Kategorie-Archiv: South Park allgemein

South Park allgemein
Arne Elsholtz ist tot

26.04.2016
Arne Elsholtz tot

Eine traurige Meldung… Arne Elsholtz ist laut seiner Agentur heute in Berlin verstorben. South Park Fans kennen ihn als deutsche Stimme von Onkel Jimbo aus den ersten vier Staffeln, aber er hat außerdem so vielen Hollywood-Schauspielern und Werbespots seine unverwechselbare Stimme geliehen, dass er zu den bekanntesten Sychronsprechern Deutschlands gehörte.

Ich bin nett ausgedrückt keine Leuchte im Wiedererkennen von Stimmen, aber als ich Jimbo zum ersten Mal höte, musste ich direkt an Tom Hanks denken. Aber auch Bill Murray, Kevin Kline und Jeff Goldblum dürften die meisten von uns eher mit Arne Elsholtz verbinden als damit, wie sie im Original klingen. Der Vollständigkeit halber sollte außerdem nicht unerwähnt bleiben, dass er neben der Sprecherei auch hinter den Kulissen als Synchronregisseur und -Drehbuchautor tätigt war und eine Schauspielausbildung hatte. In den letzten Jahren wurde er zwar schon hin und wieder durch andere Sprecher ersetzt, aber ein großer Verlust ist sein Tod in jedem Fall.

South Park allgemein
South Park App für Android TV

15.04.2016
South Park App für Android TV

Lasst uns heute mal ein praktisches Fan-Projekt beleuchten. Wie ihr sicher wisst, kann man sich die South Park Folgen ganz legal auf der offiziellen Website southpark.de ansehen, und es gibt sogar eine offizielle App dazu. Aber was ist, wenn man einen Smart TV sein eigen nennt, und gerne bequem mit der Fernbedienung durch die Folgen schalten würde?

Weil die offizielle App von der Bedienung her nicht unbedingt dafür ausgelegt ist, hat sich South Park Fan Dave die Mühe gemacht, eine eigene App für Android TVs zu basteln, die als Schnittstelle zur offiziellen App fungiert. Die Folgen werden zwar weiterhin darüber gestreamt, aber das Interface ist völlig neu und für Fernseher optimiert worden.

Wer einen passenden Fernseher herumstehen hat und die App ausprobieren möchte, kann sie sich auf Daves Blog kostenlos herunterladen.

Quelle: Daves Blog

South Park allgemein
Text Mining South Park

14.02.2016
news_textmining_bb

In letzter Zeit erreichte mich mehrmal der Link zu diesem Fan-Projekt, und es ist in jedem Fall ein Planearium Update wert.

Kaylin Walker hat mit Hilfe der Programmiersprache R alle South Park Folgen daraufhin auswerten lassen, welche Wörter welcher Charakter typischerweise am häufigsten verwendet. Dazu hat er sie aber nicht nur zählen lassen, sondern es wird automatisch berücksichtigt, dass zu allgemeine Wörter wie “school” und “you” gefiltert werden. Die Listen sind interessant. So erkennt man nicht nur, dass Kenny der versautesten ist, sondern auch, dass Cartman für die Kinder die Person ist, über die am häufigsten geredet wird. Und obwohl Randy schon in vielen Folgen im Mittelpunkt stand, ist der neuere Running Gag mit Lorde sehr weit oben zu finden.

Allgemein entfallen auf Cartman (16,4 %) die meisten gesprochenen Wörter, gefolgt von Stan (9,3 %), Kyle (8,4 %), Randy (4,1 %) und Butters (3,7 %). Mehr Details erfahrt ihr auf Kaylin Walkers Website.

