South Park allgemein
Reaktionen auf die Mohammed-Zensur

21.05.2010

Die letzten Tage hatte ich keine Zeit für das Planearium, aber jetzt bin ich wieder da. Zu South Park direkt gibt es aber leider nichts Neues zu vermelden. Trey Parker und Matt Stone haben seit “201″ keine Interviews gegeben und auch Comedy Central hält sich bedeckt.

Gestern fand dafür der “Everybody Draw Mohammed Day” statt, der durch die Zensur der South Park Folge “201″ inspiriert wurde und ein Zeichen für Meinungsfreiheit setzen sollte. Er wurde nicht von jemandem bestimmten veranstaltet, sondern jeder der teilnehmen wollte, sollte irgendwo eine Zeichnung des Propheten veröffentlichen. Die meisten taten dies über Facebook oder andere Communities, allerdings darf bezweifelt werden, dass die Aktion irgendwelche Auswirkungen haben wird. Außerdem haben sich sowohl Molly Norris, die die ursprüngliche Idee hatte, als auch viele andere Cartoonisten davon distanziert. Das Problem war, dass viele die Aktion gedankenlos dazu nutzten um den Islam schlecht zu machen, was nicht Sinn der Sache sein sollte und sie deshalb in ein schlechtes Licht rückte. Pakistan reagierte vorsorglich mit einer kompletten Sperrung von Facebook, die noch bis zum 31. Mai bestehen bleibt. Man wollte islamfeindlichen Inhalten zu vor kommen.

Auch wenn manche Aktionen umstritten sind, ist doch eines eindeutig: die meisten prominenten Künstler stehen hinter Trey Parker und Matt Stone. In einem offenen Brief verurteilten 17 Pulitzer-Preisträger die Drohungen von Revolution Muslim und sprachen sich gegen die Zensur der South Park Folge aus. Den genaue Wortlaut findet ihr unter dem Quellen-Link.

Quelle: Die Petition

INFO: Zusammenfassung zu der Mohammed-Kontroverse in South Park

31 Kommentare zu “Reaktionen auf die Mohammed-Zensur

  1. Max

    Also bei mir geht facebook noch, oder liegt das daran, dass man aus deutschland nur das deutsche facebook erreichen kann und nur das amerikanische gesperrt ist oder so (falls das da so geregelt ist, keine ahnung)?

  2. Zwerg-im-Bikini

    @Max: Wohnst du in Pakistan? ;)
    Das war vielleicht nicht ganz klar formuliert. Natürlich hat Pakistan keinen Einfluss auf andere Länder, aber wenn man von dort aus versucht Facebook aufzurufen, funktioniert das jetzt nicht mehr. Es betrifft also nur die Leute, die in Pakistan wohnen.

    @cheesus: Das hat nichts miteinander zu tun. In Thailand hängen die Sperrungen mit den schlimmen Unruhen zusammen.

  3. max

    Achso ich dacht es bezieht sich aufs amerikanische facebook^^
    Wusste au nich, dass es das in so vielen versionen gibt^^

  4. Zwerg-im-Bikini

    Es bezieht sich auch auf das amerikanische Facebook, denn es gibt im Grunde nur ein Facebook (man kann sich bloß die Sprache aussuchen, in der man es benutzen möchte) :)

    Ich versuch’s zu erkären: Internet-Zensur funktioniert in der Regel so, dass für die Bewohner eines bestimmten Landes Seiten aus anderen Ländern auf eine Art Sperrliste gesetzt werden. Pakistan kann Facebook nicht reinreden, was sie zeigen – aber sie können einfach dafür sorgen, dass facebook.com von Pakistan aus nicht mehr erreichbar ist.

