SP-Studio
Castelbajac bedient sich beim SP-Studio

17.09.2010

Ich musste gerade sehr lachen, als ich mir die gesamte durch South Park inspirierte Kollektion von JC/DC angesehen habe. Denn ein bestimmtes T-Shirt, das der Herr für stolze 80 € verkauft, zeigt ein größtenteils von mir gezeichnetes Motiv.

[ldas Bild wurde mit der neuen Kollektion entfernt]

Die Augen mit farbigen Pupillen, Jacke und Augenbrauen waren meine eigenen Einfälle für das SP-Studio, deshalb habe ich sie sofort wieder erkannt. Frisur und Mund stammen zwar ursprünglich direkt aus South Park, in dieser Kombination ist es aber eindeutig, dass mein SP-Studio für die Figur benutzt wurde. Die Krawatte und das Mikrofon sind die einzigen eigenen Ergänzungen, da hat es sich jemand sehr leicht gemacht… ;). Bei einem angeblich so kreativen Kopf, dessen Mode von Showgrößen wie Lady Gaga getragen wird, hätte ich das eigentlich nicht erwartet. Er müsste nicht nur genug Geld für talentierte Designer haben, sondern auch den Anstand, kurz Bescheid zu geben, wenn er fremde Zeichnungen verwendet.
Aber ich sollte mich wohl geehrt fühlen, immerhin werden jetzt meine Zeichnungen an den Körpern von gut bezahlten Supermodels auf den Laufstegen der Welt präsentiert.

41 Kommentare zu “Castelbajac bedient sich beim SP-Studio

  1. StatusZwo

    Ich an deiner Stelle würde klagen :D
    Die Hunnis oder Tausender würde ich mir nicht entgehen lassen ;)

  2. Ceddl

    Also ich würde mir das nicht gefallen lassen, schließlich profitiert hier jemand von deiner Arbeit schätze mal so 75 euro gewinn pro t-shirt ohne dich für deine Leistung zu beteiligen

  3. Zwerg-im-Bikini

    Danke für die Anteilnahme, aber ich habe nicht das Geld oder die Zeit für einen Rechtsstreit mit einem wohlhabenden und wahrscheinlich sehr einflussreichen Modedesigner. Bei solchen Themen muss man auf dem Teppich bleiben. Die Zeichnung von mir, die er verwendet hat, ist “nur” Fan Art zu einer Serie, die selber urheberrechtlich geschützt ist. Für seine Kollektion hat er mit Comedy Central einen Vertrag abgeschlossen, von daher besitzt er die ausdrückliche Erlaubnis, South Park Bilder zu verwenden.
    Wäre es eine völlig eigene Figur von mir, wäre eine Klage natürlich berechtigt. Aber so hätte sie wenig Aussicht auf Erfolg. Dazu dieses Risiko einzugehen, würde mir denke ich kein Jurist raten.

    Natürlich ärgere ich mich jedes mal wieder darüber, wenn sich Menschen unerlaubt an der Arbeit anderer bedienen. Aber bei Fan Art sitzt man leider am kürzeren Hebel… Man muss es sich gefallen lassen.

    Ich mache mir aber vielleicht den Spaß und schreibe eine E-Mail, dass mir aufgefallen ist, dass er anscheinend ein geheimer Fan meiner Homepage ist ;)

  4. Ina-chan

    ich seh das auch so…für ne klage wirds nicht ausreichen…aber mal anhaun schadet ja nicht ;D
    vielleicht sind das ja ganz nette leute und verlinken dich doch noch oder senden dir n kleines present xD
    man darf die hoffnung nie aufgeben! >D

  5. Zwerg-im-Bikini

    Wenn ich kostenlose Designermode bekomme, würde das den Planearium-Shop auf jeden Fall gut aufwerten *g*. Und zumindest den Schal würde ich sogar selber tragen.

  6. Sascha

    Das ist natürlich nicht die feine Art…. Schade, dass man dich nicht wenigstens informiert hat… Oder höflicherweise ein paar Testobjekte geschenkt hat. Das hätte nämlich wirklich Stil, und könne sich sehen lassen!

