Trey & Matt
Trey und Matt über ihre Lieblingsfolgen (2011)

24.06.2016
treyparkermattstone_top+flopfolgen2011_bb

Dieser Artikel ist zwar schon älter, aber ich finde ihn trotzdem teilenswert. Trey Parker und Matt Stone hatten 2011 zur 15. Staffel die ihrer Meinung nach besten und schlechtesten South Park Folgen gekürt.

Auf Platz 1 der Lieblingsfolgen steht wenig überraschend Terrance and Phillip in Not Without My Anus, die Matt Stone nach wie vor so gut gefällt, weil sie so ungewöhnlich war. Ein gelungener Aprilscherz. Abgesehen davon fällt das Urteil über die frühen Staffeln vernichtend aus. Trey Parker setzte die kompletten ersten drei Staffeln auf Platz 1 der schlechtesten Folgen und gibt an, sie gerne komplett aus der Seriengeschichte streichen zu wollen. Es sei ihm peinlich, sie sich anzusehen, weil er sich immer wieder fragen würde: “Haben wir tatsächlich geglaubt, das sei witzig? Dachten wir, das sei gut geschrieben? Oh mein Gott, das ist furchtbar.”

Aber diese Einstellung zu den Anfängen South Parks kennen wir von Trey Parker ja bereits. Interessanter sind die restlichen Platzierungen. Die größte Überraschung: Die beim durchschnittlichen Planearium Besucher unbeliebteste Folge Eat, Pray, Queef landet auf Platz 13 der Lieblingsfolgen der Serienschöpfer.

Quelle: Enterteinment Weekly (ausgegraben von Willie)

SP-Studio
Großes Klamotten-Update im SP-Studio

19.06.2016
SP-Studio Kleider Update

Ich habe ja völlig vergessen, hier das letzte sp-studio.de Update zu erwähnen… Es gab Super Mario Kostüme! Aber das ist ja jetzt schon Vergangenheit, denn heute ist ein frisches Update online gegangen:

  • 16 neue Oberteile! Nach den ganzen Kostümen wollte ich euch “normalere” Klamotten zeichnen. Es gibt 8 bunte T-Shirts (sogar das beliebte Motiv “Heulender Wolf vor Vollmond”), 5 neue Kleider (endlich ein hübsches Hochzeitskleid), einen Smoking, eine dunkelblaue Jacke und ein einfärbbares Korsett.
  • Die “Shirts” Rubrik für die Oberteile wurde neu unterteilt, so dass die Kleider und Trikots jetzt ihre eigenen Bereiche haben. So ist es übersichtlicher und man muss weniger scrollen.
  • In der “Kleider” Rubrik teste ich ein neues Feature: Wenn man auf ein Kleid zeigt, erscheint ein Hinweistext. So könnt ihr erfahren, ob ein Kleiungsstück aus einem bestimmten Film stammt oder von der traditionellem Mode eines Landes oder eine Epoche inspiriert wurde.


HIER GEHT ES ZUM SP-STUDIO…

Möörchandising
Trey & Matt über weibliche Spielecharaktere

16.06.2016
thefracturedbutwhole_girls_bb

Trey Parker und Matt Stone haben mit Entertainment Weekly über das neue South Park Spiel geredet. Das meiste hat man in ähnlicher Form schon gehört. Neu ist, dass man in “The Fractured but Whole” nun auch weibliche Figuren spielen kann. Bei einem Rollenspiel mit Charaktereditor macht das Sinn und ist ein netter Zug. Sie hatten es eigentlich schon für “The Stick of Truth” geplant, aber dort stand dem die Handlung im Weg, dass die Mädchen als eigene Fraktion auftreten. Interessant finde ich Matt Stones Kommentar zu dem Thema, dass es in Filmen und Videospielen zwar erfreulicherweise mehr weibliche oder dunkelhäutige Helden gibt als früher, dass diese aber wenn sie es erst Mal in die Geschichte geschafft haben in ihrer Phantasiewelt nur selten auf Sexismus und Rassismus treffen. Er wird ausgeklammert. Das funktioniert bei anderen Spielen, in denen das Geschlecht keine Auswirkungen hat, aber bei South Park wäre es seltsam gewesen. In der Serie haben die Jungs Vorurteile, und deshalb war es Trey Parker und Matt Stone wichtig, dass man im Spiel anders behandelt wird, je nachdem für welches Geschlecht man sich entscheidet. Es wird spannend, zu sehen, ob sich dies nur in einigen Kommentaren bemerkbar macht, oder tatsächlich Relevanz für den Spielverlauf hat.

