Möörchandising
SDCC 2016: The Fractured But Whole

24.07.2016
South Park: The Fractured But Whole

Auf der Comic-Con wird auch über das neue Spiel South Park: The Fractured But Whole (South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe) geredet, das am 6. Dezember erscheinen soll. Ein Behind the Scenes Video mit Trey Parker und Matt Stone gibt Einblicke in den Entstehungsprozess:

Video abspielen

Wir erfahren unter anderem, dass sich Trey Let’s Plays ansah, um herauszufinden, welche Aspekte des Vorgängers den Spielern gefielen und welche man verbessern müsste. Das scheint vor allem Einfluss auf das Kampfsystem gehabt zu haben, das taktischer geworden ist. “Ich möchte nicht einfach nur einen Film, bei man dauernd X drücken muss.” Außerdem erfahren wir etwas dazu, wie es zu dem Titel kam.

Bei IGN gibt es Ergänzung noch ein kurzes Interview in Textform, in dem Trey und Matt erklären, dass sie nur dann offen für DLC sind, wenn es sich nicht um “Abfallprodukte” des Spiels handelt. Es könnte also gut sein, dass uns diesmal nach dem Hauptspiel noch Bonus-Inhalte erwarten.

South Park allgemein
SDCC 2016: South Park Panel

24.07.2016
San Diego Comic-Con South Park Panet Trey Parker Matt Stone

Gestern hatte ich leider keine Zeit, aber dafür kommen jetzt einige News von der San Diego Comic-Con. Den Anfang macht ein höchst emotionales Promo-Video für die 20. South Park Staffel, die am 14. September in den U.S.A. ihre Premiere feiert. We’ve been there:

Video abspielen

Außerdem könnt ihr euch das komplette, fast einstündige South Park Panel mit Trey Parker und Matt Stone ansehen. Es geht unter anderem um die 19. Staffel, Chinpokomon Go, Dungeon & Dragons mit Elon Musk, Christmas Critters als Notlösung und Treys Wunsch nach einem echten Cartmanland. Außerdem wird bestätigt, dass PC Principal nicht nur im neuen Spiel, sondern auch in der nächsten Staffel dabei sein wird.

Video abspielen

South Park allgemein
3 Emmy Nominierungen für South Park

15.07.2016
Emmy Awards 2015

Die Nominierungen für die diesjährigen Emmy Awards wurden bekannt gegebeben, und diesmal hat South Park sogar in zwei Kategorien Chancen auf den begehrten Preis. Für ihre Sprecher-Leistung wurden sowohl Trey Parker als auch Matt Stonde nominiert. Das ist für beide die erste Mal in dieser Kategorie, die es in dieser Form erst seit drei Jahren gibt. Am 10. und 11. September 2016 werden die Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles verliehen.

Outstanding Character
Voice-Over Performance

  • Seth MacFarlane, “Family Guy”
  • Trey Parker, “South Park”
  • Matt Stone, “South Park “
  • Keegan-Michael Key, “SuperMansion”
  • Chris Pine, “SuperMansion”
Outstanding
Animated Program

  • Archer (“The Figgis Agency”)
  • Bob’s Burgers (“The Horse Rider-er”)
  • Phineas and Ferb (“Last Day of Summer”)
  • The Simpsons (“Halloween of Horror”)
  • South Park (“You’re Not Yelping”)

South Park allgemein
South Park bei der San Diego Comic-Con

08.07.2016
South Park at Comic-Con San Diegp 2016

Vom 21. bis 24 Juli findet in San Diego die Comic-Con statt, eine der welterweit größen Conventions ihrer Art. Wie jetzt angekündigt wurde, ist auch South Park vertreten, um die 20. Staffel zu feiern.

Am 22. Juli um 17 Uhr Ortszeit wird ein “South Park 20″ Panel abgehalten, das von Chris Hardwick moderiert wird. Wer die Gäste sind, wurde noch nicht verraten, aber Fans können Fragen stellen und es wird über 20 Jahre South Park geredet. Außerdem erwartet uns eine exklusive Vorschau auf “The Fractured But Whole”.
Außerhalb des Convention Centers wird es eine “Fan Experience” geben. Dafür wurden 20 ikonische South Park Szenen in Lebensgröße nachgebaut, in denen Fans für Fotos posieren können. Ubisoft wird im Rahmen der “The Coon & Friends Experience” Ausschnitte aus dem neuen Spiel sowie nachgebaute Kostüme und Items präsentieren. In der “Hulu Viewing Lounge” werden durchgängig South Park Folgen gezeigt. Eine Kunstausstellung gibt es ebenfalls, mit von South Park inspirierten Werken 20 bekannter Künstler und Originalen aus der Pilotfolge. In der “GIF Booth” lassen sich animierte gif Dateien mit den Lieblingscharakteren erstellen. Wer in einem South Park Kostüm erscheint, muss übrigens nicht anstehen, und es sollen mit den Fans außerdem Aufnahmen für eine Dokumentation gedreht werden, die im Herbst erscheint.

