TV Vorschau (USA)
1502 – Funnybot

02.05.2011

In der nächsten South Park Folge wird es um uns Deutsche gehen!
Jimmy ist der Host der ersten jährlichen “Comedy Awards” der behinderten Kinder der South Park Grundschule. Dabei gibt er bekannt, dass die Deutschen die unlustigsten Menschen der Welt wären. Deutschland fühlt sich beleidigt und fordert Vergeltung.
Offensichtlich spielt die Schulveranstaltung auf die dieses Jahr erstmals verliehenen Comedy Awards an, bei denen South Park als lustigste Zeichentrickserie ausgezeichnet wurde.

15021502

Vorschau-Video

Quelle: South Park Studios

62 Kommentare zu “1502 – Funnybot

  1. Cartman

    Bei der Folge bin ich skeptisch, Jimmy Folgen haben mir eigetlich noch nie gefallen.
    Bleibt zu hoffen, dass die Folge nicht zu stereotypisch wird (Deutsch= Nazis , Lederhosen usw.)

    P.S Merkel und/oder Westerwelle können ruhig durch den kakau gezogen werden

  2. Death Bee

    Jimmy Folge = :/
    Deutschland Folge= :D

    Ich kann keine Vermutung anstellen ob die Folge gut oder schlecht wird, aber ich hoffe dass es nicht sowas wie die letzte Jimmy Folge wird. Ich lass mich überraschen, Zeit dass wir mal dran sind :)

  3. SP-Junkie

    Hm, bin auch ein bisschen skeptisch weil ich auch nicht gerade ein Freund von Jimmy Folgen bin. Aber mal sehen vielleicht wirds ja auch überraschend gut.

    p.s. Kleiner Fehler in der News: Es ist kein “Comedy Award der behinderten Kinder”, da neben Jimmy auch noch Clyde Donovan und Kelly Gardner nominiert sind, die beide definitiv nicht behindert sind!

  4. max

    ich glaube damit ist eher gemeint, dass die behinderten Kinder die awards veranstalten. So siehts zumindest aus da mit der Band im ersten Bild etc.
    Ich hoffe auch dass es nicht zu stereotypisch wird, aber South Park machts hoffentlich intelligenter als nur mit stumpfen Klischees^^

  5. Zwerg-im-Bikini

    Genau so ist meine etwas holprige Übersetzung des englischen Originaltexts gemeint ;).

    Jimmy mag ich nicht so sehr, aber in der Rolle des Comedian konnte ich bisher immer am meisten mit ihm anfangen. Und dass Deutschland dran kommt wird natürlich sehr spannend :). Auf Klischees dürfen sie von mir aus gerne herumreiten, und mal sehen, ob sie sich auch auf etwas aktuelles beziehen werden.

  6. dillweed

    Wie geil ist das denn?!
    Die letzte Jimmy-Folge war ja absichtlich so “mies”, sowas liebe ich. Auch ansonsten kann ich gut über Jimmy lachen… Und wenn jetzt auch endlich mal mehr von uns Krauts zu sehen sein wird als bisher, dann kann es nur noch besser werden. Ich freu mich jetzt schon wie ein Schneekönig auf den nachgemachten deutschen Akzent!!!

  7. Pabs

    haha, timmy ist witzig in dem Video und wie die Deutschen schon so grau dargestellt werden finde ich schon mal ziemlich witzig anzusehen. Es wäre cool wenn diese Verleihung bloss am Anfang der Folge kommen würde und sich die Geschichte dann daraus entwickelt. Wollen die Macher eigentlich die Veranstalter der Comedy Awards veräppeln/beleidigen? Ich verstehe nicht was der Sinn der Sache ist. Kommt manchmal echt so rüber als ob sie sich für was besseres halten würden und solche Awards nicht schätzen würden.

