TV Vorschau (D)
Erste deutsche Folgentitel

13.11.2010

In der TV-Vorschau auf der Comedy Central Homepage kann man schon sehen, wie die ersten beiden Folgen der 14. Staffel wahrscheinlich auf deutsch heißen werden: “Sexual Healing” und “Als die Kacke Pipi musste” sind dort für den 17. und 24. Dezember eingetragen. Jeden Freitag um 22:05 h wird dann eine neue Folge ausgestrahlt werden. Ich werde zwar nicht zu jedem neuen Titel eine extra News schreiben, aber sie sobald sie fest stehen im Episodeguide ergänzen.
Was haltet ihr von ersten beiden Titeln, wenn es dabei bleibt? “Sexual Healing” wurde passenderweise im Original gelassen, weil es sich ja um eine Anspielung auf den gleichnamigen Song handelt. Der andere Titel klingt etwas kindlicher als “The Tale of Scrotie McBoogerballs”, weil man Butters’ Buchtitel verwendet hat (im Original “The poop that took a pee”). Aber beide bleiben nahe am Original.
Passend dazu geht es in der neuen Umfrage darum, welche Folge der 14. Staffel eurer Meinung nach am schwersten zu synchronisieren ist.

Quelle: Comedy Central Presseservice

32 Kommentare zu “Erste deutsche Folgentitel

  1. Spenk

    Meine Vorschöäge für die Deutschen Titel (200 falls es irgendwann mal vielleicht ausgestrahlt wird. Die Titel die ich erfunden sind meiner meinung so Lala. )

    1401 – Sexual Healing
    1402 – Der Mythos von Scrotie McPopelSack
    1403 – KFM – Kentucky Fried Marihuana
    1404 – Du hasst 0 Freunde
    1405 – 200
    1406 – 201
    1407 – Ein Ganz “Spezieler” Sommer
    1408 – Arm und Dumm
    1409 – New Jersey
    1410 – Messiepton
    1411 – Coon 2: Hindsight – Späte Einsicht!
    1412 – Coon 3: Mysterion Rises!
    1413 – Final Coon: Coon & Friends vs. Coon & Friends!

  2. JürgenDurden

    off-topic rant @ z-i-b:

    seit jahren komme ich nur hierher, weil du dir den allerwertesten so für uns aufreisst, uns mit news versorgst, uns auf sachen hinweist, die SP landschaft kartografierst etc… nicht mal spstudios.com bietet so viele akkurate infos auf so ne dichte art, nicht nur im deutschsprachigen bereich ist das planearium als “source for everything SP” einfach absolut 1. liga. jedoch schon seit meinem ersten besuch kotzt mich das durchschnittsniveau der user hier mehr als nur ein bischen an. tumbe fanboys, grenzlegastheniker, inzestopfer, grammatikverweigerer noch und nöcher, und es wird tatsächlich immer schlimmer. ich hatte hier schon die eine oder andere diskussion, nach der ich mich nur dümmer und ärmer gefühlt habe, ich versuch mich aus sowas inzwischen rauszuhalten, aber selbst das überfliegen der comments und episodeguide bewertungen ist inzwischen fast schon körperlich schmerzhaft. deshalb hier mein vorschlag: mach die seite “members only”, lesen und schauen darf jeder, aber sich äußern dürfen nur registrierte user. die registrierung kann man koppeln, mit ner paypal spende im cent bereich zb, hilft der seite und stellt sicher, dass die user volljährig sind, oder mit dem neuen biometrischen chippie thingie personalausweis, dann wären zumindest alle user über 16 (was ja auch die FSK für SP ist), oder mit einer sehr kleinen grammatikübung, dann wäre zumindest sichergestellt dass die user die sich hier äußern keine totalen vollidioten sind!!!
    nochmal, ich liebe diese seite, aber ich bins leid dieses ständige frühpubertäre
    “[grammatisch falsches wort] [inhaltlich falsches wort] [satzzeichensmiley] [ungerechtfertigtes folgenbejuble] [satzzeichenfehler] [tippfehler] [smiley] [augenbrauensatzzeichensmileydingsbumms] [schimpfwort]” tastaturejakulat in den comments ertragen zu müssen, und irgendwie bin ich mir sicher dass es dir auch so geht.

    denk mal drüber nach [satzzeichenaugenbrauensmiley] !

