South Park allgemein
Noch mehr Mohammed-Zensur

23.04.2010

Die Zensur der letzten Folge schlägt weitere Wellen, hier eine Zusammenfassung:

Auf der offiziellen Homepage southparkstudios.com ist die neue Folge nach wie vor nicht online, aber Comedy Central ließ dort gestern Abend auch 504 – The Super Best Friends (in der Mohammed unzensiert als Superheld zu sehen war) und 200 (von letzter Woche) entfernen. Nicht nur die U.S.A. sind von dieser nachträglichen Zensur betroffen, sondern unter anderem auch die deutsche South Park Homepage southpark.de. Erklärungen an die Fans gab es dazu leider bislang keine.

iTunes bietet die neue Folge ebenfalls nicht an und hat die beiden älteren Folgen aus seinem Angebot entfernt. Mit anderen Online-Shops sieht es ähnlich aus. Es wird außerdem in absehbarer Zeit keine Wiederholungen im Fernsehen geben. Da wir hier von der durch Comedy Central zensierten Fassung sprechen, und schon darum so ein Wirbel gemacht wird, ist es extrem unwahrscheinlich, dass wir die Folge jemals unzensiert zu sehen bekommen. Auch bei der deutschen Übersetzung im Herbst wird man sich demnach an der überpiepten Fassung orientieren müssen, die Comedy Central vorgibt. Falls die Doppelfolge nicht komplett ausgelassen wird.

Ob die drei Folgen zumindest in zensierter Form wieder zur Verfügung stehen werden, sobald sich der Trubel etwas gelegt hat, ist ebenfalls nicht bekannt. Comedy Central äußerte sich in Interviews bislang nur sehr knapp zu der Sache. Sie bestätigten, dass auf ihren Druck hin Mohammed nicht gezeigt wurde, dass sie im Nachhinein die Pieptöne eingefügt haben und nicht erlauben, die Folge im Internet zu zeigen.

Die Medien haben das Thema schon eifrig aufgegriffen, also kann man vielleicht auf weitere Hintergrundinformationen durch Interviews hoffen. Ich halte euch selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden, im Gegensatz zu den offiziellen Webseiten hat dem Planearium glücklicherweise niemand einen Maulkorb verpasst.

Nachtrag: Die offiziellen South Park Foren sind seit gestern Abend ebenfalls offline, höchst wahrscheinlich als Reaktion auf die dort stattfindenden hitzigen Diskussionen, in deren Verlauf unter anderem Mohammed-Karikaturen gepostet wurden. Auch hierzu liegt kein offizielles Statement vor, wann die Foren wieder online gehen werden.

49 Kommentare zu “Noch mehr Mohammed-Zensur

  1. Arthemus Gleitfrosch

    hmm, mich würde dann mal interessieren, ob die Staffelbox der 5ten Staffel, dann auch vom Markt genommen wird und mit einer Folge weniger wieder auf den Markt kommt :-/

  2. eiskalt

    Wenn die das nur aus publicity-Gründen machen, dann gnade denen Gott. Oder Allah – wie auch immer. Ist dem nicht so, dann finde ich es immer noch schwach und unverschämt, wegen so einer Lappalie so einen Aufriss zu machen und eine Comicserie zu zensieren.

  3. marianne

    Die Umfrage-Ergebnise zum Thema “Zensur ja oder nein der Sicherheit wegen”, und auch die real stattfindende Zensur von Comedy Central zeigt, daß die meisten Leute überhaupt nicht begreifen womit wir es hier zu tun haben:

    Die Frage ist doch – welches Ziel soll mit der Zensur erreicht werden, und wird dieses Ziel erreicht? Erreicht werden soll, daß die Sicherheit aller Beteiligten nicht unnötig gefährdet wird.

    Der Gedankengang ist dabei folgender: Die Erpresser stellen eine Bedingung. Alle sollen tun, was sie sagen. Und wird diese Bedingung erfüllt, dann wird auch alles gut.

