TV Vorschau (USA)
1410 – Insheeption

18.10.2010

Die Ankündigung der nächsten Folge freut mich persönlich sehr, denn es wird sich offensichtlich um eine Parodie auf Christopher Nolans hochgelobten Film “Inception” handeln. Leider habe ich ihn noch nicht gesehen, aber das werde ich jetzt wohl schneller nachholen müssen als geplant. Außerdem sind Schulfolgen ja grundsätzlich sehr beliebt und ein Rückblick auf Mr. Mackeys Jugend klingt vielversprechend. Bisher ist folgendes über die Handlung der Folge bekannt, die wie immer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in den U.S.A. laufen wird:

Bei Stan hat sich eine erschreckende Menge überflüssiger Besitztümer angesammelt. Als er zu Schulpsychologe Mackey geschickt wird, um mit ihm über seine Störung zu reden, stellt er fest, dass er nicht der einzige ist, dem es so geht. Die beiden beschließen, Hilfe bei Experten für das Messie-Syndrom zu suchen. Und so erfährt Stan, wie es für Mr. Mackey war, als er selber ein Viertklässler an der South Park Grundschule war.

14101410

Vorschau-Video (denkt an die Ländersperre)

Quelle: South Park Studios

28 Kommentare zu “1410 – Insheeption

  1. SP rules

    Ich freue mich auch ziemlich drauf. Wird interessant, Mr. Mackey mal als Viertklässler zu sehen (sieht man ja in dem Vorschau-Video einmal). Bin schon gespannt auf die Folge.

  2. Spenk

    Haha, wie sich alle immer über Filmparodien beschweren dabei ist in jeder Folge seit 101 eine kleine Filmparodie in fast jeder Folge^^

  3. Zwerg-im-Bikini

    Ja, das ist schon immer ein Hauptbestandteil von South Park gewesen.
    Man weiß natürlich noch nicht, wie sehr der Film im Mittelpunkt stehen wird. Aber selbst Folgen, die sich komplett auf eine Parodie konzentriert haben, kamen extrem gut an – denkt nur an “The Return of the Fellowship of…” oder die WoW-Folge, die zu den beliebtesten überhaupt zählen. Trey und Matt haben das einfach drauf, also warum sollten sie auf einmal damit aufhören? ;)

  4. teuton

    Na bitte, das sieht ja nach was aus. Gut liegt wahrhscheinlich daran, dass ich Inception geliebt habe, also wird mir da jede Parodie gefallen. Aber ich vertrau darauf, dass SP hier ein paar originelle Einfälle hat. Nur Mackey’s Stimme gefällt mir nicht. Klingt eher wie Stan, der ihn imitiert. Na ja.

  5. cocomoloco

    OMG wie geil ist das denn??
    Die Folge wird der Megakracher und das einzig und allein weil es eine Mackey-Folge wird! Ich liieeeeeebe Mackey-Folgen!
    MKAY?!

  6. iron!e

    bitte versteht mich nicht falsch: es gibt einen unterschied zwischen anspielungen und einer kompletten parodie. ich liebe kleine, nur für den aufmerksamen zuschauer erkenntliche film-anspielungen in beinahe jeder south-park-folge. aber ich mag den trend nicht, sich beinahe jedes jahr aufs neue den größten kommerziellen blockbuster vorzunehmen und daraus eine eigene story zu machen. herr der ringe, 300 und jetzt inception.
    ich führe das auf die große schar von fans dieses hollywood-mülls zurück, der in 10 jahren sowieso vergessen sein wird. aber um ehrlich zu sein finde ich diese einstellung ein bisschen kindisch: “ich mag wrestling, deshalb muss die sp-wrestling-folge gut sein; dafür halte ich motorsport für langweilig, deshalb war die nascar-folge langweilig.” (ok, das zielte jetzt ein wenig in richtung zib ;) )
    aber das gleiche phänomen lässt sich doch hier erkennen: inception war der mörder-knaller an den kinokassen und schon lecken sich die leute hier die finger nach der south-park-folge. für mich ist eine gute folge völlig unabhängig vom zitierten inhalt.
    gott behüte euch.

