TV Vorschau (USA)
1604 – Jewpacabra

02.04.2012

Bei der nächsten South Park Folge handelt es sich um ein Osterspecial:

South Parks traditionelle Ostereiersuche ist in Gefahr, als Gerüchte umgehen, dass sich eine gefährliche Bestie in den umliegenden Wäldern herumtreibt. Cartman versucht alle zu warnen, dass es lebensgefährlich ist, an der Veranstaltung teil zu nehmen. Aber niemand glaubt ihm – bis er tatsächlich ein Video von der mysteriösen Kreatur zeigen kann.

Zu dieser Folge gab es bereits vor dem Start der Staffel kurze Vorschauclips im amerikanischen Fernsehen zu sehen, sie ist also bereits seit längerer Zeit in Arbeit. Die Wortschöpfung “Jewpacabra” ist eine Mischung aus “Jew” (Jude) und dem Fabelwesen “Chupacabra”. Seit den frühen 90ern wird immer wieder von angeblichen Sichtungen dieses Blutsaugers in Latein- und Mittelamerika berichtet.

16041604

Video abspielen

Quelle: South Park Studios

30 Kommentare zu “1604 – Jewpacabra

  1. Klogaenger

    Klingt schon mal lustig. Mal hoffen, dass diese Folge endlich mal wieder besser wird, als die letzten 3.

  2. Arthemus Gleitfrosch

    hat auf jeden fall das Potential, wieder ne oldschool folge zu werden, die in Southpark bleibt, ohne dass sich wieder die ganze regierung einmischt!
    …Aber meine Erwartungen sind sehr gering…

  3. Kibate

    Ich hoffe das es wieder eine Cartman/Butters folge wird, so eine hatte wir schon lange nichtmehr.

  4. Jan

    Das Thema klingt zwar interessant, aber andererseits auch irgendwie, wie schon 5-10 mal in ähnlicher Form dagewesen.

  5. Tim

    Folge gefiel mir richtug gut.
    Mir hat nur Jesus gefehlt :D Einer meiner liebsten Charaktere aber seit 200/201 ohne Auftritt :(

  6. Kibate

    Also…die Folge war….merkwürdig.
    Cartman ist jetzt *spoiler*? Wirklich Trey und Matt? Wirklich?
    Naja, ich hatte paar gute Lacher mit den Bigfoot typen, und der Egyptain scene.

  7. Klogaenger

    Wieder nicht so der Bringer die Folge….zwar deutlich besser als die vorigen 3 dieser Season, aber dennoch eher schwach….ich glaube so langsam, denen gehen so langsam die guten Ideen aus….

  8. Marvin

    Ich glaube bzw. hoffe auf eine fortsetzung dieser Folge da das doch alles irgendwie verwirrend war. Vielleicht ist es ja so wie bei You’ re getting old dass die Fortsetzung einen anderen Namen hat.

  9. Megaro

    Most certainly eine der besten South Park Folgen EVER xD

    Die Vision von Cartman und eifnach alles, typisch oldschool South Park mit einer herrlichen Wende am Ende.

  10. Goten

    Irgendwie eine freakige Folge. Und alles verstanden hab ich glaub ich auch nicht. Ich muss mir die nochmal angucken, bevor ich die richtig einordnen kann.
    So wirklich gelacht hab ich eigentlich kein einziges Mal… aber schlecht war die Folge jetzt auch nicht… ganz komisch.

  11. Marv

    *spoiler*

    Also ich habe den Sinn dieser Folge nicht verstanden und eigentlich auch generell die Aussage davon. Ich fand es zwar toll das es mal wieder ein “ive learned something today” gab aber irgendwie kam das nicht an. Ich schätze ich muss die Folge nochmal sehen. Wirklich lustig war sie allerdings nicht… Schade

  12. Jan

    Die Folge war genau so ein Quark wie “Crack Baby Athletic Association”.
    Keine gescheiten Gags und der Inhalt mehr als fragwürdig.

  13. sicness

    Ich hab das Gefühl, Trey&Matt überfrachten die Folgen zuviel. Vielleicht sollten sie mal die Folgen auf 40 Min. ausdehnen. So wirkt das alles sehr komprimiert und unfertig. Die ganze Staffel und jede dieser Folgen hat enormes Potenzial.