    [/rant]

  3. Zwerg-im-Bikini

    Danke… Wenn man hier immer wieder mit Leuten zu tun hat, die nur “Alles scheisse!!!!” und “Alles geil!!!” kennen, ohne fähig zu sein mehr zu differenzieren – und vor allem andere Meinungen zu akzeptieren, dann ist es tatsächlich manchmal schwer, nicht ständig den Kopf gegen die Wand hämmern zu wollen. Aber es sind ja zum Glück nicht alle so, sonst wäre ich schon längst nicht mehr hier.

    Mein Grundsatz war immer, mit dem Planearium allen South Park Fans eine Plattform zu bieten, wo sie sich austauschen können, ohne die Nachteile in Kauf nehmen zu müssen, die anderswo im Internet verbreitet sind (Zensur, Zwangsregistrierung, nervige Werbung, kostenpflichtige Zusatzinhalte). Es wird immer schwerer an dem “ohne Zwangsregistrierung” fest zu halten, weil man ja auch nicht möchte, dass durch ein stetig sinkendes Niveau der Kommentare und kindische Streitereien (noch schlimmer!) anständige Besucher abgeschreckt werden. Deshalb werde ich abwarten, wie sich die Sache entwickelt. Wird es noch schlimmer, werde ich entsprechend reagieren müssen. Vor allem weil überwiegend diejenigen Probleme machen, die die Anonymität ausnutzen, die sie hier genießen. Nimmt man ihnen diese, würden die meisten gar keine so große Klappe haben (ja, selbst Morddrohungen und wüste Beschimpfungen dürfte ich mir auch schon durchlesen – vollkommen unbegründet und anonym).
    Aber wie gesagt… einen Registrierungszwang werde ich erst einführen, wenn es nicht anders geht. Dann weiß aber auch jeder, welche Besucher schuld sind.

    Was mich angeht habe ich glücklicherweise einige gute Freunde durch South Park kennen gelernt, wir treffen uns regelmäßig und unser Forum erinnert mich immer wieder daran, dass es noch genug Leute gibt, die sich gesittet und ohne dieses furchtbare schwarz/weiß Denken über South Park unterhalten können. Ohne diese Community wäre ich pessimistischer, aber so weiß ich, dass nicht die South Park Fans an sich das Problem sind, sondern nur ein paar schwarze Schafe, die leider immer am lautesten meckern.

    So viel zum OT ;)

  4. The Bodo

    insheeption wird definitiv jeglichen witz und anspruch verlieren, ich will garnicht hypothetisieren, was im endeffekt dabei rauskommt, weiß nur, das sies versauen!

  5. Goten

    Ich denke eher, dass die Jersey-Witze ein wenig den Joke verlieren werden. Bei den Fischstäbchen haben sies ja noch halbwegs hinbekommen, aber hier bin ich echt mal gespannt.

  6. Zwerg-im-Bikini

    Von der Fischstäbchen-Folge auf deutsch war ich sehr enttäuscht, sie hat für mich nicht funktioniert. Aber das kann man den Übersetzern nicht vorwerfen – es war einfach ein sehr spezielles Wortspiel, sie haben das bestmögliche daraus gemacht.

    Ich würde auch auf “It’s a Jersey Thing” tippen. Aber vielleicht haben sie es hinbekommen, indem sie es auf deutschen “Asso-Slang” umgemünzt haben. Auf die Folge bin ich auf deutsch tatsächlich sehr gespannt.

  7. KGF

    “The Jersey Thing” wird sicher schwierig, rein vom Übersetzen her, da kann man nur drauf bauen, dass der deutsche “Asso-Slang” funktioniert. Aber ich glaube die “Coon”-Trilogie wird von der Synchro her eine mittlere Katastrophe, schließlich sind Mysterions und Kennys deutsche Synchronstimme unterschiedlich wie Tag und Nacht. Ich mach zwar inzwischen um die deutschen Folgen eh einen großen Bogen (aus der 13. Staffel hab ich mir nur “The Coon” auf Deutsch angeschaut), aber in der Hinsicht mach ich mir schon Sorgen. Auch frage ich mich, ob sie “Captain Hindsight” so belassen oder mit etwas wie “Captain Nachhinein” übersetzen.
    Spenks Vorschläge für Folgentitel sind z.T. gar nicht so übel, “Messieption” ist ja mal richtig kreativ. ;)

  8. GyroKite

    Also ich wäre dafür, dass sie bei ?It?s a Jersey Thing? in den den entsprechenden Szenen das synchronisieren ganz sein lassen, sondern einfach nur deutsche Untertitel einbnauen. Da sich das ganze doch auf die MTV-Serie ‘”Jersey shore” bezieht, und auch dort nur deutsche Untertitel druntergesetzt werden, würde das doch perfekt pasen!