    Dieser Gedankengang ist BULLSHIT. Wer in einem normalen Umfeld aufgewachsen ist, der denkt so simpel und gradlinig, aber diese Leute mit denen wir es da zu tun haben die ticken nicht so. Fakt ist, daß es VÖLLIG EGAL ist was man tut und läßt, diese Leute werden IMMER einen Grund finden um gegen die “Ungläubigen” vorzugehen. Und Fakt ist auch, daß Selbstzensur bisher noch jedesmal in der Geschichte der Menschheit immer nur geschadet hat, noch nie geholfen. Sie ist kontraproduktiv.

    Fazit:
    Mit der Zensur wird NICHT das gewünschte Ziel erreicht werden, denn man KANN es diesen Leuten nie recht machen. Die sind nicht berechenbar. Das ist ein Irrglauben von einer westlichen Zivilisation die das Chaos der Welt da draußen nicht aus eigener Erfahrung kennen, die überhaupt nicht wissen was vor sich geht, weil sie behütet aufgewachsen sind in einer weichgespülten Medienlandschaft.

    Stattdessen wird folgendes erreicht: Ein faschistoider Zustand der Gesellschaft immer weiter forciert, der unweigerlich in die nächste Dikatur führen wird.

    Die Leute sorgen sich um die Sicherheit von Matt und Trey. Das ist verständlich und zeigt auch ein gewisses Maß an Fantasie. Leider reicht diese Fantasie nicht weit genug. Wenn die Leute doch nur ein einziges Mal die Dinge zuende denken würden:

    Was ist die nächste Forderung der Erpresser? Wo ist denn die Grenze? Ab wann sagen wir, daß wir den Forderungen nicht mehr zustimmen?

    Davon abgesehen folgen den allerwenigsten Drohungen dieser wirklich Taten. Ja, der eine Regisseur! Und wieviel Prozent macht das, abgeleitet von allen Morddrohungen die VIPs täglich kriegen? Es ist, auch für Matt und Trey!, sehr viel wahrscheinlicher an Krebs oder bei einem Autoanfall zu sterben, als durch solche Erpresser. Solche Drohungen sind meistens nur heiße Luft.
    Und falls es *wirklich* jemand draufanlegt, dann kann ihn sowieso niemand aufhalten! Dann helfen auch alle Bodyguards der Welt nicht. Auch das lehrt uns die Geschichte: Wenn jemand ernsthaft vorhat, zu töten, wird er es tun.

    Ich stelle wieder einmal fest, daß der Mensch nie aus seiner Geschichte lernt. Daran wird er eines Tages endgültig zu Grunde gehen – an seiner grenzenlosen DUMMHEIT, und das geschieht ihm dann völlig zurecht, es nennt sich natürliche Auslese…

  4. SP-Junkie

    Dann fehlen eigentlich nur noch “Cartoon Wars” und “Osama Bin Laden has Farty Pants”. Bin schon gespannt wann die folgen! Könnt man ja ne Umfrage dazu machen! ;-)
    Das Verhalten von CC ist einfach nur lächerlich und erzeugt lediglich, das sich die Terroristen in Ihrem tun bestärkt fühlen, auf der einen Seite.
    Und auf der anderen Seite das noch mehr Menschen den Islam hassen der ja eigentlich gar nichts dafür kann sondern nur von ein paar Fanatikern für ihre Zwecke missbraucht wird. Bin echt schon gespannt wie das noch weitergeht und vor allem ob, und wie Trey und Matt in der nächsten Folge darauf reagieren werden.

