Schlagwort-Archiv: Interview

Möörchandising
SDCC 2016: The Fractured But Whole

24.07.2016
South Park: The Fractured But Whole

Auf der Comic-Con wird auch über das neue Spiel South Park: The Fractured But Whole (South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe) geredet, das am 6. Dezember erscheinen soll. Ein Behind the Scenes Video mit Trey Parker und Matt Stone gibt Einblicke in den Entstehungsprozess:

Video abspielen

Wir erfahren unter anderem, dass sich Trey Let’s Plays ansah, um herauszufinden, welche Aspekte des Vorgängers den Spielern gefielen und welche man verbessern müsste. Das scheint vor allem Einfluss auf das Kampfsystem gehabt zu haben, das taktischer geworden ist. “Ich möchte nicht einfach nur einen Film, bei man dauernd X drücken muss.” Außerdem erfahren wir etwas dazu, wie es zu dem Titel kam.

Bei IGN gibt es Ergänzung noch ein kurzes Interview in Textform, in dem Trey und Matt erklären, dass sie nur dann offen für DLC sind, wenn es sich nicht um “Abfallprodukte” des Spiels handelt. Es könnte also gut sein, dass uns diesmal nach dem Hauptspiel noch Bonus-Inhalte erwarten.

South Park allgemein
SDCC 2016: South Park Panel

24.07.2016
San Diego Comic-Con South Park Panet Trey Parker Matt Stone

Gestern hatte ich leider keine Zeit, aber dafür kommen jetzt einige News von der San Diego Comic-Con. Den Anfang macht ein höchst emotionales Promo-Video für die 20. South Park Staffel, die am 14. September in den U.S.A. ihre Premiere feiert. We’ve been there:

Video abspielen

Außerdem könnt ihr euch das komplette, fast einstündige South Park Panel mit Trey Parker und Matt Stone ansehen. Es geht unter anderem um die 19. Staffel, Chinpokomon Go, Dungeon & Dragons mit Elon Musk, Christmas Critters als Notlösung und Treys Wunsch nach einem echten Cartmanland. Außerdem wird bestätigt, dass PC Principal nicht nur im neuen Spiel, sondern auch in der nächsten Staffel dabei sein wird.

Video abspielen

Trey & Matt
Trey und Matt über ihre Lieblingsfolgen (2011)

24.06.2016
treyparkermattstone_top+flopfolgen2011_bb

Dieser Artikel ist zwar schon älter, aber ich finde ihn trotzdem teilenswert. Trey Parker und Matt Stone hatten 2011 zur 15. Staffel die ihrer Meinung nach besten und schlechtesten South Park Folgen gekürt.

Auf Platz 1 der Lieblingsfolgen steht wenig überraschend Terrance and Phillip in Not Without My Anus, die Matt Stone nach wie vor so gut gefällt, weil sie so ungewöhnlich war. Ein gelungener Aprilscherz. Abgesehen davon fällt das Urteil über die frühen Staffeln vernichtend aus. Trey Parker setzte die kompletten ersten drei Staffeln auf Platz 1 der schlechtesten Folgen und gibt an, sie gerne komplett aus der Seriengeschichte streichen zu wollen. Es sei ihm peinlich, sie sich anzusehen, weil er sich immer wieder fragen würde: “Haben wir tatsächlich geglaubt, das sei witzig? Dachten wir, das sei gut geschrieben? Oh mein Gott, das ist furchtbar.”

Aber diese Einstellung zu den Anfängen South Parks kennen wir von Trey Parker ja bereits. Interessanter sind die restlichen Platzierungen. Die größte Überraschung: Die beim durchschnittlichen Planearium Besucher unbeliebteste Folge Eat, Pray, Queef landet auf Platz 13 der Lieblingsfolgen der Serienschöpfer.

