Trey & Matt
Parker und Stone gründen Produktionsfirma

14.01.2013

Wichtige Neuigkeiten aus Hollywood!

Trey Parker und Matt Stone gründen eine eigene Produktionsfirma, die passenderweise “Important Studios” heißen wird. Auf diese Weise wollen sie unabhängiger sein und die Projekte umsetzen können, die sie möchten. Matt Stone formuliert es so: “Wir wollen etwas mehr Kontrolle über unser Leben haben. Bisher sind wir zu fremden Studios gegangen und haben uns bei denen als Angestellte beworben. Davon haben wir genug. Wir sind alt genug, das zu ändern.” (…) “Nachdem wir über die Jahre mit vielen verschiedenen Studios zusammengearbeitet haben, ist uns bewusst geworden, dass wir von allen Menschen auf der Welt am liebsten mit uns selbst arbeiten.”

Keine große Überraschung, wenn man bedenkt, dass die beiden sich vom Hollywoodrummel lieber fern halten, seit Jahren mit den selben Leuten arbeiten und schon einige anstrengende Erlebnisse bei der Filmproduktion hinter sich haben. Mal so eben ein Studio für Independend Filme, Serien und Bühnenstücke zu gründen, ist allerdings ein gewaltiger Schritt. Dafür braucht man vor allem Geld, um sich seine kreative Freiheit erkaufen zu können. 300 Millionen $ soll “Important Studios” Wert sein, damit genug Finanzkraft für die Verwirklichung der geplanten Projekte vorhanden ist. 60 Millionen $ investierte der Banker Joseph Ravitch, viel dürfte aber auch von Trey Parker und Matt Stone direkt gekommen sein. Die beiden haben in den letzten Jahren gut verdient. Zum einen durch clevere Verträge mit Comedy Central, die ihnen seit 2007 50% von allen Einnahmen zusichern, die nicht direkt mit der TV-Ausstrahlung South Parks zu tun haben. Das beinhaltet die Online-Vermarktung und Merchandising-Produkte. Letztes Jahr kam dann ein weiteres erfolgreiches Projekt hinzu: The Book of Mormon. Das Musical macht momentan mit seinen drei parallel laufenden Aufführungen einen wöchentlichen (!) Gewinn von 4,7 Millionen $. Und bald kommt noch London dazu. Die Gewinne gehen natürlich nicht komplett an Trey Parker und Matt Stone, aber die beiden halten die meisten Anteile an “The Book of Mormon”. Naheliegend, das unter den für die nächsten Jahre geplanten Projekten von “Important Studios” eine Filmumsetzung des Musicals eine hohe Priorität zu haben scheint. Und man darf gespannt sein, was die beiden mit ihrer neu gewonnen Freiheit noch so alles anstellen werden. Auf South Park wird es aber wahrscheinlich keine großen Auswirkungen haben.

Quelle: The New York Times

7 Kommentare zu “Parker und Stone gründen Produktionsfirma

  1. Darky

    Längst überfälliger Schritt. Und jetzt bitte die Rechte an der 14ten Staffel kaufen, um die Doppelfolge 200/201 auszustrahlen.

  2. Miuko

    Ich wusste gar net dass die keine eigene Produktionsfirma haben xD
    Und das Musical kommt nach London? Genial!

  3. Zwerg-im-Bikini

    Es gibt z.B. schon die “South Park Digital Studios”, aber das waren bisher nur kleine Firmen, die keine fremden Projekte stemmen konnten. Eine richtige Produktionsfirma zu gründen, die einen kompletten Film auf die Beine stellen kann oder sogar mehrere Projekte gleichzeitig, ist ein anderes Kaliber. Genau kenne ich mich damit allerdings auch nicht aus ;). In dem Artikel steht, dass das nicht viele machen, weil man halt viel Geld investieren muss und das Risiko natürlich auch nicht gering ist. George Lucas hatte z.B. Lucas Films und Steven Spielberg Dreamworks. Parker und Stones Studio wird allerdings kleiner ausfallen als diese beiden.

  4. Zwerg-im-Bikini

    Leider hält sich southpark.de da ziemlich bedeckt… also weiß ich es auch nicht. Aber wenn du hier beim Planearium auf “[South Park im TV]” in der rechten Seitenleiste klickst, siehst du was in den nächsten Wochen für Folgen laufen. Es sieht so aus, als würden sie sich noch Zeit lassen.

  5. Pingback: Staffel 17 ab September, nur noch 10 Folgen | Planearium

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.