    Obwohl ich unabhängig sagen muss, dass ich die Klamotten zum Teil wirklich schön und echt stylisch finde, und wären sie zu erschwinglichen Preisen erhältlich würde ich mir bestimmt das ein oder andere T-Shirt kaufen (mit dem Wissen, dass dein SP-Studio dafür beraubt wurde, würde ich dir @Zib sogar zusätzlich noch ein paar Euro überweisen, damit es sich auch für dich lohnt^^)
    Aber 80 (!)€ ist mir einfach viiiiiiiiel zu viel, plus Versand nach Germany… Neee, das ist nicht meine Welt… Für 20-30€ säh das vielleicht noch anders aus. -Oder wenn ich morgen lustigerweise plötzlich reich wäre^^

  7. Aki

    mhhh…also ich find’ das irgendwie gemein..und für einen designer auch peinlich*nick*
    Es ist doch eigentlich sein beruf kreativ zu sein und eigenständig etwas zu erarbeiten..aber der
    is nur hin gegangen,und hat sich in deinem studio bedient….da iser keine designer mehr, sondern ein FA Dieb*nick* Und sowas unterstütze ich nicht. u.û
    Weil DU hattest ja die arbeit mit allem- dass die Motive toll aussehen, ist alleine ZiB’s verdienst.*nick*
    Und da hätte er sich wenigstens in irgendeinerweise erkenntlich zeigen können, und wenn’s nur was
    kleines gewesen wäre-aber wenigstens IRGENDWAS.
    So verdient der sich jetzt dämlich, an werken,die NICHT von ihm stammen….
    und das ist (moralisch zumindest, wenn auch LEIDER nicht Juristisch…)mega unfair. u.û
    also daumen runter für den Schwindler>.<

  8. Tiger Woods

    Kann es nicht sein, dass der Typ einfach nicht weiß, dass das SP-Studio kein offizielles Tool ist, sondern von einem Fan gemacht wurde? Das wäre für mich die naheliegenste Erklärung…

  9. Star Anwalt

    Hey ZiB,

    bisher war ich immer nur ein Beobachter Deiner Seite, aber jetzt möchte ich etwas schreiben.

    Also wenn Du Deine Behauptungen beweisen kannst (was ich jetzt einfach mal vermute), solltest Du wirklich klagen.
    Du hast viel Zeit und Arbeit Deine Website und alle Aktionen hier investiert.

    Besonders bei so großen Labeln finde ich Diebstahl von geistigem Eigentum sehr fraglich und fast schon lächerlich. Gerichte sprechen da auch häufig hohe Schadensersatz Ansprüche aus.

    Viele schreiben hier, Du hättest juristisch keine Chancen, aber das stimmt mit Sicherheit nicht. Am besten lässt Du Dich mal beraten. Kleine Designerfirmen und Seitenbetreiber werden heutzutage viel zu oft von den “Großen” ausgenutzt und Ideen werden einfach geklaut.

    Lass Dir das nicht gefallen.

  10. Akumaru

    Sehe ich genauso. Such dir mal jemanden, der sich mit den Schmarrn auskennt, und laß dich beraten.
    Kann ja wohl nicht wahr sein, daß der sich “Designer” schimpft! Ein Bild von einem SP-Studio-Männeken kann ich auch auf ein T-Shirt klatschen; aber keiner würde mir 80 Ocken dafür bezahlen. :D

  11. nerd

    Ich bin da ein wenig hin und her gerissen. South Park (bzw. Trey & Matt) nehmen es generell ja nicht so sehr mit dem Kommerz was ich auch gut finde. Aber ich denke wenn man bedenkt dass dieser Designer sich einfach aus Faulheit oder Mangel an Kreativität komplett OHNE IRGENDEINE ABSPRACHE (!) an ZiB’s Werken bedient und sich dumm und dämlich verdient finde ich das sehr schade und unfair.
    Ich würde dir daher wirklich raten dich mit einem Anwalt in Verbindung zu setzen. Das Erstgespräch kostet ja meist gar nichts oder nur sehr wenig. An deiner Stelle würde ich das wirklich nicht einfach so auf sich beruhen lassen. Es sagt ja niemand dass du ihn auf Millionen verklagen musst, aber das Geld das dir einfach mal zusteht würde dem Planearium sicher gut tun.

