South Park allgemein
Glück für Kanada, Pech für England

26.04.2010

Und weiter geht es mit den täglichen Zensur-News… In einigen Ländern, in denen die South Park Folgen nicht übersetzt werden müssen, laufen sie schon kurz nach der amerikanischen Erstausstrahlung. Daraus lassen sich interessante Schlüsse ziehen. Der kanadische Sender “Comedy Network” hat die ansonsten nirgendwo mehr erhältliche Folge “201″ regulär ausgestrahlt. Natürlich in der zensierten Version, aber immerhin. In Großbritannien hingegen wurde sie komplett ausgelassen.

Der Unterschied könnte darin liegen, dass der Sender “Comedy Network” nicht direkt zu Viacom gehört, sondern nur einen Vertrag mit ihnen hat, der ihnen die Rechte an allen Comedy Central Produktionen sichert. Ähnlich wie es bei uns früher mir RTL der Fall war, die die South Park Lizenz eingekauft haben. In Großbritannien hingegen ist es wie aktuell in Deutschland: Dort läuft South Park auf “Comedy Central UK”. Ich kenne mich mit den Details der Verträge nicht aus, aber es kann gut sein sein, dass “Comedy Network” das Recht hat, selber zu bestimmen, was sie zeigen und was nicht. Dort wo ihnen eine direkte Selbstzensur möglich ist, geht Comedy Central hingegen auf Nummer Sicher. Das würde dann auch auf Deutschland zutreffen und zum hier zitierten FAZ-Artikel passen.

Ach ja… und wer am 20. Mai noch nichts vor hat: Eine Karikaturistin aus Seattle hat ihn zum “Zeichnet-Mohammed-Tag” ernannt und hat damit eine Lawine im Internet losgetreten. Schon mehrere Webseiten haben die Idee aufgegriffen.

30 Kommentare zu “Glück für Kanada, Pech für England

  1. wondershowzenguy

    ich hab beide folgen auf meinem pc ^^ neneneenenee **singt*** england kann sichs micht anschaun ne spaß ^^ ich glaub jeder mensch könnte die folge im internet finden (illegal) a-aber…das macht doch jeder…oder nur ich? XD

  2. Greywolf

    ich glaub trey und matt werden nix dagegen haben wenn man sich zumindest die 2 folgen ausm internet ladet ;)
    von wegen illegal und so…als ob ich mir von jeder serie immer die überteuerten staffelboxen kaufe…das mach ich nur bei den ganz guten serien :-P
    trey und matt sind glaub doch eh nit so die “Raubkopie gegner” oder?

    bzw. der zeichnet Mohammed Tag ist doch ne super idee xD sollten eh alle machen überall bilder vom mohammed malen und aufhängen^^
    Was wolln die dann machen? die welt zerstören? tss wird zeit das wir den mal ne atombombe rüberschicken xD (nit ernst nehmen^^)

  3. Zwerg-im-Bikini

    Nein, Trey und Matt haben sicher nichts dagegen, dass wir uns die Folgen runterladen.

    Aber Comedy Central… und das sind die mit den Lizenzrechten, den Anwälten und dem Geld ;). Wegen denen sollte man nicht öffentlich über illegale Downloads plaudern. Nicht wegen Trey und Matt, die haben damit nichts zu tun (auch wenn sie die Erfinder der Serie sind… aber so läuft das halt).

    Sich South Park Folgen illegal runterzuladen ist natürlich leicht, deshalb braucht hier jetzt nicht jeder aufzuzählen, dass er das geschafft hat… (ich habe eben wieder einen Kommentar löschen müssen). Freut euch daran, dass es so einfach geht und behaltet es bitte für euch.
    Mein Angebot steht aber nach wie vor, dass ihr euch per E-Mail mit Fragen zu diesem Thema an mich wenden könnt.

  4. AskingCow

    ZiB weißte wo wir die gemalten Bilder rein posten können??? also am 20.Mai

  5. Zwerg-im-Bikini

    @AskingCow: Wo du willst. Dieser Aufruf war allgemein gemeint und bezieht sich nicht auf eine bestimmte Internetseite.
    Also kannst du deine zeichnung an diesem Tag z.B. bei deinem Facebook Account veröffentlichen oder Threads in Foren eröffnen, in denen du aktiv bist. Manche Internetseiten sammeln auch Bilder und veröffentlichen dann die besten.

