TV Vorschau (USA)
1202 – Britney’s New Look

17.03.2008

Topaktuell für euch: Der Inhalt der nächsten South Park Folge!
Die Jungs treffen Britney Spears, die in die Berge bei South Park geflüchtet ist. Stan und Kyle werden von ihrer Berühmheit in ihren Bann gezogen – und von der Presse, die ihr immer hinterher jagt. Die Kinder helfen ihr dabei zum Nordpol zu gelangen und erfahren dabei, welches schockierende Geheimnis hinter ihrer Popularität steckt.
 
1202
 
Teaser-Video
 
Quelle: South Park Studios

102 Kommentare zu “1202 – Britney’s New Look

  1. Neaera

    na das klingt ja schon mal ziemlich bescheiden, wieso müssen die kids immer jeden verfluchten star treffen den es überhaupt gibt…
    und dann auch noch britney … das kann keine gute folge werden :S

  2. Adio

    sie treffen ja nich ALLE stars nur immer mal einen und ich finde die idee mit der folge eigentlich ganz lustig^^ und Trey und Matt werden es sicherlich gut um setzen ich bin einfach mal gespannt und freu mich aucf donnerstag^^

  3. fromdadarkside

    ne glaub auch nicht das die gut wird, warum müssens immer “Skandal-Stars” wie Britney Spears oder Paris Hilton usw. sein. Nervt langsam.

  4. danny

    aber nur komisch dass auf der southparkstudios seite kein bild ist und stattdessen eine schwarze fläche. hat das irgendwas zu sagen – also ich fand diese beschreibung bisjetzt nicht sehr viel aussagend, kommt aber noch mehr. ich finde es aber blöd, dass die vier immer außergewöhnliches mit stars erleben müssen, wenn sie mal mehr folgen wie “the list” machen würden, wäre mir das echt manchmal lieber.

  5. Mr.Authorita!

    Ich hab schon n paar mal drauf hingewiesen und tus wieder:
    SP wird immer mehr zum dankbaren Spiegel der allerkleinsten Tagesereignisse und hat das kritische im grossen Stil am kleinen Beispiel (z.b. child abduction- die Macht der Medien) längst verloren. Schade, denn dieser Britney-Blödsinn bringts doch nicht.
    Ich hab das schon nicht verstanden, als sie noch richtig getickt hat.

  6. SeVo

    Okay, bei so einer Folge kommt es stark darauf an, wie sie umgesetzt wird! Was jedoch jetzt schon positiv ins Gewicht fällt, dürfte die Tatsache sein, dass es scheinbar eine Folge ist, in der wieder alle 4 Jungs mit von der Partie sind. Ist ja nicht immer der Fall!

    Und wenn das Abenteuer gut umgesetzt wird (Britney hin oder her), dann hat die Folge durchaus Potential.

  7. HoJo

    Na warum nicht?
    Schließlich haben die Jungs auch schon aus dem Micheal Jackson Thema einiges wahres rausbekommen – ich denke mal das wird diesmal nicht anders sein :-)

  8. Blizzard

    Hört sich schon ganz nett an die Auftaktsfolge einer Staffel ist auch meist die beste der ganzen Staffel werd mich mal überraschen lassen wird aber noch dauernd bis die 12-Staffel in Deutschland ausgestrahlt wird :-(

  9. Sir Isaac Newton

    wen interessiert deutschland, die machen doch eh alles kaputt ;)

  10. Azgoth

    Nordpol? Verzogenes Gör? Seletsame Aura? Klingt für mich eher nach ner Verarsche von “Der Goldene Kompass”

  11. Zwerg-im-Bikini

    Ich habe nun die Pressemitteilung grob übersetzt und das erste Bild ergänzt. Mal sehen… ich bin jedenfalls gespannt auf Trey und Matts Meinung zu ihr, denn wenn es das selbe wie bei Paris Hilton wäre, hätten sie die Folge denke ich nicht gedreht.

  12. Ronnie

    Das Kostüm von Butters sieht ziemlich lustig aus.. der wird mal wieder das Opfer-Kind spielen

  13. fromdadarkside

    ne also jetz wo nähere infos vorliegen bin ich umso mehr überzeugt das die folge nicht gut werden kann. Auch das Cartman Butters wohl mal wieder ausnutzen wird klingt ziemlich bescheiden, könnten die nich wenigstens ne Folge Pause machen eh sie das wieder tun?? (in der letzten Folge hat er Butters ja auch ausgenutzt, um bei Kyle einzubrechen)

    wär ne große Überraschung wenn die Folge doch noch gut werden sollte… naja werden wir dann morgen/übermorgen sehen.

