Schlagwort-Archiv: The Fractured but Whole

Planearium
Das große TFBW Special! Teil 5

17.11.2017

Inzwischen ist bereits der fünfte Teil des großen „South Park: The Fractured But Whole“ Specials online. Und was hat nach den ganzen neutralen Informationen gefehlt? Natürlich meine hochgradig subjektive Meinung zu dem Spiel. Viel Spaß beim Lesen:

ZUR REVIEW

Ich hatte den Text bereits Anfang der Woche auf dem Spieleblog Polyneux.de veröffentlicht, und dort findet ihr bei Interesse auch noch diese beiden älteren Beiträge von mir zum Thema South Park: Goin‘ down to South Park (über die Geschichte von South Park und Videospielen) und South Park: The Review of Truth (über „The Stick of Truth“).

Planearium
Das große TFBW Special! Teil 4

09.11.2017

Der 100% Guide mit den wichtigsten Lösungstipps für „South Park: The Fractured But Whole“ ist online! Darin wird unter anderem erklärt, welche Trophäen ihr verpassen könnt, und wo ihr welche Sammelobjekte findet.

ZUM GUIDE

Ihr könnt mir gerne in die Kommentare schreiben, was eurer Meinung nach noch ergänzt werden sollte. Da ich die Rätsel während der normalen Story nicht sonderlich schwer fand, habe ich auf einen kompletten Walkthrough verzichtet. Aber vielleicht gibt es ja noch einzelne Stellen, die erwähnenswert sind, weil man dort hängenbleiben kann?

Planearium
Das große TFBW Special! Teil 3

04.11.2017
South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Weiter geht es mit dem großen Planearium.de Special! Weil das rundenbasierte Gekloppe in „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe“ eine wichtige Rolle spielt, und es eine Menge Elemente in sich vereint, habe ich dem Kampfsystem viel Platz gewidmet. Ihr erfahrt alles Wissenswerte über Klassen, Kräfte, Zeitfürze, Verbündete, Beschwörungen, Heldenrang, Macht, XP und Artefakte.

ZUM KAMPF SPECIAL

Außerdem könnt ihr in der DLC-Rubrik jetzt meine Meinung zu den bisher erhältlichen DLCs nachlesen. Sowohl zu den kostenpflichtigen als auch zu denen, die man im Ubisoft Club gegen Units eintauschen kann. Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen bei der Entscheidung, was sich lohnt.

Planearium
Das große TFBW Special! Teil 2

26.10.2017
Crafting Tipps für South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Der zweite Teil des großen Planearium.de Specials ist online: Diesmal wird das CRAFTING SYSTEM in „South Park: The Fractured But Whole“ näher beleuchtet. Was für Arten von Komponenten und Rezepten gibt es, welche Händler verkaufen sie, und weshalb sollte man bei einem Besuch des Raisins lieber geizig sein? Das und mehr erfahrt ihr hier:

ZUM CRAFTING SPECIAL

Der Episodeguide-Eintrag zur aktuellen Folge wird erst am Wochenende kommen, weil ich mich immer noch in jeder freien Minute um das Spiel kümmere. Eigentlich hätte ich euch das Special gerne fix und fertig zum Release präsentiert, aber da ich mir richtig Mühe dabei geben wollte und alles alleine mache, dauert es seine Zeit. Damit es nicht noch später wird, hat das Spiel deshalb erst einmal Vorrang vor der neuen Folge, und ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis. So oft gibt es ja keine neuen South Park Spiele. :)

Planearium
Das große TFBW Special! Teil 1

23.10.2017

Es beginnt! Das große „South Park: The Fractured But Whole“ Special ist gestartet. Ich werde nach und nach verschiedene Themen beleuchten, und zwar wie es sich für das Planearium gehört so detailliert wie möglich. Ich dachte mir, dass eine einzelne Seite nicht ausreicht, um diesem Thema gerehct zu werden. Immerhin haben wir South Park Fans jahrelang auf das Spiel gewartet.