  6. cocomoloco

    Sowas wie der “Zeichnet-Mohammed-Tag” war ja mehr als vorausschaubar.

    Ich würde schon auch mitmachen, aber egal wie schön und respektvoll ich versuchen würde den zu zeichnen, er würde wie ne Beleidigung aufgrund meiner mageren Zeichen-Skills rüberkommen, und ich bin noch zu jung zum sterben.

  7. LGK

    Ich habe die 200. Folgen auf der offiziellen Comedy Network-Website entdeckt. Aber das kann man sich zu mindest aus Deutschland nicht ansehen (Ländersperre). Aber ich bin mir sicher, dass man diese Sperre auch umgehen kann (Google).

  8. ETC

    @LGK
    das kannst du auch mit Modify Headers machen, musst aber ne kanadische ip-Adresse angeben
    such mal nach “web proxies from canada”

  9. Crabtree

    Ich werd auch ein Bild malen. Denke das ist momentan einer der wenigen Dinge die man gegen diese Zensur-Kacke tun kann und der einzige Weg der Welt zu zeigen, dass Zensur stinkt und man hinter Matt und Trey steht.

    Das Simpsons-Tafel Bild im letzten News-Post fand ich übrigens super!!! :)

  10. AskingBull

    WTF? Facebook…no way, sonst ende ich noch wie Theo Van Gogh…
    Hmmm, hoffe das einer ne seite eröffnet in der man 1 von 10000 ist….

  11. Zwerg-im-Bikini

    @AskingBull: Ein Bild anonym zu veröffentlichen würde dem Sinn dieser Aktion widersprechen – dann kannst du es gleich lassen, weil du damit nur deine Angst demonstrierst anstatt ein Zeichen für freie Meinungsäußerung zu setzen.

    Es geht ja gerade darum, dass wenn an einem Tag unheimlich viele Menschen ein Bild zeichnen, schwer jeder einzelne von denen direkt angegriffen werden kann. Dafür muss aber jeder einzelne hinter dem stehen, was er da abliefert. Wenn eine einzelne Website alle Bilder sammeln würde, wäre der Betreiber dieser Website wieder nur EIN Verantwortlicher und damit ein leichtes Ziel für Drohungen.

    Mal sehen ob die Aktion ein Erfolg wird oder bis dahin schon wieder vergessen wurde. Eine schöne Sache wäre es auf jeden Fall. Nicht um den Islam zu beleidigen (man sollte Mohammed am besten gar nicht negativ darstellen, denn darum geht es schließlich nicht), sondern um ein Zeichen dafür zu setzen, dass man sich nicht von Extremisten erpressen lässt.

  12. Lex

    Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee mit dem Karikaturtag ist. Es geht immerhin nicht um Mohammed oder um Islamisten (es steht ja keine ernst zu nehmende radikale Organisation hinter der Drohung, kein Land und kein Geistlicher, wie seinerzeit 2005) sondern um uns, unseren Umgang mit Risiko und Bedrohung und mit unseren sogenannten Werten (tolle Werte, die man sich nur dann leistet, wenn es nicht gerade brenzlig wird). Das Problem ist nicht der Blog, der die Drohung gepostet hat, sondern der Sender, der “Gewaltprävention :D” betreibt. Meine Befürchtung ist, dass der Karikaturtag zu rassistischen Botschaften und Beleidigungen von Muslimen missbraucht wird, das trägt aber nicht zur Lösung des Problems bei. Ich freue mich auf eure Antworten:)

  13. Crabtree

    @ Lex:

    Das Ding bei der Sache ist, wie ZiB auch schon schrieb, dass es nicht darum geht Rassismus zu schüren, also Mohammed und den Islam durch eine Zeichnung schlecht zu machen, sondern ein Bild von ihm zu malen um zu zeigen “Hey, sieh her, ich zeige Mohammed, obwohl ihr das nicht wollt und habe keine Angst und lasse mich auch nicht abhalten”.

    Wurde in der Episode 201 Mohammed in irgendeinerweise schlecht gemacht? Ich denke nicht.
    Es ging bloß um das zeigen Mohammeds. Und das ist im eigentlichen Sinne ja nicht mal passiert.
    Und trotzdem wurde nachgegeben und das kann es nicht sein.