  8. Zwerg-im-Bikini

    @Pabs: Sie haben den Preis tatsächglich nicht ernst genommen, aber nicht weil sie sich für etwas besseres halten. Die “Comedy Awards” wurden von Comedy Central (also dem Sender, der South Park produziert) organisiert. Deshalb haben sie und andere Preisträger sich in ihren Dankesreden darüber lustig gemacht, dass es sich anfühlen würde, als würde man in der Schule zum “Student of the year” gewählt werden, wenn die eigene Mutter die Lehrerin ist.

  9. One

    Najo…
    Mich begeistert die Vorschau jetzt auch nicht so sehr.
    Auf die Deutschen freu ich mich, bin gespannt was da noch so kommt. Ansonsten sind Jimmy-Folgen nicht gerade meine allerliebsten.
    Aber erstmal abwarten und dann bewerten! :)

  10. Shia La Douche

    ich vermute mal, dass die folge ein wenig auf wiki-leaks abzieht und wie sie das verhältnis der nationen untereinander belastet haben

  11. Pabs

    @Zwerg-im-Bikini: Naja ich denke auch immer wie sie in ‘More Crap’ auf die etwas wichtigere Trophäe mehr oder minder gesch****n haben oder wie soll man das interpretieren?

    Das mit den Comedy Awards ist natürlich etwas komisch.

  12. Kenny

    Bin auch auf die Folge gespannt. Muss bei Deutschlandfolge irgendwie an Cartmans brilliante Hitlerparodien denken :D

    P.S.: Bin gespannt, ob sie eine weitere Folge zu Osama Bin Laden machen

  13. Sally_Struthers_hat_Chefkoch_verschluckt

    Was ich gesehen hab, war schonmal hammergeil, ich hoffe nur, wie viele andere auch, dass sie sich nicht den Typischen Klischees bedienen:
    -Dicke Männer mit Schnurrbärten
    -Sauerkraut
    -Lederhosen
    -Nazis
    -Weißwürste
    -usw.

  14. Zicke

    Ich bin echt gespannt, wie die Folge aussehen wird. Denn ich kann leider nicht die Vorschau-Videos sehen, weil dann immer dieser blöde Banner ist der einen auf die deutschsprachige South Park Seite bringt, und auf der deutschen Seite finde ich das Video leider nicht. Ist aber nicht so schlimm, ich lass mich einfach überraschen. Aber die deutschen sind nicht unlustig, aber leider muss ich auch sagen das die deutschen Commedyleute (bis auf René Marik) nicht so toll sind. Es wird bestimmt eine sehr tolle Folge sein.

  15. Jesus!Where?

    Ich hoffe wie viele hier auch das nicht die üblichen Klischees genommen werden.

    Ein bisschen einfallslos find ich die deutschen verarsche trotzdem da family guy jüngst in staffel 9 das thema schon an ging… und wie ich fand nichtmal schlecht.

    :-)

    Ich hoffe zudem das alte Charaktere wie Mister Garrison wieder etwas mehr beachtung finden… mir fehlt der alte herr schon^^

  16. TheLaughingMan

    einerseits bin ich schon jetzt gelangweilt von der tatsache das Timmy wieder mitmacht. vieleicht hätte er anstelle von Pip durch Robo-streisand zertreten werden sollen, denn in meinen augen war selbst Pip intressanter als er. nix gegen behinderte oder so, aber Timmy is einfach nur nervig…
    aber andererseits wirds lustig wieder zu sehen was die USA von uns denken und mal shauen ob wieder die typischen klischees auftauchen oder deutschland kreativer verarscht wird. so gesehn werd ich mir die folge ansehn, troz Timmy (-.-) .

  17. TheLaughingMan

    Upps!^^ ein folgefehler^^ ich hoffe doch ZiB is so nett und löscht meinen kommi oder korrigiert bitte den tippfehler: ich mein natürlich “Jimmy” und nicht “Timmy”
    Timmy ist cool ^^

  18. Death Bee

    Ich denke dass South Park schon ein paar Klichees aufgreifen wird aber wie üblich nicht ohne eine schlaue Botschaft mitzugeben, könnte mir vorstellen dass in der Folge vielleicht sogar die Wichtigkeit von Deutschland in der Wirtschaft oder die Bürden die wir aufgrund der Geschichte unseres Landes tragen müssen behandelt wird. Aufjedenfall gut dass wir mal dran sind!

