South Park allgemein
Staffelcharts 20

28.08.2017

Weil ich bei der zusammenhängenden Staffel diesmal gar nicht so sehr an die Bewertung einzelner Folgen gedacht habe, hatte ich völlig verschwitzt, die Staffelcharts zu posten. Das reiche ich hiermit nach, rechtzeitig bevor die neue Staffel unsere ungeteilte Aufmerksamkeit aufsaugen wird. Wie gewohnt vergleiche ich eure Bewertungen aus dem Planearium Episodeguide mit denen der IMDb, weil dort sehr viele Besucher abstimmen.

Die am besten bewerteten Folgen aus Staffel 20 waren sowohl bei der internationalen Userschaft der IMDb als auch hier bei uns „The Damed“ und „Skank Hunt“, während das Staffelfinale „The End of Serialization as We Know It“ mit Abstand am schlechtesten abschneidet. Man erkennt außerdem eine Tendenz, die auch Trey Parkers und Matt Stones eigene Einschätzung widerspiegelt: Die zweite Staffelhälfte bricht qualitativ ein. Beim Planearium ist die 20. Staffel insgesamt die am schlechtesten bewertete (gefolgt von Staffel 17). Die beiden letzten Folgen belegen momentan die Spitzenplätze der unbeliebtesten Folgen (siehe hier). Ob die 21. Staffel die enttäuschten Fans beschwichtigen kann, erfahren wir ab dem 13. September.

Möörchandising
Keine Videospiele News?

16.08.2017
South Park: The Fractured But Whole

Lange war es hier das auf der E3 angekündigten Mobile Game South Park: Phone Destroyer betreffend ruhig. Keine Sorge, ihr habt nichts verpasst – es gab tatsächlich keine weiteren Ankündigungen zu dem Spiel. Wir wissen immer noch nicht, wann es offiziell in Deutschland erscheinen wird.

Zu South Park: The Fractured but Whole (Die rektakuläre Zerreißprobe) gibt es allerdings etwas zu berichten. Ubisoft hat die Systemanforderungen für die PC-Version bekannt gegeben. Ich habe sie für euch bereits auf der Übersichtsseite zum Spiel ergänzt: Videospiele / South Park: The Fractured but Whole. Wie erwartet braucht man einen besseren PC als für den 3 Jahre alten Vorgänger „The Stick of Truth“. Statt 2 GB RAM sollten es 6 GB sein und aktuellere Grafikkarten und Prozessoren schaden auch nicht. Windows XP und Vista werden nicht mehr als unterstützte Betriebssysteme aufgeführt. Ubisoft gibt außerdem an, dass das Spiel auf den empfohlenen Systemen mit 60 FPS bei einer Auflösung von 1080p läuft. Eine genaue Liste der unterstützten Grafikkarten findet ihr, wenn ihr dem Link zum Ubiblog folgt.

Quelle: Ubiblog

TV Vorschau (D)
Kyles Sprecher bleibt wahrscheinlich doch

15.08.2017
Jan Makino | Kyle Broflovski

Ein Update zu dem Gerücht, dass Kyles deutscher Sprecher Jan Makino eine berufliche Pause einlegen wird: Es scheint nicht zu stimmen.

Zumindest steht Aussage gegen Aussage. Ein Mitglied des Synchron-Forums wollte im Juni von einem Aufnahmeleiter erfahren haben, dass Jan Makino nach Japan auswandern wird. Inzwischen meldete sich allerdings ein andes Forenmitglied zu Wort und schrieb: „Wie ich von einem Regisseur erfahren habe, ist dieses Gerücht Unsinn.“ Da es sich dabei um VanToby, den Administrator des Forums handelt, kann man seiner Aussage Glauben schenken. Es kann natürlich sein, dass der Regisseur schlecht informiert ist, aber fürs erste ist es wahrscheinlicher, dass an dem Gerücht wirklich nichts dran ist. Fans von Kyles deutscher Stimme können also aufatmen. Vielen Dank an BG, der mich auf den neuen Kommentar im Forum hingewiesen hat!