  14. real_SP_fan

    Mann Alter!
    Ihr bewertet SP immer nur schlecht.
    Verdammt warum schaut ihr es dann?!?!?!!!!!

  15. Jochenscheijsse

    Ich denke mal, ein wahrer Fan kann mit wenn die Kritik konstruktiv ist, ankommen oder meinst du nicht? Wenn die Leute nunmal Fans der Serie seit der ersten Staffel ist, umso mehr dürfen sie kritisieren und ihre Meinung dazu äußern. Es ist wohl fakt, dass die Qualität nach den ersten Staffeln in fast jeder Serie überall zwischen gut und abgrundtief schlecht schwankt.
    Ich bilde mir meine Meinung aber erst, nachdem die Folge ausgestrahlt wird. Mfg.

  16. Kyle's Dad

    Ja, früher war alles besser!
    Erinnert ihr euch noch an die Folge, in der Fonzie vor dem Arnold’s über die Schulbusse gesprungen ist? Aaay, das waren noch Zeiten!
    Trotzdem finde ich’s gut, wenn nun endlich offenbart wird, dass hinter Britneys Popularität lediglich Krebsmenschen stecken. Es wurde Zeit!

  17. bang

    also ich frag mich was ihr habt, ich fand die letzte folge (also die erste von staffel 12) eigentlich sehr gelungen, is klar das sich immer was doppeln wird, wird auch in zukunft so sein, ihr solltet nicht immer alles schlecht reden, wenn ihr die folge noch nicht mal geseheh habt,
    is klar das man kritik üben kann, aber nicht nach nem 10-sekunden-trailer und nen kleinwenig info -_-
    rofl, wenn ihr nur über makabere witze lachen wollt, dann guckt doch Drawn Together -.-, bei SP beruhen die witzigen sachen in der kritik an gesellschaftlichen umständen oder ereignissen, is klar das da nicht immer die brüller dabei sind, aber lachen muss man trotzdem…
    matt und tray lassen sich immer intelligente sachen einfallen, seid gespannt und nörgelt nich schon von vornherein ;)

  18. TurdSandwich

    Freu mich drauf, und vielleicht ist es ja gar nicht Butters im süßen Biberköstüm, sondern Kenny.

  19. real_SP_fan

    Und Jochenscheijsse: Du hast ja recht, aber ich mag z.B. Leute nicht die sowas sagen wie: “Die Floge hat mir nicht gefallen weil Kenny nicht gestorben ist” oder “Wiso stirbt Kenny nicht mehr?”. Oder sogar ein Kommentar abgeben und die Folge noch nicht mal gesehen haben.
    Und dass, du erst deine Meinung abgibst wenn du die Folge gesehen hast finde ich gut!
    Also -> Eine guuute Einstellung.
    MFG

  20. Omen

    Hmm, auch wenn ich mich jetzt nicht soo sehr für Britney Spears interessiere und Stars in Sendunen bei mir nicht soo gut ankommen, gespannt bin ich auf jeden Fall. Weiß einer, wie spät es in Deutschland ist, wenn die Serie in Amerika um 10:00 PM ausgestrahlt wird?
    Gruß,
    Omen

  21. real_SP_fan

    Tja kommt ganz darauf an wo in Amerika. Weil Amerika in viele Zeitzonen aufgeteilt ist.
    z.B Washington: Wenn es dort 10:00 PM ist dann ist es bei uns 4:00 AM.
    Bin mir aber nicht 100% sicher aber müsste stimmen.
    MFG

  22. Omen

    Es ist die EST Zeitzone, und soweit ich gegooglet habe ist Washington in dieser Zeitzone, also wird es wohl stimmen, herzlichen Dank.

  23. Kyle's Dad

    Ausgestrahlt wird die Folge um 10:00 (PM) EST, also “Eastern Standard Time”.
    Die EST dürfte momentan von der MEZ um nur 5 Stunden abweichen, da die Sommerzeit dort schon gilt (ansonsten beträgt die Differenz 6 Stunden).
    Also ist es bei uns 3:00 (AM), wenn “Britney’s New Look” auf Comedy Central läuft.

  24. real_SP_fan

    Hey kann mir wer von euch sagen wie der Song in der Folge “Guitar hero” heißt als Stan das Rennfahrspiel spielt??? Bitte. MFG

  25. Hamster

    Das Lied ist von Kansas und heisst “Carry on Wayward son”. So aber jetzt zur neuen Folge: Ich freu mich auf jede neue Folge, so auch auf diese. Ich weiß auch nicht was alle haben ich finde fast jede SP-Folge gut, weil ich in jeder einen besonderen Witz entdecken kann über den ich immer wieder gerne lache.

