Möörchandising
Die deutsche Version von “The Stick of Truth”

08.10.2013
South Park: The Stick of Truth / Der Stab der Wahrheit

Planearium-Besucher Pogopuschel hat von Ubisoft interessante Neuigkeiten zur deutschen Version von “South Park: The Stick of Truth” (“Der Stab der Wahrheit”) in Erfahrung gebracht:

„South Park – Stick of Truth“ erscheint in Deutschland NUR mit englischer Sprachausgabe, aber mit optionalen deutschen Untertiteln. Eventuell könnte in der deutschen Fassung der Humor (gerade in Bezug auf Juden) zensiert werden, Ubisoft weiß selbst noch nicht genau, ob das Spiel mit einer 16-er Freigabe durchkommen wird, sie befürchten aber eine 18-er. Davon hängen natürlich mögliche Zensuren ab.

Dass nicht synchronisiert wird, ist bei umfangreichen Rollenspielen nicht unüblich. Was Sorgen bereitet, ist allerdings die Aussage über eine mögliche Zensur. Schon bei der Serie wurden in der deutschen Fassung Witze zensiert, auch wenn das in den letzten Jahren glücklicherweise besser wurde. Eine drohende 18er Freigabe verwundert, wenn man bedenkt, dass alle Staffeln und der Film ab 16 freigegeben sind. Wir können wohl nur abwarten und hoffen, dass nichts geschnitten wird. Notfalls muss man auf Import-Fassungen zurückgreifen.

20 Kommentare zu “Die deutsche Version von “The Stick of Truth”

  1. Darky

    Also ich glaube eher nicht, dass es nicht unüblich ist, wenn umfangreiche Rollenspiele nicht synchronisiert werde. In der Regel wird hier so ziemlich alles an Spielen synchronisiert. Das trifft eher auf das Shooter-Genre zu, wo man nie weiß, ob es überhaupt eine Freigabe erhält. In diesen Fällen weigert man sich dann oft aber auch zu zensieren.

    Hier trifft eher der Umstand zu, dass South Park einfach seinen Reiz verloren hat und nicht mehr so populär ist wie früher und es daher nicht als wirtschaftlich genug angesehen wird, eine Synchro anzufertigen. Das Spiel hat sowieso eine recht bewegte (und damit teure) Geschichte hinter sich, hinzu kommen Lizenzkosten und die deutschen Original-Sprecher müssten auch her, sonst hagelts Fan-Kritik.

    Ich persönlich erwarte aber weder eine Zensur noch eine USK18-Freigabe, dafür ist South Park wiederum zu etabliert in unserer Gesellschaft. Und wenn es eine Zensur gibt, dann dürfte es voreiliger Gehorsam seitens Ubisoft sein, weil sie doof sind und keine mögliche zweite Prüfung riskieren wollen.

  2. Zwerg-im-Bikini

    Och, ich weiß nicht… das Spiel hat im Vorfeld überraschend viel Lob und Aufmerksamkeit abbekommen. Und die älteren South Park Spiele wurden auch nicht synchronisiert. Mit einer geringer gewordenen Popularität hat das also nichts zu tun. Dann schon eher mit den Kosten der Sprecher, bzw. muss es ja in den Zeitplan passen, sie alle zusammenzutrommeln. So etwas geht ins Geld und macht sehr viel extra Arbeit.

    Die meisten Spiele von Obsidian wurden auch nicht sychronisiert, und selbst Kassenschlager wie Grand Theft Auto IV und V nicht. Daraus kann man also nicht darauf schließen, dass man sich keinen wirtschaftlichen Erfolg verspricht.

    Was ich mir auch vorstellen könnte ist, dass man sich der Popularität der U.S. Fassung bewusst ist, die ja bei uns inzwischen sogar im Fernsehen läuft. Das Spiel spricht erwachsene Fans an, die die Original-Stimmen zu einem Großteil schon gewohnt sind. Das erleichtert die Entscheidung, die Synchro einfach wegzulassen.

  3. MysterionFan

    Ich bete, dass das Spiel nicht zensiert ist, und wenn, dann nur auf ein paar Überpieper (bezweifle ich leider). Ich will wirklich nicht, dass ich einiges an Inhalt verpasse, nur weil ich in Deutschland lebe.

