Möörchandising
Mehr Infos zu South Park: The Game

04.12.2011

Inzwischen wurde die Game Informer Ausgabe an die ersten Abonnenten geschickt und es sind deshalb weitere Informationen zu dem South Park Rollenspiel durchgesickert, das im zweiten Quartal 2012 für PS3, Xbox360 und PC erscheinen soll.

Da Trey Parker und Matt Stone die Story selber geschrieben haben, spielen ihre eigenen Vorlieben bei Videospielen natürlich eine gewisse Rolle. Trey legt z.B. Wert darauf, dass man Cutscenes abbrechen kann und dass der Hauptcharakter stumm bleibt, weil er das bei RPGs bevorzugt. Man kann sich seine Figur komplett selber gestalten und eine von 5 Klassen wählen (wizard, paladin, adventurer, rogue und eine noch unbekannte). Diese klassischen Fantasyklassen machen Sinn, weil ein LARP der Kinder im Mittelpunkt der Handlung steht. Zumindest beginnt das Spiel damit, dass sie sich wie in der Herr der Ringe Folge als Fantasyfiguren verkleiden. Es gibt verschiedene Fraktionen (anscheinend unter anderem Mädchen, Hippies, Gingers,…), mit denen man sich gut stellen kann. Das Smartphone des Hauptcharakters fungiert als Hauptmenü des Spiels und man kann darüber in einer Art Facebook-App seinen Status bei seinen Freunden kontrollieren.

Screenshots habe ich leider noch keine finden können, aber Obsidian verwendet die Dungeon Siege III engine. Außerdem wurden ihnen sämtliche für die South Park Folgen gezeichneten Einzelteile zur Verfügung gestellt, damit der Look des Spiels möglichst genau den Folgen entspricht. Das klingt, als würde wie bei South Park selber die 3D Engine benutzt werden, um eine 2D-Welt zu generieren. Wenig verwunderlich, dass man sich beim Gameplay deshalb an Paper Mario orientiert, zumindest was das Kampfsystem angeht. Trifft man auf einen Feind wechselt die Ansicht in den Kampfmodus. Die Feinde werden allerdings auf der Karte angezeigt. Es wird rollenspieltypisch viel zum Einsammeln geben, wie etwa Nahrung zur Wiederherstellung der Gesundheit, normale und magische Waffen (die man außerdem verbessern kann) und Sammelobjekte wie etwa die bekannten Chinpokomons. Und natürlich erhalten die Charaktere Geld und Erfahrungspunkte für gewonnene Kämpfe.
Das Spiel soll dem Humor von South Park treu bleiben, wobei allerdings Portal2 als Vorbild genannt wird. Guter Humor alleine bringt nichts, wenn die Spielmechanik nicht stimmt. Wie es scheint, werden vor allem Rollenspielklischees parodiert.

Es wird einen Plan der Stadt geben, durch die man sich frei bewegen kann. Dabei haben Trey Parker und Matt Stone zugegeben, dass sie sich für die Serie nie Gedanken darüber gemacht haben, wo welches Haus genau steht. Vieles wurde deshalb erst für dieses Spiel so festgelegt. Einige Schauplätze stehen schon fest, aber ich will hier nicht zu viel spoilern ;). Wer mehr wissen möchte, kann dem Quellen-Link folgen.

Trey Parker und Matt Stone erzählten außerdem etwas zu ihren eigenen Spieleerfahrungen, weil sie ja selber schon immer gerne gezockt haben. Trey Parker mag Rollenspiele, wobei sein Favorit Oblivion ist. MMOs sind nicht so sehr sein Fall, weil er lieber alleine spielt. Matt Stone bevorzugt Sportspiele (vor allem FIFA) sowie Open World Games wie Arkham City, Infamous, Grand Theft Auto und Red Dead Redemption. RPGs hat er seit Jahren nicht gespielt, weil ihn die Lauferei nervt. Früher mochte er außerdem das spaßige Geballer bei Serious Sam.

Und jetzt heißt es: Warten auf die ersten Screenshots…

Quelle: NeoGAF

Nachtrag: Inzwischen ist ein Entwickler-Interview online gegangen, in dem man unter anderem mehr zur Grafik erfährt:

Video abspielen

7 Kommentare zu “Mehr Infos zu South Park: The Game

  1. Max

    Das mit dem Smartphone ist ja mal ne witzige Idee :DD Aber macht ja auch Sinn^^
    Und wow, wenn die die Grafik so hinkriegen dass es wie ne original SouthParkfolge aussieht nur dass man sich darin frei bewegen kann und alles wäre das ja mal saugenial. Da bin ich mal auf Screenshots gespannt :DD Und vorallem auch aufs Gameplay. Ich bin jetzt nicht so der Freund von rundenbasiertem Kämpfen, und “Kampfmodus” klingt ja jetzt erstmal danach. Aber gut. Ein RPG über eine Serie das wahrscheinlich ne Grafik hat, die genauso aussieht wie die Serie, von den Machern selbst geschrieben wird UND sich Portal 2 als Vorbild für die Dialoge nimmt KANN nur gut werden :DD

  2. Zwerg-im-Bikini

    Ganz sicher bin ich mir nicht, aber es wird wohl nicht rein rundenbasierend ablaufen:

    -X button is for melee attacks, pressing it in well-timed succession will result in multiple hits.
    -Timed inputs occur for defense as well for reduced damage.
    -Obsidian doesn’t want the player to have to sit and watch animations play out; they’re incorporating dynamic camera angels at certain times, such as a Ro Sham Bo attack that stuns an enemy.

  3. Don't kill Kenny

    Das hört sich ja schon total gut an, ich bin schon total gespannt. Ich finde, dass sich das mit dem phone ja auch schon gut an. Wie Max geschrieben hat, kann das nur gut werden. Kanns kaum erwarten :)

  4. Eki

    Wenn man bei google nach nem SCREENSHOT von South Park: The Game sucht findet man schon ein paar.
    Die digitale Gameinformer Ausgabe kam gestern schon raus. ( Wurde von dem 9. auf den 6. verschoben )
    Und die Kämpfe sind tatsächlich im Stil von Final Fantasy VI gehalten. Das kann ja einfach nur der Hammer werden.
    Können die sowas nicht eine Woche bevor es rauskommt es auch ankündigen ( nur Spaß ).
    Und am besten noch ein Verwandlungs-Skill beim kämpfen damit man auch Cartman in Bullrog verwandeln kann ;)….

  5. Zwerg-im-Bikini

    Ich finde bei Google nur Bilder zu älteren South Park Spielen (z.B. den Xbox Live Arcade oder Acclaim Titeln), aber leider immer noch keine zu dem neuen?

  6. Eki

    ..ich habe bei google : “south park game screenshot” gesucht. Und mir nur Ergebnisse von der letzten Stunde anzeigen lassen.
    Und dann gleich die erste seite vom gamespot Forum. Man muss nur noch auf die erste Seite dann vom der Thread gehen wenn man auf der Seite ist und schon hat man Sie ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.