  26. StatusZwo

    Ich freue mich sehr auf diese Folge, da ich denke, dass Britney nicht bis in die Hölle gedisst wird, sondern die Jungs versuchen ihr zu helfen.
    Die Presse macht sie derzeit nämlich mehr als fertig. Man sollte auch mal ein bisschen Mitleid zeigen.

  27. real_SP_fan

    @Hamster: Danke alter! Übrigens ich mag Hamster. Hab sogar einen und er heißt Kyle.^^
    Und ich freue mich auch sehr auf die Folge!
    SP 4 live

  28. pinki009

    Die Presse nimmt nur, was sie kriegen kann. Dass Britney Spears so kaputt ist, hat sie sich zum größten Teil selbst zuzuschreiben.

  29. StatusZwo

    Das ist mir auch klar. Aber sie konnte garantiert nicht vorher wissen, wie das Business läuft, wenn man seit knapp 10 Jahren im Geschäft ist.

  30. nerd

    hier gehts nicht um britney sondern south park…
    lol butters im kostüm….da werden schon erinnernungen an eine französische stadt wach…man darf gespannt sein wie das in wenigen stunden aussehen wird

  31. pinki009

    Hier geht es sehr wohl auch um Britney, weil sie in der Folge vorkommt. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Das Selbe gilt übrigens auch fürs Schreiben (inklusive Zeichensetzung). ;)

  32. Ciaviel

    @StatusZwo
    Wie sagte ein guter, weiser, italienischer Freund von mir so schön?
    “nicht wissen schutzt nicht von der strafe”
    Es gibt genug Prominente, die nicht so kaputt sind. Spears hat Scheisse gebaut und wird nu dafür fertig gemacht ;) da helfen ihr auch Chris Crocker Typen wie du net.

    1201 war imo eine der schlechtesten, langweiligsten Folgen in der Geschichte von SP :/ der Mangel an tiefgründigen Botschaften wird nur durch den Mangel an guten Witzen übertroffen. Ob eine Folge über einen dermaßen ausgelutschten Promi wie Britney Spears die (bisher^^) schlechteste Folge dieser Staffel toppen kann sehen wir morgen. Ich erwarte aber net zuviel ;)

  33. Aktaeon

    Mann das wird sicher wieder geil ^^
    die erste Folge war schon toll da wird die das hoffentlich toppen^^

  34. Omen

    Ich fand die Folge schlecht.
    Ich musste nur einmal schmunzeln und naja, tolle Aussage, aber das ganze hätte man auch in einem Satz ausdrücken können. Ich find das lange Aufbleiben hat sich nicht gelohnt und, vielleicht gerade wegen meiner Vorfreude, wurde ich sehr enttäuscht.
    Ich setze doppelte Erwartung in 1203.

  35. Jochenscheijsse

    Ich fand diese Folge sehr schlecht.
    Ich habe nur ein einziges Mal schmunzeln müssen, und das war der Moment, wo Britney ohne Kopf rumlief, mehr war da nicht.
    Das mit dem Ernteopfern war eine relativ nette Idee aber ich fande sie grottig umgesetzt.
    1 von 10 Punkten.

  36. ChChuck

    ich fand die folge auch nicht so gut…eher schlecht -.-
    einmal kurz am anfang musste ich auch lachen. des war bei der szene mit dem eichhörnchen und dass mal wieder butters so n tier ist…wie bei der ninja folge :P
    sonst war sie nicht gut x(
    greets

  37. jhp

    es gab schon bessere folgen… wirklich witzig war eigentlich nur butters als eichhörnchen

  38. Takauji

    Die Folge war nicht nur hinsichtlich der aktuellen Geschehnisse rund um Brintey parodisch, sondern verbindet jene Ereignisse sehr schön mit einem filmischen Inhalt. In diesem Falle eine Verschwörung einer Gemeinde was durch den Soundtrack sehr schön unterlegt wird. Zum einen die Töne des dämonisch angeauchten Teils und zum anderen die, der erfolgreiche Ernte nach der Opferung, als wäre es der schönste Tag auf Erden und nix sei geschehen.
    Das Erinnert stark an die B-Movie Szene Hollywoods und ich finde da haben Trey Parker und Matt Stone wieder ganze Arbeit geleistet.
    Gut war hierbei auch die Wahl von Britney, weil sie zur Zeit in den Staaten wirklich kaum noch Luft bekommt und in Medien sie halt zerstören (sehr schöne hinweise waren dort die Narbe für die Schönheits-OP, obwohl sie ihren halben Schädel weggeballert hat und der “Cameltoe” als sie mit halben Gesicht zur Flucht eilt).
    Mann muss halt bei South Park weit über stumpfen Humor hinweg sehen und sich darauf konzentrieren was diese beiden Ammis halt so geniales leisten.
    Also für mich eine sehr starke Folge. 4,5/5