  5. kuessdie

    Ich finde es sehr Schade, dass durch die ganze Zensiererei dem radikalen Islam ein solches Forum geboten wird und hoffe, dass die dafür Verantwortlichen zur Vernunft kommen und dem nicht klein bei geben werden. Angst um sein Leben zu haben ist durchaus ein respektabler Grund, um etwas zu zensieren. Dass sich Trey und Matt dennoch dazu entschlossen haben alles unverändert zu lassen umso respektabler. Warum Comdey Central jetzt auch die alten Folgen zensiert ist mir dagegen gänzlich unschlüssig.
    South Park war schon immer eine polarisierende Comedyserie, die vor niemanden Respekt gezeigt hat.
    Vor allem nicht vor Religionen. Aber eben vor ALLEN Religionen. Dagegen habe ich noch keinen gesehen, der mit der Exkommunikation der beiden gedroht hat, weil Jesus eine Talk-Show moderiert.
    Versteht mich nicht falsch, ich stelle mich auf keinerlei Seite und habe sogar einen Koran zu Hause, um etwas mehr Einblick in diese Religion zu bekommen, aber dass man solch eine Angst vor Splittergruppen zeigt, die ihrer Zeit Meilenweit hinterherhinken, kann ich nicht unterstützen.
    Auch wenn es nichts bringt, ich werde mir die Folge unzensiert nicht anschauen!!!
    (gut, momentan geht das ja auch nur illegal…aber auch danach nicht)
    Künstlerische Zeugnisse sollten so wiedergegeben werden, wie sie vom Künstler selbst erdacht worden sind. (Snuff und andere menschenverachtende Dinge mal außen vor gelassen)

    DIe Protestwelle nach dem Tod des dänischen Karrikaturisten war einfach zu klein, als dass diese “Verrückten” zur Vernunft gebracht worden wären. Ich könnte es verstehen wenn Mohammed als H******** oder sonstwie bezeichnet worden wäre. Aber das geht eindeutig zu weit!

  6. qwerty

    Ich bin echt sprachlos – mit dieser Aktion ist Comedy Central einfach zu weit gegangen!!!

  7. meepGoose

    kann mir auch nur vorstellen, dass das ein “wir setzen cartoon wars mal in die realität um” marketing gag ist.

  8. Kenny

    Kurz und gut: Trey und Matt sollten unabhängig bezüglich Southpark werden.

  9. Severin

    Wirklich schade, da machen sie extra einen klasse Zweiteiler als Special für ihre 200. Folge, die auch noch wirklich jedem gefällt und durch ihre Nostalgie praktisch ein Geschenk an die langjährigen Fans ist, und dann kann man sie sich nicht (legal) anschauen, Sauerei! Ich hätte nie damit gerechnet, dass dieses Special wirklich so abartig geil wird… und dann sowas. Jetzt hab ich wirklich Bedenken, ob ich mir die Folgen je ins DVD Regal stellen kann, bzw., ob ich sie je auf Deutsch sehen werde. Wirklich VERDAMMT schade!!
    Die mit Abstand besten Folgen seit mehreren Jahren und dann so ein Kack ey..
    Ich bin froh, dass ich wenigstens die 5. Staffel noch auf DVD hab und somit nicht auf die unzensierte Version, bzw. die Folge “The Super Best Friends” verzichten muss.
    Leider gefällt mir die Folge sowieso nicht großartig, weswegen ich lieber 200 und 201 hier stehen hätte… bin mal gespannt, ob noch Hoffnung darauf besteht…. da freut man sich wie ein kleines Kind an Weihnachten, wartet eine Woche gespannt auf die Fortsetzung und das wars dann…. das macht mich so sauer.. -.-

  10. max

    Und dann will Kanye west irgendwann, dass fish sticks nicht mehr gezeigt wird, ne is klar…
    Vorallem das mit Super Best Friends ist albern…
    Eigentlich auch mit 200 und 201
    Mohammed wird NICHT lächerlich gemacht. In dem Bärenkostüm ist der Weihnachtsmann (vielleicht auch gerade deswegen…^^). In 201 wird er auch nicht lächerlich gemacht oder so. Er ist eigentlich einfach nur da und macht nichts besonderes. Und in super best friends wird er erst recht nicht lächerlich gemacht. Dieses darstellungsverbot ist echt albern. Bei dem Gebot “du sollst dir kein bild von gott machen” von den christen geht es darum, dass man z.b. nicht irgendeine statue anbeten soll oder ein bild, weil diese wie gott aussieht, sondern nur den einen gott und so weiter. Mohammed ist allerdings eine Person. Gut, ich verstehe, dass er den Moslems wichtig ist, aber man muss sich ja nicht so aufregen, nur weil er dargestellt wird. Und mit der Bärenkostümsache wird sich eigentlich sowieso nur über diese extremisten und über die ängstlichen leute lustiggemacht anstatt über mohammed selbst…
    Ich hoffe nicht, dass es irgendwie so endet dass trey und matt keine lust mehr auf CC haben und ganz aufhören oder so… Hoffentlich legt sich die sache und die folgen kommen unbemerkt wieder. also von den extremisten unbemerkt ;)
    200 und 201 sind einfach so geschichtsträchtige folgen und so ziemlich der beste zweiteiler bisher. Den kann man nicht einfach wegzensieren und so tun als hätte es das nie gegeben…