  12. Zwerg-im-Bikini

    Ich habe jetzt tatsächlich mit einem auf Urheber- und Onlinerecht spezialisierten Anwalt Kontakt aufgenommen (allerdings kommt es noch darauf an, wie teuer die Beratung werden soll).

    Verklagen will ich den Modedesigner nach wie vor NICHT, weil ich mir auf Grund der eingeschränkten Schöpfungshöhe wenig Aussichten auf Erfolg ausrechne. Ich bin kein Jurist, aber da ich während meines Kommunikationsdesign-Studiums auch Urheberrecht durchgenommen habe, kenne ich mich zumindest mit den Grundlagen aus. Deshalb bin ich da sehr vorsichtig, man kann mit einer überstürzten Klage viel Geld verlieren. Und außerdem muss ich mich fragen, ob mir das der ganze Ärger tatsächlich Wert ist. Ich will keine verbissene alte Oma werden, die dem Nachbarn wegen einem falsch gestrichenen Gartenzaun sofort 10 Anwälte auf den Hals hetzt ;). Leute die sofort mit rechtlichen Schritten drohen, sind für mich mit das unsympathischste was es gibt.

    Aber wie gesagt, ich habe jetzt eine Beratung in die Wege geleitet. Nicht wegen diesem einen Fall, sondern weil es sehr oft vorkommt, dass meine Zeichnungen rechtswidrig verwendet werden. Es ist langsam an der Zeit, dass ich mir zumindest Klarheit darüber verschaffe, was ich tun KANN, falls ich es irgendwann als nötig ansehe. Und wenn man mir sagt, dass ich bei Fan Art gelitten habe, dann ist es auch gut das zu wissen.

  13. steco

    Ich habe mich in meinem Studium auch relativ viel Medienrecht, Urheberrecht etc. beschäftigt. Ich würde in diesem Falle niemals eine Klage empfehlen.

    Meine Empfehlung: Nette Email mit Vergleichsmuster aus deinem Studio. Der Ton sollte nicht klagend/drohend sein, sondern freundlich. Dazu vielleicht der Hinweis, wie sie dir als großem Fan mit ähnlicher Inspiration eine kleine Freude machen können (imho realistisch: Einkaufsgutschein, 2 Klamotten, Southpark-bezogene Geschenke).
    “Aus freiem Willen” wirst du wahrscheinlich eher was bekommen, als über ein “Schuldeingeständnis” ihrerseits. Das werden sie nämlich nicht akzeptieren…

  14. StatusZwo

    Hi, also ich habe das auch noch mal überdacht: Eine Klage lohnt sich nur, wenn man eine gute Rechtsschutzversicherung hat ^^.

    Aber was du AUF JEDEN FALL machen solltest – vielleicht kann dich der Anwalt da dahingehend sinnvoll beraten – ist dem Designer-Unternehmen da, welches angeblich bekannt sein soll, von dem ich aber noch nie gehört habe, und das obwohl ich mich überhaupt nicht für Mode interessiere, einen schönen Brief schreiben, in dem du mit einer Klage DROHST. Also nicht widerrechtlich drohen wie “Ich mach dein Haus kaputt, wenn du mich nich 50 Euro schicken tust”, sondern halt mit einer Klage drohen und erwähnen, dass dein Anwalt (wenn das sinnvoll sein sollte, auch den Namen nennen) bereits die Vorbereitungen trifft. Du wirst sehen: Für den Brief (oder die Mail) zahlt du (fast) nichts, aber es wird gewiss was dabei herauskommen – und wenn es nur ein schöner Antwortbrief zum Einrahmen ist.

