South Park allgemein
EA versteht keinen Spaß

22.03.2010

Die bekannte Videospiele-Firma “Electronic Arts” will wie hier berichtet wird eventuell die Produzenten von South Park verklagen. Eine nicht näher bekannte Quelle berichtet, dass kurz nach Ausstrahlung der letzten Folge eine Konferenz einberufen wurde, in der Urheberrechtsverletzungen ein Thema waren. In “Sexual Healing” war das Spiel “Tiger Woods PGA Tour” parodiert worden.
Wahrscheinlich wird man sich selbst wenn es zu einer Klage kommt schnell einigen können, allerdings sollte sich EA vielleicht ein Vorbild an Nintendo und Blizzard nehmen, die ihre South Park Auftritte mit Humor nahmen und sich sogar geehrt fühlten.

NACHTRAG: EA hat die Meldung inzwischen mit dem schlichten Statement “Nonsens!” dementiert, offenbar hat also nur jemand ein Gerücht gestreut, um die Firma in ein schlechtes Licht zu rücken. South Park braucht also keine Klage zu befürchten.

Quelle: joystiq.com

18 Kommentare zu “EA versteht keinen Spaß

  1. Sebastian

    Schneiden die sich nicht ein Stück weit ins eigene Fleisch? Schließlich macht es doch einen schlechten Eindruck, wenn sie gegen eine so populäre und beliebte Serie vorgehen, da sie keinen Spaß verstehen. Das Publikum von South Park und das von EA stellen dazu auch noch ungefähr die gleiche Altersgruppe dar.
    Wenn man gegen South Park vorgehen will, gibt das, denke ich, sicherlich ein großes Aufsehen in der Öffentlichkeit, möglicherweise sogar einen Streisand-Effekt…

  2. Nia

    Haha, voll übertrieben. :D Hätte sich deren Schützling nicht so daneben benommen, gäb’s gar keinen Grund für die Folge. Ist doch kostenlose Werbung für die Firma, wenn auch mal etwas anders als sonst :). Gäbe es so ein Spiel wie in “Sexual Healing” wirklich, würde ich’s mir sofort kaufen gehen. :DD Ich glaube es schadet deren Image mehr wenn sie sich über die Folge aufregen, als wenn sie es dabei belassen.

  3. nerd

    die sollen mal lieber froh sein dass für die grütze die sie produzieren und überteuert verkaufen wollen auch noch kostenlos werbung gemacht wird.

  4. AngelJdF

    Die großen Firmen denken gar nicht mehr nach, hauptsache man kann jemanden verklagen. Die sollen alle zugrunde gehen.

  5. Mung

    Die sollten mal deinen Post lesen.
    Vielleicht würden sie dann merken wie kindisch die sich aufführen ;)

  6. Moudi

    Offenbar ist Publisher Electronic Arts dann doch nicht ganz so humorlos wie vermutet: Auf Nachfrage des Online-Magazins Joystiq bezeichnete ein Sprecher des Unternehmens die Gerüchte bezüglich einer angeblichen Klageerherbung knapp aber unmißverständlich als “Nonsens”. Der Gedanke, dass besagtes Gerücht demnach nur von enttäuschten Gegnern des Spielevertriebs gestreut wurde, dürfte nicht allzu fern liegen.
    (pcgames.de)

  7. Abo

    Sowas ist einfach nur traurig. Wie weit bist du eigentlich mit der Rubrik über Promi-Reactionen Zib?

  8. eiskalt

    Wie es sich wohl so ganz ohne Humor lebt? Diese armen Seelen im EA-Vorstand.

  9. Desert Coffin

    Da muss ich “Moudi” zustimmen.
    Zunächst war es auch nur ein Gerücht das EA klagen will und keine offizelle Ankündigung – aber naja, das stille Post Syndrom … einer hört es und dichtet immer weiter seinen Senf dazu :-(

  10. Zwerg-im-Bikini

    Ich war den ganzen Tag beschäftigt, und konnte den Artikel erst jetzt aktualisieren. Glücklicherweise war es wohl tatsächlich eine Falschmeldung :)

  11. Greywolf

    kein wunder das so gerüchte enstehen…jeder der sich bissl in der Videospielwelt auskennt weiß das EA ein drecksladen ist
    hätte mich also nit gewundert^^ zum glück machen die eh keine guten spiele wodurch ich so einen laden erst gar nit unterstützen muss :-P

  12. Zwerg-im-Bikini

    Selbst wer die Sims persönlich nicht mag sollte aber anerkennen, dass EA damit das erfolgreichste Computerspiel aller Zeiten produziert hat ;). Die haben schon einige echte Hits in verschiedenen Genres verbrochen, so ist es nicht.
    Dass sie beispielsweise ihre Sportserien jedes Jahr mit einer kaum veränderten Version für den vollen Preis auf den Markt bringen ist ein anderes Thema, aber die Leute scheinen es ja seltsamerweise zu kaufen.

