Schlagwort-Archiv: Episodenstreaming

South Park allgemein
Wo sehe ich die neuen Folgen???

07.10.2010

Da ich gerade oft danach gefragt werde, fasse ich noch einmal zusammen, wie man sich die frisch in den U.S.A. gelaufenen Folgen legal und kostenlos ansehen kann.

Normalerweise sind sie Donnerstag Mittag auf der offiziellen deutschen South Park Seite southpark.de online. Allerdings hat das heute zum Beispiel nicht geklappt – gerade wurde getwittert, dass es Serverprobleme gibt und die Folge deshalb noch nicht angesehen werden kann. Was gibt es also für Alternativen für wartende deutsche Fans?

Die offizielle amerikanische South Park Seite southparkstudios.com hat die Folgen immer direkt nach der Ausstrahlung online, also schon früh morgens. Sie ist mit einer Ländersperre versehen, die ihr aber durch einen simplen Trick überwinden könnt. Wie das geht, hatte ich hier ausführlich beschrieben. Es ist wirklich einfach, viel Spaß beim gucken!

South Park allgemein
Zu früh gefreut…

15.03.2010

Obwohl die offizielle deutsche South Park Homepage southpark.de noch vor kurzem angekündigt hatte, die neuen Folgen der 14. Staffel „brandfrisch und zeitgleich mit der TV-Ausstrahlung in den USA“ zu zeigen, sieht es jetzt leider anders aus. Am besten zitiere ich einfach die News:

„Southpark.de ist wohl deutschlandweit die einzige Homepage, die ihren gesamten Inhalt kostenfrei und vor TV-Erstausstrahlung für das Publikum zur Verfügung stellt. Darin liegt auch das eigentliche Problem…um euch auch weiterhin alle Folgen, Clips, Bilder, Games und den restlichen Stuff der South Park Welt anzubieten, müssen wir etwas Geld verdienen. Aus diesem Grund wird die 14. Staffel für alle Die Hard Fans nach wie vor zeitgleich mit dem US-Angebot verfügbar sein, allerdings für ein paar Tage exklusiv im deutschen iTunes Store. Nur eine Woche nach der TV-Ausstrahlung in den USA (17.03.) gibt es die Episoden dann auch wie gewohnt kostenfrei hier, bei uns auf southpark.de/ zu sehen.“

Anscheinend mache ich etwas falsch, dass ich hier völlig alleine für euch arbeite und keinen Cent für die geopferte Zeit verlange – das merke ich schon an meinem niedrigen Kontostand ;). Aber Spaß bei Seite, natürlich kann man das deshalb nicht vergleichen, weil es sich bei southpark.de um keine Fanseite handelt. Auch wenn die Betreiber sich als Fans der ersten Stunde bezeichnen (was ja stimmen kann), werden sie für ihre Arbeit an der Homepage bezahlt, genau so wie die Übersetzer und Programmierer. Und dann stehen dahinter natürlich noch Comedy Central / Viacom, die entweder durch Werbeeinnahmen oder den Verkauf der Folgen Geld verdienen wollen. Das scheint bisher nicht gereicht zu haben.

Was sich jetzt viele fragen werden: In den U.S.A. scheint das Modell zu funktionieren, weshalb bei uns nicht? Dort werden nicht nur die Folgen kostenlos direkt nach der Veröffentlichung angeboten, sondern die Homepage bietet auch wesentlich mehr Zusatzinhalte und einen besseren Service.

Daran sind nicht die Leute direkt schuld, die southpark.de am laufen halten, denn sie machen schließlich nur so viel, wofür sie bezahlt werden. Das sollte man niemandem vorwerfen, denn dass Fans kostenlos an etwas arbeiten, ist nicht selbstverständlich. Hier wird offensichtlich einfach weniger Geld in diese Homepage gesteckt. In den U.S.A. achten Trey Parker und Matt Stone persönlich darauf, was dort passiert, und die beiden haben sich für die kostenlose Verbreitung der Folgen und eine umfassende Homepage entschieden, weil ihnen eine große Fan-Basis wichtiger als das Geld durch iTunes-Verkäufe ist. Hier in Deutschland müssen wir damit leben, dass der Gewinn im Vordergrund steht, und anscheinend konnte southpark.de mit Werbung alleine nicht genug verdienen (was hier nun mal leider schwerer ist, als in den U.S.A.).

Von daher bleibt uns nur übrig die neuen Folgen zu kaufen, eine Woche zu warten, oder die amerikanische Homepage zu besuchen.

Quelle: www.southpark.de

South Park allgemein
Der South Park Film legal im Netz

30.09.2009
South Park: Bigger, Longer & Uncut

Southparkstudios.com zeigt ab heute kostenlos (!) und legal den Film „South Park – Bigger, Longer and Uncut“ im Originalton in voller Länge! Außerdem kann man dort in die Audiokommentare reinhören, die für die am 13. Oktober erscheinende BluRay aufgenommen wurden. Der Film wird nur bis zu diesem Datum online bleiben, also nutzt die Gelegenheit. Ob er auch bei uns auf deutsch angeboten wird ist sehr unsicher. Beachtet, dass die amerikanische Seite nach wie vor für deutsche Besucher gesperrt ist. Um sie zu besuchen, könnt ihr meiner Anleitung folgen.