Quelle: Enterteinmant Weekly

Möörchandising
Die TFBW Varianten UPDATE

15.06.2016
thefracturedbutwhole_editionen_bb

Offenbar unterscheiden sich die Informationen aus dem deutschen Ubisoft Store von denen aus dem amerikanischen. In der Tabelle seht ihr, welche Inhalte in welcher Edition von “South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe” bei uns enthalten sein werden. Verwunderlich: Den Season Pass bekommt man ausschließlich mit dem Erwerb der ansonsten eher uninteressanten “Gold Edition”. Abgesehen davon, dass wir bislang noch nicht wissen, für was der Season Pass gedacht ist, macht es doch mehr Sinn, ihn wie in den U.S.A. auch der großen Collector’s Edition beizulegen. Vielleicht handelt es sich nur um einen Fehler seitens Ubisoft und das wird noch korrigiert. Bis auf die Deluxe Edition gibt es diese Versionen auch auf Amazon.de. Aber auch hier herrscht noch Verwirrung, denn laut Amazon enthält die Gold Edition das Kostümpaket.

Vorbestellen kann man bei Ubisoft übrigens nicht nur das Spiel an sich, sondern auch die folgenden Figuren, die ebenfalls am 6. Dezember erscheinen sollen:

Möörchandising
TFBW in der Planearium Videospiele-Rubrik

14.06.2016
South Park: The Fractured but Whole

Weil es jetzt ja endlich mehr zu “South Park: The Fractured but Whole” zu berichten gibt, habe ich dem Spiel seinen eigenen Platz auf Planearium.de gegönnt. Hier geht’s lang:

Videospiele | South Park: The Fractured but Whole

Die wichtigste Änderung zum Vorgänger scheint das Kamfsystem zu sein, das zwar nach wie vor rundenbasiert ablaufen wird, aber komplexer und dadurch taktischer geworden ist. Man kann sich nun beispielsweise während des Kampfes schrittweise durch den Raum bewegen. Außerdem soll das Spiel mehr als das Doppelte an Inhalt im Vergleich zum Vorgänger zu bieten haben. Das klingt nach Spaß!

Vorbestellen lässt sich “South Park: The Fractured but Whole” auch schon. Und wenn ihr das über diesen Link erledigt, unterstützt ihr gleichzeitig das Planearium:

South Park: The Fractured but Whole bei Amazon vorbestellen

Möörchandising
Die TFBW Varianten

14.06.2016
South Park: The Fractured But Whole Collector’s Edition

Ihr stellt euch die Frage, welche Version des neuens South Park Spiels ihr euch holen sollt? Alle Infos dazu:

Standard: Die günstigste Version, die nur das Spiel enthält, gibt es sowohl auf Disc als auch digital.

Gold Edition: Digital zum Download. Enthalten sind neben dem Spiel ein Season Pass (noch ist unklar, wofür), Kostüme und irgendein zusätzlicher Bonus. Vorbesteller erhalten Towelie als exklusiven Begleiter.

Steelbook Gold Edition: Entspricht der Gold Edition, aber in einem schicken Steel Book. Außerdem gibt es ein Set kleiner Kunstdrucke dazu. Nur in den U.S.A. erhältlich!

Collector’s Edition: Entspricht der Gold Edition, aber in einer großen Pappbox. Dazu gibt es das Set mit Kunstdrucken und eine The Coon Figur von ArtToyz (etwa 15 cm groß).

Bonus: Wer “South Park: The fractured but whole” bis zum 31. März 2017 bestellt, erhält “South Park: The Stick of Truth” GRATIS für die Plattform seiner Wahl dazu. Jawoll, das bedeutet, dass der Vorgänger nun auch (digital zumindest) in einer remastered Version für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist.