  7. j0e

    South Park hat sich immer schon politischen sowie auch pop-kulturellen Phänomenen angenommen und dazu gehört momentan nunmal neben MTV- Schund wie Jersey Shore definitiv auch Inception. Keiner sagt, dass dies daher eine Super- Folge sein wird und ich denke auch nicht, dass Matt und Trey, dass Ziel verfolgen damit größtmögliche Zuschauerquoten zu erstreben. Im Gegenteil denke ich eher, dass sie einfach das Thema wählen, welches ihn ihnen zu parodieren am meisten Spaß macht. Und bisher lagen sie meiner Meinung nach damit nie komplett daneben. Daher freu ich mich auch wie Bohne auf jede neue Folge und bin saufroh, dass die Staffel endlich weitergeht=) Und endlich mal wieder MAckey im Mittelpunkt, das nenn ich ma sauber mkay.
    Nebenbei gesagt find ich Wrestling und Nascar gleichermaßen uninteressant und konnte doch beiden Folgen einies abgewinnen, wenn sie auch nicht zu den besten gehören. Finds einfach toll, wie man aus jedem Thema so herrlich unterhaltsamen Blödsinn fabrizieren kann! South Park FTW!

  8. Zwerg-im-Bikini

    Ob kindisch oder nicht, ich gebe gerne zu, dass meine persönlichen Vorlieben sehr mit rein spielen, wenn es darum geht ob ich mich auf eine Folge freue oder nicht. Sport interessiert mich nicht, aber ich sehe mir sehr gerne Filme an – deshalb freue ich mich auf eine South Park Folge mehr, die sich eines Films als einer Sportart annimmt. Auf irgendetwas muss sich die Vorfreude ja stützen, wenn man nur einen winzigen Videoclip zu sehen bekommt ;).

    Natürlich kann mich die Folge dann noch positiv (z.B. Stanley’s Cup) oder negativ (z.B. D-Yikes!) überraschen, da nehme ich die rosarote Brille rechtzeitig ab. Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass ich mit Sportfolgen meistens weniger anfangen konnte, als wenn Filme parodiert wurden. So kam es zu Stande, dass ich mich auf Sportfolgen weniger freue. Entweder es liegt an mir oder daran, dass Trey Parker und Matt Stone tatsächlich eher ein Händchen für Film-Parodien als für Sportthemen haben.

    Aber jeder hat sowieso seine eigenen Vorlieben… bestimmt auch du, iron!e. Die einen freuen sich, wenn ihre Lieblingscharaktere vorkommen, die anderen wenn es romantisch wird, wieder andere wollen möglichst viele Gags unter der Gürtellinie sehen und wieder andere bevorzugen die ruhigeren Folgen mit subtilem Humor. Ich finde da kann und sollte man sich gar nicht gegen sträuben, denn man sieht ja an den Bewertungen der Folgen, dass jede Meinung subjektiv ist. Es gibt nur wenige Folgen, die ausnahmslos jeder gut oder schlecht findet, das ist immer ein Zusammenspiel vieler Faktoren.
    Ich hatte bisher das Gefühl, dass Filmanspielungen im Schnitt ziemlich gut ankommen – auch wenn sie natürlich nicht das intelligenteste sind, was die Serie zu bieten hat. Aber hey, wenn’s so vielen Zuschauern gefällt, warum nicht :).

  9. Spenk

    Ich weiss das hat nichts mit dem Thema zu tun aber ich kuck grad den SP-Film zum X-Tem mal & Kyle’s Mom singt am Anfang “City People are a discrase! This Is Why i MOVED to this Mountain Town” Haha, also meinte sie damit Jersey ;)

  10. liberace gay

    die folge wird zu 100 % wieder einen schlechten running gag haben wie die beiden folgen zuvor…

    da geh ich jede wette ein

    ich fand inception super aber freue mich 0 auf diese folge da sp für mich gestorben ist

  11. Irgendjemand

    @liberace gay: Dann nenn mir doch mal einen vernünftigen Grund, wieso du gerade hier, zu gerade diesem Thema einen Kommentar verfasst?

