Kategorie-Archiv: Trey & Matt

Trey & Matt
Trey Parkers Auftritt bei “I love the 90s”

11.02.2014
I love the 90s

Fundstück des Tages: Selbst Trey Parker ließ sich einmal für eine dieser furchtbaren Retro-Sendungen einspannen, die auch unsere Privatsender fleißig kopieren. 2004 erzählte er in “I love the 90s” kurz etwas zu Wayne’s World (Video 1, 1:58 min):

Video abspielen

… und Ren & Stimpy (Video 2, 10:13 min):

Video abspielen

Trey & Matt
Matt und Trey bei den VGX Awards

06.12.2013
VGX 2013 Video Game Award

Habt ihr dieses Wochenende noch nichts vor? Dann könntet ihr in der Nacht von Samstag auf Sonntag (nach unserer Zeitzone ab Mitternacht) die VGX Awards verfolgen. Diese Preisverleihung für Videospiele hat bereits seit 10 Jahren Tradition, ursprünglich unter dem Namen “Spike Video Game Awards”. Dieses Jahr gehören Trey Parker und Matt Stone zu den Gästen und werden persönlich Neues zu “South Park: The Stick of Truth” vorstellen. Die dreistündige Show wird live im Internet übertragen. Falls ihr nicht so lange wach bleiben möchtet, um auf den Auftritt von Trey und Matt zu warten, kann man ihn sich aber natürlich auch hinterher noch ansehen. Ich werde das Video dann hier beim Planearium verlinken.

Hier schon mal eine kleine Vorschau. Quasi ein Trailer zum Trailer…

Video abspielen

Quelle: spike.com/vgx

Trey & Matt
Monty Python irgendwann bei South Park?

03.12.2013
Monty Pythom Comeback 2014

In einem aktuellen Interview hat Terry Jones ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Er hatte ja bereits erzählt, dass die Wiedervereinigung von Monty Python Trey Parker und Matt Stone zu verdanken war. Nun erfahren wir Details: Die beiden hatten den ehemaligen Monty Python Mitgliedern vorgeschlagen, etwas zusammen zu machen, und diesen gefiel die Idee. Allerdings änderten sie den Plan dann dahingehend, dass sie sich dazu entschieden, erst einmal alleine etwas auf die Beine zu stellen. So entstand die “Reunion Show”, die nächsten Sommer in London stattfinden wird. Da die erste Vorstellung innerhalb von nur einer Minute ausverkauft war, werden mindestens neun weitere folgen. Die Zusammenarbeit mit Trey Parker und Matt Stone schließt Terry Jones aber nach wie vor nicht aus. Der “Sun” sagte er, dass die verbliebenen Monty Python Mitglieder gerne so etwas machen würden, dass es aber noch zu früh seo, um Pläne zu schmieden, weil ihr Comeback ja noch so frisch sei. South Park würde ihn jedenfalls zum lachen bringen und er hält die Serie für brillant – also vielleicht dürfen wir uns ja irgendwann auf einen gemeinsamen Gastauftritt der Truppe freuen?

Quelle: The Big Issue

Trey & Matt
Orgazmo erscheint als Mediabook

24.11.2013
Orgazmo

Trey Parkers und Matt Stones Komödie Orgazmo aus dem Jahr 1997 wird endlich auch in Deutschland offiziell auf DVD erscheinen! Allerdings wohl nur als teures “Mediabook” mit DVD + Blu-ray in einem. Bei Amazon sind zwei limitierte Versionen (Cover A und B) gelistet, die am 28. Februar 2014 von NSM Records veröffentlicht werden sollen. Bislang gab es von dem Film bei uns nur eine VHS Version und Bootleg DVDs. Folgende Extras werden neben dem ungeschnittenen Film (FSK 18) enthalten sein:

3 Audiokommentare (Drunken – Cast – Wild), Geschnittene Szenen (mit optionalem Audiokommentar), Das Buch Orgazmo (Interviews mit Cast und Crew), Dragon Con Interview mit Trey Parker, Original Trailer, Original 16mm Trailer, Outtakes, Hinter den Kulissen, Interviews, Bits & Pieces

Der Film wird wahrscheinlich auf deutsch und englisch vorliegen, und alle Extras außer den Audiokommentaren verfügen über deutsche Untertiteln. Der Preis ist mit 39,99 € recht happig, wenn man bedenkt, dass die U.S. DVD (“Unrated Special Edition” mit allen Extras) nur 9,20 € kostet. Aber für Mediabooks normal.

Quelle: Amazon.de

Trey & Matt
Trey & Matt bringen Monty Python zusammen

22.11.2013
Monty Pythom Comeback 2014

Momentan sorgt die Ankündigung der britischen Kult-Comedygruppe Monty Python für Schlagzeilen, dass sie einen Comebackauftritt planen. Mit über 70 wollen es John Cleese, Michael Palin, Terry Gilliam, Eric Idle und Terry Jones noch einmal wissen, obwohl sie sich seit Jahren auf ihre Solokarrieren konzentriert haben. Vorerst ist nur eine Aufführung am 1. Juli 2014 in London geplant, aber sie schließen nicht aus, dass noch mehr kommt, wenn sie die Halle füllen können. Angekündigt wird eine Art Best Of mit “ein bisschen Comedy, ein ganz klein wenig Musik und etwas alten Sex”. Bis auf den 1989 verstorbenen Graham Chapman wird die Gruppe komplett antreten, weshalb der Titel “One Down, Five to Go.” lauten wird. Die Fans freuen sich.