    Nebenbei bemerkt verstehe ich die Angst von Ubisoft nicht, dass das Spiel vielleicht ab 18 freigegeben wird – selbst wenn: Na und? Wird das Fans vom Kauf abhalten? Ich bezweifle es.

  4. Darky

    Naja, bei Obsidian kamen NWN2 (und die beiden AddOns), Alpha Protocol und Fallout: New Vegas ohne dt. Snychro raus, das sind gerade mal drei von fünf vollwertige Spiele. Und bei Alpha Protocol liegt die Vermutung nahe, dass es am Geld lag: sie haben sich mit der negativen Auswirkung der Spiel-Atmosphäre “rausgeredet”, da man ja einen US-Agenten spielt…
    Die GTA-Reihe zählt mMn nicht, denn bei dieser ist es wirklich der Atmosphäre abkömmlich, da viel mit Slangs, Dialekten und Sprichwörtern gespielt wird. Das in dt. Sprache abzubilden wäre eine Sisyphos-Aufgabe, wo Rock* nur verlieren kann. ^^

    Zurück zum Stick of Truth: Da das Spiel über Steam kommt ist es eigentlich total egal, denn die Sprachausgabe lässt sich ja immer für jedes Spiel einstellen. So können die Fans der originalen Synchro genauso befriedigt werden wie die, die mit Englisch nichts anfangen können. Das ist also kein echtes Argument, sondern würde das Spiel eher noch runder machen, weil ja auch die Fans der dt. Synchro erreicht werden “müssen”. Es dürfte also wirklich nur am Budget liegen.

    Und ich denke sehr wohl, dass South Park an Popularität hierzulande verloren hat. Du merkst das ja auch selber an den Kommentaren hier oder an der Beteiligung an deinen Gewinnspielen… Oder an den Kommentaren (auch deinen) der letzten Staffeln sowie den News, Gerüchten usw., dass die Luft einfach raus ist.
    Ich weiß noch, wie ich früher als kleiner Kaks bis Mitternacht wach blieb, um im TV die neue Episode zu gucken (ich glaube das war RTL) und am nächsten Tag in der Schule mit Freunden die Episode nochmal Revue passieren zu lassen. Und heute? Nichts mehr. Es bleibt nichts hängen, worüber es sich lohnen würde zu reden. Ich gucke South Park zwar noch, aber der wiedersehwert ist deutlich geringer, die Episoden sind weniger lustig und vom Kauf kann schon gar keine Rede mehr sein.

  5. Zwerg-im-Bikini

    Da gebe ich dir Recht, dass der Hype von South Park früher größer war. Um das Jahr 2000 herum gab es haufenweise Fanseiten, man konnte Merchandising in allen möglichen Läden kaufen, vor allem als der Film lief. Mal unabhängig von der Qualität (dass South Park schlechter wird kann ich seit der 4. Staffel lesen, aber es gibt zum Glück ja immer noch genug Fans ;)).

    Ich meinte damit, dass ich nicht glaube, dass man das Spiel synchronisiert hätte, selbst wenn South Park heute den Stand von vor 12 Jahren hätte. Aber wissen kann man es natürlich nicht.

  6. Pingback: Southpark: der Stab der Wahrheit ohne deutsche Synchro?

  7. South Park-Fan

    Leute, jetzt können wir noch etwas erreichen: Kauft nicht einfach das Spiel und lasst euch gefallen, dass wir weder das komplette Spiel erhalten, noch eine deutsche Synchro bekommen. Wir können davon ausgehen, das Ubisoft das Spiel stark zensieren wird, um ein USK 16-Siegen zu erhalten.
    Und dann müssen wir auch noch Uplay benutzen…

    Boykottiert den Kauf der deutschen Version! Kauft wenn dann eine Version aus dem Ausland und zeigt Ubisoft, dass man als Fan mehr erwartet, als das!