  9. Ainschie

    @ JürgenDurden

    Aber für Groß- und Kleinschreibung hat es bei dir auch nicht gereicht…

  10. Aki

    Mhh, das find ich aber nicht sehr schön, dass die Arbeit der Übersetzer so runter gemacht wird…u.û
    ich finde, im Vergleich zu RTL Zeiten haben sie sich echt gesteigert, und sie versuchen ja auch
    immer, so nah wie möglich am Original zu bleiben. Nur manchmal klappt es eben leider nicht
    so gut- vor allem dann, wenn es um Englische Wortspiele geht… dass die nicht im Deutschen klappen,
    is ja klar… dennoch versuchen sie dann, die Witze so zu biegen, dass auch der Deutsche fan
    etwas lustiges daran finden kann.*nick*
    Natürlich hat das dann nicht die selbe Qualität wie im original, aber dennoch finde ich, sollte man
    ihnen den versuch alleine schon anrechnen*nick*.

    Ich persönlich warte einfach mal ab, und freue mich aber irrsinnig, dass wir diesmal kein Jahr auf
    die Premiere warten müssen x33~~

  11. LokisSon

    @JürgenDurden
    Wie war das mit dem Balken und dem Auge? In einen so kurzen Text über 30 Fehler unterbringen und sich dann über das niedrige Niveau der Anderen aufregen. Aber deine elitäre Arroganz ist glücklicherweise so dermaßen peinlich und lächerlich, dass du mich schon wieder amüsierst. Also weiterhin viel Spaß in deiner kleinen beschränkten Welt!

  12. JürgenDurden

    @Ainschie: fühlst du dich jetzt besser?

    nein im ernst, groß- und kleinschreibung ist arbiträr und in den meisten fällen nicht verständnis entscheidend, dass ich es nicht mache ist einfach ne zeitfrage, ich denke man sieht meinem text an dass ich die intellektuelle kapazität dafür hätte, und genau an dem punkt muss man unterscheiden. sind die leute faul weil sie smart sind (so wie mein mathe lehrer der “x-achse” immer als “x-axe” geschrieben hat um zeit zu sparen), oder sind sie faul weil sie dumm sind? wenn du noch genauer hinschaust wird dir auffallen dass auch meine kommasetzung fehlerhaft ist und meine orthografie ein kruder mix aus alt und neu ist, aber genau so sieht man eben auch dass ich ein funktionierendes gehirn habe und benutze.
    es ging mir in meinem rant nicht um “grammar nazi”-tum, janina hat das sofort verstanden und mich auf der ebene abgeholt auf der ich stand, du hingegen brauchtest irgend ne sichtbare reibefläche um entweder dich auf- oder mich abzuwerten und bloß nicht auf den inhalt schauen zu müssen um den es mir geht.
    bravo, du bist genau die art von user über die ich kotzen könnte…..

  13. Zwerg-im-Bikini

    Seufz… Ich muss ehrlich sagen, ich lese lieber 100 Beiträge mit ein paar Fehlern (oder in kompletter Kleinschreibung) als solche überflüssige Streitereien. Also wäre es schön, wenn wir wieder zum Thema zurückfinden könnten, okay?

    JürgenDurden hatte sich über etwas beschwert ohne jemandem beim Namen zu nennen, deshalb hätte man es ruhig dabei belassen können. Jetzt haben wir wieder den Salat, dass jeder angepisst ist und den anderen persönlich angreift. Das führt zu nichts außer dicker Luft.

    Also sind jetzt bitte beide beide Seiten ruhig, wenn sie nichts zur deutschen Synchro der 14. Staffel zu sagen haben, sondern sich nur gegenseitig weiter anpflaumen möchten… danke.

  14. Sixflags

    Zum Titel “Sexual Healing” könnte man sich ja noch etwas anderes überlegen. Ich hab jetzt die Folge nicht mehr im Kopf, deshalb kann ich keinen Vorschlag machen, aber bei Folge 2 wär ich für “Die Geschichte von Eisack Nasenpopel” Die restlichen Folgennamen sollten nicht wirklich schwer zu übersetzen sein, abgesehen von Folge 9 und 10 – die sind eine harte Nuss!