  39. Matii

    Leute… die Folge ist eine einziges The Lottery-Zitat oO.. wenn jemandem die Kurzgeschichte von S. Jackson bekannt ist.. “The Lottery”, auf South Park übertragen, mit Britney auf die aktuelle Zeit bezogen. Das ist nur genial!!! So viel dann auch zum Thema, Gesellschaftskritik käme in den neuen South Park Folgen zu kurz.. natürlich war die Folge eher unlustig.. ich fand sie sogar eher extrem unheimlich! Zudem ich grade auch an einer Hausarbeit über “The Lottery” für mein Englisch Studium sitze!!!

    Btw: “Sacrifice in March, corn have plenty starch” – der Originalspruch lautet: “Lottery in June, corn be heavy soon.” Die Figur die das sagt, ist in beiden Fällen Old Man Warner aus “The Lottery”..

  40. utz

    woo eine sehr verstörende short story… vllt hab ich es überlesen aber warum haben die THE LOTTERY überhaupt abgehalten?aus Tradition?

  41. johN

    Ich fand die folge auch nicht wirklich lustig. Das thema wurde dieses mal sehr ernst dargestellt und mir fehlten an manchen stellen einfach die lockeren sprüche (von z.b. Cartman), die die stimmung normalerweise etwas auflockern. Man könnte fast meinen, dass die folge Mitleid für britney spears erwecken könnte, so ist es mir zumindest an einigen stellen ergangen.

  42. utz

    ich fand schon das man mitleid für britney bekommen hat, da sie ja im wahrsten sinne des wortes als hirnlose person dargestellt wurde die nur ausgenutzt wird. Sehr schön fand ich auch das Trey und Matt sie nicht so fertig gemacht haben wie paris hilton die halt wirklich nur eine reiche verzogene göre ist im gegensatz zu britney die schon seit sie ein kind ist von ihrer mutter und ihren managern in die öffentlichkeit gedrängt wurde.in diesem sinne: “Leave Britney alone”.

  43. Dumm

    Die Folge war nicht mal mittelmäßig. Sie war total mies muss ich erlich sagen. Das mit Britneys halbkopf war nur in der ersten Sekunde lustig (Als der Arzt sagt dass sie sich wieder erholen wird obwohl sie sich den Kopf “sprengte”) und später wurde es langweilig und eklig.
    Witze habe ich keine gemerkt in der gesamten Folge ausser als Randy mit den Kindern die Democratic Debate anhört und BRITNEY WATCH dazwischen kommt.
    Also rundum eine ungelungene Folge

  44. Matii

    Sie war ernst, tiefgründig und Sp-untypisch, jepp ;). Find ich zur Abwechslung aber wie gehabt grandios – Witz war durchaus vorhanden, wenn auch von makaberer Sorte, wogegen ich aber keine Einwände habe – man bekommt immerhin dafür einiges zum Nachdenken.

  45. nerd

    @dumm
    mag jetzt geschmackssache sein aber dass die folge eine wichtige nachricht hatte kannst du nicht verleugnen. ich fand das mit dem halben kopf auch extrem abartig (und ich hab eigentlich generell kein problem mit splatter und gore) aber die nachricht war schon extrem wichtig. politische themen die eigentlich viel wichtiger sind werden ignoriert wegen eigentlich unwichtigen nachrichten. und dass die menschen das ganze nur so weit treiben für ihren eigenen vorteil stimmt genauso. es ist traurig. besonders gut fand ich die anspielung mit hanna montanna….denn die wird ja wohl die nächste sein

  46. Ciaviel

    Ich bin überrascht :) nach der ersten Folge dieser Staffel so eine schön tiefgründige. Es gibt x verschiedene Dinge die man in diese Folge reininterpretieren kann und das is das tolle daran.