Neben einer allgemeinen Übersichtsseite zu dem Spiel (Fakten, Entwicklung, Versionen, etc.) macht heute den Anfang das Thema „DLC“. Ihr erfahrt, wie ihr welche Bonusinhalte bekommen könnt, was für die Zukunft geplant ist und ob sich der Season Pass lohnt. In den nächsten Tagen wird das TFBW Special weiter ergänzt, mit einer ausführlichen Review und natürlich geht es dann auch um Tipps fürs Durchspielen. Viel Spaß dabei!

ZUM SPECIAL

Möörchandising
TFBW: Gold Status und FSK16 Freigabe

26.09.2017

Inzwischen hat South Park: The Fractured But Whole (Die rektakuläre Zerreißprobe) den Gold Status erreicht, was bedeutet, dass das Spiel endgültig fertig ist. Um das zu feiern, wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der Kanye West parodiert. Das ist die deutsche Version:

Video abspielen

Am 17.10. wird das Spiel weltweit in den Läden stehen, und bei uns wird es ungeschnitten ab 16 Jahren freigegeben sein. Unterschiede zwischen PC- und Konsolenversion scheint es diesmal auch keine zu geben. Deutsche Fans werden zwischen dem Originalton und deutscher Sprachausgabe mit den bekannten Synchronsprechenr wählen können, und es gibt außerdem optionale Untertitel.

Denkt daran: Wer die PC-Version kauft, benötigt diesmal zwingend einen Uplay Account von Ubisoft. Ein Steam-Account scheint nur noch nötig zu sein, wenn man das Spiel bei Steam erwirbt (dann braucht man also beide). Die Version vom Vorgänger „Der Stab der Wahrheit“, die beiliegt, benötigt nur Steam.

Möörchandising
Der kuriose Schwierigkeitsgrad von TFBW

07.09.2017
South Park: The Fractured But Whole

Eigentlich vermeide ich es hier wegen möglicher Spoiler, über Spielinhalte zu schreiben. Aber diese Meldung hat nicht direkt mit der Handlung zu tun und es geht bloß um die Charaktererstellung. Wer jedoch absolut nichts vorher wissen möchte, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen, um sich überraschen zu lassen.

Im Editor von South Park: The Fractured But Whole kann man sich zuerst Kleidung und Haare aussuchen. Dann gelangt man zu einem Schieberegler, der einen den Schwierigkeitsgrad in 5 Stufen einstellen lässt. Gleichzeitig verändert er aber auch die Hautfarbe: je dunkler, desto schwerer. Dazu bekommt man von Cartman erklärt, dass dies keine Auswirkungen auf die Schwierigkeit der Kämpfe haben wird – bloß auf jeden anderen Aspekt deines Lebens. Laut Eurogamer (dort ist auch ein Video verlinkt) ist damit gemeint, dass man als hellhäutige Figur mehr Geld zur Verfügung hat und dass andere Charaktere anders auf einen reagieren. Wie gefällt euch die Idee? Für mich ist das ein cleverer Weg, zu thematisieren, dass es Weiße immer noch in vielen Bereichen leichter haben. Nachdem im Vorfeld vor allem die Furz-Mechaniken im Mittelpunkt standen, ist es schön zu sehen, dass auch die Gesellschaftssatire nicht zu kurz kommt. Oder nervt es euch, wenn ihr die Hautfarbe eures Charakters nicht unabhängig vom Schwierigkeitsgrad wählen könnt?

Möörchandising
TFBW uncut in Deutschland!

07.09.2017
South Park: The Fractured But Whole

Darauf haben deutsche Fans gehofft! Ubisoft hat gegenüber der PC Games bestätigt, dass South Park: The Fractured But Whole (Die rektakuläre Zerreißprobe) auch hierzulande ungeschnitten erscheinen wird. Und bevor sich jetzt Österreicher, Schweizer oder Leser aus anderen Ländern fragen, was mit ihnen ist: Ubisoft hat außerdem bestätigt, dass das Spiel weltweit unzensiert erscheinen wird.