  8. Todesglubsch

    Was sind denn das hier für Fehlinformationen? Obsidian hat bisher fünf Spiele (+ Add-ons) veröffentlicht. Davon erschien nur ein einziges ohne lokalisierte Sprachausgabe. Die anderen vier (Kotor 2, NWN 2, Dungeon Siege 3 und New Vegas) waren alle komplett deutsch.

    @South Park-Fan
    Wenn man die Version im Ausland kauft, zeigt man Ubisoft nur, dass deutsche Kunden kein Interesse an SP haben. Dann haben sie noch nen Grund nächstes mal die Synchro zu sparen.

  9. Zwerg-im-Bikini

    Entschuldigung, da bin ich anscheinend selber einer Fehlinformation azufgesessen. Weil ich keines der Spiele selber gespielt habe, hatte ich vor einigen Wochen interessehalber nachgeforscht, welche übersetzt wurden… ich weiß leider nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber dort stand bei mehreren der Spiele, dass es keine deutsche Sprachausgabe gibt. Das war anscheinend falsch.
    Wenn man nicht alles ganz genau nachprüft, hmpf… :( Aber zum Glück ist das hier ja keine Obsidian Fanpage und ich habe es nur in die Kommentare geschrieben und nicht in die News ;). Dann hätte ich besser aufgepasst.

  10. Aquifel

    Naja, eine Synchro brauche ich persönlich eh nicht und gerade bei so manchen Gags wäre das auch eher hinderlich. Und zum Thema Zensur: Das Entschärfen von z.B. Judenwitzen dürfte keinen Einfluss auf die Freigabe per se haben. Ich schätze, dass da höchstens in den Untertiteln rumgemodelt werden wird (wenn überhaupt), nicht aber an der englischen Sprachausgabe oder gar in Form von wegfallenden Szenen. Denn warum sollte das Spiel eine USK 18 Einstufung erhalten? Die Serie und die Filme sind ab 16 und ich bezweifle, dass das Spiel heftigere Inhalte haben wird. Ich freue mich jedenfalls auf das Spiel, könnte das erste wirklich gute South Park (bzw. Zeichentrickserien-Spiel) überhaupt werden. Denn machen wir uns nix vor: Alle Simpsons, Family Guy, SP und sonstwas Spiele bisher waren höchstens unterhaltsam, aber selten mehr als “nette” Kopien besserer Spiele, die durch die Lizenz punkten wollten.

  11. Henrik Zimmermann

    Oh das hier ist eine wirklich großartige Seite!

    Ich bin nicht unbedingt der eingefleischte “South-Park-Fan” aber wenn ich Zeit habe,schaue ich leider in unregelmäßigen Abständen,mir eine weitere Folge an.

    Zum Thema: “Deutsche Lokalisierung” zum “Game”

    Für jemand wie mich,der über die Jahre hinweg , als “Kind” bis heute zum “Erwachsenen”, eine schöne “Kinder” und “Jugendzeit”, mit unseren “Synchronsprechern und Sprecherinnen” im deutschen Fernsehen “genießen” durfte, wäre es für mich ein schwerer Schlag ins “Gesicht”,wenn man darauf verzichten würde.

    Viele bekannte “Stimmen” in “South-Park” haben im deutschen ihren ganz eigenen “Charme” vorzuweisen.

    Das liegt zum einen daran,dass einige Sprecher und Sprecherinnen vor allem von mir aber auch hoffentlich auch einer “breiteren Masse” bekannt sind! Vor allem im deutschen “Anime-Markt” oder in “Sitcoms”!

    “Wer kennt nicht Namen wie…”Hubertus von Lerchenfeld(“Sanji”(“One Piece”);”Kai”(“Beyblade”);”Jeff Joker (Mass Effect);”Jo”(“Shaman King”);”How met your mother”(Sitcom);”Sir Aron”(“Pokemon”)….

    oder auch…

    Benedikt Weber: Der Moderator,der früher auf RTL?/Pro Sieben?, für den “Disney-Channel” oder auch auf “Super RTL”-”Art Attack” zur Verfügung stand.

    Oder auch…

    Dominik Auer: “Inujasha”;”Eine schrecklich nette Familie;”Candidate for Goddness”

    Oder auch….