    Mir ist zwar noch eine Idee gekommen, aber ich werde das auf jeden Fall machen.

  14. Lex

    @ Crabtree

    Wenn Southpark oder Kurt Westergaard Mohammed zeichnen, kann ich das ohne Bauchschmerzen genießen, weil ich die Gewissheit habe, dass es sich nicht um Nazis oder sonstige mir unangenehme ideologische Gruppierungen handelt. Wenn aber Karikaturen ohne einen gewissen Kontext und von jedem gezeichnet werden, können sich unter die Masse einerseits bewusst Rechtsradikale mischen, andererseits aber Leute, die nicht ganz den Durchblick haben und das Wort Islamist synonym mit Moslem verwenden, solche Kommentare kann man auch auf dieser Seite lesen. Außerdem wird die Darstellung von Mohammed, die von professionellen Künstlern ausgeführt wurde durch die Masse inflationär, ich glaube kaum, dass jemand an Kurt Westergaard oder Trey und Matt rankommt und wenn ja, dass er das so auf Bestellung (zum festgesetzten Datum) schafft und wenn ja, dass er nicht im Strom von Talentfreiheit oder Extremismus der Masse untergeht.

  15. Zwerg-im-Bikini

    Lex hat schon Recht damit, dass es immer Idioten gibt, die eine solche Aktion missverstehen oder einfach nur provozieren wollen. Allerdings denke ich, dass das Mohammed-Bild aktuell nun mal ein sehr passendes Symbol gegen Zensur ist.
    Es hängt wohl davon ab, wie das ganze umgesetzt wird…

  16. Lex

    warum steht das über meinem Kommentar?
    Achtung: Der Kommentar muß erst noch freigegeben werden.
    Am 26. April 2010 um 19:44 Uhr

  17. Zwerg-im-Bikini

    @Lex: Manchmal greift der Spam-Schutz hier etwas übereifrig zu, aber dann bekomme ich eine Mail und schalte den Beitrag von Hand frei. Jetzt ist er sichtbar :)

  18. The Man who sold the world

    Ich hasse es, dass ich nicht zeichnen / malen oder mich in irgendeiner Weise grafisch künstlerisch betätigen kann…würde bei der Aktion wirklich gerne mitmachen, würde aber auch ein schönes Bild malen wollen.

    Und, ausnahmsweise mal nicht “blame canada!”, sondern “Great Canada!”, sie sind vielleicht die Einzigen, die sich gegen CC und ihren Zensur-Wahn und Werte-Ausverkauf wehren konnten.

  19. Aki

    @ZiB

    Gab es denn eigentlich bis jetzt iergendwellche reaktionen seitens der Islamisten
    wegen der ausstrahlung in Canada?ö.ö

  20. Zwerg-im-Bikini

    Nicht dass ich wüsste.

    Revolution Muslim hat glaube ich momentan eh genug damit zu tun, sich über die Publicity zu freuen, die ihnen die amerikanischen Medien verschaffen.

  21. Aki

    Ja, das glaub ich allerdings auch.*drops*
    Aber es hätte ja sein können,dass es noch andere Pappnasen dadraußen gibt,
    die auch mal einen auf wichtig tuhen wollen-deswegen dachte ich, ich frag mal.
    Aber wenn du was hörst, wirst du es bestimmt wieder hier thematisieren,oder?

  22. Pingback: Tweets die Planearium » Blog Archiv » Glück für Kanada, Pech für England erwähnt -- Topsy.com

  23. Tiger Woods

    Auch wenn ich (wie wohl alle South Park-Fans) 201 gerne irgendwann nochmal unzensiert sehen würde, freue ich mich mitlerweile auf eine merkwürdige Art und Weise darüber, dass Comedy Central die Folge zensiert hat.
    Ich denke die Message der Doppelfolge, hat sich auf diese Weise wesentlich besser verbreitet, als sie das unter anderen Umständen getan hätte. Wäre 201 nicht zensiert worden, wäre die Mohammed-Debatte vermutlich auch nicht so sehr ins Rollen gekommen.

  24. hassoff

    “zeichnet-Mohammed-Tag”…geniale Idee, bin schon eifrig dabei es in meinen Foren, Studigruppen usw. zu verbreiten…auch wenn ihr euch nicht traut…verbreitet wenigstens die Idee(ich werd auch aktiv mitmachen und natürlich nicht anonym)…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.