Schlagwort-Archiv: Social Media

Planearium
Umbau abgeschlossen!

30.09.2013
Planearium.de Update

Die neue Startseite des PlaneariumsNach über einer Woche Vorarbeit und zwei Tagen offline ist das neue Planearium fertig! Ich habe mir die Startseite mit den News vorgenommen. Wahrscheinlich werden euch viele Änderungen nicht direkt auffallen, aber alles ist neu. Ältere Beiträge passe ich an, wo es Sinn macht, aber blättert einfach mal durch die letzten Newsbeiträgen. Die beiden wichtigsten Ziele des Umbaus waren: Mehr Ordnung und eine schönere Optik.

Ordentlicher wird es, weil es endlich Regeln für alles gibt. URLs sind aussagekräftiger, Beitragsbilder stehen an festen Stellen, Schriftgrößen und Abstände sind genau definiert, Video-Links erkennt ihr an passenden Buttons. Zur besseren Lesbarkeit wurde die Schrift angepasst (das kommt vielleicht auch beim Rest der Seite). Es gibt jetzt drei Layouts mit unterschiedlich positionierten Beitragsbildern, abhängig von eurer Auflösung. So will ich sicher stellen, dass man auf großen Bildschirmen nicht zu lange Textzeilen dargestellt bekommt. Bei meiner hohen Auflösung war das unangenehm zu lesen. Die Seite soll aber auch unter kleinen Auflösungen, wie etwa auf Tablets, schick aussehen. Deshalb die drei Varianten. Oben habe ich ein Beispielbild verlinkt. Weiterlesen

South Park allgemein
Falscher South Park Wettbewerb

11.02.2013
Fake

Vorhin kratzte ich mich verwundert am Kopf, als ich bei Facebook über einen Wettbewerb stolperte, der zu schön klang um wahr zu sein. Why I Love South Park. Trey Parker und Matt Stone (!) möchten den Fans “etwas zurück geben” und verlosen deshalb 3 Trips zu den Produktionsstudios inklusive persönlicher Führung (!)! Zusätzlich werden 1.000 (!) handsignierte DVD-Sets mit allen bisher veröffentlichten 16 South Park Staffeln verlost. Die 16. wurde noch gar nicht veröffentlicht? Egal! Man hat ja noch bis Dezember 2013 (!) Zeit, teilzunehmen. Gestartet wurde der Wettbewerb bereits letzten August. Eine ungewöhnlich lange Zeitspanne. Allerdings nicht, wenn es gar keine Preise gibt, sondern es nur um das Generieren von Klicks und Aufmerksamkeit geht…

Bei dieser Aktion handelt es sich um eine Betrugsmasche, auf die ihr bitte nicht hereinfallen solltet.

Den Wettbewerb scheint es nie gegeben zu haben. Diese Facebookseite will bloß Likes sammeln und die Besucher dazu bringen, etwas zu schreiben. Wozu? Weil dort nicht gerade dezent Links zu einer illegalen Streamingseite platziert wurden. Bitte klickt diese nicht an, denn genau darum geht es den Betreibern.

Weiterlesen

SP-Studio
SP-Studio bei G+ und neue Wimpern

21.11.2011

SP-Studio.de hat inzwischen über 50.000 Facebook Fans! Dafür bedanke ich mich doch mal ganz brav und freue mich natürlich weiterhin über jeden, der den Link teilt. Dafür dass ich keine Werbung in Form von “Liked mich! Liked mich!” Beiträgen mache, bin ich damit sehr zufrieden :). Aber damit sich niemand ausgeschlossen fühlt, gibt es jetzt etwas neues: Das SP-Studio hat eine Google+ Seite bekommen. Wer also Facebook nicht leiden kann, der kann jetzt auch bei der Konkurrenz über Updates informiert werden und sie kommentieren und teilen.

null

Aber am Wochenende habe ich mich natürlich nicht nur mit Social Krimskrams beschäftigt, sondern auch was gezeichnet. Und zwar diese Wimpern, die ihr ab jetzt im SP-Studio verwenden könnt:

South Park allgemein
South Park bis Staffel 20 verlängert!