  19. StatusZwo

    wahrscheinlich haben trey und matt ne folge von “stromberg” gesehn und gedacht “das soll comedy sein?” ach nein, “the office” kommt ja auch aus den usa…
    egal, wir sind halt nicht witzig in den augen der amis, das wurde auch kürzlich in family guy gezeigt.
    damit kann ich leben. was hat deutschland schon an comedy und humor zu bieten, der ins englische übersetzt wurde und auslandsfähig ist?

  20. Knuddel8

    Ich mag Jimmy nicht und leider werden Deutschland-Folgen in den USA gerne auf den Nationalsozialismus, Bier und Lederhosen reduziert. Muss man abwarten..

  21. Morcan

    Merkel wird jedenfalls zu sehen sein, bei Southpark.de hat schon ein Foto reingesetzt :P

  22. elbjorno

    Ihr wollt alle nicht, dass es um Klischees geht? Bitte! Welche Sendung gucken wir denn hier? Mir machts nichts aus, wenns um die üblichen Klischees geht, erinnert euch doch mal an die Folgen mit Rumänien, Mexiko, Japan, Kanada und Mittelamerika usw. es geht immer um Klischees und das liebe ich.
    Ich bin gestern beim trailer fast gestorben vor lachen beim trailer, das kam so unerwartet und überraschend “Deutsche wurden zum am wenigsten lustigen Volk ernannt” Brüller, echt! haha freu mich wie Sau auf die Folge!

  23. Cartmanphobie

    Oh wird bestimmt sehr spannend!

    Ich tippe mal auf folgendes Szenario:

    Die Deutschen drohen viel an, aber wenn es zur Sache gehen soll, ziehen sie den Schw*nz ein und werden den Southparkkids nichts antun.

    Das ganze soll dann eine Anspielung auf Deutschlands “Enthaltung” im Weltsicherheitsrat bezüglich Lybien sein.

    Zumindest mal mein Tipp ;)

  24. Johannes

    @Cartmanphobie:
    Gute Vermutung! Klingt plausibel und hat auch viel Humorpotential.
    Warten wir es ab, morgen früh können wir das Ergebnis auf southparkstudios.de ansehen, oder?

  25. Jürgen Durden

    das war wohl die schlechteste, unsauberste, faulste und hirnloseste SP folge aller zeiten. von den mies recherchierten und gesprochenen deutschen über die komplett bescheuerte prämisse, über das ausdehnen der selben zwei gags auf folgenlänge bis hin zum vollkommen sinnlosen schluss, war diese folge einfach nur ein ärgernis sondergleichen. über wen will man sich hier lustig machen? schwarze? tyler perry? comedians an sich? comedy central? oder doch deutsche? was sollte das ganze bitte? ist jedenfalls sofort die für mich persönlich schlechteste folge in der geschichte von SP geworden, werde sie mir auch kein zweites mal ansehen. zwei gute gags (“one and a half man” und “sandy cervix”) in 21 minuten? da nähern wir uns langsam schon dem sogenannten family guy plateau an. um das nochmal klarzustellen, ich fühle mich von dieser folge nicht in meiner nationalität beleidigt, sondern in meiner intelligenz. ich habe nichts gegen das ausschlachten von stereotypen und vorurteilen, aber ein bischen mühe sollte man sich dabei schon geben, und in zeiten in denen FG, Sealab, 30 rock und scrubs schon vorgemacht haben, wie man deutsch als humoristisches stilmittel richtig einsetzen kann, war dieses “lautschrift trifft hogans heroes” massaker einfach nur furchtbar ärgerlich.
    ich sehe jetzt schon schwarz für den rest der staffel….