Quelle: kaylinwalker.com

South Park allgemein
Erklärung zur Zensur

24.11.2015
Comedy Central

Es gibt nähere Informationen zu der Zensur der aktuellen South Park Folge “Sponsored Content”. Der deutsche Ableger von Comedy Central hat sich zwar nicht dazu geäußert, aber der niederländische. In einer Presserklärung erfahren wir, dass man sich wegen der Terroranschläge von Paris dazu entschlossen hat, die Szene nicht auszustrahlen. Online sei die Folge aber ungeschnitten, weil man den Zuschauern die Wahl lassen möchte. Hoffentlich wird das auch bei uns so gehandhabt, denn bisher fehlt die Folge auf der Website komplett.

Quelle: Comedy Central (NL) (Danke an Zidane007nl für den Hinweis)

South Park allgemein
Garrison zensiert

23.11.2015
South Park Zensur Sponsored Content

Die aktuelle South Park Folge “Sponsored Content” ist in Deutschland und den Niederlanden (vielleicht aber auch in anderen Ländern) Opfer von Zensur geworden. Danke an Daniel für den Hinweis.

In einer Szene debattieren Hillary Clinton und Mr. Garrison über die Flüchtlingskrise. Dabei übernimmt Mr. Garrison den Part von Donald Trump und bringt stumpfe fremdenfeindliche Parolen. Seine Lösung, wie man mit den Syrern umgehen sollte, lautet: “Fuck ‘em all to death!”. Für sich genommen wäre das natürlich fragwürdig. Aber in diesem Zusammenhang besteht durch die Übertreibung überhaupt kein Zweifel daran, dass Mr. Garrison ein Extrem parodiert, um zu zeigen, wie dumm solche rassistische Parolen sind. Also eine positive Botschaft, weil Hassrednern der Spiegel vorgehalten wird. Dennoch wurde die Szene zensiert.

Der niederländische Comedy Central Ableger reagierte auf Nachfragen bei Twitter mit dem Bild, das hier zu sehen ist. Die Folge sei nicht politisch korrekt genug gewesen. Diese Reaktion ist zwar einerseits lustig, andererseits sollte man sich aber fragen, warum gerade hier die Schere angesetzt wurde. Man kann den Fans doch zutrauen, eine so offensichtliche Parodie und die dahinter steckende Botschaft zu verstehen.

South Park allgemein
South Park sucht Tweek + Craig Fan Art!

25.10.2015
South Park wants your yaoi fan art

FAN ARTISTS AUFGEPASST! South Park sucht nach homoerotischer Slash/Yaoi Fan Art über Tweek + Craig, um sie in die nächste Folge einzubauen!

Wer die einmalige Chance nutzen möchte, kann dieses Formular verwenden. Leider ist die amerikanische Website für deutsche Besucher gesperrt, aber ich habe ein paar TIPPS für euch parat, wie ihr trotzdem drauf kommt. Am Dienstag ist es allerdings schon zu spät, also beeilt euch. Die Bilder müssen nicht extra für die Folge gemalt werden, sondern können schon älter sein.

Anscheinend nehmen sie sich in der nächsten Folge also der Fan Szene an, die Charakteren aus Serien Beziehungen miteinander andichtet. Die (meistens im Manga/Anime Stil gehaltenen) Zeichnungen und Geschichten sind teilweise sehr explizit und wirken bei South Park noch etwas merkwürdiger, weil sie sich auf Grundschulkinder beziehen. Aber meistens werden die Figuren älter dargestellt, als sie in der Serie sind. Auf jeden Fall klingt es nach einem Thema, dass viele Fans freuen wird, die z.B. bei DeviantArt und anderen Fan Art Seiten aktiv sind. Mehr zum Inhalt der Folge erfahren wir hoffentlich morgen.

South Park allgemein
South Park feiert seinen 18. Geburtstag!

13.08.2015
18 Jahre South Park

Endlich volljährig!