  11. Zwerg-im-Bikini

    @Kenny: Das wird leider nicht möglich sein, denn jede Serie braucht einen Sender, der sie zeigt und finanziert. Und nach dieser Geschichte ist es noch unwahrscheinlicher als früher, dass sich irgendein Sender auf einmal traut, ihnen einen Vertrag mit uneingeschränkter künstlerischer Freiheit anzubieten. Comedy Central ist wahrscheinlich das beste, was sie kriegen können – um so trauriger, dass es jetzt so gekommen ist…
    South Park ist keine billige Garagenproduktion, deshalb könnten die beiden nicht einmal sagen, dass sie halt jetzt nur noch in Eigenverantwortung fürs Internet Folgen produzieren. Dann müssten sie die Qualität extrem herunterfahren, und ich glaube dann würden sie die Serie eher beenden.

    Es ist gerade sehr schwer einzuschätzen, was in ihren Köpfen vorgeht… sie sind sicher extrem enttäuscht, wissen aber auch, dass sie wenige Alternativen haben. Viele Freunde arbeiten mit ihnen an South Park, und sie haben sich in all den Jahren mit den Studios etwas aufgebaut, was sie nicht ohne weiteres aufgeben würden.

  12. SeeküheSindPrizipientreu

    nach dem was sie selbst in den cartoon-wars folgen gesagt haben, dürfen trey und matt diese zensur auf keinen fall hinnehmen. nach meiner meinung ist eine trennung von cc unvermeidlich.

  13. The Man who sold the world

    FUCK OFF COMEDY CENTRAL!

    Trey und Matt sollten denen zum Abschied Burkas schenken, die alle auf der Welt bald tragen dürfen, wenn sie sich so verhalten wie Comedy Central. Und dann ihre Hüte nehmen und gehen. Zu FOX oder so, die scheinen ja auch Humor zu haben, wenn man bedenkt wie sehr die immer von den Simpsons verarscht werden.

  14. LokisSon

    @ZiB
    Das Problem mit einem geeigneten Sender und der Finanzierung ist verständlich, aber eine Serie die ausschließlich auf eine Publikation im Internet und/oder DVD abzielt, wäre nicht an eine Finanzierung durch Rundfunkanstalten gebunden. Vielleicht könnte es gelingen eine kleinere Filmproduktionsgesellschaft für sich zu gewinnen, die die Serie finanziert und künstlerische Freiheiten gewährleistet.
    Ich weiß, Utopia lässt grüßen, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen ;-)

  15. Zwerg-im-Bikini

    @The Man who sold the world : Nein, ehrlich… so einfach ist die Situation leider nicht.

    South Park ist gerade deshalb bei dem relativ kleinen Sender Comedy Central geblieben, weil sie dort vertraglich mehr Freiheiten zugesichert bekommen haben, als das bei allen anderen Sendern der Fall gewesen wäre, zu denen sie hätten wechseln können. Bei Fox würde es MEHR Zensur geben, nicht weniger (falls Fox überhaupt Interesse an South Park hätte).

    Das macht die Situation gerade so kompliziert – es gibt wahrscheinlich keine bessere Alternative als Comedy Central.

    Dass auf einmal ein unabhängiger, nobler Sponsor auf weißem Ross dahergeritten kommt wäre mir natürlich auch am liebsten, aber es ist ziemlich unrealistisch :( Hoffen können wir natürlich… aber naja…

  16. buzzti

    Family Guy kommt ja auch auf FOX…die Episoden sind dort teils auch erheblich geschnitten, die DVD-Versionen jedoch uncut.