16.11.2011

Wow, was sagt man dazu! Erst vor wenigen Monaten wurde nach langer Stille bestätigt, dass South Park mindestens bis zur 17. Staffel produziert wird. Aber jetzt gibt es überraschenderweise schon wieder Neuigkeiten: Die Verträge mit Comedy Central wurden um weitere 3 Jahre bis 2016, also bis zur einschließlich 20. Staffel verlängert! Uns erwarten also mindestens noch 5 Jahre South Park mit je 14 Folgen! Das sind doch mal hervorragende Nachrichten zum Staffelinale. Wie bisher werden Trey Parker und Matt Stone sich um ihr Baby kümmern und die beiden werden in der Pressemitteilung damit zitiert, dass sie gerne bei Comedy Central arbeiten, nachdem der Sender nun schon für 15 Jahre ihre Heimat ist.

Die Pressemitteilung enthält ansonsten noch einige Informationen zum Erfolg der Serie:

  • Inzwischen ist South Park anscheinend die am längsten laufende Animationsserie in der Geschichte des amerikanischen Kabelfernsehens.
  • Erst kürzlich wurde sie in einer Entertainment Weekly Umfrage zur besten Animationsserie gewählt.
  • Die 15. Staffel erreichte im Schnitt über 3,5 Millionen Zuschauer pro Folge.
  • Bei Facebook hat South Park schon etwa 35 Millionen Fans angesammelt und ist damit die beliebteste Kabelserie und die drittbeliebteste Serie überhaupt (nur noch übertroffen von den Simpsons auf Platz 2 und ausgerechnet Familiy Guy auf Platz 1).

Quelle: South Park Studios

Planearium
Social Planearium

19.07.2011

Google+ FacebookWer die letzten Wochen nicht komplett verschlafen hat, wird mitbekommen haben, dass sich Googles neues soziales Netzwerk “Google+” zu einem ernsthaften Facebook-Konkurrenten zu entwickeln scheint. Das habe ich jetzt zum Anlass genommen, in der Seitenleiste der Planearium-Startseite zwei Buttons zu ergänzen: Mit “Like” und “+1″ könnt ihr planearium.de direkt über Facebook oder Google weiterempfehlen, falls es euch gefällt und ihr dort einen Account besitzt.

Ich weiß, dass es militante Gegner dieses gesamten Social Network Gedöns gibt und möchte deshalb betonen, dass ich natürlich niemanden dazu bringen will, sich bei Google oder Facebook zu registrieren. Nur um den üblichen Hass-Kommentaren zu vor zu kommen, die bei einem solchen Thema jedes Mal aufkommen ;). Aber egal ob man solche Seiten gutheißt oder ablehnt, ihre Relevanz lässt sich nicht leugnen. Durch das SP-Studio habe ich gemerkt, dass inzwischen die Mehrheit aller Besucher über Facebook kommen. Und das freiwillige Weiterempfehlen von Inhalten ist ein gutes System, von dem vor allem private Internetseiten sehr profitieren können, die es sich nicht leisten können, für Werbung zu bezahlen. Mich haben außerdem viele meiner Besucher nach einem Facebook-Button gefragt, weil das auf anderen Seiten längst Standard ist, also wurde es langsam Zeit. Und da Google+ bisher einen guten Eindruck auf mich macht (mein Profil), habe ich gleich beide eingebunden. Man will ja fair sein, und zwei kleine Buttons stören nicht.

Als Ausgleich für die Facebookhasser ist dafür der große “Facebook” Button raus geflogen, der auf die SP-Studio Gruppe verlinkt hat. Ihn findet ihr jetzt nur noch auf sp-studio.de direkt, weil er denke ich für die meisten Planearium Besucher uninteressant war. Eine Facebook Seite oder Gruppe des Planeariums wird es nicht geben, weil das meiner Meinung nach keine Bereicherung wäre. Alle News findet ihr schließlich hier und so soll es auch in Zukunft bleiben. Wer Angst hat etwas zu verpassen, hat mit dem RSS-Feed und Twitter zwei Möglichkeiten, auf dem Laufenden zu bleiben.

Und noch ein Hinweis zum Gewinnspiel: Ich habe bis Samstag leider ziemlich viel zu tun, deshalb kommt die Auswertung ein paar Tage verspätet.

South Park allgemein
The Real South Park: Vorschau

29.03.2010

Wie schon hier berichtet, soll auf dem niederländischen Comedy Central am 1. April eine eigens produzierte Serie starten, die die South Park Charaktere in Amsterdam zeigt. Und zwar als echte Kinder.
Was anfangs sehr nach einem Aprilscherz aussah, könnte tatsächlich ernst gemeint sein, denn inzwischen gibt es sogar ein Vorschau-Video und es sollen 8 Folgen abgedreht sein. In dem Video sind auch noch andere bekannte Gesichter zu sehen, unter anderem Mr. Garrison und Mr. Slave.