    Matt und Trey haben wieder einmal bewiesen, dass sie auch nach 11 Staffeln noch überraschen und aktuelle Themen originell verarbeiten können. :)

  47. HenkeySpankey

    Ich fand die folge echt witzig muss ich sagen^^
    Das mit der halben Birne und dann Kyles Mütze drauf sah echt super geil aus XD
    Also die ersten beiden waren nicht schlecht, muss aber noch mehr kommen ansich^^

  48. Zwerg-im-Bikini

    Eine ernste Folge, mit teilweise heftigen Szenen und einer sehr düsteren Grundstimmung. Aber gerade deshalb hat sie mir gut gefallen, denn da zeigt South Park, dass es eben nicht nur um Pups-Witze geht, sondern um hintergründige Gesellschaftskritik. Dass wir alle diejenigen sind, die mit unserer Sensationsgier das Leben von Stars und Möchtegern-Stars (Castingshows ;)) zur Hölle machen ignorieren die meisten, und deshalb war eine so drastische Darstellung nötig.
    Trotzdem glaube ich, dass viele den Sinn dieser Folge schlicht und ergreifend nicht verstehen werden, weil sie sich nur auf Cartman-Sprüche freuen und über die doofe Britney lachen wollen. Und so was finde ich immer schade.

  49. macon

    najaaaa…

    die folge war gut, aber nicht allzuviele richtige reißer drin. sehr deep, das ganze.

    hartes thema, heftig umgesetzt. lustig imao aber nicht wirklich. bei der schlussszene musste ich lachen, britney mit dem halben kopp war aber eher widerlich als lustig. zb die clinton obama diskussion hätte man noch viel mehr ausschlachtn können.

    max. 3/10pt

    regards

  50. heady666

    “We like to tell our kids late about stuff like condoms and ritual human acrifices”

    kriegt auf jedenfall ne fast volle punktzahlt, sehr geniale folge mit richtig viel sinn… kann mich zib’s letzten eintrag voll anshcließen

  51. heady666

    “sacrifices”
    und “anschließen”

    und groß/kleinschreibung hab ich ignoriert

    ^^wollte mich nur ebnd selebr verbessern;-)

  52. Doom

    Das oben genannte Zitat (“We like to…”) fand ich auch überaus gelungen, allein dafür schon viele Punkte.
    Sehr deep das ganze. Britneys halber Kopf… wow. Shocking.
    Der Humor war diese Folge ziemlich dunkel und, wie schon gesagt, auch gesellschaftskritisch. Hat mir ziemlich gut gefallen. Die Message fand ich auch sehr schön, sie war aber zu erwarten, finde ich. Allerdings wird diese mediale Ausschlachtung von Promis ja von manchen Menschen einfach nicht objektiv genug gesehen, da sind solche Folgen gut, falls man die Message denn erkennt.
    Alles in allem eine 8/10 von mir.

  53. Ainschie

    okay, bis auf die sache mit dem halben kopf (war zuviel des guten). von der msg her seeeehr gelungen. schön düster. die mediale ausschlachtung zZ au wieder aktuell (wie bei herrn stone und parker auch nicht andrs zu erwarten). der überdrehte fokus auf belanglosigkeiten (pickel, narben wegen burst-op, etc…), bei völliger blindheit gegenüber der echten probleme der frau (nur ein halber kopf!!!), genial. paar ganz gute lacher gabs natürlich auch. cartman “A 100000 $? thats enough to buy slaves” ;) und die diabolischen chöre von den protagonisten selbst schön schief gesungen. klasse. nur noch eine frage: des ende, die schlacht und der tot der jungfrau und der darauffolgende sonnenaufgang mit goldem korn, und des friedliche kleinstadtleben aus den jahren um die 1700 vom feeling her mit markt etc. des is doch aus nem fim oder? wenn ja, welcher?

    in diesem sinne, ahoi

  54. Mr.Authorita!

    @ZiB
    wieso hast du meinen comment gelöscht?
    ich fand nicht, dass der unangemessen war

  55. M3t4tron

    Ich fand die Folge auch sehr gelungen – ich würde 7-8 von 10 Punkten geben.
    Trey und Matt haben recht – irgendwann ist auch mal gut.

  56. fromdadarkside

    Ich muss mein erstes Posting wiederholen… ich fand die Folge mies. Der Anfang war zwar ziemlich lustig -> “100.000? That would be enough to buy a slave!” aber sobald man Britney im Krankenhaus sieht, gehts nur bergab… is jetz nich so das mir es nicht gefiele wie Britney (zu Tode) gequält wird aber so mies umgesetzt… nein Danke, da war die Paris-Folge 10mal besser, und selbst die war IMHO nich besonders gut.

  57. geezer

    Fantastisch! Die Folge war sogar noch schlechter als die erste Folge der Staffel *kotz*

  58. Klaus

    Erst Aids, jetzt Britney Spears…… Den Machern gehen echt die Ideen aus. Was kommt als nächstes, noch ne Paris Hilton Folge?

