TV Vorschau (USA)
1409 – It's a Jersey Thing

07.10.2010

Ihr könnt jetzt im Episodeguide eure Meinung zu “Poor and Stupid” schreiben, Bilder und Besonderheiten werde ich nach und nach ergänzen. Und kaum ist die neue Folge gelaufen, gibt es auch schon erste Infos zur nächsten. Auf der offiziellen amerikanischen Website werden im Episodenplayer schon ein Vorschaubild und eine kurze Beschreibung zu “New Jersey” angezeigt:

Alles östlich der Rocky Mountains wird zu einem Teil des Staates New Jersey erklärt! South Park droht innerhalb einer Woche zu “West Jersey” statt Colorado zu gehören, denn Menschen aus Jersey stürmen auf die Stadt zu. Randy Marsh und die Jungs stellen sich ihnen entgegen.

1409

Vorschau-Video

Quelle: South Park Studios

Nachtrag: Der Titel wurde von “New Jersey” zu “It Came From Jersey” und dann noch einmal zu “It’s a Jersey Thing” geändert.

24 Kommentare zu “1409 – It's a Jersey Thing

  1. Spenk

    nachdem mich 1408 nich so überzeugen könnte (hab auch nich viel erwartet vom thema her war aber besser als 1401, 1402 & 1407) bin ich bei 1409 jetzt schon fast so intressiert wie bei 200 & 201 ^^ schaut nach einer verückten mit highlights-bepackter folge aus ^^

  2. AyuChan90

    bin ich die einzige, bei der folge 1408 nicht anguckbar ist?! ich hab immer error! Q_Q

  3. Tani

    Ich weiß, das passt jetzt nicht wirklich hier her… Aber bekommt außer mir noch jemand einen Error angezeigt, wenn er sich “Poor and stupid” angucken will?? Oo

  4. SP rules

    Noch eine Randyfolge? Das gab es doch in dieser Staffel schon (1403). Naja, ich bin trotzdem ein bisschen gespannt auf die Folge, vielleicht wird sie ja besser als erwartet.

  5. Death Bee

    Allein schon die Worte”Randy Marsh” versprechen eine hammer folge, bing gespannt!

  6. JürgenDurden

    erst wwe, dann nascar, dann jersey shore, als nächstes dann mal wieder fox news und vielleicht noch rick sanchez…..
    medienparodien in allen ehren, aber langsam ist es doch schon so was wie ein cop out. wenn matt und trey nichts relevantes oder witziges einfällt, wird einfach irgendwas halbherzig auf die schippe genommen, der realismus über bord geworfen und die 4 jungs werden entkindlicht und im sinne der (meistens dünnen) story instrumentalisiert, enough already! wo sind die relevanten folgen, wo sind die folgen in denen die jungs einfach nur kinder sein dürfen, wo die guten stories? und wo bleibt ein vernünftiger aftermath zu 200 und 201?

  7. Spenk

    @JürgenDurden: SP ist besser den je es gibt für die schwachen folgen eine erklährung: bei 1401 & 1402 wurde hart an 200 & 201 gearbeitet 1403 & 1404 wahren dann großartig 1407 wär wahrscheinlich auch toll geworrden wäre dieser ganze ärger mit muhammed nicht & nur weil eine folge jetzt wie 1408 schlecht war heisst es nicht das die staffel/sendung schlecht geworden ist.

  8. JürgenDurden

    Spenk: reading, you’re doing it wrong!

    aber plus 5 fanboy punkte…

  9. dl

    googlet mal new jersey douchbags und seht euch die ersten paar Bilder an, ich denke mal es wird diese orangegesichtigen Typen mal so richtig durch den Dreck ziehen, gut so !

  10. Harlekin

    @dl
    Diese orangegesichtigen “New Jersey Douchebags” (mit e in der Mitte) nennen sich abfällig “Guidos” und sind je nach Staat in den USA das Equivalent zu unseren aufgedonnerten Discotürken. Wenn du dich schon freust, dass etwas “durch den Dreck gezogen” wird, solltest du dich vielleicht vorher darüber informieren was es überhaupt ist.

  11. Matt

    Hier in den Kommentaren sind ja mal wieder ne Menge ernsthafter Fälle von Uunwarranted Self-Importance unterwegs ^^
    trolling: you’re doing it wrong. aber plus 5 Mitleidspunkte

  12. Patrick

    Naja, auch als nicht in den USA Lebender versteh ich das Thema einigermaßen, aber es ist wiedermal vollkommen witzfrei geworden.

    Und das Ende ist ja wohl an fehlender Kreativität kaum zu unterbieten.

    *Spoiler*

    Das Al-Quaida gerufen wird und sich dann um die Jersey Leute kümmert, naja.

    *Spoiler-Ende*
    Es ist vielleicht wieder ganz nette Gesellschaftskritik, das wars aber auch, es ist nichtmehr so subtil wie früher, in den heutigen Folgen schreiben sie ihre Kritik auf eine Leuchttafel mit Sternen umrundet, so dass es auch jeder Depp mitbekommen kann.

    Ich bleibe dabei, South Park ist nichtmehr das, was es mal war.

  13. Zwerg-im-Bikini

    Ordentliche Folge, ich habe mich gut unterhalten gefühlt!

    Zu dem Gejammer, dass South Park am Ende ist, sage ich eigentlich nichts mehr, weil ich es langsam leid bin. Fällt euch nicht auf, dass das schon vor Jahren geschrieben wurde? Ich betreibe das Planearium ja jetzt seit 9 Jahren, und schon damals habe ich exakt das selbe gelesen. Das kommt immer, wenn mal mehrere schlechte Folgen hintereinander liefen. Anscheinend ist das Langzeitgedächtnis der meisten Fans nicht das beste. Sie merken sich das schlechte, aber die guten Folgen werden schnell unter den Teppich gekehrt… sehr schade!

