South Park allgemein
Bob schnappt South Park den Emmy weg

17.08.2014
Emmy Awards 2015

Die Gewinner der Primetime Emmy Award for Outstanding Animated Program wurden bekannt gegeben. Letztes Jahr konnte South Park mit “Raising the Bar” einen Emmy Award gewinnen, dieses Jahr mit “Black Friday” hat es leider nicht geklappt. Geschafft hat es der Fox Cartoon Bob’s Burgers mit der Folge “Mazel-Tina”. Bei uns ist diese Serie relativ unbekannt, weil es noch keine deutsche Veröffentlichung gibt, aber in den U.S.A. scheint sie sich zunehmender Beliebtheit zu erfreuen und wurde drei Jahre in Folge für einen Emmy nominiert. Als faire Verlierer gratulieren wir natürlich zu dem Sieg… hauptsache nicht Family Guy ;).

13 Kommentare zu “Bob schnappt South Park den Emmy weg

  1. Jesus

    Nächstes Jahr wird es noch schwerer: South Park gegen Simpsons – FG Crossover / Simspons – Futurama Crossover … Da ist es unmöglch noch eine Himbeere zu gewinnen ;)

  2. Jan

    Mal ne andre Frage, ist planearium.de eigentlich die letzte aktive Seite aus dem Pool Simpsons, Futurama, South Park, … , die noch regelmäßig aktualisiert wird?

    springfield-shopper down
    petoria.ch verwaist
    futurama-area weitgehend verwaist (selten Updates)
    americandad down

  3. Zwerg-im-Bikini

    Da bn ich leider nicht auf dem Laufenden, weil ich nur South Park gucke und deshalb auch nur South Park Fanseiten besuche. Zumindest bei South Park sieht es sehr mau aus, was größere Seiten mit eigenem Content oder aktuellen News angeht. Als das Planearium gestartet ist, gab es noch einen ganzen Haufen. Sehr schade…
    An englischsprachigen Seiten gibt es hingegen noch ein paar, bei Tumblr und Reddit scheint was das angeht auch noch einiges los zu sein.

    Ich habe mich eben mal wegen den Simpsons umgesehen und Call of the Simpsons (http://die-simpsons.org/) scheint noch Updates zu bringen.

  4. Jan

    Ah gut Danke.

    Aber anscheinend bist Du so was wie eine der letzten Einzelkämpfer der aussterbenden Rasse der Fanseiten-Betreiber.

    Oder hat sich das alles mittlerweile in Richtung Facebook verlagert. Für das Zeug komme ich mir als mittlerweile 30-jähriger zu alt vor, und lasse daher auch weiterhin die Finger weg.

  5. Zwerg-im-Bikini

    Och… solche Sprüche finde ich sogar bei meinem fast 90 jährigen Opa traurig ;). Ich denke mir immer: wenn wir nicht mehr aufgeschlossen gegenüber Neuem sind, können wir uns gleich zum sterben hinlegen. Zu alt ist man doch eigentlich nie :). Wobei man natürlich Facebook nicht benutzen muss, dagegen sprechen genug Gründe. Bei mir ist es allerdings so, dass ich unheimlich gerne neuen Internetkrimskrams ausprobiere. Wenn ich darüber nachdenke, auf wievielen Seiten ich eingestaubte Accounts habe… puh, das ist eine Liste, auf die ich nicht stolz bin. Aber Facebook ist tatsächlich unheimlich praktisch, weil es momentan der beste Ort ist, um sich mit anderen zu verbinden. Das Planearium gibt es auch bei Facebook, aber ich möchte nicht, dass diese Seite deswegen vernachlässigt wird. Deshalb benutze ich Facebook nur dafür, auf die Planearium News aufmerksam zu machen, aber es gibt dort nicht mehr Updates als hier. Genau so nutze ich auch Twitter: Als Erinnerungsservice für South Park News.