    Ich bin jedenfalls gespannt… Inception ist für mich echt ein Kinoerlebnis gewesen (für meine Begriffe hat man echt was verpasst, wenn man sich den nicht im Kino angeschaut hat… Alleine der Score!) und diesen Ausdruck benutze ich wirklich nicht oft, weshalb mich die Umsetzung hier sehr interessiert. Vor allem da die Thematik mit dem Film erstmal so oberflächlich nicht viel zu tun hat. (Wild guess: Das Messi-Syndrom kann nur durch eine Inception behoben werden) Wie auch immer… Für meine Begriffe hängt die Qualität einer Folge nicht davon ab, ob es ne Schulgeschichte, Filmparodie, Sportparodie oder sonst was ist… Letztendlich zählt nur der persönliche Geschmack und über den lässt sich bekanntlich nicht streiten. Man kann’s sowieso nicht allen recht machen. Mein Rat: Folge gucken, für sich selbst urteilen, und wenn man zum Entschluss kommt das South Park nichts mehr für einen ist: Das Internet ist voll von South Park-Unbezogenen Websites ;)

  12. garst

    @irgendjemand (oder auch direkt an alle…): Schonmal dran gedacht, dass evtl nur der titel auf den film anspielt und dass der rest der episode gar keine parodie ist? (In Cartmans Worten:) Denk mal drüber nach…

  13. Zwerg-im-Bikini

    Von Comedy Central heißt es direkt, dass es eine Inception-Parodie wird. Also stimmt das schon ;).
    Ich habe den Film zwar wie gesagt noch nicht gesehen, aber ist nicht auch im Videoclip schon zu erkennen, dass es um ihn geht?

  14. gästen

    Hab die Folge grad gesehen, ich finde sie absolut genial. Filmparodie hin oder her, aber southpark ist nach der schwachen ersten Folge nach der Pause wieder “back on track”.

  15. goldenroy

    Oh mann XD
    Ich hab sie mir auch gerade angesehen und die Anspielungen auf Inception waren wirklich toll, da kann man sagen, was man will xD
    Der Typ, der immer die Trailermusik “gespielt” hat und Randy als Schmetterling xD

  16. Goten

    geniale Folge, von Anfang bis Ende. ^^
    Wer Inception gesehen hat, wird sich schlapp lachen. Wer nicht… ähm eigentlich auch. :D

  17. j0e

    Yeah sehr geile folge, der angeblich schlechte running gag (siehe librace guy) war diesmal echt super^^ vor allem nach irgendjemands comment über den tollen score. echt ne gelungene folge, auch wenn man vielleicht zeitweise etwas kreativer hätte sein können. hab das gefühl, dass matt und trey langsam ein wenig die ideen ausgehen..

  18. Patrick

    An sich war die Folge OK, aber lustig fand ich sie wieder mal nicht wirklich. Zumal ich denke, dass die Folge teilweise keine Parodie war, sondern eine exakte Kopie von Inception. Anfang hatte die Folge riesen Potential, die ersten 5-7 Minuten dachte ich, dass es ein echter Knaller wird, aber das es sich dann *Spoiler* nur um Makey handelt, und die der vergewaltigt wurde, ist einfach nur lahm, und Stans Problem, was eigentlich ursprünglich die Hauptstory zu sein schien, wurde am Ende, doch sehr unlustig, in 20 Sekunden abgefrühstückt* es war wiedermal eine Folge, der vielleicht die doppelte Sendezeit gut getan hätte.

    naja ich fand die Folge wie gesagt OK, nicht wirklich lustig und etwas platt parodiert, aber für den jetzigen stand der serie ist es fast schon eine gute folge gewesen.

  19. Nane

    Also wirklich Leute, jetzt reißt euch doch mal zusammen.
    Das hier soll jetzt echt nicht an alle Einträge vor mir gehen, aber die Einstellung mancher ist doch einfach nur noch zum Augenrollen.
    Warum könnt ihr denn nicht einfach aufhören, euch auf diese Meinung, Southpark werde immer schlechter, zu versteifen und endlich mal wieder anfangen, zu leben, und die neuen Folgen genießen?
    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die älteren Folgen mehr Witz haben, aber die neuen sind auch wirklich gut, wenn man verdammt nochmal die Augen aufmacht und sich nicht zu fein dafür ist, nur, weil man der Meinung ist, man sei etwas Besseres, weil man “ein zu hohes Anspruchsniveau für die neuen Folgen habe”. Das ist wirklich ätzend und zieht alle, die wirklich gerne Southpark gucken, nur unnötig runter. Mal ganz abgesehen davon, dass damit früher oder später auch die Serie ruiniert wird.
    Filmparodien gehören dazu und damit haben wir doch alle auch diese Serie lieben gelernt, oder nicht?
    Und alle, die das einfach nicht so sehen (können), sollen dann doch einfach aufhören, sich die Folgen weiter anzusehen (es bringt ja doch nichts ;)) und uns andere einfach in Ruhe lassen.