Deutschland ist deshalb häufig ein Sonderfall, weil es bei uns strenge Gesetze gegen verfassungsfeindliche Symbole gibt. So mussten in South Park: The Stick of Truth (Der Stab der Wahrheit) extra alle Hakenkreuze von den im Spiel vorkommenden Nazi-Gegnern entfernt werden. Ubisofts Aussage lässt also darauf schließen, dass in der Fortsetzung keine Hakenkreuze vorkommen werden. Es gab schon anderslautende Gerüchte, weil in frühen Demoversionen angeblich welche zu sehen waren. Aber das ist schon eine ganze Weile her.

Wer das Spiel nach diesen guten Nachrichten jetzt vorbestellen möchte, kann dies gerne über diesen Link bei Amazon.de machen und so das Planearium unterstützen. Vielen Dank!

Quelle: PC Games

Möörchandising
TFBW erscheint unzensiert in Australien

29.08.2017
South Park: The Fractured But Whole

Australien darf sich freuen, denn Ubisoft hat gestern bestätigt, dass South Park: The Fractured But Whole (Die rektakuläre Zerreißprobe) dort ungeschnitten erscheinen darf. Das Spiel hat die Bewertung R18+ erhalten.

Diese Meldung hat deshalb auch für uns Relevanz, weil beim Vorgänger South Park: The Stick of Truth (Der Stab der Wahrheit) bestimmte Szenen zensiert werden mussten. Nachdem die australische Jugendschutzbehörde zwei Versionen abgelehnt hatte, wurde die beanstandete Analsonden-Szene komplett entfernt und durch die Einblendung eines weinenden Koalas ersetzt. Nachdem das Spiel bereits für Australien zensiert worden war, entschied sich Ubisoft dazu, es auch in Europa zensiert zu veröffentlichen, was bis heute nicht ganz schlüssig wirkt. Sie hätten hier ohne Schnitte (von den in Deutschland verbotenen Hakenkreuzen abgesehen) eine 18er-Freigabe erhalten können, aber entfernten die Analsondenszenen für die Konsolenversion freiwillig aus Marketing-Gründen. Deshalb kam es zu dem merkwürdigen Umstand, dass die PC-Version ab 18 und die Konsolenversion ab 16 freigegeben war. Die Nachrichten aus Australien lassen hoffen, dass wir uns diesmal auch bei uns nicht über geschnittenen Szenen ärgern müssen.

Möörchandising
Keine Videospiele News?

16.08.2017
South Park: The Fractured But Whole

Lange war es hier das auf der E3 angekündigten Mobile Game South Park: Phone Destroyer betreffend ruhig. Keine Sorge, ihr habt nichts verpasst – es gab tatsächlich keine weiteren Ankündigungen zu dem Spiel. Wir wissen immer noch nicht, wann es offiziell in Deutschland erscheinen wird.

Zu South Park: The Fractured but Whole (Die rektakuläre Zerreißprobe) gibt es allerdings etwas zu berichten. Ubisoft hat die Systemanforderungen für die PC-Version bekannt gegeben. Ich habe sie für euch bereits auf der Übersichtsseite zum Spiel ergänzt: Videospiele / South Park: The Fractured but Whole. Wie erwartet braucht man einen besseren PC als für den 3 Jahre alten Vorgänger „The Stick of Truth“. Statt 2 GB RAM sollten es 6 GB sein und aktuellere Grafikkarten und Prozessoren schaden auch nicht. Windows XP und Vista werden nicht mehr als unterstützte Betriebssysteme aufgeführt. Ubisoft gibt außerdem an, dass das Spiel auf den empfohlenen Systemen mit 60 FPS bei einer Auflösung von 1080p läuft. Eine genaue Liste der unterstützten Grafikkarten findet ihr, wenn ihr dem Link zum Ubiblog folgt.

Quelle: Ubiblog