TV Vorschau (USA)
1304 – Eat, Pray, Queef

30.03.2009

April April! Die nächste Folge feiert am 1. April ihre Premiere in den U.S.A., also dreht es sich um diesen Tag. Jemand spielt den Jungs einen Streich, und das geht nicht gut aus. Butters wird dadurch außer Gefecht gesetzt, Cartman ist wütend und der Rest der Jungs hat Angst davor, dass es sich wiederholen könnte.

13041304

Teaser-Video

Quelle: South Park Studios

57 Kommentare zu “1304 – Eat, Pray, Queef

  1. rattlesnake87

    Yeah, klingt ganz schön klassisch… ein 1. April Special gabs sowieso noch nie

  2. Final1208

    Doch, das gabs schon… und zwar war das in der 2. Staffel die erste Folge..
    Am Ende der 1. Staffel kam ja die Frage auf, wer nun Cartmans Vater ist, und die Fortsetzung der Folge wäre ja die erste Folge der 2. Staffel gewesen. Da die Folge allerdings auf einen 1. April fiel, gabs ein Terrance und Philipp Special.

    Final1208

  3. jesus

    oh gott, ich will mir garnicht vorstellen was das für ein streich war bei dem titel,
    obwohl ich mich schon auf die deutsche übersetzung freue

  4. Alexandra

    ja ich will die jetzt schon sehen aber es geht ja nicht ich möchte so gerne schon die 13 staffeln sehen aber wann kommen die mal scheiße das die erst nach den 12 stafeln kommen und nit vorher voll schwul.

  5. Marcel

    Warum guckt ihr euch alle die Folgen der 13.Staffel nicht legal im Internet an? Auf Englisch ist SP sowieso viel geiler. (z.B. wird “son of a bitch” nicht mit “Mistkerl” übersetzt)

  6. jesus

    -_- ich guck die nur auf englisch, mich würd nur interessieren wie sie “Eat, Pray, Queef” übersetzen, “Iss, Bete, Mösenfurz”?

    desweiteren ist es nicht erlaubt auf southparkstudios.com die episoden anzusehen wenn man ausserhalb der USA lebt, wir werden nur nicht geblockt

  7. South Park Freak

    @jesus

    nein man macht manchma andere deutsche titel…manchmal welche die das eigent thema gar net wirklich treffen ô.o ….bei manchen englischen titeln genauso

    hm aba so zum thema 1. April ….weiss nich glaub Trey & Matt gehn die ideen aus aba ma schaun wie die folge wird

  8. Didi

    Soll der Titel nicht Eat, Prey, Queef heißen? Ich meine, ist nur ein Buchstabe aber zwischen beten und ausrauben ist schon ein kleiner Unterschied, oder? O:)
    Ich hoffe nur, dass die Folge nicht allzu frauenfeindlich wird. Weil die Folge sich echt genial anhört… hoffe, ich kann darüber lachen und es ist nicht zu extrem ^^.

  9. Zwerg-im-Bikini

    Das stimmt schon so, es heißt “pray”, also beten. So lautet der offizielle Titel, mit ausrauben hat es also nichts zu tun. ;)
    Es gibt ein Buch mit dem Titel “Eat, Pray, Love”, daher stammt das wohl.

  10. Didi

    Mir ist gerade auch aufgefallen, dass es auf der offiziellen Seite in zwei Versionen steht… ich guck immer beim Episodenguide, weil da mein Lesezeichen ist (http://www.southparkstudios.com/guide). Da steht es nämlich anders… aber auf der Startseite steht es als Pray… hmm…. ^^ merkwürdig

  11. coN

    wir haben doch jetzt den 1.4. wieso kann ich die Folge jetzt nicht gucken?

  12. BobaCartman

    Weil die in den USA erst um 10 Uhr Premiere hat. Versuchs Morgen :)

  13. coN

    10 uhr abends? oder 10 Uhr morgens. Weil das wäre dann ja spätestens um 22:00 unserer zeit. Je nach Region in den USA

  14. coN

    ok passt schon in genau 5 Stunden gehts los also um 22:00. Ich hoffe das der Stream dann nicht zusammen bricht

  15. Zwerg-im-Bikini

    Nein, da irrst du dich leider. Es geht frühstens gegen 4:00 h unserer Zeit los, wenn du es per Stream guckst musst du sogar noch länger warten, weil eine andere Zeitzone gestreamt wird.

  16. Shmee

    ich bleib einfach solange auf bis ichs auf southparkstudios.com gesehn hab ,auch wenn ich mich mit Kaffee vollpumpen muss,dass isses wert.