UPDATE! Inzwischen wurden auf der deutschen Ubisoft Website andere Versionen veröffentlicht.

Möörchandising
TFBW Videos von der E3 & Release Datum

14.06.2016
South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Auf der Ubisoft E3 Pressekonferenz haben wir viel über “South Park: The Fractured but Whole” (deutscher Titel: “Die rektakuläre Zerreißprobe”) erfahren! Das wichtigste: Das Spiel soll am 6.12.2016 erscheinen. Ansonsten versorge ich euch jetzt erst einmal mit Videos und werde morgen ausführlicher dazu schreiben.

Das komplette Segment der Pressekonferenz:
Video abspielen

Der offizielle E3 2016 Trailer:
Video abspielen

Infos zu Collector’s Edition und Sammelfiguren:
Video abspielen

Planearium
Eigene Cover zu Staffel 17 und 18

07.06.2016
plaupdate_coverdvd2016_bb

Mir ist zu Ohren gekommen, dass es tatsächlich noch Fans gibt, die meine selbstgebastelten South Park DVD-Cover vermissen. Deshalb kommt nun endlich das zu Staffel 17 und 18. :) Wie immer in einer deutschen und englischen Version für eure selber aufgenommenen Folgen. Die Downloads in ordentlicher Druckqualität findet ihr natürlich in der Cover Rubrik.

Was South Park News angeht, könnte die nächste Woche endlich interessant werden, denn dann findet die Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles statt. Da seit der überraschenden Enthüllung von South Park: The Fractured but Whole bei der letztjähhrigen E3 nicht viel neues über das Spiel durchgesickert ist, stehen die Chancen gut, dass wir in den nächsten Tagen mehr davon zu sehen bekommen. Der Titel taucht auf der Liste von Spielen auf, die Ubisoft vor hat zu zeigen. Ich werde mir die Pressekonferenzen wenn möglich live ansehen, damit ihr hier direkt erfahrt, falls es etwas zu South Park zu berichten gibt. Wer auch dabei sein möchte, muss sich am Montag um 22 Uhr einen Stream schnappen, denn dann startet die Pressekonferenz von Ubisoft.

South Park allgemein
Staffelcharts 19

16.05.2016
Eure South Park Lieblingsfolgen Staffel 19

Wie jedes Jahr gibt es wieder die Statistiken dazu, wie gut die aktuelle 19. South Park Staffel bei den Zuschauern ankam. Dafür habe ich die Durchschnittsbewertungen der IMDb (mit um die 1.000 Stimmen pro Folge) und des Planearium Episodeguides herausgesucht.

Auffallend ist, dass diese Staffel von den Durchschnittsbewertungen her gut abschneidet. Beim Planearium ist es die am besten bewertete Staffel der letzten 6 Jahre. Allerdings waren in einer extra Umfrage nur 1/3 mit der stark zugenommenen Kontinuität richtig glücklich, der Rest wünschte sich wieder weniger davon.

Die Top 3 unterscheiden sich in beiden Top Listen kaum, und die Pilotfolge ist allgemein unbeliebt. Allerdings sind die deutschen Fans anscheinend der Folge “The City Part of Town” gegenüber positiver gestimmt. Der große Spalter der Staffel ist die Folge “Tweek x Craig”, die zwar bei den Durchschnittsbewertungen untergeht, aber von den meisten Planearium Besuchern (satte 27 %) als ihre Lieblingsfolge der Staffel angegeben wurde. Das zeigt wohl: Entweder man liebt sie oder man kann überhaupt nichts damit anfangen.

Top & Flop und die Startseiten Votes in der Umfragen Rubrik wurden auf den aktuellen Stand gebracht.

South Park allgemein
South Park Metal Cover

15.05.2016
fanart_avatarcover

Die schwedische Metal Band Avatar hat für die Deluxe Edition ihres neuen Albums “Feathers & Flesh” einen South Park Song gecovert. Und zwar handelt es sich bei dem ungewöhnlichen Stück um “I’ve Got Something in My Front Pocket for You” aus der Folge You Got F’d in the A der 8. Staffel. Hört rein, es lohnt sich:

Video abspielen