Neben dem South Park Film dürfte für einige noch interessant sein, dass es auch eine Aktion zu dem am 7. Oktober erscheinenden Xbox360 Arcade Spiel „South Park Let’s Go Tower Defense Play!“ auf der amerikanischen Homepage gibt. Man kann sich registrieren, um sich einen Freischaltcode für Bonuslevel zu sichern. Wenn ihr also vor habt, euch das Spiel für 800 MS Points (etwa 10 Euro) zu kaufen, solltet ihr dort vorbei schauen. Die ersten 10.000 bekommen den Code, eine Beschränkung auf die U.S.A. scheint es dabei nicht zu geben. Ab dem 12. Oktober werden die Codes per E-Mail verschickt, ich weiß aber leider nicht, ob man vorher benachrichtigt wird, ob es geklappt hat. Bevor das Spiel erscheint, werde ich übrigens noch alle wichtigen Informationen für euch in der Videospiele-Rubrik zusammenfassen.

Außerdem gibt es eine neue Umfrage. Nachdem ich letztes mal gefragt hatte, seit wann ihr South Park guckt, geht es diesmal darum herauszufinden, wie alt der durchschnittliche Planearium-Besucher ist. Und die Usergalerie wurde auch mal wieder aktualisiert.

South Park allgemein
13. Staffel auf southpark.de

08.09.2009

Ab heute kann man sich auch auf southpark.de die 13. Staffel ansehen, die noch nicht im deutschen Fernsehen gelaufen ist. Da die Folgen erst im Januar 2010 fertig übersetzt werden, sind sie natürlich auf englisch. Sie werden nach und nach ergänzt, man darf gespannt sein ob die neuen Folgen ab dem 7. Oktober dann zeitgleich mit der amerikanischen Homepage online gestellt werden.

South Park allgemein
Die unveröffentlichte Pilotfolge

13.08.2009

IkeAuf der offiziellen amerikanischen South Park Website kann man sich einen Monat lang die Pilotfolge ansehen, die in dieser Form nie ausgestrahlt wurde. Das Video kursiert zwar schon seit Jahren im Internet, aber wer es noch nicht kennt oder in guter Qualität genießen möchte, der sollte auf jeden Fall vorbeischauen. Die Handlung ist zwar die selbe wie bei „Cartman gets an Anal Probe“, aber viele Details waren damals noch anders.

Da die amerikanische Homepage seit dem Start von southpark.de für Deutsche geblockt wird, kann es sein, dass ihr sie über einen Proxy aufrufen oder ein Firefox Plugin installieren müsst. Wie man die Sperre umgeht hatte ich hier erklärt. Wenn ihr das eingerichtet habt, könnt ihr direkt über den nachfolgenden Link zu der Pilotfolge springen. Dort sind außerdem Fotos der Original-Pappfiguren zu sehen, die darin Verwendung fanden. Und Audio-Kommentare gibt es ebenfalls!

Quelle: South Park Studios: The un-aired Pilot

South Park allgemein
Englische Folgen jetzt auch auf southpark.de

21.07.2009

Southpark.de hat sein Versprechen schnell wahr gemacht, und stellt nun (nach dem gerechtfertigten Protest vieler Fans) auch die englischen Versionen der Folgen online. Man kann also in der Episodenübersicht wählen, welche Sprache man sehen will. Nur die 13. Staffel fehlt noch, wird aber sicher noch nachgereicht.
Was leider nach wie vor den deutschen Fans vorenthalten wird, sind die nicht übersetzten Inhalte der amerikanischen Website, wie etwa die Hintergrundberichte und Sounds (die Lieder findet ihr ja zumindest hier bei mir ;)). Aber dazu hatte ich ja HIER geschrieben, wie man die Sperre umgehen kann – und es ist auf jeden Fall lobenswert, dass auf unsere Wünsche versucht wird einzugehen.

South Park allgemein
southpark.de will englische Folgen nachreichen

16.07.2009

Offenbar gibt es jetzt doch gute Nachrichten, was die Verfügbarkeit der englischen Folgen auf der neuen offiziellen Homepage southpark.de angeht. Von mehreren Seiten heißt es inzwischen (unter anderem hier), dass geplant ist, die englischen Folgen nachzureichen – dies kann jedoch noch einige Wochen dauern. Auch im offiziellen Forum wurde bestätigt, dass man alles versucht, um beide Sprachfassungen anzubieten.

Das ist auf jeden Fall erfreulich, vor allem wenn man dann auch die zweite Hälfte der 13. Staffel zeitgleich auf der deutschen Website online stellt. Es bleibt nur leider das Problem mit den anderen Inhalten auf southparkstudios.com, von denen wir ausgeschlossen werden – und wenn es nun ja offenbar nicht wegen den englischen Folgen ist, frage ich mich, was dort sonst Urheberrechtsprobleme bereiten soll? Aber lassen wir der frisch geschlüpften Seite erst mal Zeit, sich im Internet einzuleben (und die über das Forum hereinbrechenden Horden erboster Fans zu verdauen ;)).