  26. Death Bee

    Das war leider nix :(
    Den Anfang mit den Deutschen fand ich in Ordnung, dann hab ich mich bis zum Ende hin komplett gelangweilt. Verdammt noch mal, bin mir nicht mal sicher ob die Folge wieder nur da war um absichtlich unlustig zu sein, kam nämlich fast schon so rüber.

  27. Horst

    Die Folge kam mir auch schon fast meta vor, weil die comedy awards ja auch eher durch unlustigkeit, übertriebenen ernst und awkwardness ausgezeichnet waren (ich wusste gar nicht, dass die Ammis bis dato keinen Comedy Award hatten … ) … Über das maßlos schlechte Deutsch musste ich dann aber doch schmunzeln, weil ich genug Amerikaner kenne, die genau so deutsch reden, wenn sie es versuchen :D

    Tyler Perry war auch für 5 Sekunden lustig, aber nur wenn man ihn kennt, und auch wie üblich nur Sekunden lang.

    Alles in allem geb ich mal 2 von 5 Sternen, weil es meiner Meinung nach noch schlechtere Folgen gibt, aber gut war diese sicherlich nicht.

  28. ETC

    na toll, da steh ich extra früh auf weil ich mich auf die Folge freu und dann sowas…
    Am Anfang musste ich einmal schmunzeln…als Cartman den Deutschen Kyle anbietet…aber dann kam der Gähn- und Kotzbot.
    Das schlechte deutsch war einfach nur grausam und anstrengend zum zuhören. Und warum zum Teufel hat Angela Merkel so eine tiefe Stimme?
    Kritik: Maschinen nehmen den Menschen die Arbeit weg + Comedy Awards sind scheisse.
    Und wow, am Ende gabs sogar einen aktuellen Bezug mit “justice has been done”
    Gähn…ich geh wieder ins Bett
    Oder versteh ich den Witz der Folge nicht weil ich ein unlustiger Deutscher bin?

  29. Exterminate!

    In meinen Augen eine schwierige, aber durchaus gute Folge.

    Das Deutsch war bewusst South Park schlecht. Ich habe nichts anderes erwartet, mich auf nichts anderes gefreut. Google Übersetzer Deutsch ist was feines. Ich erinnere mich nicht ganz genau, aber ich freute mich bei “You are about to die”, welches das “about” mit “etwa” übersetzte.

    Der Funnybot (Exterminate!) ist eine wunderbare Verkasperung deutscher seelenloser Ingenieurskunst, technischer Perfektion, eiskalter Logik. Ein Humordarlek.

    Der ethno “Humor” gewisser schwarzer Komiker ist in meinen Augen nicht zu dramatisch nervend gewesen. Es ist halt so, wie auch im richtigen Leben. Irgendwann hat man die Nase voll. Es ist nicht mehr lustig. Dave Chappelle hat die korrekte Konsequenz daraus gezogen.

    Ich mag die Folge. German-English-Interference, humorlose Deutsche, Dr Who, Killbama, was will ich mehr zum Frühstück? Epische Folgen werden noch kommen.

    PS: Wer sich an der Darstellung gewisser Nationalitäten ernsthaft stört, also nicht nur die Umsetzung, sondern eben auch den Inhalt herabwürdigend findet, ist leider in der Tat das wandelnde Vorurteil… Guckt euch mal lieber die letzten Family Guy Folgen an.

  30. widowmaker

    @ETC

    ja das hab ich mir auch gedacht, jedoch fragt man sich, wie das aus ami-sicht gewirkt hat, bezogen auf das miese deutsch.

    das die angela so eine tiefe stimme hat, war eine anspielung darauf, dass sie in deutschland regiert wie ein echter kerl..so hab ich das zumindest aufgefasst.

    Vorsicht Spoiler:

    weiß wer, warum der roboter allen ins gesicht schießt und es trotz der toten, als witz galt ?!?