  6. blub

    So sehr ich South Park mag, ich kann diese Seitenhiebe gegen Family Guy und Seth MacFarlane nicht nachvollziehen.
    Die Serie hat ganz objektiv betrachtet genauso sehr eine Existenzberechtigung von South Park.
    Der Humor mag anders sein, aber die Serie hat genauso sehr ihre starke Fan-Base und ist ebenso gesellschaftskritisch.
    Weiterhin muss man anerkennen, dass obwohl auch South Park Gags und Witze auf verschiedenen Niveaustufen verteilt,
    Family Guy’s Spektrum doch deutlich anspruchsvollere Noten enthält, wenn natürlich auch nicht ausschließlich.

    Subjektiv betrachtet schwächelt South Park meiner Meinung nach schon seit einigen Staffeln,
    was ich darauf zurückführe dass Matt und Trey alt und spießig geworden sind.
    Ein bisschen so wie in den oberen posts und einfach irgendwo den Draht zum Gefühl der Zeit
    und der Zuschauerschaft verloren haben.

    Seth MacFarlane hat dagegen mit Family Guy, American Dad und der Cleveland show (gut letzters wurde schon wieder abgesetzt)
    insgesamt eine viel höhere Zahl von Episoden gekreiert und ist nach wie vor lustig.
    Von seinen Erfolgen mit Ted und A Million ways to die in the west an den Kinokassen mal ganz zu schweigen.
    (Außerdem ist er ein echt begnadeter Sänger und hat ein tolles Album rausgebracht)

    Ich sage ja nicht, dass man seine Arbeit gut finden muss, aber man sollte zumindest so fair sein
    und anerkennen was er geleistet hat und leistet.
    Gerade was Cartoon Wars angeht, ich kann die Stellung von Trey und Matt da nicht nachvollziehen.
    Für mich sieht das einfach nach puren Neid aus, sorry.

    Selbst Matt Groening, der mit seinen Simpsons schon seit 25 Jahren erfolgreich ist und dessen Humor
    noch mal ganz anders funktioniert als South Park oder Family Guy, erkennt das Talent von Seth MacFarlane an,
    was sich in den kommenden Cross-over von den Simpsons und Family Guy zeigt.

  7. Zwerg-im-Bikini

    Holla, hätte ich gewusst dass Family Guy Fans das so empfindlich nehmen, hätte ich den kleinen Gag weggelassen. Ich habe sogar extra den Zwinkersmiley dazu gesetzt, in der Hoffnung, dass jeder versteht, dass es nicht ernst gemeint ist – sondern nur eine Anspielung auf Cartoon Wars. Also kein Grund zur Aufregung, ich wollte damit Family Guy nicht auf den Schlips treten :).

  8. Zwerg-im-Bikini

    Nur eine Ankerung: Man kann von Trey Parker, Matt Stone halten was man will, aber die Family Guy Geschichte hat mit Neid nichts zu tun. Die beiden haben jahrelang großen Respekt vor anderen aus ihrer Branche gezeigt, die genauso erfolgreich oder noch erfolgreicher als sie sind – bestes Beispiel sind die Simpsons. Sie loben die Arbeit anderer, wenn sie sie gut finden. Tatsache ist, dass sie MacFarlanes Humor nicht mögen, und vielleicht auch ihn als Person nicht. Da mehr hineinzuinterpretieren hat nicht die geringste Grundlage, wenn man ihr sonstiges Verhalten Branchenkollegen gegenüber kennt.

  9. Jan

    Ich denke auch, dass man Serien wie Simpsons, Futurama, Family Guy, American Dad und South Park nicht gegeneinander ausspielen sollte, da sie zu den wenigen Lichtblicken im immer grottiger werdenden deutschen Fernsehen darstellen.

    Es gab ja mal ne Zeit, da konnte man samstags um 6h morgens aufstehen und RTL schauen (ich sag nur Hanna-Barbera-Show, und vieles andere mehr), an diese erinnern sich bestimmt nur noch die wenigsten.

  10. TheHoff

    Versteh ich nicht.
    ZIB, FG trifft doch genau deinen Humor, dir müsste FG doch gefallen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.