Kategorie-Archiv: Möörchandising

Möörchandising
U.S. DVD & Blu-ray der 18. Staffel

14.07.2015
DVDs / Blu-rays

South Park Staffel 18 DVD Blu-rayDas Veröffentlichungsdatum für die 18. South Park Staffel wurde bekannt gegeben: Am 6. Oktober erscheint sie auf DVD und Blu-ray. Zumindest in den U.S.A., einen Termin für Deutschland gibt es bislang noch nicht.

Ein vorläufiges Cover wurde bereits veröffentlicht, das diesmal eher schlicht ausgefallen ist. Der Preis soll 29,99 $ (DVD) / 39,99 $ (Blu-ray) betragen. Die 10 Folgen werden unzensiert sein und als Bonusmaterial gibt es wieder Deleted Scenes und die Mini-Audiokommentare von Trey Parker und Matt Stone. Neu ist, dass die Blu-ray Version als besonderes Extra “#SocialCommentary” zu jeder Folge enthalten wird. Was es damit auf sich hat, wird sich noch zeigen, aber vielleicht werden es Twitter-Einblendungen wie in der Folge #HappyHolograms sein.

Quelle: TV Shows on DVD

Möörchandising
E3 Podcast mit Trey und Matt

25.06.2015
South Park: The Fractured but Whole E3

IGNs “Podcast Unlocked” hat zur E3 Trey Parker und Matt Stone interviewt:

Wir erfahren, dass es in ihrem neuen Spiel “South Park: The Fractured but Whole” um de Frage gehen wird, ob der Held (the new kid) mit Hilfe seines mächtigen Arschlochs sogar die Zeit beeinflussen kann. Ob uns etwa eine Art “Life is strange” erwartet? Das Spiel wird wieder aussehen wie eine Folge der Serie und man wird wieder das stumme Kind spielen, aber vor allem das Kampfsystem soll sich ändern. Trey und Matt zeigen sich sehr selbstkritisch, denn trotz der positiven Reaktionen nach “The Stick of Truth” hatten sie vieles im Kopf, was sie in einem weiteren Spiel gerne noch umsetzen oder anders machen würden. Sie wollen auf keinen Fall einfach den ersten Teil wiederholen, sondern darauf aufbauen. Auf die Frage, ob sie auch Spiele ohne South Park Bezug machen wollen, antworten sie, dass sie eher weitere South Park Spiele als Ergänzung zu der Serie machen werden, weil sie sich mit dem Thema am besten auskennen. Das Interview lohnt sich, denn am Ende reden sie auch noch ein wenig allgemein über South Park.

Quelle: IGN

Möörchandising
Interview zu “The Fractured but Whole”

16.06.2015
South Park: The Fractured but Whole

In einem Interview haben Trey Parker und Matt Stone über “South Park: The Fractured but Whole” geredet, an dem sie bereits seit einem Jahr arbeiten. Das haben sie sehr gut geschafft, geheim zu halten! Das Spiel setzt dort an, wo The Stick of Truth aufhört. Einen Tag später will Cartman etwas anderes spielen und diesmal geht es um Superhelden statt Fantasy. Weil Trey und Matt den Protagonisten “new kid” mochten, dessen Rolle der Spieler übernimmt, soll er eine Hintergrundgeschichte bekommen. “Origin Stories” sind ja typisch für Superheldengeschichten. Die beiden berichten, dass die Arbeit an dem ersten Spiel sehr hart war. Sie starteten mit der Einstellung, dass es nicht viel schwerer sein würde, für ein Spiel zu schreiben, als für eine Serie oder einen Film. Allerdings merkten sie schnell, dass sie viel lernen mussten. Sie konnten nicht einfach ein Drehbuch den Entwicklern geben, sondern man musste sich zusammensetzen und gemeinsam planen, wie z.B. Gags durch das Gameplay umgesetzt werden konnten anstatt nur durch Dialoge. Zum Ende der langen Produktionszeit hatten sie dann das Gefühl, den Dreh raus zu haben – und deshalb entschlossen sie sich, die Fortsetzung anzugehen. Hoffentlich wird deren Entwicklung glatter laufen, als bei dem vom Pech verfolgten “Stick of Truth”.

Quelle: USA Today

Möörchandising
WOAH!!! Ein neues South Park Spiel kommt!