  15. JürgenDurden

    @LokisSon: mein letzter comment gilt 1 zu 1 auch für dich.

    on-topic: im ersten moment fand ich die idee mit dem untertiteln gar nicht schlecht, würde dem jersey shore format ja wirklich am gerechtesten, allerdings weiß ich nicht wie gut solch ein sprachmix der serie bekommen würde und wie die “fans” (wer sich fan nennt sollte SP eh nur auf englisch schauen) reagieren würden.
    und um spenks idee mit den titel möglichkeiten mal weiterzuführen:
    ich persönlich würde gerne sehen, dass 1403 als “kentucky schreit kiffen” übersetzt wird, so als kleine reminiszenz an rtl samstag nacht…
    1407 sollte sowas wie “krüppel-Kamp” sein, in anlehnung an “krüppel-keile” oder “krazy kripples” .
    und “insheeption” sollte auf deutsch “in-depp-tion” sein, wäre zumindest phonetisch nah am original…

  16. dat_dinkensdink

    Insheeption sollte meiner Meinung nach Insheeption bleiben… sonst geht ja der Witz verloren >:O
    -nicht Messieption -nicht In-depp-tion

  17. LokisSon

    @JürgenDurden
    Hauptsache du konntest “arbiträr” in deinen Ausführungen unterbringen. Realsatire pur!

    Um auch noch was zum Thema beizutragen:
    Spontan fällt mir jetzt keine Folge ein, die auf einem Wortwitz basiert, welcher schwer zu übersetzen wäre. Bei “Insheeption” würde ich den Wortwitz im Titel komplett fallen lassen und die Folge an sich ist, soweit ich mich recht entsinne, nicht so schwer zu übersetzen.
    Bei “It’s a Jersey Thing” würde ich auch auf diesen Assi-Soziolekt zurückgreifen. Ich denke das würde es ganz gut treffen.

  18. JürgenDurden

    @dat_dinkensdink: prinzipiell hast du recht, aber dann stellt sich wieder die frage warum man SP überhaupt übersetzen sollte. die synchro ist für leute die kein englisch können oder sich einfach nicht damit auseinandersetzen wollen, und deshalb muss es funktionale alternativen im deutschen geben,
    dass diese schwer zu finden sind und auch nicht immer jedem gefallen ist klar, aber darum gehts nicht….

  19. teuton

    Ich find JuergenDurden’s Folgenamen alle sehr gut. Hatte Janina nicht letztes Jahr gemeint, ein deutscher Uebersetzer sucht nach Ueberstzungsanregungen? Die Titel waeren doch was!

  20. Spenk

    @JürgenDurden Oh Mann wie bin ich nich selbst drauf gekommen 1403 änder ich um in “Kentucky Fried Kiffen”. ^^ Indeeption is doch auch ganz gut.

    @KGF & Wasabi Vielen Dank.^^

  21. GyroKite

    eigentlich könnte man die Folge auch “In-schaf-tion” nennen, denn “Inception” und “In-sheep-tion” sind schließlich phonetisch auch verschieden…

  22. Zwerg-im-Bikini

    @teuton: In den letzten Jahren schon, aber dieses mal hatte ich vorher nichts von den Übersetzern gehört. Die Übersetzung hat allerdings früher angefangen als sonst und die Titel stehen bestimmt schon alle fest.

  23. Granitheini

    @Spenk:
    Bei den zwei Titeln, die du übernehmen wolltest, hast du tatsächlich beide falsch abgeschrieben und dadurch im Grunde vernichtet. Hut ab! ;-)

    @all:
    “Kentucky Schreit Kiffen” halte ich für grandios. Bei “Insheeption” müsste man evtl. mal nachdenken, ob etwas anderes Witziges sich fände. Es muss ja nicht per se der Titel auch die Anspielung auf “Inception” beibehalten, die Folge als solche macht das ja bereits. Mir persönlich würde “Traumschänder” zusagen. Allerdings nehme ich an, dass das hier niemand mögen wird.

    Bei 1404 sollte man die entsprechende Zeile aus der deutschen Facebook-Version zitieren, sei es nun “Du hast 0 Freunde” oder “Du hast keine Freunde” oder gar “Du hast noch keine Freunde”. Ich habe Freunde auf FB und kann daher nicht nachschauen. ;-)

    Bei 1407 könnte man evtl. “Mein Name ist Krüppel” vorschlagen, als Anspielung auf die Looney Toons und deren klassischen deutschen Titel “Mein Name ist Hase”, deren Charme in dieser Folge ja durchkommt. Ob man die Folge und diese Elemente nun mag oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.

    Was “Captain Hindsight” betrifft, wäre meines Ermessens “Captain Nachsicht” die originellste Methode. Ich finde das hat so einen augenzwingernden Beigeschmack, da die Assoziation mit dem Sprichwort “Vorsicht ist besser als Nachsicht” naheliegt und dies seine zu späten und infolgedessen streng genommen sinnfreien Predigten beinahe als Unfug bloßstellt.