    Spoiler Ende

  31. Shia La Douche

    die schlechteste sp-folge aller zeiten…
    die einzigen gags waren merkels stimme, das erste auftreten von tyler pane (mit tokens lachen) und die bin laden anspielung (diesen gag hätte aber auch ein eierloser affe hingekriegt)
    ansonsten nur sinnlos.
    was war die motivation? normalerweise gibts für jede verbalhornung eine motivation…wo war die hierin zu suchen? sollte der comedy-preis sein fett abbekommen? die unlustigen comedians wie adam sandler, rob schneider, zach galifinakis… oder sollten die deutschen ihr fett abbekommen?
    welche motivation gabs eigentlich in den letzten monaten, die deutschen so darzutellen (auch wenn wir schon immer so gesehen werden). warum gerade jetzt? war es die haltung zum lybien-einsatz? waren es die wikileaks-enthüllungen? waren es die bilder von wohlstandsverwöhnten wutbürgern und die damit verbundene prosecco-protestkultur?
    achja, wie cartman kyle ausliefern wollte war noch ganz lustig…

  32. Arie

    im Nachhinein machen erst die Kommentare hier die folge Sau lustig
    scheint so als würden wir deutschen doch keinen Humor haben xDDD

  33. hutzlibu

    naja, bin schon etwas enttäuscht. hatte war ein paar gute ideen, wirkte aber insgesamt zu unausgereift – vielleicht waren die stone und parker abgelenkt, weil sie sich bereits überlegen wie sie bin laden in eine der nächsten folgen einbauen …

  34. Ruby

    Wow, ich war bis heute immer jemand, der fast alle SP-Folgen großartig findet, auch die unterdurchschnittlichen – aber das waren gut 20 Minuten Langeweile. Maßlose Enttäuschung, mehr war das nicht. Zu schlechte Witze zu oft und zu lang wiederholt….

  35. StatusZwo

    That was the funniest episode ever!
    Naja, nicht ganz, aber ich fand sie echt cool! Die Deutschen haben deutsch geredet, das war der Kracher. Hoffentlich wird das nicht synchronisiert wie bei “That’s my Bush!” mit den Ösis damals. Man muss ja schließlich nicht jedes einzelne Wort verstehen.

    Meine Güte, die ganzen Kommentatoren hier haben anscheinend gar keinen Humor! South Park war nie wirklich besser als diese Folge!

  36. ainschie

    wow, bis auf das one and a half men plakat war an dieser folge absolut nichts witziges zu finden. bin gespannt wie diese folge bwertet wird, wo doch die vorherige schon tweilweise 0 sterne bekam…

  37. Panda

    Naja, jetzt nicht so der Kracher.
    Hatte mir da doch einiges mehr erwartet, besonders was die Deutschen Stereotypen angeht. Ich meine, da hätte ja jedes Volk jetzt ähnlich gepasst, gut die Typen in den Lederhosen und Merkel (Mit Männerstimme, was ganz nett war) aber der Funnybot hatte doch eher was japanisches irgendwie.
    Deutschland ist ja nun nicht grade für Roboter bekannt.
    Tyler Perry war ganz nett, ein- zweimal, dannach wurde er ein wenig nervig, im Abschlussgag fand ichs dann wieder ein wenig komisch, da er dem Zuschauer ja ähnlich auf die Nerven ging, da hätte man sich aber das “runterzoomen” zu ihm sparen können, da wohl jeder wusste, wer da unten begraben ist.

    Alles in allem ne relativ unspektakuläre Folge, wenig wirklich gute Gags

  38. Daniel

    Naja der Roboter hat mich leicht an ne Portalverarsche erinnert ,der macht ja auch immer so witze nebenbei und so halt ^^ und die Deutschen waren auch gut . Alles im allen vllt 6 von 10 punkten ^^

  39. widowmaker

    @statusZwo

    das wage ich zu bestreiten. Die deutschen haben nicht “Deutsch” geredet. South park hat den anspruch, realitäten zu verzerren umsich dann darüber lustig zu machen.