    Sabine Bohlmann: in Anime`s; Disney`s “Gummibärenbande”; “Lisa Simpsons”(“Die Simpsons”)

    Oder auch…

    Johannes Raspe und Marc Stachel,als “Craig” in “South-Park”: Beide bekannte “Anime-Synchronsprecher”. Den meisten wird eher “Marc Stachel” ein Begriff sein,da er den meisten “Jüngeren” aus Pokemon(“Rocko”) bekannt sein dürfte.

    Genauso wie als “Sonic”-”Der blaue Igel” in der TV-Serie “Sonic X” und in “Sonic Generation”(PC,Konsole) zusammen mit “Dr. Eggmann”(Hartmut Neugebauer!)

    Man kann also kurz sagen,dass es viele Gründe geben kann, deutsche Synchronisationen zu lieben oder zu hassen und zu verachten aber ganz sicherlich nicht die Sprecher und Sprecherinnen selbst. “Denn die leisten eine gut bis sehr gut solide (Wert)-Arbeit.”!

    Der einzige “Knackpunkt”, der dem ganzen noch im Wege stehen könnte beim Thema “Zensur lautet “USK”! (“Die Behörde für “Selbstkontrolle” und des “Jugendschutzes” bzw. die “Behörde”,die es sich zur Aufgabe gemacht hat,”Kinder” und “Jugendliche” vor sich selbst zu “schützen”.)

    Ein South-Park ohne: “Fick dich Kyle!”;”Fick dich du blöder Jude!”; “Halt`s Maul Fettarsch!”;”Oh nein!”….”Die Schweine haben Kenny getötet…(“Ihr Schweine!”)….”Ist einfach undenkbar”.

    Das ist nun mal in dieser Serie ein “Standard” für “Ausdruck”;”Leidenschaft” und “Wut”.

    Wahrscheinlich auch ein Grund warum diese Serie auch so beliebt und gefürchtet ist und wird sowohl vom Zuschauer als auch vom/von potenziellen “Opfer”bzw. den “Opfern”.

    Zum Thema “Minderheitenschutz” in Deutschland.
    “Man kann es damit auch ganz schön “Übertreiben”.

  12. Darky

    @Henrik Zimmermann:
    Die USK ist keine Behörde, sondern eine Art Unterabteilung einer GmbH mit staatlichen Auftrag. Die USK zensiert auch nichts, sie gibt noch nicht einmal Zensurempfehlungen für bestimmte Freigaben. Ihre Aufgabe ist es nur, ein Spiel nach eigenem Ermessen in einen Altersbereich einzuordnen, um Eltern dabei zu helfen zu entscheiden, ob dieses Spiel für ihr Kind geeignet ist und um Händlern eine gewissen Rechtssicherheit in die Hand zu geben, damit sie nichts an Menschen verkaufen, wo der Konsum negative Folgen haben könnte.
    Dass diese Einordnungen mitunter (sogar sehr) fragwürdig sind ist eine andere Sache. Bei der PEGI läuft das anders, dort trägt der Publisher quasi selbst ein, welche Freigabe das Spiel haben soll.

    Und um es hier nochmal klarzustellen:
    Die USK hat noch keine Freigabe erteilt, möglicherweise hat Ubisoft noch gar keine Version zur Prüfung eingereicht – ZiB hätte davon ja dann berichtet. Und wenn es zensiert ist, dann muss erstmal in Erfahrung gebracht werden, wie oft Ubisoft am Spiel rumgebastelt und es anschließend zur Prüfung eingereicht hat.
    Sollte also im ersten Prüfungsdurchgang ein Freigabe erteilt werden und das Spiel zensiert sein, dann wäre das ganz allein Ubisofts Schuld!
    Sollte es ungeschnitten keine Freigabe erhalten, dann gäbe es immer noch die Möglichkeit es ohne USK-Freigabe rauszubringen. Wenn es dann einen Antrag auf Indizierung geben würde und dieser abgelehnt wird (was bei diesem Titel wahrscheinlich ist), dann erhält es eh “automatisch” die USK18.
    Also einfach mal abwarten und gucken was kommt, anstatt hier gleich nach Boykott zu schreien und voreilig rumzumosern.