Quelle: Enterteinment Weekly (ausgegraben von Willie)

Möörchandising
Trey & Matt über weibliche Spielecharaktere

16.06.2016
thefracturedbutwhole_girls_bb

Trey Parker und Matt Stone haben mit Entertainment Weekly über das neue South Park Spiel geredet. Das meiste hat man in ähnlicher Form schon gehört. Neu ist, dass man in “The Fractured but Whole” nun auch weibliche Figuren spielen kann. Bei einem Rollenspiel mit Charaktereditor macht das Sinn und ist ein netter Zug. Sie hatten es eigentlich schon für “The Stick of Truth” geplant, aber dort stand dem die Handlung im Weg, dass die Mädchen als eigene Fraktion auftreten. Interessant finde ich Matt Stones Kommentar zu dem Thema, dass es in Filmen und Videospielen zwar erfreulicherweise mehr weibliche oder dunkelhäutige Helden gibt als früher, dass diese aber wenn sie es erst Mal in die Geschichte geschafft haben in ihrer Phantasiewelt nur selten auf Sexismus und Rassismus treffen. Er wird ausgeklammert. Das funktioniert bei anderen Spielen, in denen das Geschlecht keine Auswirkungen hat, aber bei South Park wäre es seltsam gewesen. In der Serie haben die Jungs Vorurteile, und deshalb war es Trey Parker und Matt Stone wichtig, dass man im Spiel anders behandelt wird, je nachdem für welches Geschlecht man sich entscheidet. Es wird spannend, zu sehen, ob sich dies nur in einigen Kommentaren bemerkbar macht, oder tatsächlich Relevanz für den Spielverlauf hat.

Quelle: Enterteinmant Weekly

Möörchandising
TFBW Videos von der E3 & Release Datum

14.06.2016
South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Auf der Ubisoft E3 Pressekonferenz haben wir viel über “South Park: The Fractured but Whole” (deutscher Titel: “Die rektakuläre Zerreißprobe”) erfahren! Das wichtigste: Das Spiel soll am 6.12.2016 erscheinen. Ansonsten versorge ich euch jetzt erst einmal mit Videos und werde morgen ausführlicher dazu schreiben.

Das komplette Segment der Pressekonferenz:
Video abspielen

Der offizielle E3 2016 Trailer:
Video abspielen

Infos zu Collector’s Edition und Sammelfiguren:
Video abspielen

Planearium
4. Advent: Neue “Videos” Rubrik

23.12.2013
Neue Rubrik: South Park Videos

Es gab sie vor vielen Jahren schon einmal beim Planearium, und nun sind sie zurück: Die Videos! In dieser neuen Rubrik sammle ich von nun an bewegte Bilder zu South Park. Dabei geht es nicht um die Folgen oder Ausschnitte daraus, denn die findet ihr schon auf der offiziellen Seite. Vielmehr soll es eine möglichst komplette Übersicht von allem werden, was nicht direkt aus den Folgen stammt. Dazu gehören vor allem Interviews, Auftritte von Trey Parker und Matt Stone, South Park Specials und Making Ofs.

Leider bin ich momentan sehr im Stress und habe es deshalb nicht geschafft, die Beschreibungstexte fertig zu bekommen und die Rubrik ins Menü einzubauen. Nach Weihnachten wird das nachgeholt, versprochen. Und im neuen Jahr könnt ihr euch natürlich auf weitere Updates freuen. Aber nun erst mal: Viel Spaß mit 31 interessanten, lustigen und informativen Videos! Ich habe mich für den Anfang auf die South Park Schöpfer Trey Parker und Matt Stone konzentriert.

HIER GEHT ES ZU DEN VIDEOS

South Park allgemein
Comic-Con, Emmys und Merchandising

19.07.2013
SOUTH PARK MIMOBOT USB-STICKS

Heute gibt es einen bunten Nachrichtenmix. Ein bisschen was sollt ihr zu lesen haben, weil ich die letzte Woche krank war und die nächste Woche wahrscheinlich auch zu keinen größeren Planearium Updates kommen werde (ich muss erst alles Liegengebliebene von letzter Woche nachholen). Los geht’s:

  • In den letzten Tagen bin ich auf ungewöhnliche neue South Park Artikel aufmerksam gemacht worden. In den U.S.A. gibt es Automaten, aus denen man sich für einen Dollar Plastikbälle ziehen kann. Aus diesen lassen sich South Park Figuren bauen, und zwar sieben verschiedene Charaktere zum Sammeln. Man kann sie auch über amazon.com oder ebay.com einzeln kaufen, so gut verarbeitet wie teurere Figuren sind sie aber natürlich nicht. Zur Homepage des Herstellers mit Bildern.
  • Wer mehr Geld ausgeben möchte, der interessiert sich vielleicht für diese schicken South Park USB-Sticks der Firma Mimoco. Es gibt sie als Cartman, dead Kenny und Mysterion (auf 850 Stück limitiert). Der Preis variiert je nach gewünschtem Speicherplatz.

Weiterlesen

Möörchandising
Noch mehr News von der E3

14.06.2013
South Park: The Stick of Truth

Hoffentlich langweile ich euch nicht damit, aber es gibt noch mehr zu “South Park: The Stick of Truth” (Der Stab der Wahrheit) zu berichten. Trey Parker und Matt Stone waren zu Besuch auf der Videospielemesse E3 und haben einige Interviews gegeben. Zum einen IGN:

Video abspielen

Und dann auch noch Gamespot:

Video abspielen

Bei Ubisoft nahmen sie außerdem an einem Q&A teil, dessen Mitschrift ihr HIER findet.
Für diejenigen, die sich das alles nicht ansehen möchten, fasse ich das wichtigste zusammen:

Weiterlesen

Trey & Matt
Videospiel- und Vaterfreuden

08.02.2013
Trey Parker und Matt Stone

Laut einem heute veröffentlichten Artikel gibt es interessante Neugikeiten über Trey Parker zu vermelden. Gemeinsam mit Matt Stone hatte er eigentlich geplant, eine Zeit lang in London zu bleiben, um die dortige Premiere von “The Book of Mormon” zu betreuen. Nun fliegt er aber aus zwei Gründen immer wieder nach L.A.. Zum einen ist er bei der Fertigstellung des Videospiels “South Park: The Stick of Truth” (Der Stab der Wahrheit) dabei. Ein gutes Zeichen, wenn er nach wie vor involviert ist, denn jetzt geht es ja eigentlich nur noch um den Feinschliff. Zum anderen wird Trey das erste Mal Vater. Herzlichen Glückwunsch! Seine Freundin Boogie, die bereits einen Sohn aus einer früheren Beziehung hatte, ist schwanger. Ein bisschen Klatsch und Tratsch kann man hier ja ruhig auch mal verbreiten. So wie man die beiden South Park Erfinder kennt, werden sie allerdings kein großes Ding daraus machen, auf Fotos braucht man also erst einmal nicht zu hoffen.

Quelle: Metro

South Park allgemein
6 Days to Air: The Making of South Park

10.10.2011
Six Days to Air: The Making Of South Park

Gerade habe ich mir die gestern in den USA ausgestrahlte Dokumentation “6 Days to Air: The Making of South Park” angesehen und kann sie nur jedem empfehlen. Ein MUSS für South Park Fans! Witzig und gleichzeitig sehr informativ wird die Entstehung einer Folge am Beispiel von “HUMANCENTiPAD” gezeigt. Einen so ausführlichen und privaten Einblick in den Produktionsprozess gab es bisher noch nie. Und vor allem merkt man, wie viel Spaß alle Beteiligten bei der Arbeit haben – auch wenn es sehr stressig ist, eine Folge in nur einer Woche zu produzieren.
Die komplette Dokumentation kann ich hier leider nicht verlinken, da sie bisher noch nicht auf der offiziellen Homepage veröffentlicht wurde. Hoffen wir, dass sich das noch ändert. Aber es gibt dort einige sehenswerte Clips (denkt an die Ländersperre):

Zur Folge “City Sushi” (nicht in der Doku enthalten)
Zur Folge “You’re getting old” (nicht in der Doku enthalten)
Zur Folge “HUMANCENTiPAD” (Ausschnitt aus der Doku)
Zur Folge “HUMANCENTiPAD” (Ausschnitt aus der Doku)