    Man sollte sich in Ruhe vor Augen führen, dass nicht nur die erste Hälfte der 14. Staffel hervorragende Folgen zu bieten hatte, sondern auch die 13. Staffel. Ich sage nicht, dass man jede Folge in den Himmel loben soll – nur, dass man nicht so übertreiben soll, mit seinen Vorhersagen. Es ist absoluter Schwachsinn, wegen einigen wenigen Folgen die Serie abzuschreiben. Da sollte man realistisch bleiben und sagen: “South Park gefällt mir momentan nicht, aber vor gerade einmal einem Jahr haben sie mehrere super Folgen gedreht. Das wird schon wieder.” Wenn ihr euch vergangene Staffeln anseht werdet ihr sehen, dass es immer ein auf und ab war.

    Wer sich selber als Fan bezeichnet, sollte ein bisschen mehr Vertrauen haben. Kritisiert die Folgen, aber schreibt deshalb nicht die komplette Serie ab. Und wenn ihr das tut, dann zieht die einzig richtige Konsequenz daraus – guckt sie nicht mehr. Denn wenn man sich sicher ist, dass sie einem nicht mehr gefällt, dann ist alles andere Zeitverschwendung. Da muss dann auch niemand ein schlechtes Gewissen haben, ich habe schon viele Serien nicht mehr geguckt, wenn ich die Lust daran verloren habe. Aber NIE wäre ich auf die idee gekommen, dann noch meine zeit damit zu verschwenden, anderen die Serie madig zu machen, die sie nach wie vor schätzen.

    (war jetzt nicht auf dich bezogen, Patrick. Ich habe nur gerade die Kommentare zur letzten Folgen gelesen und mir bei einigen an den Kopf gegriffen)

  14. Patrick

    @ ZiB Glaub mir, ich bin ein Fan. Ich weiss noch, wie ich mich in der 8+9 und teilweise auch 10nten Staffel immer auf Donnerstag Nachmittag freute, wenn die neue Folge zu sehen ist.

    Aber so ist es einfach nichtmehr. DU hast es eigentlich perfekt impliziert. “Ich fühlte mich gut unterhalten”, ja so rede ich über eine Weltraumdoku oder den Tatort, aber nicht über das, was SP mal darstellte. Da hätte ich früher gesagt, “ich habe mich nichtmehr eingekriegt, geile Folge, v.a. als Cartman XYZ gemacht hat haha”…

    SP ist mehr gute Unterhaltung für 22 langweilige Minuten denn genüsslicher Höhepunkt der Woche.

    Mag sein, dass früher schon gesagt wurde, dass SP schlechter wurde, was nichtmal falsch ist, Zenit der Serie war mMn numal in der Tat von der 1-5 Staffel. 6-10 war dennoch sehr gut. Seit 11 ist es aber nichtmehr so gut wie früher, 2-3 gute FOlgen pro Staffel hin oder her.

  15. Zwerg-im-Bikini

    Ich habe die Entwicklung nie als so negativ empfunden. Wahrscheinlich deshalb, weil sich meine Lieblingsfolgen auf Staffel 1, 4, 5, 7, 10 11 und 13 verteilen. Dass mir die ersten Staffeln am besten gefallen haben, kann ich also nicht sagen. Und schon in meinen ersten Jahren als South Park Fan musste ich mich durch eine harte Zeit kämpfen, weil ich die 2. Staffel gar nicht mochte ;). Aber dann ging es für mich erst richtig los, deshalb sehe ich es nicht so eng, wenn mal wieder eine kleine Flaute herrscht.

    Sorgen machen würde ich mir aber auch, wenn ich etwa 2 Jahre lang keinen Spaß mehr an den neuen Folgen hätte, so dass ich die Hoffnung auf Besserung verliere. Wenn es jemandem so geht, dann kann ich gut verstehen, wenn er irgendwann das Weite sucht. Aber das war zumindest für mich bisher noch nicht der Fall und deshalb bin ich sehr zufrieden mit South Park. 3-4 Top-Folgen von South Park sind es mir wert, wenn dazwischen 3-4 schwächere kaufen, solange sie mir so viel Spaß machen wie “The Coon”, “Margaritaville” oder “200″.

  16. Mr.Authorita!

    die Folge war sehr spassig.
    Die Jersey-People erinnern mich an unsere Balkan-Leute.

  17. Patrick

    WAAAS du magst Staffel 2 nicht?!!!?!^^

    Chickenlover, Chickenpox und Cow Days sind doch sensationelle all time classics:)

    Was du sagst, für eine Top-Folge mal 4 schlechte zu ertragen, genau so denke ich auch.

    Folgen wie Butter´s Bottom Bitch, was die seit 2 Jahren mMn beste Folge ist, halten mich trotzdem bei der Stange, und ich mag die Serie trotzdem noch genauso wie früher, nur die neuen Folgen eben nichtmehr so.

    Dennoch hoffe ich jede Woche auf ein neues, und werde dies auch bis Staffel 15++ tun;)

  18. Rical_eyl

    hart… wie hier nur über andre sachen diskutiert wird als über das ende bin ich der einzige der das mal sau hart findet?
    Das hat doch schon fast 200 oder 201 niveau?

    ich mein am anfang war die folge nicht so der hammer aber dann der schluss hat schon was im Sinne von 5/01…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.