  17. Zwerg-im-Bikini

    Da solltest du dir lieber den Wecker stellen, ich glaube die Folgen werden gegen 7:00 h bei SouthParkStudios.com online gestellt. Auf jeden Fall nicht zeitgleich zur TV-Ausstrahlung, das dauert immer noch ein paar Stündchen.
    Seit ich einmal für South Park wach bleiben wollte, habe ich es aufgegeben, weil es so spät kam dass es bequemer war früh aufzustehen als so lange wach zu bleiben ;)

  18. coN

    hmm, auf der Page stand der countdown für genau jetzt. Also schon vor 3 minuten. Es geht nicht. Ich werde Probieren über nen Amerikanischen Proxy zu gucken. Mal sehn ob es geht. Bzw. ich versuche irgentwie den Amerikanischen Comedy Central reinzubekommen.

  19. coN

    scheisse, das bringt auch absolut nichts. Ich werde mich jetzt bemühen irgentwie Comedy Central America zu empfangen.

  20. Stealth-Wasserkocher

    Der Countdown richtet sich nach deiner Systemzeit…klar dass jetzt noch nicht geht ;) Wenn du in den USA sitzt und da deine Zeit korrekt eingestellt hast, dann passt das auch mit 22:00 – so musst du dich noch bis morgen früh gedulden ^^

  21. mclain23

    Mann eine widerliche Folge, mehr gibt´s dazu nicht zu sagen, einfach widerlich, nichts was man sich zum Frühstück anschauen sollte.

  22. SP-Junkie

    Naja, für mich bis jetzt der Queef… …äh?… ….Tiefpunkt dieser Staffel, aber alles in allem auch einer recht lustige Folge. Besonders das Lied am Schluß war sehr geil.
    Und die Queef Sisters find ich allemal besser als Terrence and Phillip!

  23. WearTwoHats

    Absolute Scheiße! Frustrierend sich eine SP-Folge anzuschauen und nicht ein einziges mal nur den Mundwinkel zu verziehen…wenn schon kein Humor dann bitte wenigstens Tiefgründigkeit, das einzige was in der Folge tief war, war das Niveau…

  24. catatafish

    lol, wie alle Kerle hier rumheulen… Leute, schaut euch das mal mit eurer Freudin an, evtl. bemerkt ihr das etwas…

    Das Niveau der Folge ist höher als man glauben kann, für einige hier scheinbar doch zu hoch.

  25. Maka

    noe
    diese folge ist die schlechteste south park folge aller zeiten

    wirklich

  26. coN

    naja, ehrlichgesagt war sie wirklich nicht so berauschend. Der Anfang war hammer geil und das Ende. In der Mitte wurds langweilig, aber passt schon. Soweit die 5. wieder der Hammer wird.

  27. Freeek

    Herrlich, herrlich! Sehr nette Folge.
    Aber es sollte vielleicht gesagt werden, daß vaginale Lufteinschlüsse recht gefährlich sind, im Gegensatz zu Darmgasen. So ein Luftbläschen könnte sich durch die Gebärmutterschleimhaut auf dem Weg über den Kreislauf zum Herzen oder dem Gehirn oder der Lunge machen…die Folgen sind verheerend (Luftembolie).

    Satire geglückt.

  28. Zwerg-im-Bikini

    Auf den ersten Blick eine stumpfe Terrance & Phillip Folge, aber es steckt mehr dahinter als man zuerst denkt, und das hat mir sehr gefallen :) Es ist ja tatsächlich etwas dran, dass Männer Darm-Fürze lustig finden dürfen, während das bei Frauen ein Tabuthema ist – oder zumindest nichts, worüber man lacht. Von daher eine schöne Kombination aus Furz-Humor und hintergründiger Botschaft.

  29. Nagger

    Ein Aprilscherz der nicht lustig war. Genauso wenig wie Furzen oder eben Queefing lustig ist.
    In den ersten Minuten dachte ich noch dieses könnte eine meiner neuen Lieblingsepisoden werden. Die Anspielung auf “The Coon”, die Handlung dreht sich um die Schüler, ich hatte mich super gefreut auf geniale Unterhaltung. Dann kamen T&P.
    Danach konnte ich noch zweimal lachen und eine sinnvolle Botschaft habe ich auch nicht erkennen können. Martha Stewart ging gar nicht.