  59. Mr.Authorita!

    hmm… dann wurde der nur nicht hochgeladen..
    ich wollte nur sagen, dass ich es schade finde, dass SP sich in die endlose Reihe der Tagesmedien einreiht und zugunsten unwichtiger Ereignisse auf den grossen Zusammenhang (wie zb. in Wallmart) verzichtet. Matt und Trey sollten vielleicht mal ein oder zwei Jahre Pause machen um n paar Bücher zu lesen und keine Ideen mehr zu produzieren

  60. lame

    ja die ideen waren schon in der 11.ten staffel weg…

    zum glück haben die aus der imaginationland reihe keinen kinofilm gemacht da hätt ich dann ein flugticket nach amerika gekauft um meine 8 euro wieder zu bekommen von trey und matt

    because

    if something sucks you´´re supposed to get your money back!

    mel gibson kyle

    mel gibson

  61. geezer

    Ach ja, die Szene am Anfang, in der einer der Reporter auf die fliehende Britney mit ausgestreckten Arm und Zeigefinger zeigt und dabei einen hochfrequenten Schrei loslässt, ist aus dem Film ‘Die Körperfresser kommen’ ;)

  62. MrNagasaki

    Ich glaube, dass hier einige nicht die Aussage dieser Folge verstanden haben. Anders kann ich mir diese ganzen “Die Folge war totaler Mist”-Comments nicht erklären. Geht mal an die frische Luft, lest Zeitung und schaut TV, dann werdet ihr bemerken, das Britney Spears wohl die beste Besetzung in dieser Folge war, denn die Aussage war tiefgründig – “Leave Britney alone”, denn die Medien zerstören sie immer mehr.

  63. pinki009

    Wieder klar, immer wenn jemand eine Folge nicht so toll findet, hat er die Aussage nicht verstanden… schon mal was davon gehört, dass Geschmäcker unterschiedlich sind und es womöglich sein kann, dass jemand trotz Aussage eine Folge schlecht finden kann?

  64. Mr.Authorita!

    @Nagasaki…
    na und? Wenn interessiert schon wies der geht?
    Die Folge hatte keine “wichtige Aussage”. DIe Stars leben von den Medien also sollen sie auch mit den negativen Folgen klar kommen. So ist das Geschäft.
    Ausserdem seh ich nichts verwerfliches daran Fotos zu machen.
    Die Folge war Mist. Neben der Folge Mrs. Garrisons Fancy new vagina bestimmt die schlechteste überhaupt.

  65. Mr.Authorita!

    obwohl ich zugeben muss, dass das Ende und die Anlehnung an the lottery ganz passabel waren…
    wenn sie das in nen besseren Zusammenhang gestellt hätten, wäre daraus bestimmt was gutes geworden.

  66. Zwerg-im-Bikini

    Nur kurz zu dem “Wenn interessiert schon wies der geht?”: Diese Folge hat sich nur vordergründig um Britney gedreht. Es ging aber allgemein darum, dass immer wieder Stars dem Druck der medien und der Öffentlichkeit nicht standhalten, denn da ist sie ja nicht die einzige. Das hat bei Marilyn Monroe angefangen und ging über Lady Diana bis zu diversen drogenabhängigen Hollywoodstars. Oder halt den Teilnehmern von Castingshows, die nur dafür da sind, dass man sie öffentlich bloßstellt.
     
    Natürlich haben diese Menschen sich ihren “Beruf” selber ausgesucht, aber gerade bei Minderjährigen kann man nicht erwarten, dass sie sich dessen bewusst sind was sie in der Musik- oder Filmindustrie erwartet, wenn sie da reinrutschen.
     
    Ob man die Folge nun gut findet oder nicht hängt wohl sehr damit zusammen, bei wem man die Verantwortung sieht – bei den Stars oder beim Zuschauer.

  67. nerd

    ^
    zum letzen absatz: ich würde eher sagen es hängt davon ab ob man:
    1. das thema versteht
    2. genauso egoistisch ist wie die bewohner von south park in der folge

  68. Umbrella

    War ja klar, dass wohl der Grossteil der ach so lieben Kiddygemeinschaft auf solche Folgen geistig verzichtet. Ich konnte nicht lachen, doch dafür ist die Folge auch nicht da. Britney wird sich wahrscheinlich wirklich umbringen, und logisch, das unsere Wixvorlagengesellschaft darauf scheissen wird.

    Die Episode hat schon fast einen visionären Stil angenommen, und ich bewundere Trey und Matt, da die meisten Produzenten des öffentlichen TVs Britney bewusst zum Krüppel todnewsen.