    Wenn wir Deutschen von southparkstudios.com ausgeschlossen werden, dann ist das etwas völlig anderes, weil es von southparkstudios.com so gewollt ist. In diesem Fall steckt aber nicht Facebook dahinter, sondern der Zugriff auf die Seite wird von der Regierung Pakistans geblockt. So geht z.B. auch China bei seiner Internet-Zensur vor. Wenn eine Regierung das möchte, kann sie jede beliebige Seite sperren – aber in anderen Ländern ist sie dann trotzdem noch erreichbar.

  5. Aki

    @ZiB
    sag mal,weißt du zufällig ob Trey und oder Matt Religiös sind bzw an einen Gott glauben!?ö.ö

  6. Zwerg-im-Bikini

    Trey Parker glaubt an eine Art Gott oder “höhere Macht”, aber er sagte einmal in einem Interview, dass es für ihn sehr schwer sei, seine Vorstellung davon in Worte zu fassen. Matt Stone scheint hingegen weniger gläubig zu sein.

    Zu einer bestimmten Religion bekennen sich beide nicht – oder haben es zumindest nie öffentlich erwähnt ;). Matt Stones Mutter ist zwar Jüdin, aber das hat in seiner Erziehung keine Rolle gespielt.

  7. Aki

    Aber ist Matt Stone dann nicht automatisch auch Jude?ö.ö soweit ich weiß, geht das ja im Judentum so,
    dass nur der wirklich Jude ist, dessen Mutter es auch war. Das soll jetzt auch nicht vorwurfsvoll sein oder so, ich würds nur gerne mal wissen weil ich so neugierig bin x33.
    Ich mein, es kann doch sein,dass es auch bei den Juden ausnahmen gibt ö.ö

  8. Zwerg-im-Bikini

    Damit kenne ich mich ehrlich gesagt nicht gut genug aus… aber wenn man das Judentum nur als Religion und nicht als “Rasse” oder “Volk” ansieht, dann ist er wohl kein Jude, weil seine Mutter keine praktizierende Jüdin war und er nicht religiös erzogen wurde. Wikipedia sagt dazu, dass er nur “jüdischer Herkunft” ist:
    “Stone’s mother is Jewish and his father is of Irish descent; Stone “grew up agnostic” and considers himself “ethnically Jewish, but that’s about all.”"
    Was in seinem Pass steht weiß ich nicht… aber eine Religion sollte ja eigentlich nicht vererbt werden, wenn die Eltern das nicht wollen *grübel*.

  9. Aki

    Nein, also ICH bin jetzt nur von der Religion ausgegangen.*nick*
    Okay,dann ist er also kein Jude.
    Iergendwie hab ich immer gedacht, er sei Jude, da Kyle ja auf ihn basiert-deswegen iergendwie. xDD
    Naja, Kyle und Matt sind eben nicht 1 zu 1 identisch. x3

  10. LokisSon

    Aki, du hast vollkommen recht: Jude ist, wer eine jüdische Mutter hat oder zum Judentum durch festgesetzte Rituale konvertiert ist. Dabei ist es aus jüdischer Perspektive auch vollkommen irrelevant, ob jemand jüdisch erzogen wird oder sich als religiösen Juden bezeichnet. Selbst wenn Matt Stone sich christlich taufen lassen würde, wäre er weiterhin Jude, da christliche Rituale keinerlei Bedeutung für das Judentum haben.
    Alles eine Frage der Perspektive.

  11. LaSexorcisto

    “Das Problem war, dass viele die Aktion gedankenlos dazu nutzten um den Islam schlecht zu machen”
    Ich kritisiere dich nur ungern ZiB aber informiere dich bitte mal etwas genauer über den Islam. Mohammed als mordenden Barbaren und mit minderjährigen Ehefrauen darzustellen hat nichts damit zu tun, den Islam schlecht zu machen. Es ist eine realistische Darstellung!
    Wenn alle Leute, die gegen Islamkritiker hetzen und sie als Nazis und Faschos beschimpfen mal den Koran lesen würden, dann brächten wir keine Islamkritiker mehr. Im “heiligen Buch” des Islam wird direkt zum Mord an allen ungläubigen aufgerufen! Das hat nichts mit falscher Übersetzung oder Fehlinterpretation zu tun. Es ist auch keine Lüge, die von den bösen Islamkritikern verbreitet wird.
    Ein Beispiel: Sure 2, Vers 191. Nachzulesen unter http://www.islam.de/13822.php

    Tut mir Leid, dass ich sowas hier poste aber ich kann diese übertriebene “Toleranz” nicht mehr sehen.
    Gruß

  12. Zwerg-im-Bikini

    Kein Problem, jedem seine Meinung.

