TV Vorschau (USA)
1606 – I Should Have Never Gone Ziplining

16.04.2012

Noch zwei South Park Folgen bis zur Sommerpause. Die nächste wird den schönen Titel “I Should Have Never Gone Ziplining” tragen, und zeigen, wie es die Jungs in die Wildnis verschlägt:

Für ihren letzten Ferientag planen die Jungs etwas besonderes. Sie wollen in den Bergen das sogenannte “Zip-Lining” ausprobieren, bei dem man an einem Seil über Abgründe rutscht. Das erweist sich zuerst als wenig spannend. Allerdings nimmt ihr Ausflug weit weg von ihren Familien eine böse Wendung. Die Chancen zu überleben stehen schlecht und alles was sie tun können ist, auf Rettung zu warten…

South Park 1606South Park 1606

Video abspielen

Quelle: South Park Studios

23 Kommentare zu “1606 – I Should Have Never Gone Ziplining

  1. saturn

    warum gibt es diese staffel so wenig folgen mit aktuellem bezug? was nützt es da, die folgen in einer woche zu produzieren?

  2. blub

    Also ich finde das ist mal wieder so ein Titel in den man viel hinein interpretieren kann,
    aber woraus man sich die Qualität der Folge nicht ableiten kann.
    Von grottenschlecht über akzeptabel bis spektakulär ist eigentlich alles drin.
    Lassen wir uns überraschen

  3. Peter Lustig

    “Die Chancen zu überleben stehen schlecht und alles was sie tun können ist, auf Rettung zu warten… ”

    hört sich nach einer “Hunger Games”-Parodie an.

  4. the ESM

    Jewpacabra ist echt. Was für eine Überraschung, dass das die Gefahr ist…

  5. Mietz

    Das sie in so kurzer Zeit produzieren, hat auch damit zu tun, das sie unter druck besser arbeiten können.

    Schade das bald schon wieder Sommerpause ist :(

  6. daniel

    Nachdem die letzte Folge schon so gut war, bin ich guter Dinge, dass auch diese Episode gut, wenn nicht sogar das Highlight der ersten Staffelhälfte werden könnte. Den Bildern nach zu urteilen…

  7. One

    Ich finde, das klingt mal wieder extrem genial :D
    Hoffentlich bestätigt sich das auch!

  8. Kibate

    Klingt nach einer typischen Oldschool southpark folge, so habe ich große hoffnung das sie gut wird.

  9. SP-Junkie

    hmmmmm? sehr schräge folge. irgendwie witzig, aber irgendwie hätte mir der teil am schluß anders besser gefallen…..

  10. Goten

    Freakige Folge, wohl wahr. Auch nicht so gut wie die letzte Woche, aber besser als die ersten 4 der Staffel. Die Real-Szenen waren ganz ok, auch wenn sie nicht profesisonell gemacht wurden (man hört und sieht oft das Lachen der Jungs). Das Ende fand ich ok, obwohl ich nicht gerade ein Fan von Mr. Hankey bin. Aber immerhin wird die Staffel langsam besser. :)

  11. Klogaenger

    Die Folge finde ich irgendwie merkwürdig, aber nicht schlecht…..die Idee das alles als eine Fernsehsendung zu verpacken war ganz gut….und die Realszenen haben mir sogar gefallen….
    Und Kenny ist gestorben :)

  12. Kibate

    Ansich okay die Folge, paar gute Lacher hatte ich schon
    jedoch hätte die Real scene kürzer sein können.
    Das beste fand ich mit “Long story short” oh man, wie ich das gefühl kenne.

    Und natürlich Jackin in San diego, ich liebte diese anspielung auf die letzte folge.

  13. Propagandalf

    Diese Folge war absolut gnadenlos schlecht. Kenny ist doch eigentlich Blond und Mr Hanky hat eine völlig andere Stimme… Diese Realszenen waren selbst für eine von Fans gedrehte Szene schäbig, weil sie sich nicht daran hält, was vorher in Southpark passierte…

  14. Zwerg-im-Bikini

    Aber das war doch eindeutig Absicht. Man kann es lustig finden oder nicht – ich fand die Folge auch schlechter als die von letzter Woche. Aber jeder Blinde sollte erkennen, dass die Realszenen absichtlich so billig inszeniert sind ;). Sie wissen schon selber, dass Kenny blond ist.

  15. HerpDerp

    Eine der schlechtesten Folgen seit langem.
    Wobei ich nicht beurteilen kann, ob es eine Parodie auf Panem war.

  16. buzz

    Also für mich war es eine der besten Folgen seit langem.
    Allein die Art von Schnitt, Off-sprecher und Dramatisierung war eine oerfekte Parodie auf das Qualitätsproblem amerikanischr Dokumentationen. Das hätte locker auch genau so bei NBC laufen können. Xd

  17. mhac

    ha ha, macht ihr euch wirklich sorgen, dass kenny nicht blond dargestellt wurde…?
    vor allem, da diese “realszenen” auch nur nachgespielt sind von schauspielern.
    Kennt man bei uns doch auch aus dem fernsehen, wenn man keine videoaufnahmen hatte
    von einem überfall etc., wird das nachgespielt, damit der zuschauer einen etwaigen eindruck bekommt wie es abgelaufen sein könnte, was aber niemals das original ganz genau wiedergeben kann.
    ich fand es spannend gemacht, vor allem die vorschau zu der folge und wie sie dann wirklich war, war echt krass, ich hatte einen vollkommen falschen ersten eindruck obwohl es einfach nur geil zusammengeschnitten war. Umso mehr war ich überrascht um was es letztendlich wirklich ging.

    mein Fazit:
    nicht so gut wie die letzte folge, aber interessant gemacht, toller schnitt, tolle real-szenen. die kurzweiligste folge, die ich je sah, kam mir gar nicht vor wie 20 minuten, eher wie 5. 8D

    japp, 4 sterne, da die letzte bei mir 5 bekam!

  18. Iglo86

    Mir hat die Folge an sich ganz gut gefallen. Die Realszene war zwar lang aber ich habe seit langem mal wieder Tränen in den Augen vor lachem gehabt. Die Szene mit Cartmans Dünnpfiff vom Boot aus, der dann die Bieber anlockt, “Long Story Short”, Cartmans “mh mh … no” und Kennys Megaherpis waren meine Highlights.

  19. lostsh

    nach etwas sacken lassen gefällt mir die folge doch ganz gut wobei south park insgesamt stark nachgelassen hat. die beste folge seit langem war die mit den meheecans, meiner meinung nach…

    in der aktuellen folge wird doch sicher eine ganz bestimmte “show” veräppelt. die müsste sowas wie “I should have never” heissen. weiss jemand was genaues?

    ich ärgere mich immer über dokus wenn szenen nachgespielt werden, vorallem wenn die echten personen noch leben und ebenfalls vorkommen. man fragt sich immer warum nicht die original personen spielen dürfen – klar, es sind keine schauspieler.

    darum fand ich die ätzende realszene auch so klasse weil sie genau das erzeugt was diese dokus auch immer bei mir erzeugen.

    leider wurde dieses thema schon einmal in south park behandelt (s02e02 – cartmans mom is still a dirty slut). dort geht es auch darum, dass personen von schauspielern nachgespielt werden.

  20. Zwerg-im-Bikini

    Im Episodeguide trage ich immer Hintergrundinfos zu den Folgen zusammen, dort steht auch, was genau parodiert wird :). In diesem Fall heißt die Show “I Shouldn’t Be Alive”. Der Sprecher war sogar der selbe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.