TV Vorschau (D)
Jan Makinos Sprecherpause bestätigt

09.10.2017
Jan Makino | Kyle Broflovski

Jan Makino, die deutsche Stimme von Kyle Broflovski, wird laut einem Facebook Post seines Berliner Synchronstudios tatsächlich eine Pause als Sprecher einlegen. In eigenen Worten erklärte er, dass er eine Weltreise mit seiner Familie plant, gibt aber keinen Zeitraum an, wie lange er wegbleiben wird. Ob South Park betroffen ist, wissen wir leider nicht, denn in dem Artikel ging es vor allem um seine Arbeit an der nun abgeschlossenen Serie Teen Wolf. Aber es klingt nicht danach, dass er im Frühling für Aufnahmen zur Verfügung stehen wird… es sei denn, er kann sie von unterwegs vornehmen. Die Gerüchte kursierten bereits seit Juni, im August hieß es allerdings, dass sie wohl doch nicht stimmen. Diese Meldung ist jetzt endlich offiziell, jetzt müssen wir nur noch abwarten, was aus Kyle wird. Das ist der original Wortlaut:

(…) wenn ich heute meine letzten Takes als Scott gesprochen habe, verabschiede ich mich auch als Sprecher für eine Weile vom Synchron. Mit meinem eigenen Rudel, meiner Frau, meinen Söhnen und meinem Teen Wolf (Hund Lemonie) verlasse ich die Heimat um in See zu stechen und die Welt diesmal vom Schiff aus zu entdecken. Somit sage ich nun erst einmal ‚Lebt wohl‘.

Ein Kommentar zu “Jan Makinos Sprecherpause bestätigt

  1. maz

    Ich denke mal er wird weiterhin Kyle sprechen. Es klingt nach einer 6-12 monatigen Reise. Wenn Kyle umbesetzt würde dann wohl endgültig und das wird er sich kaum leisten wollen. Ich denke er wird im Frühling irgend ne Lösung finden. zB mit ner Pause von der Weltreise

    Aber warten wir mal ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.