    …und RIESIGER Respekt an Janina….!! Wirklich schade, dass ein so wertvolles Werk wie Planearium zu 98% von hirntoten, total desensibilisierten Arschlöcher geschändet wird.
    Ich hätte nicht die Motivation dazu. Wir lieben dich, und lassen nicht zu, dass sie dich umbringen, ZiB ;)

    —keep the OLD GUARD alive— Hell yeah, Umbrella from fucking past

  69. EsSchneit

    Vielleicht ist es manchen noch nicht bewusst oder kommen mit der Tatsache nicht klar, dass viele Zuschauer South Park als Comedy Sendung sehen und dementsprechend lachen wollen.
    Selbstverständlich hat niemad etwas gegen eine kleine Prise Gesellschaftskritik, solang der Humor nicht darunter leidet, was in dieser Folgen, meiner Meinung nach, leider komplett misslungen ist.
    Allgemein finde ich die älteren Folgen um längen besser, da nicht versucht wurde, auf Teufel komm raus, jedes aktuelles Thema zu verarbeiten.
    Lange Rede, kurzer Sinn, ich brauche SP nicht, um mir von politischne, kulturellen und/oder aktuelle Themen eine Meinung zu bilden, da ich dafür eher andere Quellen bevorzuge :).
    Mut zur abstrusen Story!

    Ahja, schon ab dem Wort “Kiddygemeinschaft”, kann ich Umbrellas Comment einfach nicht ernst nehmen. Selten sowas arrogantes gelesen. Nur weil einem User die Folge nicht gepasst hat oder er allgemein mit der Entwicklung von SP nicht zu frieden ist, muss man ihn nicht beleidgen.

  70. nerd

    ^
    south park war schon immer gesellschaftskritik. an south park hat sich nicht wirklich verändert in all den jahren. der humor war immer der selbe. von folge zu folge zwar leicht anders aber vom grundprinzip das gleiche. und zu deinem letzen absatz: überleg mal noch einmal über die definition des wortes.

  71. Olaf

    um diese geniale und unglaublich vielschichtige folge wirklich richtig geniessen zu können, muß man folgende filme gesehen haben
    die letzte sequenz aus “Invasion of the Body Snatchers” von 1978
    und natürlich “the wicker man” ..entweder das surreale original von 1973 oder das schwache remake von 2006 mit nicolas cage

    wie auch schon die letzte folge von staffel 12 wollen es trey und matt jetzt wirklich wissen…sie gehen noch mehr in die tiefe und zitieren immer versteckter – sowas machen nicht mehr alle sp-fans mit ..aber das scheinen trey und matt egal zu sein..die ersten 2 folgen zeigen klar, dass sie sich von dem gefälligen klamauk ala spät-simpsons oder family guy ausdrücklich distanzieren wollen und anscheinend auch von deren depperten fans, die sich ab und zu noch zu sp verirren und mit diesen 2 folgen vergrault werden sollen, weil es mal wieder keine butters-folge war

    evtl. aber wird die nächste folge wieder total anders, denn eins ist bei trey und matt sicher – du kannst dir bei den beiden bei nichts sicher sein.

  72. geezer

    was ich mich hat eigtl frage, warum nicht mehr von den ‘original’ south park folgen a la ‘the list’??? diese folgen funktionieren, kein aktueller promibezug/tagesgeschehen nötig, dafür alle populärem sp charaktere und ne dicke hose voller witze!!??!!

    klar, schade um brintey bitch (it’s britney bitch nur um mal einen ihrer songs zu zitieren….) aber who cares!? THIS IS SOUTH PARK not ‘meet the spartans’…..

  73. Kyle's Dad

    Ich habe mir den Durchfall-Kommentar vom “geezer” gerade ausgedruckt und an die Pinnwand geheftet. Das wird mir mit Sicherheit mehr Freude als die beiden letzten South-Park-Folgen bringen:

    “was ich mich hat eigtl frage, warum nicht mehr von den ‘original’ south park folgen a la ‘the list’??? diese folgen funktionieren, kein aktueller promibezug/tagesgeschehen nötig, dafür alle populärem sp charaktere und ne dicke hose voller witze!!??!!
    klar, schade um brintey bitch (it’s britney bitch nur um mal einen ihrer songs zu zitieren….) aber who cares!? THIS IS SOUTH PARK not ‘meet the spartans’…..”

    Ich kann’s gar nicht oft genug lesen.

  74. konkursmasse

    Was für ein Scheiß! Das ist schlimmer und schlechter, als die Simpsons es in ihren schlechtesten Zeiten jemals waren…

    Unwitziger geht es nicht mehr.

