TV Vorschau (USA)
1511 – Broadway Bro Down

24.10.2011

Die nächste South Park Folge wird sich um ein Thema drehen, mit dem sich Trey Parker und Matt Stone nach ihrem äußerst erfolgreichen Musical The Book of Mormon bestens auskennen: Um den Broadway!
Für diese Folge haben sie sich Unterstützung von Robert Lopez geholt, mit dem sie für das Musical zusammen gearbeitet haben.

Sharon Marsh freut sich darüber, dass Randy mehr mit ihr unternehmen möchte. Überraschenderweise entwickelt er sich selber zu einem großen Broadway Fan, nachdem er mit ihr zusammen ein Musical in Denver besucht hat. Er bringt sie nach New York, um dort jedes Musical anzusehen, das gezeigt wird.

15111511

Vorschau-Video

Quelle: South Park Studios

19 Kommentare zu “1511 – Broadway Bro Down

  1. DerHausmeister

    Hört sich richtig gut an :)

    Da ich in meinem näheren Freundeskreis auch Leute habe, die wirklich durch halb Deutschland wegen Musicals reisen, freu ich mich besonders drauf :D

  2. statuszwo

    ich freu mich auf die szene, wo sie sich “the book of mormon” angucken xD
    Im Vorschau-Video ist übrigens ein Fehler: “THE UNTOLD STORY OF THE THE WITCHES OF OZ” – Da ist ein “the” zu viel ;)

  3. sicness

    Och nööööööööööööööööö, ich hasse Musical :( Naja ich geh mit Null Erwartungen rein. Es kann nur besser werden ^^

  4. blub

    Warum muss das schon wieder eine Randy-Folge werden?
    Sowas würde sich zur Abwechslung doch auch gut mit den Broflovskis umsetzen lassen.
    Es ist sowieso schon viel zu lange her dass Sheila mal einen größeren Auftritt hatte.

  5. PsyCrew

    Och nööö….. Warum wieder Randy??? Ich hatte nach “You`re gettin old” gehofft, nie wieder ne Randy-Folge sehen zu müssen…schade!

  6. SP-Junkie

    Hurra! Randy ist ja von den Erwachsenen sowieso mein Lieblingscharakter. Und bis jetzt fand ich noch jede Folge in der er ne größere Rolle hatte gut. Ausnahmen vielleicht nur Créme Fraiche und You´re getting old, die ich aber beide generell nicht besonders gelungen fand.
    Und beim Thema Broadway können sie sich, aus gegebenem Anlass, mit Sicherheit herrlich selbst verarschen, was ja auch mal eine lustige Idee wär.
    Also auch wenn der preview Clip eigentlich weder lustig noch aussagekräftig ist glaub ich das es echt ne super Folge werden könnte.

  7. eljott

    .. wieder eine Randy-Folge, weil es der wertvollste und witzigste Nebencharakter in South Park ist!

    Immer wieder gerne!!

  8. Goten

    Eher durchschnittliche Folge mit einigen kleineren Highlights. Insgesamt war der Blow-Job-Witz aber zu schnell abgenutzt und zu vorhersehbar für den Rest der Folge.
    Genial war allerdings Randy als Spiderman. Herrlich. :D

  9. Alex

    Ich habe leider nur einmal lachen können und zwar bei der Werbeeinblendung am schluss :(

  10. Daniel

    Fand’s wie den Rest der Staffel übelst langweilig.
    Idee super, Witze fehlten mir komplett. Kriegt eine 5/10.

  11. SP-Junkie

    Sehr sehr geile Folge. Nicht ganz so viel zum Lachen wie in den letzten beiden Folgen, dafür wieder mit sehr vielen guten Anspielungen und selbstironie.
    Kriegt wieder 5 Sterne wenn´s im Episodenguide landet!

  12. sicness

    Hmmm der Hauptplot war irgendwie Standard-Southpark. Der Nebenplot hätte wunderbar eine eigene Folge werden können. Da steckte so viel Potenzial drin. Verschenkte Folge…

  13. Zwerg-im-Bikini

    Mir hat der Nebenplot auch besser gefallen, der war einfach perfekt! Lustig, tragisch, perfektes Timing und mit netten Seitenhieben auf bestimmte Elterntypen.
    Von einer Musicalfolge hatte ich mir ingesamt etwas mehr erwartet, aber gegen Ende wurde es mit Spiderman dann doch richtig gut. Ich bin nur leider kein großer Randy Fan mehr, weil man ihn einfach zu oft sieht.

  14. Björn

    Ich finde die Folge durchaus gelungen. Die Idee mit den Blowjobs ist natürlich im ersten Moment etwas absurd, aber inhaltlich gar nicht abwägig. Es geht um das Phänomen, dass besonders Frauen Musicals mögen und durch den Besuch glücklicher werden. Nur dies wird hier natürlich im South Park typischen Stil ausgedrückt.

    Zudem erfreut mich einmal mehr die Genauigkeit der Umsetzung von realen Vorbildern. So zum Beispiel ist Wicked nahezu perfekt adaptiert. Die Kostüme stimmen in den einzelnen Szenen und auch die Lieder sind im Musical genau so zu finden. Nur, dass auch hier der South Park Charakter und der Bezug zur Folge nicht fehlen darf. Z.B das “Blowjob Town”, die “Blowjob” Einwürfe in den backijng Vocals oder “Denying Gravity” (im Original Defying Gravity).

    Mich freut es zu sehen, dass die Macher sich wirklich etwas einfallen lassen und auf Details achten. So kann man auch mal über etwas stupiedere Witze und Ideen hinwegsehen und trotzdem Freude haben :-)

    8/10 Punkten!

  15. Iglo86

    Oha, da hätte man sicherlich mehr raus machen können. Erstens wäre es lustiger wenn jedes Musikal für eine andere Sexualtechnik stehen würde so dass Randy sich immer steigern würde aber “Book of Mormon” wäre seine absolute Grenze. Diese hätte dann ja Shelly überschreiten können da sie am Schluss Karten dafür bekommen hätte. Das würde dann die wilde Jagd am Schluss noch mehr rechtfertigen können. Auch hatte ich mehr erwartet dass Shellys Freund an einer Fleischvergiftung gestorben wäre. Auch ist die Frage berechtigt ob er wirklich hätte sterben müssen denn die Beziehung hätte man dann ja in späteren Folgen wieder aufgreifen können. Also insgesamt hätte man mehr rausholen können aber auch so war es sehenswert. Nicht überragend aber dennoch gut.

  16. goldenroy

    Mir hat irgendwie am Ende gefehlt, was die Brodway-Schreiber dazu gesagt haben, dass Randy sozusagen das Geheimnis erzählt hat. Und was dann aus seinem Musical geworden ist. :’D

  17. statuszwo

    @ goldenroy:
    er hat das geheimnis dann doch gar nicht verraten, weil sharon doch meinte, dass es ok so ist und randy das dann gut fand.

    ich fand die folge übrigens klasse! eine der besten dieser season bisher! Schade, dass Shellys Freund gestorben ist, die Beziehung hätte man über mehrere Staffeln fortführen können, aber egal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.