    Aber jetzt mal genug von meiner Kritik an diversen Menschen :D
    Ich fand die Folge Insheeption wirklich klasse :D
    Das lag aber nicht zuletzt daran, dass Mr Mackey einfach nur zu goldig als kleiner Junge war ^^ Und dann noch Randy als kleiner Schmetterling ~ göttlich. ♥
    Das Beatboxing kam auch echt genial. Aber ich hab den Film nicht gesehn, also kann es sein, dass ich da jetzt auch nicht jede Parodie kapiert hab, aber die Folge an sich fand ich wirklich sehr schön, wie auch die Folge vorher.

  20. Patrick

    @ Nane: More drama please :D

    “aufhören zu versteifen und endlich wieder leben”, auch SP ist nur eine Serie^^. Ebenfalls hat es nichts damit zu tun, dass ich mir zu “fein” bin für die neuen Folgen, ich weiss auch garnicht, wie du darauf kommst, man könnte sich zu fein sein. Ich denke sogar, dass die neuen FOlgen teilweise ein viel höheres Niveau haben, als die Folgen zu Anfang der Serie (man denke nur damals an fliegende körperteile, kotze und einfach nur quatsch), vielleicht ist es grade das, was die serie damals besser machte als heute. Zudem der Fakt, dass die Kinder früher auch wirklich “Kinder” waren. Heute fahren sie Nascar…Naja dies ist nunmal ein Forum im Internet, wenn du keine negative Kritik lesen magst, kauf dir irgendein SP-Fanmagazin.

  21. SPFan

    auch diese folge fand ich nicht lustig. naja, langsam muss ich akzeptieren, dass SP einfach nicht mehr meinem humor entspricht. ab der 12ten staffel gabs für mich nur noch wenig zu lachen – leider. ab und zu trifft ein gag noch ins schwarze aber das dann doch viel zu selten.

    mir ist es grundsätzlich ja egal, was es für eine folge ist (also ob nun filmparodie, sport, schulhaus-episode), schlussendlich muss es einfach halt witzig sein. und schon seit geraumer zeit sitze ich beim betrachten der neuen folgen eher mit versteinerter miene vor dem pc…

  22. Ich und so

    Hab die Folge grade gesehen und ich glaube, ich liege weitestgehend richtig, wenn ich sage, dass jeder, der Inception kennt, die Folge zum Wegschmeißen komisch finden wird.

    “is it a dream? or is it a dream inside a dream?”
    “i think its the matrix of the dream outside the dream”

    :D

  23. flachmann

    WOW, ich bin begeistert, habe einige male wirlich herzhaft gelacht! für mich die beste von den 3 neuen! inception halte ich für einen der besten filme der letzten jahre und die parodie definitiv wert! den job hat sp sehr sehr gut hinbekommen! so kanns weitergehen…!

  24. kallllllt:)

    Hab Inception leider (noch) nicht gesehen – was ich jedoch so bald we möglich nachholen will – aber die Folge fand ich trotzdem genial. Gab viele Lacher, auch das Ende und der Beatbox Typ haben mir sehr gefallen. Top!

  25. JürgenDurden

    jeder, der diese folge gut fand, sollte sie mal mit der LOTR folge vergleichen.

    das war ein paradigmenwechsel der zur folge hatte, dass man die regeln von mittelerde funktional auf die SP welt übertragen konnte.

    das hier wiederum war nichts anderes als ein hirnloses sich lustig machen, indem man die regeln der inception welt 1 zu 1 in die SP welt übernimmt und sich dann wundert, dass es nicht funktioniert…talk about retarded ideas…

    schrecklich zu sehen, das m&t, diese meister der parodie und liebevollen (weil in sich stimmigen) persiflage (man denke nur an super phun tyme) zum thema inception nicht mehr als das eingefallen ist.
    zudem waren diese ganzen throwaways fast schon family guy reminiszent, keinerlei bezug auf den inhalt, austauschbare “pointen”bringer (feuerwehrleute und footballspieler? really??), null kohärenz…

    und wenn es drum ging auf die aufgesetzte coolness, die arbiträren internen regeln und die löcher in inception hinzuweisen war die folge genauso ein reinfall als wenn die absicht war mit witz vor dem film den hut zu ziehen…kurz gesagt, ich weiss nicht was die folge eigentlich aussagen wollte, und lustig war sie dabei auch nicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.