  13. SP-Junkie

    Hätt mich auch gewundert wenn das gestimmt hätte. Sooo dumm ist EA dann auch nicht und schließlich ist das Ganze ja indirekt wirklich eine gratis Werbung für EA. Schließlich ist auch negative Werbung im endeffekt Werbung und es gilt der Grundsatz: Es ist schei… egal was sie über einen schreiben, hauptsache der Name ist richtig geschrieben! ;-)

    @Greywolf: So kann man´s find ich auch nicht sagen, denn “Dead Space” ist finde ich eines der besten Spiele der letzten Jahre und des is auch von EA.

  14. Greywolf

    mag ja sein das es ein paar gute spiele gibt wie “dead space” oder für mansche halt auch “die sims” aber es ist nicht normal was die sonst so abziehen…klar wollen alle geld verdinnen aber EA schießt da echt den vogel ab…allein ihre idee absofort kostenpflichtige demos rauszubrigen….oder die ganze DLC abzocke

    desweiteren ist geplannt keine neuen inovativen spiele mehr zu machen sondern nur noch sequels (ähnlich wie bei den sport spielen halt) somit dead space 2-100 usw xD

    es wird drauf geachtet das auch alles massetauglich ist…Dead space 2 soll nicht mehr gruselig sein sondern nur noch action…damit auch niemand angst haben muss beim durschspielen Oo

    das studio von EA das “Saboteur” entwickelt hat wurde kurz nach veröffentlichung einfach mal so geschlossen ohne wirklichen grund.

    und jede woche kommt was neues das EA einfach schlecht dastehen lässt

    leider wird in der videospielwelt die geldgeilheit generell immer größer und die spiele teils immer schlechter und schlechter

    gibt leider nur noch wenige schlaue köpfe wie z.b Hideo (metal gear solid) denen wirklich noch was am Game liegt und nicht und am geld

    trey und mat sind doch videospielfans oder? vll sollten sie dazu mal ne folge machen^^

  15. SP-Junkie

    @Greywolf: Wollte ja auch nur sagen, das du nicht generell sagen kannst das sie nur schlechte Spiele rausbringen. Die ganzen Sportspiele sind ja eigentlich auch nicht schlecht und wenn die Leute dumm genug sind jedes Jahr 60-70€ für ein Spiel auszugeben das praktisch identisch mit dem Vorgänger ist, kann man das nur bedingt EA vorwerfen.

    Mit dem Rest den du geschrieben hast hast du allerdings leider zum großen Teil recht. Das mit DS 2 hab ich so auch schon an mehreren Stellen gelesen und ich hoffe echt, das sie sich das noch mal überlegen. Denn genau der Gruselfaktor hat für mich und ich glaub für viele andere auch den Reiz des Spieles ausgemacht. Und genau das hat es von Spielen wie dem letzten Resi abgehoben, das mit Teil 5 für mich endgültig gestorben ist.
    Ich hoff mal nicht das das mit DS schon ab Teil 2 passiert, sonst haben sie mit Sicherheit einen Käufer weniger.

  16. Tiger Woods

    Dass das Thema in einer firmeninternen Konferenz auftaucht, diskutiert wird und alle Handlungsoptionen durchgesprochen werden, ist wohl normal. Wahrscheinlich ist dieses Gerücht so entstanden.
    Das es kontraproduktiv ist gegen eine South Park Folge zu klagen ist wohl klar. Dennoch finde ich, das der Vergleich mit den WoW- und Wii-Folgen etwas hinkt. Während WoW und die Wii als tolle Produkte angepriesen wurden, wurde das “normale” Tiger Woods als langweilig dargestellt. Ein Grund zum klagen ist das natürlich trotzdem nicht…

  17. Melcor

    Wie viele Analphabeten treiben sich denn hier rum? “foll ferschrocken” “durschspielen”… Wäre es nicht einfacher richtig zu schreiben?

    Zu EA:

    Wer über EA meckert hat keine Ahnung. EA hat kleinere Spiele und Studios sehr unterstützt, die von anderen Publishern fallen gelassen. (Brutal Legend) Und das obwohl es dort keine Aussicht auf Erfolg gab. (Hohe Verluste im Jahr 2009). Auch ihre Qualitätsoffensive war ein Erfolg. Dead Space, Mirrors Edge, NfS Shift. Außerdem darf man nicht vergessen das auch alle Valve Spiele (Half Life, Left 4 Dead) von EA vertrieben werden. In diesem Jahr gab es von EA das tolle Mass Effect 2 und BF Bad Company 2. EA setzt nicht auf den dämlichen DRM-Kopierschutz von Ubisoft, sondern veröffentlicht größere Spiele sogar ohne größeren Kopierschutz. (Mass Effect 2). Und wo ich bei ME2 bin, der Großteil des DLCs für das Spiel ist kostenlos. Das selbe gilt für Bad Company 2.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.