Möörchandising
Deutsche DVDs der 20. Staffel

08.08.2017
South Park: The Complete Twentieth Season

Bereits Im Juni ist die 20. South Park Staffeln in den U.S.A. auf DVD und Blu-ray erschienen, und am 21. September 2017 ist es endlich auch bei uns so weit. Amazon.de listet dieses Datum jetzt jedenfalls als Erscheinungstermin. Es wird zwei Varianten geben, die sich vom Inhalt der DVDs her nicht voneinander unterscheiden. Ihr könnt hier nachlesen, welches Bonusmaterial genau enthalten sein wird (vorausgesetzt, es wird im Vergleich zur U.S. Version nichts gestrichen). Wie immer gilt, dass es mich sehr freuen würde, wenn ihr das Planearium unterstützt, indem ihr über meine Ref-Links bestellt. Vielen Dank!

  • Die Standardversion auf DVD sieht aus, wie wir das seit vielen Jahren kennen. Das Digipak mit allen 10 Folgen auf deutsch und englisch (sowie optionalen Untertiteln) kostet aktuell 28,99 €, dieser Preis wird aber erfahrungsgemäß noch sinken. Zu Amazon.de…
  • Neu zum 20. Jubiläum wurde die LP ähnliche Big Sleeve Edition gestaltet, die es in Deutschland exklusiv bei Amazon gibt. Für 34,99 € erhält man neben den DVDs vier Postkarten. Blu-rays sind für keine der beiden Varianten angekündigt worden. Zu Amazon.de…

SP-Studio
SP-Studio Update: Wunschhelden

01.08.2017
South Park Marvel Superehelden Kostüme

Auf sp-studio.de findet ihr jetzt neue Superheldenkostüme! Meine Patreon Unterstützer, denen ich an dieser Stelle noch einmal ganz besonders danken möchte, dürften aus einer Auswahl von möglichen Kostümen ihre Favoriten bestimmen. Und das kam dabei heraus:

  • Doctor Strange: Kostüm (einfärbbar in der Freestyle Collection), Kragen, Amulett, Bart, Gürtel
  • Deadpool: Kostüm, Ledergurte, Maske
  • Wolverine: Kostüm, Gürtel, Maske, Klingen

HIER GEHT ES ZUM SP-STUDIO…

Das war das letzte Update der Superhelden Reihe, und ich hoffe, dass ihr Spaß damit hattet. Über Feedback freue ich mich natürlich immer. Als nächstes wird es dann wieder etwas allgemeiner werden – lasst euch überraschen. :)

TV Vorschau (D)
21. Staffel erst ab dem 13./14. September

15.07.2017
South Park News

Bitte entschuldigt die Verwirrung, aber mein gerade geposteter (und inzwischen gelöschter) Beitrag basierte auf veralteten Daten. Jetzt noch einmal richtig: Die 21. South Park Staffel wird ab dem 13. September in den U.S.A. laufen und einen Tag später bei uns. Die ursprünglich für die U.S.A. angekündigten Termine haben sich also um 3 Wochen nach hinten verschoben. Wie geplant wird es aber 3 Pausen geben. Auf southpark.de heißt es: „Am 14. September geht South Park in die 21. Runde und zeigt jede Woche um 22 Uhr auf Comedy Central eine neue Folge. Wie immer könnt ihr euch hier bei uns die Folgen, im Originalton, einen Tag später ansehen.“ Es ergibts sich folgender Plan:

13.9.2017 – Episode 2101 (14.9. im dt. TV)
20.9.2017 – Episode 2102 (21.9. im dt. TV)
27.9.2017 – Episode 2103 (28.9. im dt. TV)
11.10.2017 – Episode 2104 (12.10. im dt. TV)
18.10.2017 – Episode 2105 (19.10. im dt. TV)
25.10.2017 – Episode 2106 (26.10. im dt. TV)
8.11.2017 – Episode 2107 (9.11. im dt. TV)
15.11.2017 – Episode 2108 (16.11. im dt. TV)
29.11.2017 – Episode 2109 (30.11. im dt. TV)
6.12.2017 – Episode 2110 (7.12. im dt. TV)

Möörchandising
South Park Plüschfiguren von Kidrobot

14.07.2017
Kidrobot South Park Phunny Plush

Sie sind etwa 20 cm groß, kuschelweich und extra knautschig. Die Firma Kidrobot, South Park Fans bisher vor allem durch ihre kleinen Vinyl-Figuren ein Begriff, haben nun ihr Sortiment um South Park Plüschfiguren erweitert. Phunny Plush nentn sich die Reihe. Der Preis von 11,99 $ dürfte für uns erfahrungsgemäß noch einmal ansteigen, sobald es die Figuren in deutsche Shops geschafft haben. Es gibt diese sieben Varianten:

  • Cartman
  • Stan
  • Kyle
  • Kenny
  • Zombie Kenny
  • Butters
  • Mr. Hankey mit Tasse

Quelle: kidrobot.com

South Park allgemein
Emmy Nominierung für Member Berries

14.07.2017
Emmy Awards 2017

Die diesjährigen Emmy Award Nominierungen wurden bekannt gegeben, und South Park ist mit der Folge Member Berries vertreten. Die Konkurrenz besteht aus den üblichen Verdächtigen, sowie einer Disneyserie:

  • Archer – Archer Dreamland: No Good Deed
  • Bob’s Burgers – Bob, Actually
  • Elena And The Secret Of Avalor (Sofia The First)
  • South Park – Member Berries
  • The Simpsons – The Town

Letztes Jahr machte Archer das Rennen. Ob South Park es diesmal schafft, erfahren wir spätestens am 16. September, wenn die Aufzeichnung der 69th Primetime Creative Arts Emmy Awards übertragen wird. Den letzten der bisher 5 Emmys konnte South Park 2013 mit der Folge Raising the Bar gewinnen.

SP-Studio
Neue SP-Studio Wettbewerbe

10.07.2017

Bereits 80 SP-Studio Wettbewerbe wurden bisher veranstaltet, in denen die kreativsten Bilder zu bestimmten Themen gesucht wurden. Da es zuletzt jedoch Probleme mit dem alten System gab, wage ich den Versuch, sie neu zu organisieren. Das ist erst einmal nur ein Test, um zu sehen, ob eine Vereinfachung für mehr Spaß bei den Teilnehmern sorgt – denn darum geht es schließlich: Spaß haben und SP-Studio Kunstwerke produzieren! :) Und gewinnen kann man nach wie vor einen Wunsch für ein SP-Studio Update. So funktioniert’s:

  1. Erstelle ein SP-Studio Bild zum Thema BLOCKBUSTER MOVIES
  2. Lade es (unbearbeitet!) bis zum 20. Juli auf der neuen CONTEST PAGE hoch
  3. Vom 21. bis 30. Juli findet die Abstimmung bei FACEBOOK statt
  4. Am 1. August werden die Sieger (mit den meisten Likes) bekannt gegeben

Es ist also keine Registrierung mehr für die Teilnahme erforderlich. Hochladen, fertig! Dass die Bewertung der Bilder bei Facebook stattfindet, soll für mehr Interaktion sorgen, kann sich aber wieder ändern.

Möörchandising
South Park: Phone Destroyers Monetarisierung

02.07.2017

Einen Starttermin für Deutschland hat das Mobile Game South Park: Phone Destroyer zwar noch nicht, aber nach und nach scheint es in mehr Regionen getestet zu werden. Über die Spielmechaniken wissen wir bereits gut Bescheid (siehe hier), aber wie gut funktioniert die Monetarisierung?

Mit Free To Play ist das so eine Sache… in der Seitenleiste habe ich eine Umfrage dazu gestartet. Die Kunden wollen alles so billig wie möglich haben, und gerade bei Apps hat sich die Mentalität durchgesetzt, dass sie gefälligst kostenlos sein sollen. Aber die Entwickler müssen schließlich Geld verdienen. Man bietet Spiele also kostenlos an, ein Shop muss dann aber zum Kauf von Zusatzinhalten anregen. Wie gut dieses System bei South Park funktioniert, hat Ethan Levy in einem aktuellen Gamasutra Artikel analysiert. Er hat in seiner Karriere an vielen großen Spielen mitgearbeitet und sich inzwischen auf Monetarisierung spezialisiert. Dabei ist der Spagat entscheidend, dass man die Kunden zum Geldausgeben bewegen will, ohne den Spielspaß für diejenigen zu ruinieren, die nichts zahlen. Im Falle von South Park liegen Levys Kritikpunkte interessanterweise so, dass das Spiel deutlich mehr dazu anregen sollte, Geld auszugeben. Für die Spieler also eigentlich nichts Schlechtes, aber aus Sicht der Entwickler sieht er hier Verbesserungsbedarf, wenn die Kasse stimmen soll.