  17. Patrick

    Also irgendwie könnte ich mir vorstellen, dass diese ganze Aktion, rund um Mohammed, auch von Parker und Stone so gewollt ist. Sie werden mit Sicherheit im vorraus gewusst haben wie Comedy Central dazu steht (siehe Cartoon Wars), und ich halte die beiden für viel zu intelligent, um nicht zu wissen was für ein tralala dadurch entsteht. Meiner Meinung nach haben Sie die Folge extra und wissentlich zensiert oder zensieren lassen, um quasi einen Cartoon Wars mal in die reale Welt umzusetzen, und zu zeigen das auch wir vllt annähernd so dumm sind und uns so anstellen könnten wie in South Park, eben durch die Angst vor Repression. Außerdem wird in der ersten Folge (200) doch auch Mohammed nicht mit Piepstöne übertönt. Ich denke, dass die beiden absichtilich diese Kntroverse gestartet haben KÖNNTEN, und der öffentliche Brief bzw. Stellungnahme nur ein fake ist um dem sogar noch eins draufzusetzen und nochmal Öl ins Feuer zu gießen, denn was haben wir von South Park gelernt? Das Trey Parker und Matt Stone unberechenbar sind, und ich würde ihnen sowas durchaus zutrauen, um eine solche Debatte mal ordentlich ins rollen zu bringen, und zu zeigen das wir wir in einer Welt leben, die durch Zensur kontrolliert wird, und eine Meinungsfreiheit in Westlichen Ländern nur auf dem Papier besteht, und bei jeder noch so kleinen Drohung direkt NICHTS mehr wert ist.

  18. Zwerg-im-Bikini

    @wondershowzenguy : Nein, keine Panik… das sind nur Mutmaßungen. Trey und Matt haben sich dazu mit keinem Wort geäußert.

    Im Sommer müssten sie die Verträge verlängern, die momentan bis Staffel 15 laufen. Sie sind jetzt sehr enttäuscht von Comedy Central und könnten des halb konsequenterweise sagen, dass sie den Sender verlassen. Allerdings halte ich das für unwahrscheinlich, weil sie anderswo sehr wahrscheinlich keine besseren Voraussetzungen vorfinden würden.

    Es gibt momentan viele Möglichkeiten: Entweder sie vergessen die Sache und bleiben bei CC. Oder sie einigen sich irgendwie auf einen Kompromiss, dass z.B. in einigen Monaten die Folgen wieder online kommen. Sie können kündigen und zu einem anderen Sender wechseln. Oder sie beenden South Park, weil sie keine Möglichkeit mehr sehen, die Serie so weiter zu führen, dass sie noch dahinter stehen. Das wäre natürlich die für uns Fans schlimmste Variante.

  19. LokisSon

    @ZiB
    Ich bin zu wenig mit dem wirtschaftlichen System im Filmgewerbe vertraut und habe auch keine Zahlen zu den Umsätzen der SP-Staffeln, um hier jetzt eine qualifizierte Einschätzung abgeben zu können, aber wäre die Produktion von SP-DVDs/Blu-rays wirklich ein so risikoreiches Unterfangen, dass hierzu einen weißen Ritter auf einem noblen Ross (oder umgekehrt) bräuchte, anstatt eines gewinnorientierten Betriebswirten?

  20. Zwerg-im-Bikini

    Auch ohne eine TV-Ausstrahlung müsste die Produktion bezahlt werden, was sicher momentan nicht günstig ist, und außerdem lebt South Park von der Aktualität der Folgen, die bei einer DVD-Veröffentlichung nicht mehr gegeben wäre. Ich kenne mich leider auch nicht mit den Zahlen aus, aber nach dem, was ich in vielen Interviews gelesen habe, kann ich es mir einfach nicht vorstellen, dass Trey und Matt diesen “Schritt zurück” machen würden. Sie sagten immer wieder, dass sie die Arbeit fürs Fernsehen mögen, insbesondere weil sie innerhalb einer Woche eine Folge mit aktuellen Bezügen produzieren können.