  14. knusperknecht

    @ sicness
    naja,wenn man bedenkt,wie sie einige sachen in die länge ziehen um überhaupt auch nur auf 20 minuten zu kommen…
    @marvin
    ich bin davon überzeugt,dass es ein zweiteiler wird :)

  15. Koalabär

    Der Inhalt der Folge ist der letzte Mist. Ekelhafte Storyführung, gemeine Statements über Jesus Christus und einen konvertierten Cartman? Hallo? Die Ära Southpark läutet ihr Ende ein

  16. Koalabär

    Und ich darf hinzufügen. Eine Volksgruppe, die sogar Nobelpreisträger aufgrund von Kritik an der Außenpolitik mit dem Bannfluch des Antisemitismus belegen, sollte sich selbst nicht in einer solch widerwärtigen Form antichristlich äußern dürfen

  17. Zwerg-im-Bikini

    Seit wann wird denn South Park von der “Volksgruppe der Juden” produziert? Da hat dich das Ganze aber auf dem falschen Fuß erwischt und ich hoffe doch sehr, dass du nicht zu denen gehörst, die da irgendwelche Verschwörungstheorien wittern ;).

    Es ist schon seit der 1. Staffel ein Grundprinzip der Show, dass jede Religion aufs Korn genommen wird. Katholiken, Mormonen, Muslime, Juden, Sekten wie Scientology… sogar Atheisten. Wer South Park kennt sollte sich deshalb nicht nach 16 Jahren erschrecken, wenn ein paar pöse Worte im Zusammenhang mit einem seit knapp 2000 Jahren toten Mann fallen. Vor allem von Cartman. Da gab es schon wesentlich härtere Folgen, die sich das Christentum richtig vorgeknöpft haben. Eigentlich werden in der Folge ja – wenn man sie denn ernst nehmen würde – die Juden viel mehr als die Bösen dargestellt.

  18. Jan

    @ Koalabär

    Günter Grass kritisiert nicht die Außenpolitik von Israel, sondern
    verschleiert seinen Antisemitismus hinter dieser Kritik.
    Oder hat man in letzter Zeit irgendwelche Stellungnahmen
    von Günter Grass bezüglich der Unterdrückung und Ermordung
    der Tibeter, Kopten oder Uiguren gehört.
    Nein das hat man nicht!
    Mal davon abgesehen, dass man als einstiger Anhänger Adolf Hitlers
    und Mitglied der Waffen-SS doppelt sein Maul halten sollte.

  19. kenny14

    @ jan

    mit deiner billigen judenprobagande kommst ihr ned weit!
    …und warum soll er sein maul halten ? wenn israel unser vorbildlicher demogratister staat ist muss man mit Meinungsfreiheit eigentlich schon umgehen können !

    Weist du was die WaffenSS überhaupt gemacht hat du pfeife ?

  20. Zwerg-im-Bikini

    @Kenny14: Alleine die Art wie du schreibst zeigt schon, dass du lieber nicht versuchen solltest, dich an einer ernsthaften Diskussion zu beteiligen. Das geht nur nach hinten los. Und du hast sicher nicht einmal ansatzweise verstanden, was die Botschaft von South Park ist. Du findest bestimmt Cartman voll coll, weil er voll so wie der Hitler is, boah Alda, was? Manchmal können andere South Park Fans schon zum Fremdschämen anregen…

  21. Kenny14

    Ok, da gebe ich dir Recht, dass mein Kommentar ziemlich primitiv verfasst wurde, da ich einfach mal schnell meinen Senf dazu geben wollte! Und dass ich Cartman “voll coll” finde hast du natürlich recht, wer findet dass aber nicht ? Ich schaue Southpark seid fast 10 Jahre an und habe jede Folge x-mal gesehn und genau so wie die Macher politisch neutral bleiben(mal wird die Seite verarscht, mal die andere) sollten die Zuschauer dass auch! mmh ja jetz kommt gleich, dass ich dass so aber nicht formuliert habe nicht? Da ich mich mit unserer Vergangenheit gut auskenne und mein Opa ebenfalls in der Waffen SS war( und ich ein sehr gutes Verhältniss zu ihm hatte) habe ich bei diesem Thema ein Problem und ich finde nicht dass pro oder anti semitische Außerungen hir her gehören! Und wenn einer hetzt, Hetze ich dagegen! Und mir ist auch bekannt das Matt stone ein halber Jude ist, aber dass gehört zur South Park so gut wie in jeder folge nen blöden Spruch darüber zu lassen, denn sonst traut sich dass ja niemand ” aktuelles Thema Grass” . Aber die Botschafft von South Park ??? Ich verstehe ziehmlich viel aber seien wir mal ehrlich in den letzten Staffeln wird die Botschaft immer primitiver. Ich sag nicht dass ich diese folgen nicht amysant finde, aber es tauchen immer weniger intelligente botschafen auf ( zb. mit Scheiße zu übertrieben)! Und die Macher wollen auch nicht dass es immer eine “botschaft” gibt… zb. Als die Kacka Pippi musste) , denn so könnte man soooooo viel falschen auch Interpretieren ;)!!!