Nachtrag: Noch ein Vorschau-Video

Quelle: comedycentral.nl

Planearium
Noch Fragen?

11.03.2010

In den Kommentaren, im Gästebuch und vor allem per Mail bekomme ich immer wieder Fragen zu South Park, dieser Seite oder meinen Lieblings-Cornflakes gestellt. Also dachte ich mir: Binde ich doch hier auf der Startseite unten rechts eine kleine Formspring Box für die spontanen Fragen meiner Besucher ein. Denn auch wenn mir das selber sehr leid tut, komme ich bei meinem überfüllten Planearium E-Mail-Postfach nicht immer hinterher.
Erstmal ist es nur ein Test, weil ich gerne neue Sachen ausprobiere. Vielleicht verschwindet die Box also wieder, aber vielleicht erweist sie sich ja als praktisch. Schade nur, dass die Seitenleiste langsam aus allen Nähten platzt… aber da mir zu diesem Problem gerade beim besten Willen keine Lösung einfällt, bleibt es erst mal so ;). Und vielleicht fällt euch ja ein besserer Platz dafür ein.

Planearium
Ein kleiner Hauch Web 2.0

31.07.2009

Es ist nur ein winziges Update, aber ich habe jetzt endlich meinen Twitter Account hier in der Seitenleiste verlinkt. Seit 2 Monaten gibt es ihn inzwischen, ich habe über 100 Follower und meine eigene Motivation scheint für regelmäßige Updates auszureichen – also sollte er von nun an ruhig hier verlinkt sein. Vielleicht gönne ich dem ganzen jetzt auch mal ein Hintergrundbild, wenn mir etwas passendes einfällt ;).
Und wo ich schon dabei war, habe ich gleich noch zwei nette Icons daneben gepackt. Eines zum RSS Feed, mit dem ihr die Planearium News abonieren könnt. Und eines zur neuen SP-Studio Facebook Gruppe.

Jetzt höre ich schon die Nörgler heranstürmen, die mir vorwerfen werden, “voll Kommerz” geworden zu sein und mit virtuellen faulen Eiern nach mir werfen. Aber nur die Ruhe. Dazu besteht kein Grund, denn meine Aktivitäten bei Twitter und Facebook sehe ich nur als zusätzlichen Service und höchstens noch als Werbung an – mehr nicht. Niemand soll sich dort anmelden, weil er meint sonst etwas zu verpassen, denn das tut ihr garantiert nicht. Nur wer sowieso dort unterwegs ist, freut sich vielleicht über das zusätzliche Angebot. Die Facebook Gruppe z.B. habe ich gegründet, weil ich beim SP-Studio sehr viele internationale Besucher habe und es schon einige inoffizielle Gruppen gab. Irgendwie muss man auch seine Nicht-Planearium-Besucher erreichen.

Planearium
Das Planearium twittert

31.05.2009

TwitterMan muss mit der Zeit gehen, allerdings spuckt das Internet auch ganz schön viele überflüssige Dinge aus, die man besser ignoriert. Ich bin mir selber noch nicht ganz sicher, ob Twitter mehr Fluch oder Segen ist, aber eins steht fest – es wird immer beliebter. Und deshalb twittere ich ab jetzt für das Planearium, und zwar hier:
http://twitter.com/planearium.

Für diejenigen, die noch nichts von Twitter gehört haben, erkläre ich das ganze kurz: Es handelt sich dabei um einen Microblogging-Dienst, was bedeutet, dass man seine Leser mit sehr kurzen Nachrichten auf dem neusten Stand hält. Wer bei Twitter angemeldet ist, kann das Planearium dort “followen” und bekommt dann immer angezeigt, wenn es etwas neues gibt.
Fürs erste ist der Twitter-Account nur ein Test, ich habe mir aber vorgenommen dort in Zukunft alle Planearium-Updates und News zu verlinken. Der Unterschied zu den News hier wird sein, dass ich auch mal kleine Kommentare einwerfe, die hier nicht wert wären erwähnt zu werden – z.B. wenn ich gerade am Planearium herumbastle oder eine South Park Folge gesehen habe. Eben alles mögliche zum Thema South Park und zu dieser Website.

Wer Twitter nicht benutzt verpasst aber nichts, denn eine kurze Twitter-Nachricht ersetzt selbstverständlich nicht die News auf dieser Seite. Es ist nur ein kleiner extra Service von mir für diejenigen, die dort sowieso einen Account haben :).