    Mist

  30. WearTwoHats

    Ist ja grandios dass des ein Tabu-Thema ist, aber gibts nicht vielleicht Themen mit denen man sich eher beschäftigen sollte als vaginale Lufteinschlüsse und den Frauen-Männer Konflikt?
    @catafish: Erzähl mir nichts dass das das Niveau “für einige hier scheinbar doch zu hoch” sei, nur weil die Folge schlecht bewertet wird. Die Botschaft ist mir sicherlich klar, man muss kein Genie sein um diese “hintergründige Botschaft” (Z-i-B) zu erkennen. Es fehlt einfach Witz, Innovationen die sich vom simplen schockieren abheben. Amerika wird aufschreien wenn sie Martha Stewart breitbeinig, das Geschlechtsteil mit Sternchen verzierend, auf einem Tisch sitzen sehen. Aber SP-Fans (auch wenn ich es nicht mit euch Hardcore-SP-Fans aufnehmen kann) schockiert sowas doch nicht mehr nach zB “Scott Tenorman must die”…
    Meiner Meinung nach bemühen sich MS und TP wirklich hart aktuelle und tiefgründige Themen schön umzusetzen, doch fehlt einfach der Stil und Witz der Folgen, wegen denen ich und Millionen andere SP kennen und lieben gelernt haben. Dieser Trend hält doch seit 1201 durchgehend an, oder gibt es wirklich Leute die eine 12. oder (soweit eben veröffentlichte) 13.Staffel auf eine Stufe mit Staffel 7-10 setzen??

  31. LokisSon

    Die Gag-Dichte dieser Folge war sicherlich nicht besonders hoch, aber das ist für mich auch nicht charakteristisch für SP. Es geht doch grundsätzlich, um den “Stil”, wie SP (gesellschaftsrelevante) Themen kritisch in Szene setzt und in diesem Sinne finde ich die Bearbeitung des hegemonialen Androzentrismus einfach nur genial.
    Da haben mich sogar T&P garnicht mal so gestört, die mich normalerweise zu Tode nerven ;-)

  32. Zwerg-im-Bikini

    @WearTwoHats: Ich versteh wenn man die Folge nicht mag, das war bei Terrance und Phillip Folgen schon immer hochgradig Geschmackssache.
     
    Aber eine Sache ist Fakt: Die meisten mögen die neuen Staffeln. Egal ob man sich das ansieht was seriöse Kritiker schreiben, oder Umfragen hier beim Planearium unter den Fans. Die neuen Staffeln kommen sogar besser weg als die älteren. Also kann der Weg den Trey und Matt einschlagen so schlecht nicht sein.
     
    Nur weil es den meisten gefällt muss es aber natürlich nicht jedem einzelnen gefallen, das ist klar ;)

  33. WearTwoHats

    Trotzdem hab ich recht :) Respektiere meine Autorität!

    Ich bleib einfach die böse Stimme die sich nach jeder Folge beschwert, und so laut ich au schreie, ich liebe alle Folgen!

  34. Sven

    @catatafish:

    Ich finds vielleicht selbst nicht lustig, weil ich auch nich öffentlich laut herumfurze und dann drüber lache?

    Und dass das Ende etwas anderes aussagen soll und es dabei garnicht um die Furzerei ansich geht ist mir auch klar, trotzdem finde ich die Folge mies…

  35. Chehalis

    Kann mich WearTwoHats eigentlich nur anschließen. Seit Beginn der 12. Staffel haben die Folgen, warum auch immer, bis auf wenige Ausnahmen den Witz für mich verloren. Die Botschaften stimmen sicherlich größtenteils, die Themen sind auch nicht schlecht gewählt, aber am Ende ziehen die Episoden einfach immer nur an mir vorbei. Seit dem Ende der 11. Staffel, was meiner Meinung nach mit Episoden wie Imaginationland, Guitar Queer-O und The List aber auch wirklich grandios war, konnte ich kaum mehr lachen. The Coon ging ja eigentlich schon wieder in die richtige RIchtung, aber diese Episode war mal wieder ‘n absoluter Tiefpunkt…

    Aber freut mich, wenn es anderen nicht so geht.

  36. kalllllt =)

    Naja, die Folge war, wenn nicht unter-, dann einfach durchschnittlich. Männer vs Frauen Gags gibt’s ja nun wirklich genug. Eigentlich mag ich Terrance und Phillip, ich kann diese Queef-Sisters deshalb einfach nicht ausstehen. Das Niveau der Folge war ebenfalls nicht besonders hoch, aber da die letzte Folge einfach genail war lass ich diese grad so durchgehen. ^^
    Das Einzige was mir wirklich gefallen hat waren die Anspielungen auf die früheren Folgen:
    1. Das ‘April Fool’s Joke’ wie bei ‘Cartman’s Mom is still a Dirty Slut’,
    2. und das ‘I’m not your buddy!’ (:

    Aber ich muss WearTwoHats einfach widersprechen, wie erwähnt ist Folge 1303 nun einer meiner Lieblingsfolgen und 1201 ebenfalls.