Heute vor 18 Jahren lief die allererste South Park Folge Cartman Gets an Anal Probe im amerikanischen Fernsehen. Die einzige nicht computeranimierte Folge bislang, und deshalb immer noch etwas ganz Besonderes. Erst zwei Jahre später am 5. September 1999 folgte die Deutschland-Premiere auf RTL, und obwohl es Möglichkeiten gab, sich die Folgen in bescheidener Qualität und Briefmarkengröße herunterzuladen, wurde hierzulande erst durch die deutsche TV-Ausstrahlung ein breiteres Publikum auf South Park aufmerksam. Bei mir war es auch so.

Einige Fans von heute waren damals noch gar nicht geboren… Seit wann seid ihr dabei?

South Park allgemein
Freemium Isn’t Free für Emmy nominiert

16.07.2015
Emmy Awards 2015

Die Emmy Nominierungen für dieses Jahr wurden bekannt gegeben, und wieder hat South Park Aussichten auf einen Sieg in der Kategorie “Outstanding Animated Program”. Die Folge Freemium Isn’t Free wurde eingereicht, in der es um Handy-Spiele und Kanada geht. Den letzten und bislang fünften Emmy Award gewann South Park vor zwei Jahren für die Folge Raising the Bar.

Am 20. September 2015 werden die Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles verliehen. Dann erfahren wir, ob sich South Park gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Nominiert sind:

  • Archer – Pocket Listing
  • Bob’s Burgers – Can’t Buy Me Math
  • Over the Garden Wall
  • South Park – Freemium Isn’t Free
  • The Simpsons – Treehouse of Horror XXV

South Park allgemein
South Park Sprecherin April Stewart im Interview

04.07.2015
Talking Voices Synchronsprecherin April Stewart

Von der amerikanischen Synchronsprecherin April Stewart wissen die meisten South Park Fans nur wenig, dabei spricht sie seit 10 Jahren solche bekannten Figuren wie Wendy Testaburger, Shelly Marsh, Sharon Marsh, Liane Cartman, Kennys Mutter, die Bürgermeisterin und Schuldirektorin Victioria.

In einem aktuellen Interview von Verité Voiceover kann man nun ein bisschen mehr über April Stewart erfahren. Sie erzählt nicht nur allgemein etwas über ihre Ausbildung zum “voice actor”, sondern beantwortet zum Beispiel auch die Frage, welche South Park Charaktere sie am liebsten spricht. Wendy und Sharon sind ihre Favoriten. Hier könnt ihr das komplette Interview sehen (es ist nicht lang, aber in zwei Teile unterteilt):

Video abspielen

South Park allgemein
Wie South Park Star Wars beeinflusst hat

20.05.2015
Disney Star Wars Tomorrowland South Park

In einem IGN Interview gaben Brad Bird und Damon Lindelof eine Anekdote zum Besten, die mit South Park zu tun hat. Eric Cartman gab Bird ein Zeichen, dass er statt Star Wars lieber Tomorrowland drehen sollte!

Nachdem Disney 2012 die Star Wars Lizenz erworben hatte, war man auf der Suche nach einem Regisseur für Episode VII. Sie boten das Projekt Brad Bird an, der zu diesem Zeitpunkt gemeinsam mit Damon Lindelof bereits an dem Film Tomorrowland arbeitete. Ein sehr verlockendes Angebot, das er allerdings ablehnte, weil er Tomorrowland nicht gefährden wollte. Zu diesem Zeitpunkt sah Brad Bird in einer South Park Folge eine Szene mit Cartman, einem Lichtschwert und dem Tomorrowland im Hintergrund – das musste ein Zeichen sein! Natürlich hat er nicht wegen South Park das Projekt abgelehnt, aber es war ein lustiger Zufall.

Ob es die richtige Entscheidung war, werden wir im Dezember sehen, wenn der neue Star Wars Film in die Kinos kommt. Tomorrowland (bei uns aus unerfindlichen Gründen umbenannt in “A World Beyond”) läuft morgen an. Die South Park Szene stammt übrigens aus der Folge Obama wins! (Wählt Obama!) aus der 16. Staffel. Hinter Cartman sieht man Space Mountain, während Mickey ein Lichtschwert zückt.