    Du hast natürlich Recht damit, dass es bei dem Islam (wie bei so ziemlich jeder Religion) angebracht ist, Kritik zu üben. Ich finde nur, man sollte sich bevor man Kritik äußert überlegen, wie man das tut. Im eigenen Interesse, denn man möchte ja eigentlich, dass die Botschaft die man hat, irgendwann ernst genommen wird. Das hat hier leider nicht funktioniert… und da finde ich es sehr schade, dass die ganze Aktion so in Verruf geraten ist. Jetzt hat sie noch mehr Zensur bewirkt, aber keine Besserung.

  13. f.Chiller

    @LaSexorcisto
    falls ich falsch liege, nich übel nehmen. aber soweit ich weiß, steht in der bibel auch etwas von “auge um auge, zahn um zahn”. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass jmd jesus als einen rachsüchtigen typen darstellen wird. es ist doch alles eine frage der interpretation.
    in der zeit, als der koran geschrieben wurde, war es nun einmal so, dass man um seinen glauben kämpfen musste. was jede religion musste, als sie “neu entstanden” ist.
    aus dem blickwinkel betrachtet, macht es sogar sinn, alle ungläubigen zu töten, da man selber, von ihnen als ungläubig betrachtet, und bekämpft wurde.
    auf die heutige zeit bezogen, werden solche zeilen, aber von keinem muslim so ausgelegt. nur von iwelche islamisten, welche aber bei der betrachtung des islam eh eine gesonderte rolle spielen.
    wenn man mohammed also so radikal darstellt, ist das schon sehr frech, da muslime ihren propheten nämlich nicht so interpretieren.

  14. AnonymesArschloch

    @f.Chiller

    Das man für eine Religion/Sekte Werbung machen muss rechtfertigt also Vergewaltung von Kindern, Frauen wie Dreck zu behandeln und Volksverhetzung anzustacheln die nur von Hitler überboten wurde? Da könnten wir auch gleich sagen das es Frech ist Adolf H. als rassistischen Massenmörder weil ich einige Neonazis nicht so interpretieren.

  15. LaSexorcisto

    @f.Chiller
    so kann man das natürlich auslegen. Allerdings hat sich das Christentum doch etwas davon gelöst. In Ländern, in denen der Islam vorherrscht, gilt aber immer noch die sog. Scharia. Dort werden Mädchen gesteinigt, weil sie vergewaltigt wurden. Der Vergewaltiger dagegen wird nicht bestraft. Warum die Steinigung? Sex vor der Ehe… Hab grad keine Zeit den Artikel zu dem Fall rauszusuchen. Kann ich aber machen, wenn jemand drauf besteht.
    Wo wir grad bei Jesus sind. Hatte Jesus eine 9 Jährige “Ehefrau” mit denen er auch allen ehelichen Pflichten nachging? Mohammed schon.
    Zu Mohammed und Jesus empfehle ich: http://www.pi-news.net/wp/uploads/2007/10/islam_christentum.pdf
    eine schöne Gegenüberstellung.
    @AA nicht so hastig schreiben ;)