  37. SPFan

    Ich glaube, dass sehr sehr sehr viele Leute diese Folge nicht verstehen.
    Ich finde sie die Beste seit LANGEM. Wie Southpark ein augenscheinlich oberflächliches Gefurze in eine inhaltlich sehr wohl tiefgründige Folge einbaut, war einfach genial.

    Ich finde das Thema alles andere als irrelevant und ausdiskutiert. wir reden ja nicht mehr davon, dass frauen nicht die selben rechte haben (im gesetz). aber im alltag ists doch nach wie vor so, dass frauen längst nicht alles dürfen… in eine ähnliche richtung geht auch charlotte roches buch…

    eine starke folge, wie ich finde

    ps.: bin ein mann :D

  38. Chehalis

    @SPFan: Wie gesagt, die Themen und Botschaften sind bestimmt nicht verkehrt, aber das ändert nichts daran, dass ich die Episode einfach nur langweilig fand. Das hat für mich immer das besondere an South Park ausgemacht, gute Inhalte in ansprechenden, sarkastischen Humor verpackt. Seit Beginn der 12. Staffel fehlt der meiner Meinung nach aber leider größtenteils.

  39. FranzXaver

    SPFan zeigt hier sehr schön wie der heutige South Park Fan aussieht und für welche die Folgen inzwischen irgendwie nur noch produziert werden. Lest euch doch mal die neueren Kommentare zu einzelnen Episoden (ganz besonders wenn sie schon deutsch gesendet wurden) durch. Es geht den Leuten nicht mehr um die Message oder die Story. Die Hauptsache ist, es wird gefurzt und geflucht, was die deutsche Synchronisation ja auch wunderbar rüberbringt. South Park ist einfach dem Kommerz zum Opfer gefallen und an jenem Kommentar kann man auch bewundern, dass eine Folge die sich komplett um Mösenfürze dreht (und nun mal einfach langweilig und KEIN aprilscherz war) heutzutage als besonders tiefgründig bezeichnet wird.

  40. Zwerg-im-Bikini

    Man kann ja den neuen Folgen vieles vorwerfen, aber früher war South Park mehr auf Furzwitze und Fäkalhumor ausgelegt als heute, da ist die neuste Folge eine Ausnahme. Man erinnere sich nur an die erste Staffel, wie flach es da zuging ;)
     
    Und die deutsche Synchro hat sich was das angeht sehr gebessert, seit RTL nicht mehr verantwortlich ist. Ich muss dir recht geben: früher wurden viele zusätzliche Schimpfwörter eingebaut, weil man der Serie ein bestimmtes Image geben wollte. Aber das hat sich geändert, South Park wird erst in den letzten Jahren wirklich ernst genommen.

  41. Stealth-Wasserkocher

    Muss mich nur ebenfalls kurz WearToHats und Chehalis anschließen…
    “Hintergründige” Botschaften schön und gut, aber ich war schon nach wenigen Minuten ständig dabei an meinem Browserfenster rumzuzerren und irgendwas anderes zu machen…
    Ich mag viele Folgen von 12. und 13., aber dass war mit Sicherheit eine der schlechtesten überhaupt. Und erzähl keiner, ich versteh was nicht^^…aber ich fand es nunmal einfach fast durchgehend langweilig und bis auf die ansprochenen Anspielungen auf alte Episodes ziemlich unlustig (wobei ich sonstige T&P-Folgen gar net mal so schlecht fand…)
    Naja, zumindest kann es jetzt nächste Woche eigentlich nur besser werden :-)

  42. Paradigm

    The Canada Channel – The only channel in Canada!
    Bin ingesamt mit der Folge ganz zufrieden,
    Nicht perfekt, aber ziemlich witzig… Bin mal gespannt wie sie “queef” übersetzen wollen,
    Bei uns gibts ja dafür kein entsprechendes Slangwort