  24. pinki009

    Das Wort Nachsicht bedeutet allerdings eher etwas in Richtung “Bereitschaft zum Vergeben”/”Bereitschaft, über Fehler hinwegzusehen”, und das würde auf Captain Hindsight nun eher nicht besonders passen. Mir fällt aber auch spontan keine in einem Wort zusammengefasste Übersetzung für Hindsight ein, höchstens vielleicht “rückblickende Einsicht” oder “nachträglicheFeststellungsgabe”. Was sich beides total blöd anhören würde. :/

  25. Ainschie

    off-topic: @ JürgenDurden: Ja, danke der Nachfrage. Aber wenn du das nächste mal der Meinung bist du müsstest dich vor anderen profilieren, dann nimm doch bitte ein einschlägigeres Forum als dieses hier. Die meisten hier verstehen’s doch sowieso nicht. (Alle dumm und so – remember?)

    on topic: Was Captain Hindsight angeht, wäre ich für schon für Captain Nachsicht. Es gibt ja nich nur das positive Nachsehen (Vergeben), sondern auch das negativ, nervige welches besagter Captain an den Tag legt.

    Was “You have 0 friends” angeht, fände ich die StudiVZ Variante fast noch besser: “Du hast keine Freunde”. Ist noch etwas fieser. Ist der Synchro aber bestimmt zu weit entfernt vom Original.

  26. pinki009

    Ein Kapitän isser aber auch nicht. ;) Genausowenig wie “Kapitän Amerika” . ;)

  27. Spenk

    @Granitheini Ja, “Kentucky schreit Kiffen” hat mich blos inspiriert und “In-Depp-Tion” nur ohne die Striche.
    Ich find meine gar nicht Gut ^^ Also zu Orginal fürn….A****^^

  28. Monoochrom

    @JürgenDurden

    Wenn Webseiten auf Leute verzichten können dann sind es eher die Eingebildeten wie sie. Sie schreiben einen Kommentar darüber und beschweren sich darüber das falsch geschrieben wird, smileys verwendet werden und selbst über die Meinungen anderer. Keiner braucht Kommentare die nichts weiteres beinhalten als ”geil alt0r”. Das alles währrend sie selbst weit davon entfernt sind Fehlerfrei zu schreiben. Für Leute wie sie gibt es da eine Bezeichnung, nämlich Heuchler. Sie können sich nicht da über andere beschweren wenn sie selbst keinen deut besser sind. Gerade Leute wie SIE, im Internet meist als Troll bezeichnet, sind es die Nutzer abschrecken. Damit möchte ich nicht behaupten das ich jetzt fehlerfrei geschrieben habe, das habe ich definitiv nicht. Aber gut, ich habe da als Amerikaner auch eine gute Ausrede. Ich weiss nicht wie es bei ihnen aussieht, sie verwenden grosse Worte aber ich bekomme bei ihnen nicht das Gefühl das sie tatsächlich intelligent sind, zumindest stellt sich mir die Frage wie man quasi erwarten kann das in den Kommentaren zu einer Serie wie South Park, die sich teilweise einer sehr grotesken Humor bedient, erwarten kann literarische Meisterwerke vorzufinden. South Park ist evtl. Gesellschaftskritisch, bedient aber ebenso diejenigen die einfach nur auf Toilettenhumor stehen, was an sich nicht wirklich ein hohes Niveau hat. Sie brauchen sich auch nicht darum bemühen mir hier zu antworten, werde ch höchstwahrscheinlich ohnehin nicht lesen, also sparen sie sich diese Zeit, dann können sie ja woanders etwas fehlerfrei schreiben ;)

    Ich finde die Übersetzungen eigentlich sogut wie immer sub-optimal aber was will man machen, Sprachen gleichen sich ja nicht. Problematisch wirds dann wenn versucht wird etwas 1 zu 1 zu übersetzen da das Ergebnis oft nur lächerlich wird.

  29. Granitheini

    Der Einwand bzgl. des Wortes “Nachsicht” ist berechtigt. Wenn ich das Wort so höre, assoziiere ich in der Tat zuallerst die vergebende Nachsicht. “Capain Nachhinein” ist mir persönlich zu sperrig. Aber etwas allzu freies wie”Captain Analytiker” wird wohl weniger dem allgemeinen Bestreben, möglichst am Original zu bleiben, entgegenkommen. Und “Captain Reumut” träfe nicht recht die kritisierende, fast beserwissende Art des Captain Hindsight, nicht wahr?

  30. pinki009

    Vielleicht können sie ihn ja auch einfach im Original belassen (also den Namen). Superhelden haben schließlich auch in deutschen Comics oft ihre englischen Namen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.