Bis es so weit ist könnt ihr euch alle Folgen in beiden Sprachen über den Planearium Episodeguide ansehen.

Planearium
Episodeguide mit neuen Videolinks

16.07.2009

Da viele deutsche Fans gerne weiterhin bequem die englischen Folgen aufrufen würden, ohne umständliche Tricks anwenden zu müssen, habe ich für euch den Episodeguide aktualisiert. Ihr findet jetzt bei jeder Folge direkte Links zu den englischen UND deutschen Videos in kompletter Länge und guter Qualität. Es handelt sich dabei um keine Raubkopien, sondern die Links führen direkt zu den offiziellen Websites, die die Folgen kostenlos anbieten.
Viel Spaß damit!

Aber auch wenn man die Sperre für deutsche Besucher so umgehen kann stellt sich die Frage, ob sie wirklich sein muss. Andere Inhalte lassen sich nun gar nicht mehr ohne weiteres aufrufen. Dazu gibt es eine neue Umfrage, in der es darum geht, was ihr von der Abkapslung von der offiziellen US-Homepage haltet. Stört es euch? Fändet ihr es besser, auch die englischen Versionen direkt zugänglich zu machen?
Das Ergebnis der letzten Umfrage findet ihr wie immer hier. Es zeigt, dass eine Mehrheit von euch wenig künstlerische Ambitionen zeigen. Vielleicht wäre ja der Kreativ-Wettbewerb eine gute Möglichkeit das zu ändern? Bisher sind noch nicht viele Bilder eingegangen, eure Chance auf den Sieg ständen also gut. Ran an die Stifte, Mäuse und Fotoapparate!

South Park allgemein
southpark.de statt southparkstudios.com?

15.07.2009

Nun ist sie endlich da, die offizielle deutsche South Park Homepage southpark.de. Wir alle haben uns darauf gefreut, immerhin hat man nun die Möglichkeit, sich die kompletten Folgen auf deutsch anzusehen – und auch wenn noch an einigen Ecken gebaut wird, sieht sie schon gut aus. Aber leider wird der Start durch eine weniger schöne Neuerung überschattet… Von nun an werden nämlich deutsche Fans von der offiziellen amerikanischen Website southparkstudios.com (inzwischen southpark.cc.com ) ausgesperrt. Ohne wählen zu können, wird man auf die deutsche Seite umgeleitet.Traurig ist das aus zwei Gründen:

  • Zum einen bevorzugt gerade bei South Park ein Großteil der deutschen Fans das englische Original. Eine Serie, die dermaßen von Wortwitzen lebt, kann in der Synchro nur verlieren, egal wie sehr sich die Übersetzer bemühen. Deshalb sollte man den Besuchern zumindest die Wahl lassen. Nachtrag: Inzwischen gibt es auch auf der deutschen Seite auch englische Folgen.
  • Der zweite Grund ist, dass es sich bei southpark.de nur um eine abgespeckte Version der US-Seite handelt. Das ist logisch, da es nicht möglich gewesen wäre alle Inhalte zu übersetzen und aktuell zu halten. Ich war selber an der Übersetzung beteiligt, und kann deshalb bestätigen: Das war damals schon eine Menge! Nun sehen wir als deutsche Fans aber leider in die Röhre, was z.B. interessante Blog-Einträge und das Wiki angeht. Ich kann diese nicht mal mehr hier verlinken, da man beim Aufrufen der Direktlinks automatisch umgeleitet wird. Dass wir von den Episoden gesperrt werden, kann ich mir noch mit Urheberrechtsproblemen erklären, aber nicht warum uns die komplette Website vorenthalten wird.

Wer auf southparkstudios.com / southpark.cc.com trotzdem nicht verzichten möchte, für den habe ich einige Tipps parat.

Weiterlesen

South Park allgemein
Neue offizielle South Park Website

10.06.2009

South Park erhält eine offizielle deutschsprachige Homepage!
Da ich bei der Übersetzung und als Beraterin behilflich sein dürfte, wusste ich zwar schon seit einer Weile davon, aber es sollte bis zur offiziellen Ankündigung noch geheim gehalten werden. Das war ganz schön schwierig, denn natürlich wollte ich gerne sofort davon berichten ;). Jetzt ist es aber endlich so weit, Viacom hat bekannt gegeben, dass am 15. Juli unter der Domain www.southpark.de ein deutscher Ableger von www.southparkstudios.com online gehen wird.
 
Die amerikanische Seite wurde komplett übersetzt, man wird also z.B. die vielen Videoclips, Spiele, Wallpaper und das Forum von dort auch auf der deutschen Seite vorfinden. Und was besonders schön ist: Die kompletten Folgen wird man sich kostenlos in der deutschen Fassung ansehen können! Auch die amerikanischen Folgen soll es dort geben, bevor sie im deutschen Fernsehen liefen.