Möörchandising
Ubisoft äußert sich zu möglicher Zensur

08.06.2017

Paul Cross, Director of Design bei Ubisoft San Francisco, hat in einem interview über South Park: The Fractured But Whole (South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe) geplaudert. Bei Minute 5 wird es für uns besonders interessant, denn er wurde gefragt, ob es wieder Material gibt, das für eine Zensur in Europa sorgen könnte. Die Antwort lautet, dass Trey Parker und Matt Stone sich beim Schreiben der Geschichte nicht zurückgehalten haben, und dass sie alles einbauen, was sie lustig finden. Aber natürlich möchte niemand, dass das Spiel zensiert wird. Deshalb arbeitet Ubisoft mit den Jugendschutzbehörden zusammen, um möglichst das unzensierte Spiel in den Handel zu bekommen. Versprechen könnne sie zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nichts. Da der Erscheinungstermin erst der 17. Oktober ist, ist es verständlich, dass noch keine abschließende Bewertungen vorliegen. Hier könnt ihr euch das komplette Interview ansehen:

Video abspielen

Quelle: xboxachievements.com

Ein Kommentar zu “Ubisoft äußert sich zu möglicher Zensur

  1. maz

    Danke für das verlinken des spannenden Videos. So wie das klingt ist der Oktober nun auch ein realistischer Release Termin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.