  75. konkursmasse

    Olaf:
    “um diese geniale und unglaublich vielschichtige folge wirklich richtig geniessen zu können, muß man folgende filme gesehen haben”

    Es gibt nichts dümmeres, als irgendwelche Witze, die nur irgendein Freak versteht. Das armselige an der Sache ist, dass sich jetzt die ganzen Kellerkinder als Elite fühlen, nur weil sie irgendwelche bescheuerten Hommagen an X-beliebige Filme erkennen. Man kann auch sicher tolle Parodien von Kabale und Liebe, dem Sandmann, Faust oder Macbeth verarbeiten. Das könnte man dann wenigstens noch halbwegs unter Bildung laufen lassen..

    Tatsache ist, dass deinen Ikonen spätestens seit der 11. Staffel zunehmend die Ideen ausgehen.

  76. der kalle

    gesellschaftskritik hol ich mir aus “der zeit” oder sonstwoher, aber ganz bestimmt nicht von south park. diese hau-drauf-moralapostel-scheiße war in den früheren folgen noch erträglich, weil sie eben beiläufig eingestreut wurde. aber mittlerweile bestehen ganze folgen aus nichts anderem mehr – wer will das sehen? nur idioten, die zu dumm sind gescheite bücher zu lesen…

  77. Zwerg-im-Bikini

    Regt euch mal ab… wer hier so einen Müll in Bezug auf die Kommentare anderer von sich gibt zeigt damit nur, dass er nicht im Stande ist andere Meinungen zu akzeptieren.
    Es ist nur eine Folge einer Fernsehserie. Also Schluss jetzt, ihr könnt ja dann später in den Episoden-Kommentaren eure Meinung etwas zivilisierter kund tun ;)

  78. lame

    @konkursmasse

    danke für das simpsons kommentar die magische staffel zahl ist da genau 10^^

    ab da gings nur noch bergab…

    aber von der dritten bis zu neunten GROSSES Kino!!!

    ok da war conan o brien auch noch writer und ders genial

  79. Blup

    Hallo liebe SP-Fans,

    muss sagen das ich die Folge insgesamt eigentlich recht gut fand, denn es war eine Satire auf höchsten Niveau, aber fand schade dass ich kaum lachen musste, denn ich finde die Definition von Humor ist : Alles ist erlaubt, hauptsache man kann drüber lachen, wobei es nicht unbedingt zwingend ist einen Lachkrampf zu bekommen, aber wenigstens 10% der “screentime” sollte man mit lachen verbringen.

  80. Steve

    Gesellschaftskritisch ganz großes Kino, dass muss man sagen. Leider bleibt der Humor nahezu vollkommen auf der Strecke. Für South Park Verhältnisse daher ziemlich schwach!

  81. Eddy

    Ich fande die Folge auch eher so lala und auch die meisten Amerikaner fanden die Folge eher langweilig (lebe in den USA). Klar ist dieser Wahn nach Britney hier in den USA total extrem, aber naja nicht wirklich für die “Zielgruppe” von SP. Trey und Matt müssen sich was einfallen lassen, denn auch die erste Folge hatte nicht so eine gute Resonanz gekriegt und Family Guy hat SP den Rang schon lange abgelaufen (Hier in den USA zumindestens). Ich zweifle zwar nicht an das SP immer erfolgreich sein wird, aber solangsam zieht Family Guy weit davon. :-/

    MfG

    Eddy

  82. b33fcake

    sone scheiss folge staffel 11 war mit imagionation land jawohl übertrieben geil aber son scheiss start in die neue staffel hoffentlich wird das was

  83. Mr.Authorita!

    @beefcake naja die philadelphia-verarsche war ja eigentlich der start und die war doch ganz passabel…
    are you sure? im not just sure im hiv postiv…

    gerade vor n paar tagen kam philadelphia auf kabel1

  84. Nopp

    Das Ende ist ja wohl mal genial…macht vieles wieder wett. Und man Leute…kommt mal wieder runter. Ihr könntet keine 2 Folgen mit neuem Inhalt schreiben, also schraubt Eure Erwartungen mal runter…

  85. Pingback: Kabale und Liebe (1959) - Movie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *

BB-Code:
Fett: [b]bold[/b]
Kursiv: [i]italics[/i]
Unterstrichen: [u]underline[/u]
Durchgestrichen: [s]Text[/s]
URL: [url=http://...]Text[/url]
Spoiler: [spoiler]Text[/spoiler]

Du kannst bei Gravatar.com ein persönliches Avatar-Bild mit deiner E-Mail-Adresse verknüpfen.