16.06.2015
thefracturedbutwhole_ankuendigung_bb

Unglaubliche Neuigkeiten! Eben haben Trey Parker und Matt Stone auf der Videospielemesse E3 enthüllt, dass sie mit Ubisoft an einer Fortsetzung zu “South Park: Der Stab der Wahrheit” arbeiten! Diese wird “South Park: The Fractured but Whole” heißen und im Superheldenuniversum angesiedelt sein. Wir treffen unter anderem auf Cartman als the Coon, und es soll die Hintergrundgeschichte unseres Charakters aus dem ersten Teil beleuchtet werden. Anscheinend werden die Rollenspielmechaniken beibehalten, aber vielleicht werden die Kämpfe actionlastiger. Einen Erscheinungstermin gibt es leider noch nicht. Diesmal werden neben dem PC die PlayStation 4 und Xbox One bedient. Selbstverständlich halte ich euch wieder mit allen Infos auf dem Laufenden. Hier seht ihr Trey und Matt auf der Ubisoft Bühne:
Video abspielen

Und es gibt einen Launch Trailer! Was haltet ihr davon?
Video abspielen

Möörchandising
1,6 Millionen verkaufte Spiele

16.05.2015
South Park: The Stick of Truth / Der Stab der Wahrheit

Ubisoft hat vor seinen Investoren die Verkaufszahlen von South Park: The Stick of Truth (Der Stab der Wahrheit) enthüllt. Insgesamt verkauften sich bisher 1,6 Millionen Exemplare des Rollenspiels für den PC, die PlayStation 3 und Xbox 360.

Weil ich persönlich nicht beurteilen kann, ob diese Zahlen gut sind oder nicht, habe ich mir einige andere Spiele des letzten Jahres zum Vergleich angesehen. Dark Souls II und Die Sims 4 liegen etwa auf dem selben Level, wobei Die Sims 4 nur für den PC erschienen ist. Aber natürlich gab es auch wesentlich erfolgreichere Spiele. Gemessen daran, dass South Park keine etablierte Videospiele-Lizenz war, und dass es viele Probleme gab, kann man aber wohl trotzdem von einem Erfolg sprechen. Es ist das erste Mal, dass Ubisoft Zahlen zu dem Spiel veröffentlicht. Vor einem Jahr sagten sie nur, dass die Verkaufszahlen “besser als erwartet” seien. Mit 25 % sei die Quote für digitale Verkäufe außerdem ein Rekord für sie. Das fast fertige Spiel von dem bankrotten THQ zu übernehmen hat Ubisoft übrigens 3,2 Millionen $ gekostet.

Quelle: IGN

Möörchandising
Die Zukunft von Stick of Truth

06.02.2015
South Park: The Stick of Truth / Der Stab der Wahrheit

Obsidian CEO Feargus Urquhart äußerte sich diese Woche in einem Polygon Interview zu South Park: The Stick of Truth (Der Stab der Wahrheit). Da das Spiel sehr erfolgreich war, läge es nahe, zusätzliche Inhalte nachzureichen. Soweit er weiß, ist die Zusammenarbeit von Ubisoft und South Park zwar beendet und es ist deshalb sehr unwahrscheinlich, dass noch DLC erscheint. Allerdings hätten die Entwickler durchaus Lust, die Geschichte weiterzuspinnen, falls sich doch noch die Möglichkeit bieten sollte. Deshalb haben sie Ubisoft darauf angesprochen. Vielleicht besteht ja doch eine kleine Chance?
Urquhart erzählte außerdem von der schwierigen Entwicklung. Zuerst sollte Viacom selber das Spiel vertreiben, bevor es bei THQ landete. Dann ging THQ pleite und “The Stick of Truth” ging bei einer Auktion an Ubisoft. Ende 2013 nahm sich Matt Stone täglich Zeit, um beim Feinschliff dabei zu sein. Er und andere Mitarbeiter der South Park Studios unterstützten Obsidian sehr, damit das Spiel doch noch fertig und vor allem gut werden würde. Unter THQ gab es anfangs zwar Gespräche über Story-DLC, aber der Zeitdruck wurde unter Ubisoft stärker, weil sich das Spiel schon so lange in Entwicklung befand. Deshalb fiel der DLC unter den Tisch. Als es dann veröffentlicht wurde, waren die Beteiligten erst einmal froh, den Stress hinter sich lassen zu können.