    Gruß,
    Der StatusZwo aus’m Indorned

  15. Zwerg-im-Bikini

    Da muss ich wiedersprechen… Auf KEINEN FALL sollte man mit meinem Anwalt drohen, wenn man kein Verfahren anstrebt.

    Wie steco schon sagt: In einem solchen Fall, in dem man wahrscheinlich nichts in der Hand hat, ist das beste, es auf die freundliche Art zu versuchen. Denn wer sofort droht, dem verschließen sich alle Türen und die einzige mögliche Antwort ist ebenfalls ein Brief von einem Anwalt.

    Kleinen Kindern kann man mit dem Anwalts-Bluff Angst machen, damit habe ich schon gute Erfahrungen gemacht ;). Aber bestimmt keinem solchen Unternehmen, die lassen sich davon nicht beeindrucken. Zumindest ist das Risiko für mich zu groß, weil ich weder eine Rechtsschutzversicherung habe, noch Interesse daran, dass es tatsächlich zu einem Gerichtsverfahren kommt.

  16. max

    Mal abgesehen davon, dass er ja anscheinend echt geklaut hat (Wenn du die schwarze Jacke nicht aus der Sendung sondern selbst gemacht hast dann ist das ja offensichtlich. Weil die auf dem t-shirt sieht exakt so aus wie die aus dem SP-studio), find ichs total bescheuert wie so etwas 60-190 € kosten kann. 60 oder 80 euro fürn Shirt, nur weil irgendwo klein “JC/DC” steht, wo jeder SOFORT diesen “star-Designer” erkennt und nicht erst an south park denkt…
    Ich hab ja nix dagegen, dass gute Marken bisschen teurer sind, hängt dann ja auch meistens mit besserer qualität oder so zusammen, aber hier ist das einfach nur der Name.
    Wenn exakt diese shirts nur SP-merchandising wären und keine “starcollection” wären die alle viiiel billiger…
    Ich weiß, das ist nix neues aber irgendwo musst ich das loswerden xD

    Naja, hoffe dass du irgendwas erreichst, wenn du was machst^^

  17. Lanz

    Naja, bei allem was du tust. Denke an die Folge Chef Aid!
    Nicht dass da was dann ganz böse nach hinten los geht..

    Grüße,
    Lanz

  18. Zwerg-im-Bikini

    Aber ihr würdet dann doch auch Sex mit hässlichen Frauen haben und alternde Rokstars für ein Benefizkonzert engagieren, um Geld für mich zu sammeln – ODER?!

  19. mr. crabtree

    Oh, also das ist an Dreistigkeit ja fast nicht zu überbieten.
    Ich denke auch, dass sich eine Klage nicht lohnen würde (alleine des Stresses und des Zeitaufwands wegen), aber bitte Z-i-B, schreib diesem infamem Kerl eine Mail. Das ist ja wohl das mindeste, dass er um Erlaubnis fragt oder das Planearium wenigstens erwähnt. Eine kleine kostenlose Werbung wird ihm doch auch keinen Zacken aus seiner Designer-Krone brechen…
    Ob eine Erwähnung, dass du deinen Anwalt mal kontaktieren wirst, schon als Drohung gilt? Auf jedenfall würde ich schon etwas gereizter reagieren, etwa mit der direkten Frage, ob ihm das als (angeblich) bekannter Modedesigner nicht selbst etwas peinlich ist, beim “kleinen Mann von der Straße” zu klauen. Natürlich die höflichen Umgangsformen wahren und ein Antwortschreiben dürfte dir gewiss sein ;)

    Viel Glück!