  16. f.Chiller

    ähm…wurde ich so missverstanden? also…naja, was soll ich dazu sagen? :D so war das ganz und gar nich gemeint o.O
    ich meine nur, dass die auslegung von “eindeutigen” zeilen im koran, nicht so eindeutig zu tätigen ist…
    und das auch in der bibel zeilen stehen, die rassisitisch und aggressiv anderen religionen gegenüber gedeutet werden können.
    deshalb den propheten einer religion so darzustellen, ist nicht sehr “fair” der religion gegenüber, da diese bücher alt, und “kinder” ihrer zeit sind.
    von “werbung” oder ähnlichem hab ich eigentlich kein wort verloren (und wollte da auch gar nicht drauf hinaus).

    zu deim vergleich mit hitler…im vergleich zu propheten von weltreligionen, können wir uns von hitler ein sehr genaues bild machen. von seinem charakter und so weiter. von mohammed gibt es kein wirklich wissenschaftliches zeugnis, welches ihn differenziert beschreibt (ich mein damit neutrale zeitzeugen zum beispiel).
    dazu will ich nocheinmal unterstreichen, dass beispielsweise mohammed ein kind seiner zeit war. so war hat der koran für damalige verhältnisse sogar sehr frauenfreundlich. dass diese kultur sich nicht “weiterentwickelt” hat, kannst du sicherlich nich mohammed vorwerfen.

  17. Zwerg-im-Bikini

    Godwin’s law…

    @LaSexorcisto: Selbst wenn Mohammed damals aus unserer heutigen Sicht verwerfliche Dinge getan hat, ist das doch irrelevant. Vor 2000 Jahren waren überall auf der Welt barbarische Rituale an der Tagesordnung. Und wir müssen nicht einmal so lange zurück gehen, sondern brauchen nur an die Inquisition zu denken. Was Frauern damals angetan wurde ist wesentlich besser dokumentiert als das Leben Mohammeds und geschah ebenfalls im Namen Gottes. Man sollte Dinge, sie so lange zurück liegen, irgendwann ruhen lassen.

    Man kann (und sollte) den Islam für aktuelle Verfehlungen kritisieren – aber nicht für etwas, was möglicherweise vor 2000 Jahren geschehen ist und worauf sich diese Religion überhaupt nicht stützt. Das waren völlig andere Zeiten und niemand sagt heute “Ich bete Mohammed an, weil er Kinder gefickt hat.” Das so hinzustellen ist schlicht und ergreifend falsch. Ich möchte dir gerne glauben, dass du dich näher mit dem Islam auseinander gesetzt hast… aber dann solltest du eigentlich wissen, dass Mohammed nicht deshalb verehrt wird. Die Scharia sieht für Kindesmissbrauch die Todesstrafe vor (was ich persönlich übrigens eher kritisieren würde, als irgendwelche uralten Mohammed-Geschichten – aber das nur am Rande).

    Zeiten ändern sich nun mal, und es gibt keine Religion, die sich im Verlauf ihrer Entwicklung nicht in Widersprüche verstrickt hat. Es ist wegen den vielen Strömungen schon schwer genug zu verstehen, was “der Islam” oder “das Christentum” heute sind. Wenn man sie jetzt auch noch danach beurteilen will, was ihre “Heiligen” vor Jahrhunderten getrieben haben, dann gute Nacht.
    Man sollte sich fairerweise aufs Hier und Jetzt konzentrieren. Wie du schon angedeutet hast findet man dort genug, was man kritisieren kann.

    Dass du ausgerechnet Politically Incorrect verlinkst ist übrigens wenig überzeugend… eher im Gegenteil. Die meisten wissen ja, was das für eine Seite ist. Mit neutraler Berichterstattung hat das jedenfalls nicht das geringste zu tun, du solltest dir besser seriösere Nachrichtenseiten suchen, bei denen man von einseitiger Propaganda verschont bleibt. Es gibt genug bessere Informationsquellen.