Möörchandising
Shop Update: In South Park parodiert

14.12.2014
South Park Shop Update

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher, und deshalb habe ich den SOUTH PARK SHOP aktualisiert. Wenn ihr noch Geschenke sucht, dann schaut dort vorbei! Ihr unterstützt damit das Planearium und könnt sicher über Amazon bezahlen. Ich hatte außerdem die merkwürdige Idee, eine Rubrik für Artikel einzuführen, die in South Park parodiert wurden. Wer also ein Magic the Gathering Starterset, eine Shake Weight Hantel oder eine Game of Thrones DVD-Box sucht, um sein Hintergrundwissen zu den Folgen zu ergänzen, wird nun auch im Shop fündig :). Mehr parodierte Dinge werden mit der Zeit ergänzen. Hier schon mal eine kleine Auswahl:

H. P. Lovecraft - Chronik des Cthulhu-Mythos I Wacky Races Complete Collection DVD-Box Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke World War Z DVD Lorde - Pure Heroine Musik-CD Yo Gabba Gabba Plüsch-Foofa

Möörchandising
Geschenktipps: South Park Kalender 2015

28.11.2014
merch_kalender2014_bb

Ab dem heutigen Black Friday versorge ich euch wieder mit South Park Geschenktipps. Das kommt nicht nur euch zu Gute, sondern mit jedem Kauf über diese Links oder den Shop unterstützt ihr das Planearium.

Für den Anfang habe ich mich nach South Park Kalendern für 2015 umgesehen. Der 16-Month Calendar deckt 16 Monate ab, wobei nicht alle eine komplette Doppelseite bekommen, und enthält Szenenbilder aus der 17. Staffel. Der zweite Official Calendar rückt 12 Charaktere in den Mittelpunkt und es gibt ihn gerade für nur 6,98 €. Da lohnt es sich zuzugreifen! Und wer keine Wand frei hat: Der handliche Year-in-a-Box Calendar zum Aufstellen bietet täglich ein neues Abreiss-Bild und Zitat.

South Park 16 month calendar South Park Offical Calendar 2015 South Park Year in a box Calendar 2015

Möörchandising
South Park Musik zum Record Store Day

23.11.2014
Record Store Day South Park Vinyl

Am 28. November findet in den U.S.A. nicht nur der Black Friday statt, der mit Rabattaktionen die Weihnachtssaison in den Geschäften einläutet, sondern es ist auch “Record Store Day”. Seit 2007 nutzen unabhängige Schallplattenläden diesen Tag dazu, um mit den unterschiedlichsten Aktionen für sich zu werben. Musiker und Labels beteiligen sich mit speziellen Veröffentlichungen, und auch South Park ist mit dabei. Zur Feier des Tages wird es in den teilnehmenden Geschäften eine auf 2.500 Stück limitierte 7″ Vinyl-Scheibe geben, die zwei Songs enthält: “James Cameron” aus der Folge Raising the Bar und “My Bitch Ain’t No Hobbit” aus der Folge The Hobbit. Außerdem ist sie hübsch bedruckt. Wer in die Lieder aus den Folgen reinhören möchte, kann das in der Songs Rubrik des Planeariums tun.

Bereits letztes Jahr hatte South Park für den Record Store Day zwei Songs auf Vinyl veröffentlicht, und zwar “San Diego” und “Gay Fish”. Momentan liegen die Preise bei Ebay bei um die 50 $.

Quelle: southpark.cc.com

Möörchandising
South Park Pinball ab Mittwoch erhältlich

13.10.2014
Zen Pinball FX South Park

Am 15. Oktober veröffentlichen die Zen Studios zwei virtuelle South Park Flipper. Als sie angekündigt wurden, gab es noch keine Bilder, aber das hat sich nun geändert. Sogar ein Video gibt es – Danke an Cartman’s Mom für den Link. Wir wissen jetzt, dass es sich um einen allgemeinen South Park Tisch (“South Parks Super-Sweet Pinball”) und einen speziell für Butters (“South Park: Butter’s Very Own Pinball Game”) handeln wird. Anscheinend wurden viele Anspielungen aus unterschiedlichen Staffeln eingebaut.

Das Hauptspiel “Pinball FX2″ ist kostenlos erhältlich, man bezahlt für die einzelnen Tische. 4,99 € kostet das South Park Paket für XboxOne, PS3, PS4, PS Vita und das wird wohl auch der Preis für die PC-Version sein. Eine Wii U Version folgt. Wer lieber unterwegs flippert, hat bei iOS und Android die Wahl zwischen einer einzelnen App (die wird etwas teurer sein) oder den Tischen als Zusatz für die Zen Pinball App.

Video abspielen

Quelle: Steam (da gibt’s noch mehr Screenshots)