  13. Zwerg-im-Bikini

    So wie Darky sehe ich das auch: Erst einmal abwarten, ärgern kann man sich dann noch früh genug ;). Die Chancen stehen ja nicht schlecht, dass das Spiel ungeschnitten mit einer 16er Freigabe durchkommt.

  14. IGLO

    Sollte die deutsche Version verstümmelt um ab 16 Jahren verkauft zu werden, wird der Großteil der Fans, mich eingeschlossen, zur ausländischen Version greifen. Dies werden sicherlich auch die unter 18 jährigen machen und die deutsche 16er wird in den Regalen vergammeln.

  15. Zwerg-im-Bikini

    So sicher wäre ich mir da nicht, denn von der Zensur wüssten ja nur diejenigen, die sich extra auf Videospiele- und South Park Fanseiten informieren. Wobei ja nicht einmal southpark.de von der Zensur berichten wird, weil sie nicht unabhängig sind. Das würde mich zumindest sehr wundern. Die Mehrheit der Käufer bekommt von solchen Dingen leider gar nichts mit, da es ja keine Kennzeichnungspflicht für zensierte Fassungen gibt (was ich mir schon lange wünschen würde). Und unter 18jährige bestellen nach wie vor selten im Ausland, weil das für sie eine gewisse Hürde darstellt. Vor Weihnachten kommen dann auch noch die vielen Geschenkeinkäufe dazu. Die meisten gehen uninformiert in den Laden :(. Das habe ich z.B. bei der geschnittenen 14. Staffel gemerkt, bei der trotz wirklich groß angelegter Berichterstattung und schlechten Kritiken immer noch erstaunlich viele South Park Fans zugegriffen haben. Aus Bequemlichkeit oder weil sie es nicht besser wussten.

    In den Regalen vergammeln würde eine geschnittene 16er Version also wahrscheinlich nicht. Deshalb bringen auch Boykott-Aktionen meiner Meinung nach wenig, da davon normalerweise nur diejenigen etwas erfahren, die sowieso schon auf einen Import zurückgreifen würden. Es ist immer schwer die breite Masse zu erreichen, die die Spiele-News nicht verfolgen. Ein-Sterne-Bewertungen bei Amazon scheinen da traurigerweise noch die Methode zu sein, mit der man am ehesten auffällt, aber damit zieht man dann natürlich ein ganzes Spiel nur wegen der deutschen Version runter, und deshalb halte ich persönlich nichts davon und werde hier nicht zu so etwas aufrufen. Dafür habe ich zu viel Respekt vor der Arbeit der Programmierer. Aber sollte das Spiel geschnitten erscheinen, werde ich natürlich darüber berichten, damit es möglichst viele Fans erfahren.

  16. Zwerg-im-Bikini

    Heute ist bei Playnation ein Artikel erschienen, laut dem das Spiel ab 16 Jahren freigegeben wurde und bei uns nur geschnitten erscheint. Allerdings möchte ich lieber auf eine offizielle Quelle warten… leider steht nämlich überhaupt keine Quellenangabe dabei, und das macht mich etwas skeptisch. Man muss ja immer vorsichtig sein, nicht dass da einfach nur etwas falsch wiedergegeben wurde.

  17. Darky

    Die USK-Webseite listet noch nichts… Und wenn es gekürzt wäre würde dort auch explizit von einer dteutschen Version die Rede sein. Also nochmal durchatmen. ^^

  18. Pogopuschel

    Gamona hat die gleichen Infos von Ubisoft bekommen:
    http://www.gamona.de/games/south-park-der-stab-der-wahrheit,koennte-geschnitten-und-ohne-deutsche-sprachausgabe:news,2348841.html

    Das heißt, solange keine Altersfreigabe erteilt wurde, ist noch nichts entschieden…

    Übrigens ist die uplay-exklusive “Grand Wizward Edition” mit handgezeichneter Karte und Cartman-Wizard-Figur mittlerweile bei Uplay:
    http://shop.ubi.com/store/ubiemea/de_DE/pd/ThemeID.8605700/productID.288706600/South_Park%3A_Der_Stab_der_Wahrheit_Grand_Wizard_Edition.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.