  20. StatusZwo

    Hast Recht, anscheinend ist dieses dubiose Unternehmen da eine Nummer zu groß für eine blanke Drohung. Egal. Du wirst schon das Richtige tun. :)

  21. Dario

    Herzlichen Glückwunsch :D Du hast den einstieg ins Modegeschäft gemacht :P

  22. Michi

    Das find ich allerdings auch ganz schwach von dem sogenannten Designer.
    ZIB, such Dir doch einfach nen Anwalt, der die Chewbacca-Taktik draufhat – verlieren ausgeschlossen :D

  23. Arne

    Mach es ganz anders. Da es deine Motive sind, druckst du exakt die selben T-Shirts und verkaufst die für 20 Mücken statt 80 und änderst das JC/DC in ZiB.

    Vielleicht ist der Modebereich ja deine wahre Bestimmung? :D

  24. Cartans Vater

    Arnes Ide ist wirklich gut. Dann musst du nur noch den gleichen Typen fürs Foto engagieren, der sich dann in der gelcihen Pose mit deinem Shirt ablichten lässt. aber bestimmt kommt dann eine Klage wegen einer Urheberrechtsverletzung. ;)

  25. Lars

    Dieser JC/DC scheint ja nicht sehr kreativ zu sein, sogar seinen Namen hat er von AC/DC abgekupfert. Dafür dann noch 80€ zu verlangen ist unverschaemt.

  26. Oldergod

    genau, und die farbe weiß hat er von gott geklaut. eine unverschämtheit!

  27. Bandyto

    Was hier einige Leute fuer unqualifizierte “Ratschlaege” erteilen. Konsultiere einen Anwalt, nimm gegebenenfalls eine Gebuehr in Kauf und hoere nicht auf die Winkeladvokaten, welche hier in den Kommentaren wildern.

  28. Zwerg-im-Bikini

    Inzwischen habe ich tatsächlich einen auf Urheberrecht spezialisierten Anwalt um Rat gefragt und seine Einschätzung deckt sich mit dem, was ich mir schon gedacht habe: Eine Klage wäre viel zu riskant, vor allem im Ausland gegen jemanden, der mit Comedy Central zusammenarbeitet. Ob bei “Fan Art” ein eigenes Urheberrecht vorliegt ist nur dann eindeutig, wenn ein Großteil der Figur von mir gestaltet wurde, was zwar auf viele Frisuren und Kleidungsstücke im SP-Studio zutrifft, aber eben nicht auf alle. So kann nicht nur von Richter zu Richter ein anderes Urteil gefällt werden, sondern es hängt auch davon ab, aus welchen Einzelteilen die Figur zusammengesetzt wird.

    Da ich sowieso nicht vor hatte jemanden zu verklagen, bin ich jetzt erst einmal zufrieden, dass ich überhaupt eine professionelle Einschätzung der Lage gehört habe und weiß woran ich bin :).

    Ich werde allerdings die Copyright-Hinweise definitiv noch deutlicher ins SP-Studio einbauen müssen.

  29. der Initiator

    Ich glaube auch nicht das Klagen irgendeinen Sinn hat. Was ich aber machen würde ist Trey/Matt eine nette mail zu schreiben, in der du den Sachverhalt darlegst. Southpark Studio ist schon so häufig für SP related Sachen eingesetzt worden, dass das denen bekannt sein sollten. Gerade T/M scheinen sehr offen für kleinere Designer und Webseiten. Sollte dir darauf geantwortet werden hast du wenigstes etwas moralische Unterstützung und etwas leverage(deutsche Wort dafür fällt mir gerade nicht ein) gegenüber JC/DC, und wenn sie nicht antworten ist auch nichts passiert.

  30. TheCOOOON

    SKANDAL!!!!

    Das geht ja nun wirklich nicht! Zu rechtlichen Schritten habe ich keine Ahnung, aber vieleicht sollte man das mal irgendeiner Presseinstanz oder so übergeben….

  31. jenny

    Ach wie gut, dass ich ein Cartman Shirt aus dem Ausland habe und noch nicht mal 80 Mücken zahlen musste. :D

  32. JayJay

    Montel, ich glaube, wir vergessen hier etwas sehr wichtiges. Okay, vielleicht hat er ein paar Kinder angefasst, aber der Typ ist ein toller Sänger!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.