    Aber ich bin natürlich genau so unwissend wie alle momentan, das ist nur meine persönliche Einschätzung ;)

  21. The Man who sold the world

    @ZiB

    Der Vorteil, den die Beiden bei CC hatten, hat sich jetzt ja (leider) erledigt. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie noch frei arbeiten können und gerne für CC arbeiten, obwohl sie wissen, dass CC anfängt zu zensieren, wenn sie da Bock drauf haben. In einer Art und Weise (inklusive alter Folgen und Websiteveröffentlichung), die einfach nicht in Ordnung ist. Das ist die größte Ungeheuerlichkeit an Zensur, die ich in der westlichen Welt seit dem Karikaturenstreit mitbekommen habe. Wenn die Folgen auf al jazeera laufen würden, wäre die Zensur halbwegs nachvollziehbar (aber immernoch falsch), doch sowas darf es in einem freien Land (gerade in Amerika!!!) nicht geben.

    FOX war selbstverständlich eine blöde Idee. Sehe das (leider) auch so wie du, es gibt keine Alternative zu CC, außer vielleicht Direct-to-DVD oder Internetveröffentlichungen.

  22. kalllllt:)

    Auch das noch.
    Da hat jemand ‘Cartoon Wars’ und ’200/201′ nicht verstanden.
    Mal sehen wie’s weitergeht. :P

  23. max

    Hmm… sicher dass 200 wegen Mohammed rausgenommen wurde? also würde ja passen weil super best friends ja auch weg ist, allerdings steht bei 200, dass die folge wegen “Contractual Obligations” (vertragliche verpflichtungen) nicht da ist. Das sind aber die anderen folgen der 14 Staffel auch (bis auf 1401) und da steht, dass die folge am 05.15 wieder da ist.

  24. Aki

    Also ich denke, etwas ‘besseres’ als CC als Sendeanstalt werden Matt und Trey nicht finden.
    Amerika lebt zwar mit einer Ziemlichen doppel moral, aber was das angeht leben
    sie doch sehr konsequent.
    Wie man das auch immer bei Amerikanischen ‘Talkshows’(oder meinetwegen auch Schmieren-komödien..)
    sieht…Sex zu zeigen geht nicht, also zeigt man Sex, aber eben zensiert.
    Das ist ein beispiel dieser Doppelmoral von der ich spreche.

    Und bei CC war es ja so, dass Trey und Matt schon SEHR VIEL brisantes unzensiert zeigen durften,
    (zb diesen Scientology folge-in Amerika is das sehr riskant darüber so frei zu sprechen)
    aber…auf Fox zb wäre ihnen sowas unter garantie nicht erlaubt gewesen.

    Es stimmt Zwar, dass sich ‘Die Simpsons’ es oft herrausnehmen witze über ihren Sender(Fox) zu machen, ABER es gab auch schon sehr oft ärger deswegen mit den Bossen von Fox.
    Und ich glaube(GLAUBE,nicht wissen) sogar mal gelesen zu haben, dass dabei einmal die absetzung
    drohte(ich glaube da gings um einen witz,dass Fox total für die Republikaner sei oder sowas).
    Und….hierbei drohte man den machern nur wegen witze auf kosten des Senders, aber
    SP geht da ja n schritt weiter und macht witze über alles und jeden.Deswegen..
    DIE wären bestimmt schon 3 mal abgesetzt worden…

    Ich denke, wir müssen der bitteren wahrheit einfach ins auge sehen;
    Einen besseren und ‘lockeren’ sender, als CC werden die beiden in den USA nicht finden..
    (und woanders wohl auch nicht..)

  25. Zwerg-im-Bikini

    @Max: Da hast du recht, für die amerikanische Version würde das passen. Allerdings müsste die Folge auf der deutschen Homepage eigentlich seit gestern online sein. Außerdem fehlt sie auch bei itunes und anderes Shops, was auf eine allgemeine Zensur hindeutet.