  22. Zwerg-im-Bikini

    Du widersprichst dir doch selber.

    Du bist also weder für anti- noch für prosemitische (was für ein Wort… du meinst bestimmt Philosemitismus und hast das erfunden) Äußerungen, aber regst dich nur über den auf, der vor Antisemitismus gewarnt hat. Konsequenterweise hättest du dich auf den ersten Beitrag beziehen müssen, der hier vom eigentlichen Thema (der SP-Folge) abgewichen ist und plötzlich eine gesamte Volksgruppe kritisiert hat. Den von Koalabär. Aber nein, den hast du seltsamerweise überlesen, ohne dass er dich gestört hat.

    Also scheint es mit deiner Neutralität nicht weit her zu sein. Was gegen Juden geht ist okay und darf ignoriert werden, aber wehe jemand widerspricht dem und nimmt sie in Schutz! Das sagt leider einiges über dich aus. Man kann nur hoffen, dass du wirklich erst 14 bist und deine sogenannte “politische Neutralität” irgendwan einmal näher unter die Lupe nimmst.

    Und ich meinte nicht, dass du die Botschaft hinter dieser Folge missverstehst, sondern von South Park insgesamt. South Park hat nämlich schon von Anfang an ganz klar Stellung bezogen gegen Menschen, die nur gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen hetzen.

  23. Kenny14

    Ich geh jz einfach mal davon aus, dass du meinen Beitgrag schnell überflogen hast und viel zu unüberlegt geschrieben hast, wenn nicht finde ich das du als cheffin deutschlands großter south park seite fehl am platz bist. Ich wieder spreche mich micht, habe nur gesagt das eine diskusion über ein Thema das gerade deutschland betrifft ( antisemitismus und zionismus ) und der diesem ´Thema dieser folge eigentlich nix damit zu tun an.

    Oke ich habe den beitrag von Koalabär nicht gelesen, jetz schon spielt aber keine große rolle, da er denkt das south park von juden gemacht wird was nicht so ist !

    Ich bin nicht poliitsch Neutral habe ich vllt ein bischen falsch vormuliert, da ich meinte dass wenn man dann mal selbst verarscht wird auch damit umgehen muss …. bsp scientoloy folge und der chefkoch sprecher beendet seine SP karriere !

    Die 14 hat nichts mit meinem alter zu tun und ich bin rechts nicht radikal aber rechts eingestellt !

    und zum letzten Absatzt, ja da hast du mich glaub “Missverstanden” da ich zu dieser Folge nichts erwähnt habe und “letzeN StaffelN” und “FolgeN” (Plural = Mehrzahl) stellungsname gegeben habe ;)

    “South Park hat nämlich schon von Anfang an ganz klar Stellung bezogen gegen Menschen, die nur gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen hetzen ” dass wäre auch nicht politisch Neutral ???
    wird South park jetz von Antifaschisten geschrieben ?

  24. Zwerg-im-Bikini

    Ich habe mir deinen Beitrag ganz sorgfältig durchgelesen.

    Wenn es für dich “nicht politisch neutral” ist, dass South Park z.B. gegen Rassismus, Schwulenhass, Antisemitismus und eben auch Nazis an sich Stellung bezieht, dann hast du damit recht. Sie sind was das angeht nicht neutral, denn ihnen sind solche Auswüchse unserer Gesellschaft nicht egal. Und das ist finde ich sehr gut so – aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung :).

    Wenn du das fragwürdig findest, müsstest du eigentlich ein ziemliches Problem mit South Park haben.

  25. Kenny14

    Da hast du schon recht aber genau wie sie Solche Gruppierungen auf die Schippe nehmen werden die schwarzen Juden Kommunisten eben so wenig verschohnt!
    zb. Bei “bitte ein n” randys Aussage: ” mir gehen gelegentlich rassistische Gedanken durch den Kopf, geht dass uns nicht allen so” was nicht heisen soll dass die schwarzen hier gedehmütigt werden nur klar gestellt ist wie jeder manchmal denkt!

    Ja sie sind gegen Rassismus auf alles Seiten, zionistisch , dschihadistisch, nationalistisch aber trotzdem patriotisch ! ( ka ob’s die Wörter gibt, schreib gerade nur mim handy also können einige rs-Fehler drinne sein !

    Und da in South Park eine große Bevölkerung lebt haben die einzelnen Charakter auch die verschiedensten Einstellung, dass den machern auch erlaubt tabu-Themen und auch rassistische Aussagen miteinzubribgen. “Wie auf 2 Hochzeiten tanzen”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.