  43. WearTwoHats

    Wow, die Folge spaltet wirklich die Gemüter!
    Aber das spiegelt einfach nur den Konflikt zwischen den “back to the roots” und den “stillstand bedeutet rückschritt” Lagern, wie es zB bei den Simpsons genauso diskutiert wird. Es scheint wohl irgendwie eine Selbstverständlichkeit zu sein, dass jede Serie, Band und Movies sich immer “weiterentwickeln” müssen anstatt das zu behalten, was sie eigentlich ausmacht. Ich bin zwar absolut kein langhaariger Rocker oder Goth-Kid, aber ich fand früher zB Slipknot extrem geil, scheiß auf diese Welt und alle Menschen, manchmal fühlt man sich einfach so…heute erwarten mich auf den Alben Balladen und softe Rockstücke über Liebe und Kuscheln, alles schön zu hören, aber nicht der Grund warum ich diese Band höre…etwas weit hergeholter Vergleich, aber genauso geht es mir mit SP…hab heute uA “Chef Aid” und “It hits the Fan” angeschaut (vermutlich beides mindestes zum 20 mal) und mich jedes mal vor Lachen gekringelt…beim zweiten Mal 1304 schauen war ich schon so gelangweilt dass ich schon automatisch die Browserfenster gewechselt hab….
    Ich rede und rede und rede….aber mittlerweile belastet es mich wirklich schon schwer was aus dem einzigen Lichtblick unserer mediengesteuerten Gesellschaft geworden ist :(

  44. pinki009

    Meine ehrliche Meinung: Wenn ich mich ab und zu frage, warum ich mich von South Park so entfernt und mein Interesse auf andere Serien umfokussiert habe, muss ich mir nur eine Folge wie diese ansehen, um es wieder zu wissen. Ich bin ja nun weiß Gott keine Freundin des Feminismus und der modernen weiblichen (Über-)Emanzipation, aber selbst wenn ich es wäre, hätte ich diese Handlung einfach nur billig gefunden. Ich finde schon Terrance & Philip an sich nervig, da muss ich nicht auch noch zwei weibliche Klone haben. Abgesehen davon können auch Frauen aus dem Hintern furzen, und es gibt auch genug, die es tun. Warum also Äpfel mit Birnen vergleichen?

  45. Andey

    Also ich hab bei dieser Folge bisher am meisten Lachen müssen bei der 13. Staffel!

    Diese Frau-Mann Geschichte war einfach klasse dargestellt!

    Großes Lob!

    Und ja, Männer lachen wenn sie nen gscheidn fahrn lassn, is einfach so^^

  46. BlackCat

    Unglaublich! Wer sich die ganzen Kommentare hier durchliest kann sich ja kaum noch retten vor Interpretationen! Schön und gut das ganze “Was wird aus Southpark” und “Hat auch jeder jede Andeutung der Folge verstanden?”. Ich finde darum gehts gar nicht so sehr, sondern, dass man beim gucken einer Folge Spaß hat, warum auch immer! Ob das nun die Thematik, die Witze oder sonstiges ist!
    Ich fand die Folge so lala, konnte nur bis zu einem gewissen Punkt über T&P/K&K lachen, Sharon fand ich toll (ihr wurde schon lange nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt) und Butters :). Und hey! Hat Shelley jemals zuvor einen Witz gemacht??? Premiere!

  47. Ainschie

    OK, diese Folge war ungefähr so unterhaltsam wie ein Beinbruch am ersten Ferientag. Unter allem Niveau. Konnte schon von je her nicht über T&P lachen aber das war noch unschöner. Tiefpunkt nennt man das.

  48. Mr.Authorita!

    mieseste Folge aller Zeiten.
    Ich kann auch nicht verstehen, wie auf diese Pseudorechtfertigung durch sentimentalen Gutmenschenkram reingefallen wird. Botschaft!? Son Blödsinn.
    Son Scheiss gibts nichtmal bei Family Guy.

  49. Thorsten

    Eine sehr merkwürdige Folge. Die großen Lacher waren nicht drin, aber sie hatte irgendwie schon etwas. :-D Die beste Szene ist jene aus der Vorschau, als Stan und Randy während des Abendessens aufstehen und das Haus verlassen wollen. Und natürlich Butters’ Panik!

    Und es war mal wieder eine “Dorf-und-Kinder”-Folge, in der Promis nicht mal eine Nebenrolle spielen.

    Die Botschaft in der Folge ist schön versteckt und verschlüsselt.

  50. SPFan

    @Chehalis:

    da teile ich deine meinung: ich finde auch, dass SP seit der 12ten Staffel abgegeben hat. aber diese folge hier hat mir extrem gut gefallen. also ich hab gelacht. es erinnert mich an sehr viele szenen, die ich schon im alltag erlebt habe irgendwie. nicht direkt mit furzen aber die gesamte mäner-frauen-diskussion an sich…

  51. Trapper Keeper

    Keine allzu hohe Gagdichte, aber einige Szenen haben bei mir wirklich gewirkt; So gelacht wie beim “Road Warrior” habe ich schon lange bei South Park nicht mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.