  26. Brady

    @ ZiB: Die Folge 200 war für kurze Zeit auf der deutsch Seite, ich hab die da jedenfalls schon gesehen, aber jetzt ist sie ja nicht mehr da.

  27. Crabtree

    Also es ist schon ein dickes Ding, dass man die Folge nicht mal ZENSIERT irgendwo sehen kann. Genauso lächerlich ist es, dass die alte Folge “Superbestfriends” jetzt auch darunter fällt.
    Dass sie einem nicht mal die freie Entscheidung lassen, ob man es sehen will oder nicht ist schon krass, aber dass sie einen im Forum nun nicht mal mehr darüber diskutieren lassen oder ihren Unmut darüber äußern lassen, das ist schon … also da fällt einem doch echt nichts mehr zu ein… -.-
    Wo soll das nur hinführen??? *kopfschüttel*
    Und wenn die Folge nicht mal auf die DVD kommt, dann kauf ich die Staffel nicht. Sei’s drum…

  28. DerFAN

    Alter wenn Trey & Matt genau deswegen jetzt komplett aufhöhren dann find ich die Adresse von diesen Islampennern raus, fahr da hin und tret den eigenhändig in den Arsch das könnt ihr aber wissen.
    Wieso sollten wir uns von solchen Idioten unsere Lieblingsserie kaputt machen lassen?

    @ZIB meinst du das man irgendwann irgendwo an die unzensierte Version von 200/201 kommen kann?

    Trey und Matt die die produziert haben müssten ja zumindest eine auf ihrem persönlichen PC haben?^^

  29. PLOM

    M*******. Mo*********. Mo*********, mann Mo********, ey… MO-Ha-****** verdammt…
    hey Zib ich glaub deine Seite hats auch schon voll mit der Zensur erwischt ;)

    für jeden den es interessiert kam gestern auch schon was bei “The Dailyshow” über die Zensur von SP, ganz witzig gemacht von Jon Steward und das ja immerhin auch bei CC…nur mal so am rande

  30. Uroboros

    Könnte mir auch vorstellen das matt und Trey meinten, “lieber nehmen wir den gesamten zweiteiler ausm Netz, als ihn so verschandelt zu lassen”.
    Ich hoffe die beiden hören nicht auf, ich denke sie werden auch weiterhin sehr große freiheiten bei CC haben. Ich bezweifle das der Sender nun bei jeder kleinigkeit anfängt zu zensieren. Diese ganze Mohammed Sache war von anfang an ein Risiko.
    M&T werden sowieso sicherlich nicht nochmal eine Folge über das ganze Thema machen.

  31. Zwerg-im-Bikini

    @DerFAN : Nein, an die unzensierte Version kommen wir sicher nicht ran. South Park ist bekannt dafür, dass nichts an die Öffentlichkeit kommt, was Trey Parker und Matt Stone nicht abgesegnet haben… da scheinen sie ein sehr vertrauenswürdiges Team zu haben. Deshalb gibt es z.B. auch noch keine Original-Bilder aus der unzensierten Cartoon Wars Doppelfolge (die im Internet kursieren sind Fakes).

  32. the end

    ZiB:

    es gibt ja die eine folge mit cartman und mel gibson kann es sein das in der ursprungs fassung noch Hakenkreuze sehen konnte und sie nacher wieder retoschiert hat? ich meine mich erinnern zu können das mtv mal HK gzeigt hatte bin mir da aber nich mehr so sichercosmo

  33. rattlesnake87

    Ich frag mich jetzt wie Matt & Trey in der nächsten Folge darauf reagieren, im Grunde könnten sie die Sache (wenn sie zickig sind :D) weiter thematisieren und evtl. würde dann Comedy Central nochmal nicht ausstrahlen (zB wenn Comedy Central öffentlich angegriffen wird in der Folge), aber dann wäre die ganze Staffel ein Desaster für Comedy Central, wenns 3 Folgen weniger gibt und die Leute sind zurecht wütend auf den Sender.