    ABer das hier war schlicht und ergreifend, dämlich, den sooo redet kein deutscher !!!! Völlig an den Haaren herbeigezogen.
    Auch das Deutsche Kyle hassen würden, nur weil er jude sei, erscheint mir schon sehr veraltert und eines der ältesten stereotype ever

    außerdem waren die stimmen allesamt nervtötend und auf dauer echt lästig (besonders die von der blechdose die angeblich witzchen macht)

  40. Johannes

    Natürlich redet so kein Deutscher und natürlich hassen Deutsche Kyle nicht. Meine Güte! Darum geht es doch auch gar nicht.

    Bin auch etwas enttäuscht. Der “Funnybot” als mechanischer Pipikakamöse-Comedy-Idiot war okay, aber da hat South Park schon Besseres zu Tage gefördert. Durchschnittliche Folgen mit lichten Momenten, aber sicher kein Höhepunkt.

  41. Zwerg-im-Bikini

    Wer sich darüber aufregt, dass die Folge “uns” falsch darstellt, hat nicht nur den Sinn nicht verstanden sondern ist anscheinend komplett humorresistent. Natürlich war das völlig überzogen! Das merkt doch ein Blinder, dass das der Witz daran ist. Oder glaubt ihr etwa ernsthaft die Japaner, Chinesen und Afrikaner sind so, wie in South Park dargestellt…? Na hoffentlich nicht ;).

    Man muss wirklich auch mal über sich selber lachen können, wenn man jahrelang über andere gelacht hat.

  42. Shia La Douche

    zwerg im bikini macht sichs ein bißchen einfach
    die satire war keineswegs auf deutsche stereotypen gegründet – wenn man für die deutschen franzosen oder italiner genommen hätte und die komisch reden hätte lassen, wärs exakt die gleiche folge gewesen.
    ich reg mich nicht drüber auf, dass die deutschen so weg kommen (im gegenteil da wär mehr möglich gewesen, siehe lybien, antisemitismus, neue protestkultur…), sondern dass es wirklich nur so platt war.
    aber zwerg findets ja nur geil WEIL die deutschen genommen wurden

  43. Zwerg-im-Bikini

    Du kennst anscheinend das im Ausland durchaus verbreitete Vorurteil nicht, dass Deutsche tatsächlich als steif und unlustig gelten. Und die Deutschen bauen in der Folge einen so hoch entwickelten Witzeroboter, weil “Made in Germany” ein Gütesiegel ist (oder zumindest war ;)) und man uns nachsagt, handwerklich gute Arbeit zu leisten.

    Es wäre also keineswegs das selbe gewesen, wenn man einfach ein anderes Volk genommen hätte, das hat schon gepasst. Ich finde die Folge also nicht nur gut, WEIL die Deutschen genommen wurden, so simpel ist es nicht ;). Man muss die Vorurteile aber natürlich erst mal kennen, um darüber lachen zu können, so ist es bei jeder Parodie.

    Aktuelle politische Bezüge hatte das natürlich nicht, da gebe ich dir Recht. Wer darauf gehofft hat wurde enttäuscht. Aber ich denke eine richtige Folge über Libyen ist gar nicht so unwahrscheinlich. Die Rolle Deutschlands ist aus Sicher der USA dabei aber wohl zu unbedeutend, als dass man sie extra hervorheben müsste. Und was wir hier protestieren kümmert da drüben noch weniger jemanden. Man muss sich immer ins Gedächtnis rufen, dass es sich bei South Park um eine amerikanische Serie handelt. Was uns hier wichtig erscheint, ist nicht zwangsläufig ein interessantes Thema für Amerikaner.

  44. TomiHomie

    Jetzt kriegen wir deutschen mal unser fett ab ;-)
    sonst wird immer nur auf den juden schwarzen etc. rummgetrampelt.
    find ich eig ganz ok muss auch mal sein

  45. Kibate

    Ich bin auch einer der ansich fast jede folge gut findet, aber diese war echt mittelmaß.(und sicher nicht weil ich deutscher bin) Warum ich die folge dennoch amüsamt fande war Merkels stimme(die amis denken deutsch ist eine tiefe böse sprache, und so wurde auch die frauen dargestellt also merkel), das “akwaaaard~” von funnybot(es tut mir leid, aber ich liebe “akwaaard” witze)
    und vorallem die Portal2 anspielung.