  18. South Park Freak

    ich will endlich ma diese 201 Folge sehn !-.-

    es wird sich gar net drum gekümmert das die wieder zu sehn is >.<

  19. Zwerg-im-Bikini

    Ja, anscheinend hält Comedy Central hartnäckig an ihrer ersten Entscheidung fest :(

    Ich wüsste auch zu gerne, was da zur Zeit los ist… Trey Parker und Matt Stone versuchen bestimmt die Folge irgendwie wieder online zu bekommen, aber nun ist die ganze Geschichte ja schon einige Wochen her und man hat immer noch kein offizielles Statement dazu gehört (abgesehen von dem kurzen Text auf southparkstudios.com).

    Aber schreib mir mal eine Mail an webmaster@planearium.de

  20. f.Chiller

    also hier: [ LINK ENTFERNT ]
    ist die folge. für die dies gern sehen wolln

  21. Zwerg-im-Bikini

    Tut mir leid, aber momentan sind alle Quellen zu der Folge illegal. Deshalb kann ich sie hier nicht stehen lassen. So etwas sollte man nur privat austauschen.

  22. ein unbekannter

    [ LINK ENTFERNT, WEIL HIER EIN DUMMER JUNGE NICHT LESEN KONNTE ] da könnt ihr die 201 episode schauen

  23. Zwerg-im-Bikini

    Ja, da kann ich nur den Kopf drüber schütteln… momentan bin ich dauernd am Links löschen, lange mache ich das nicht mehr mit.

    Ich glaube solchen Typen ist nicht klar, dass es nicht für mich ein Nachteil wäre, wenn ich die Kommentare sperren oder streng moderieren würde, sondern für die Besucher hier. Also fällt ihre Blödheit auf sie selber zurück.

  24. StarvinMarvin

    Moin moin!
    Kann die Aufregung garnicht so recht verstehen. Die Zensur -gerade die visuelle- wahren der Story doch sehr dienlich und haben für mich persönlich die Problematik auf sehr komische und direkte Weise veranschaulicht. Einzig die Verpiepung von Kyles “Fazitrede” ging mir mächtig auf den Sack.
    So, nun zu meinem wirklichen Anliegen. Außer “crippled summer” ist keine neue Episode mehr online gegangen. Werden die in Amiland nicht eigentlich wöchentlich gesendet??? Ist die Season etwa schon zuende oder hat sich “cartoonwars” makaberer weise als prophetisch erwiesen? Wollen wirs nicht hoffen.
    Sorry passt nicht 100%ig zum Thema, aber ich habe keine Statements von den Verantwortlichen gefunden aber dieser Thread ist offensichtlich sehr aktiv und vieleicht kann mir jemand von euch mehr dazu sagen.
    thx StarvMarv

  25. Zwerg-im-Bikini

    Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, in den U.S.A. wird immer in der Mitte der Staffel eine mehrmonatige Sommerpause eingelegt :).

    Es wurden 7 Folgen gesendet und Crippled Summer war erst einmal die letzte. Ab Oktober kommen dann 7 neue Folgen der 14. Staffel, die dann auch wieder online zu sehen sein werden.

    Diese Praxis hat sich so schon seit vielen Jahren durchgesetzt, weil die Produktion von South Park ziemlich anstrengend für alle Mitarbeiter ist. Anders als andere Zeichentrickserien wird eine Folge im Schnitt in nur einer Woche produziert, damit aktuelle Ereignisse berücksichtigt werden können. Länger als 7 Wochen am Stück wollen sie das nicht durchziehen, weil unter den halbtoten Mitarbeitern irgendwann die Qualität leiden würde. Deshalb gibt es die Sommerpause.

  26. StarvinMarvin

    Ahso! Danke. Habe sonst immer im TV geguckt. Da gab es wohl keine Sommerpause. Bin beruhigt und freue mich auf die nächsten hochqualitativen Folgen.

    Super Seite überings.

  27. South Park Freak

    was mich auch sehr interesiert wie das ganze in der 14. box wohl sein wird …. -.-
    kann ja auch sein das diesmal “uncensored” nicht auf der Box steht :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.