  34. Mr. Slave

    Somit ist es also ok, sich über religiöse Ikonen wie Joseph Smith oder den Papst lustig zu machen. Aber wenn Fanatiker mit Terror drohen geht das plötzlich nicht mehr. Das aber bedeutet doch nichts anderes, als das die Terroristen gewonnen haben. Und mehr noch noch, sie werden in ihrem Tun bestätigt und verstärkt. Ist das die moderne Auffassung von “Freiheit”?

  35. irfan barluu

    @Aki

    Es gibt in den USA sehr wohl Sender, die für South Park attraktiver sein könnten. Z.B. HBO oder Showtime, die für die wahrscheinlich großartigsten Fernsehsendungen der letzten Jahre verantwortlich sind. Dort könnte South Park auch ohne sämtliche Wortzensuren ausgestrahlt werden. Allerdings sind dies Pay-TV-Sender, jedoch mit einer großen Zuschauerzahl (kein Vergleich zu Deutschland).
    Ich bezweifel allerdings dass sich die Schöpfer so schnell und konsequent von ihrem Heimatsender trennen werden. Dazu, nehm ich mal an, ist die Loyalität (und bestimmt auch Freundschaft) zum Sender wohl doch zu groß.

  36. SP-Junkie

    …nur mal so eine Idee:
    Nächste Woche kommt eine Folge in der es darum geht wie einfach man Menschen verarschen und manipulieren kann. Zeitgleich gehen sämtliche Folgen unzensiert wieder online.

    …man wird ja noch träumen dürfen. *g*
    Auf jeden Fall, sollte dieser unwahrscheinliche Fall eintreten, erklär ich SP zu meiner Religion! Hahaha!

  37. crashingsux

    Würde man die aktuelle Zensurwelle weiterführen müssten wohl ausnahmslos alle Episoden zensiert werden. Southpark macht doch gerade aus das sie einen scheiss auf Political Corectness geben! Es ist eine nicht unerhebliche Portion Ironie dabei wenn eine Folge in der die “nicht Lächerlichmachbarkeit” von Mohammed auf die Schippe genommen wird wegen Mohammed zensiert wird.
    Vielleicht sollte man eine radikale Gruppe von Southparkfans gründen die die “nicht Zensierbarkeit” von Southpark verehrten und jedem mit dem Tod drohen der Southpark zensiert ;-)

  38. max

    @SP-Junkie
    Und dann kommt noch raus, das Trey und Matt revolution Muslim vor jahren nur für die Folge “gegründet” haben, damit es authentischer wirkt ;PP
    Nee quatsch schon klar dass das nich so wäre xDD
    Aber wenn das alles echt eine verarsche wäre dann… ohmeingott…^^

  39. Lanx

    Obwohl Joerg lau auf unserer Seite steht….der Artikel ist zum schießen, das hätte jeder besser hinbekommen können, vielleicht sogar mit weniger Rechtschreibfehlern.
    Der Artikel aus der Bild ist leider auch nicht der knüller, nichtsdestotrotz finde ich es wichtig, das möglichst viele Medien darüber berichten, immerhin geht es um wesentlich mehr als “nur” 2-3 Folgen South Park weniger.

  40. Tiger Woods

    Ich finde es ja Kurios, dass die beiden Cartoon Wars Folgen noch ganz normal online ist… Mohammed wird noch nicht mal ausgepiepst. Sogesehen sind diese Folgen also Problematischer als 201.

  41. Pingback: Tweets die Planearium » Blog Archiv » Noch mehr Mohammed-Zensur erwähnt -- Topsy.com

  42. Pingback: Serie Weitere Zensur in South Park - Gaming Society

  43. Verm

    Cartoon Wars goes real. Wenn Cartman recht hat ist Southpark bald Geschichte…
    Aber an sowas müssen wir uns wohl zukünftig gewöhnen.

  44. Tux

    Die Folge mit den superbesten Freunden war doch schon eeeewig raus ohne das sich auch nur irgendjemand beschwert hat! Ich versteh’ echt nicht warum die sich auf einmal so anscheißen. Damit unterwerfen sich die Southparkmacher doch nur den kranken Ideen dieser scheiß Islamisten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.