Aber was hat es mit South Park zu tun? Trey Parker und Matt Stone haben immer betont, was für eine wichtige Inspiration Monty Python für sie war. Terry Jones hat nun verraten: “Die South Park Leute haben uns wieder zusammengebracht, Matt Stone und Trey Parker. Sie haben uns kontaktiert und vorgeschlagen, dass wir uns treffen und wieder etwas gemeinsam machen sollten. Das hat unser Interesse an dieser Show geweckt.”

Quelle: Screen Crush

Trey & Matt
Trey und Matt über Penn Jillette

25.09.2013
treyparkermattstone_directorscut_bb

Das gestern veröffentlichte Video “Trey Parker & Matt Stone Smack Talk Penn Jillette” zeigt unsere geliebten South Park Schöpfer, wie sie sich nicht gerade wohlwollend über den Magier, Filmemacher und Comedian Penn Jillette äußern.

Aber keine Sorge, die beiden wollen ihren Freund nur bei seinem neuen Filmprojekt “Director’s Cut” unterstützen, das er momentan per Crowdfunding zu finanzieren versucht. Vielleicht erinnern sich einige von euch noch an The Arisocrats aus dem Jahr 2005, der ebenfalls von Penn Jillette stamme. Trey Parker und Matt Stone hatten damals einen Clip mit den South Park Charakteren beigesteuert. Jetzt haben sich neben den beiden auch David Copperfield und Neil Patrick Harris filmen lassen, um ein bisschen Werbung für Penn zu machen.

Video abspielen

Quelle: Huffington Post

Trey & Matt
Book of Mormon Composer Demo

25.05.2013
The Book of Mormon

Gerade hat mir Planeariumbesucher Kai einen Link zu etwas geschickt, das mir bisher entgangen war. Während ihrer Arbeit an dem Broadway-Musical “The Book of Mormon” haben Trey Parker, Matt Stone und Bobby Lopez Vorab-Versionen der Songs aufgenommen – eine sogenannte “Composer Demo”. Diese unterschiedet sich von dem, die wir aus dem fertigen Musical kennen, und natürlich ist es ein besonderer Genuss, Trey Parker singen zu hören ;). Anhören kann man sich die Lieder bei YouTube oder Grooveshark. Die Tracklist:

  • H-E-Double-Hockey-Sticks
  • Baptize Her
  • Making Things Up Again
  • Joseph Smith American Moses
  • Vasa Diga Elohai (Reprise)
  • Tomorrow is a Latter Day
  • Finale
  • The Book of Mormon
  • Two By Two
  • Family Home Evening
  • Vasa Diga Elohai
  • Turn It Off
  • Sal Tlay Ka Siti
  • The Bible, Part 3
  • Man Up

Trey & Matt
Planen Trey & Matt ein Scientology Musical?

09.04.2013
Matt Stone und Trey Parker am Broadway, 2011

Trey Parker und Matt Stone haben sich zuletzt nicht nur durch die Gründung ihrer eigenen Produktionsfirma “Important Studios” Freiraum für zukünftige Projekte verschafft, sondern auch durch die Kürzung der nächsten South Park Staffeln. Was planen sie also wohl als nächstes? Womöglich ein weiteres Musical. Laut einer anonymen Quelle arbeiten sie an einem Scientology Musical, und das soll Tom Cruise jetzt schon beunruhigen. Da er schon in South Park sein Fett wegbekommen hat, befürchtet der prominente Scientology-Anhänger nun, erneut zur Zielscheibe der beiden zu werden.
Leider gibt es noch keine offizielle Quelle, weder eine Presseerklärung noch ein Statement von Trey Parker und Matt Stone zu diesem neuen Projekt. Hoffen wir einfach, dass es kein Aprilscherz war, ich halte euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: contactmusic.com

Nachtrag: Es handelte sich offenbar um eine Falschmeldung.

Trey & Matt
Vice Artikel über Trey Parker

14.03.2013
Trey Parker

Ich weiß, ich weiß… zwei Wochen ohne News und Updates, dabei war ich doch davor so gut dabei. Das liegt nicht nur daran, dass es momentan nichts zu South Park zu berichten gibt, sondern auch daran, dass ich an einigen größeren Änderungen an der SP-Studio Homepage baue. Aber heute gibt es zumindest etwas Lesestoff für euch: Den Vice Artikel The Shocking Truth About Trey Parker. Darin steht zwar nichts wirklich Neues, aber er fasst schön zusammen, was über Trey Parker bekannt ist. Interessante Anekdoten sind dabei, zum Beispiel über eine blutige Schulvorführung. Nur bei dem Abschnitt über D.V.D.A. wäre ich vorsichtig, da ich dem Wikipedia-Artikel nicht traue. Bisher konnte ich nämlich keine verlässlichen Quellen darüber finden, dass die Band tatsächlich in den letzten Jahren noch noch aktiv war. Trey Parker und Matt Stone machen natürlich immer noch Musik für South Park, sagen aber eigentlich, dass sie in keiner Band mehr sind.

Quelle: Vice