    das was mich am meisten störte aber war das pacing der folge, es wirkte alles irgendwie gequetscht und falsch getimet

  46. SP-Junkie

    Also die Folge war ja mal gar nichts find ich. Ein paar vereinzelte lacher, davon abgesehen aber irgendwie ziemlich uninspirriert, aussagslos und auch Storytechnisch sehr sehr schwach.
    Und ich sag das nicht weil´s gegen Deutsche ging, denn mich als “Ösi” müsste das ja eigetlich freuen! ;-)

    Aber jeder kann mal einen Aussetzer haben und der nächste Donnerstag kommt bestimmt! :-)

  47. TomTom

    Huch – Schäuble kann ja plötzlich laufen… EIN WUNDER !!!

    Ich erinnere mich an eine schöne Simpsons-Folge, in der das Atomkraftwerk von Deutschen gekauft wurde und alle – vor allem Homer – hatten Angst was jetzt kommt. Plötzlich gab es Krankenversicherungen, die Sicherheitsstandards werden endlich erhöht und alle Arbeitsplätze bleiben erhalten – außer natürlich Homers. Da kamen wir Deutschen doch richtig gut weg.

  48. Ydobon

    Naja…. Da waren sogar die Rucksackdeutschen bei den Simpsons besser.

  49. crackdavid

    das war eine der besten folgen ever. wer was anderes behauptet ist german.

  50. crackdavid

    ist echt geil wie alle die folge scheisse finden. AKWAARRRRRRRD

  51. FlowTek

    Naja, ich fand die Folge mittelmäßig. Hatte einige Höhepunkte aber alles in allem eine ”durchschnittliche” Folge. Und natürlich wurden wir deutschen halbwegs gut durch den Kakao gezogen, fand ich eigentlich Klasse. Gut finde ich auch, dass das Allroundklischee nicht genutzt wurde (Lederhosen, Bierbauch, Bier trinkend – Bayrisch halt).

    Was ich allerdings an der Folge ander gemacht hätte wären die Stimmen der ”deutschen”. Ich hätts’ lustiger gefunden wenn die verschiedene Personen mit verschiedenen Akzenten synchronisiert hätten (Bayrisch, Sächsich und/oder Rheinisch bzw. Düsseldorfer oder Kö*zensiert* Platt)

    @crackdavid, 7.Mai 01:06Uhr
    Ich glaub der sagt ”Upwaaaaaaaaaaaaaard” (engl. für Aufsteigen oder Nach-Oben steigen) =D

    Gruss,
    FlowTek

  52. R5-D4

    Reading this forum is almost as funny as that episode of South Park, which on a whole was below average at best.. but still, twas peppered with some gems. (Some of) You guys hoped that the episode wouldn’t be an exercise in mindless stereotyping and well you got what you wanted – with the exception of maybe one reference to Wurst and one pair of Lederhosen – and you are still not amused. One could come to certain conclusions here, where is the sense of humour people?! I wouldn’t get so hung up on the fact that the producers of an American sitcom (made for an American audience) didn’t nail the various regional German dialects and accents. The German language they may not have nailed but they seemed to have hit another nail straight on the head…

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:Christian_Wulff_2010.jpg

  53. Butters

    Bin ich eigentlich der einzige hier, der sich bei der Rede des Deutschen an die Rede von Charlie Chaplin in “Der große Diktator” erinnert fühlt? Mit diesem Gedanken im Hinterkopf musste ich dabei sehr lachen.

  54. Arschgranate

    Hihi, wie die Deutschen sich hier aufregen, dass sie nicht akkurat dargestellt wurden.
    Könnt ihr ja mal bei den Kanadiern fragen wie sich das anfühlt.

    Die Pointe ist, dass ihr wirklich die Humorlosigkeit an den Tag legt, die den Deutschen unterstellt wird.

  55. Pingback: Die Deutschen - humorlos und brutal - Balkanforum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.