Möörchandising
U.S. DVD & Blu-ray der 19. Staffel

04.07.2016
South Park: Season 19

Neuigkeiten für die DVD- und Blu-ray Sammler: Die 19. South Park Staffel wird am 6. September in den U.S.A. erscheinen und es wurden Bilder des Coverdesigns veröffentlicht. Deutschland hat noch keinen Termin. Danke an Sebastian für den Hinweis.

Enthalten sind alle 10 unzensierten Folgen der Staffel, nicht verwendete Szenen, Mini-Audiokommentare von Trey Parker und Matt Stone sowie der E3 Trailer zu dem neuen Videospiel South Park: The Fractured But Whole. Als besonderes Extra enthält die Blu-ray Version außerdem wieder #SocialCommentary. Der Preis für “South Park: The complete nineteenth season” liegt bei Amaon.com momentan bei 29,99 $ (DVD) und 42,99 $ (Blu-ray), dürfte aber in den kommenden Monaten fallen.

Etwas irritierend ist, dass es laut TV shows on DVD nur noch eine Version geben wird, die unter der Papphülle statt eines Digipaks eine Kunststoffhülle enthält. Ich würde erst einmal abwarten, denn von den Bildern her passt es eher, dass sie ihre bisherige Strategie beibehalten, nach den Digipaks eine günstigere Spar-Version zu veröffentlichen.

Trey & Matt
Trey und Matt über ihre Lieblingsfolgen (2011)

24.06.2016
treyparkermattstone_top+flopfolgen2011_bb

Dieser Artikel ist zwar schon älter, aber ich finde ihn trotzdem teilenswert. Trey Parker und Matt Stone hatten 2011 zur 15. Staffel die ihrer Meinung nach besten und schlechtesten South Park Folgen gekürt.

Auf Platz 1 der Lieblingsfolgen steht wenig überraschend Terrance and Phillip in Not Without My Anus, die Matt Stone nach wie vor so gut gefällt, weil sie so ungewöhnlich war. Ein gelungener Aprilscherz. Abgesehen davon fällt das Urteil über die frühen Staffeln vernichtend aus. Trey Parker setzte die kompletten ersten drei Staffeln auf Platz 1 der schlechtesten Folgen und gibt an, sie gerne komplett aus der Seriengeschichte streichen zu wollen. Es sei ihm peinlich, sie sich anzusehen, weil er sich immer wieder fragen würde: “Haben wir tatsächlich geglaubt, das sei witzig? Dachten wir, das sei gut geschrieben? Oh mein Gott, das ist furchtbar.”

Aber diese Einstellung zu den Anfängen South Parks kennen wir von Trey Parker ja bereits. Interessanter sind die restlichen Platzierungen. Die größte Überraschung: Die beim durchschnittlichen Planearium Besucher unbeliebteste Folge Eat, Pray, Queef landet auf Platz 13 der Lieblingsfolgen der Serienschöpfer.

Quelle: Enterteinment Weekly (ausgegraben von Willie)

SP-Studio
Großes Klamotten-Update im SP-Studio

19.06.2016
SP-Studio Kleider Update

Ich habe ja völlig vergessen, hier das letzte sp-studio.de Update zu erwähnen… Es gab Super Mario Kostüme! Aber das ist ja jetzt schon Vergangenheit, denn heute ist ein frisches Update online gegangen:

  • 16 neue Oberteile! Nach den ganzen Kostümen wollte ich euch “normalere” Klamotten zeichnen. Es gibt 8 bunte T-Shirts (sogar das beliebte Motiv “Heulender Wolf vor Vollmond”), 5 neue Kleider (endlich ein hübsches Hochzeitskleid), einen Smoking, eine dunkelblaue Jacke und ein einfärbbares Korsett.
  • Die “Shirts” Rubrik für die Oberteile wurde neu unterteilt, so dass die Kleider und Trikots jetzt ihre eigenen Bereiche haben. So ist es übersichtlicher und man muss weniger scrollen.
  • In der “Kleider” Rubrik teste ich ein neues Feature: Wenn man auf ein Kleid zeigt, erscheint ein Hinweistext. So könnt ihr erfahren, ob ein Kleiungsstück aus einem bestimmten Film stammt oder von der traditionellem Mode eines Landes oder eine Epoche inspiriert wurde.


HIER GEHT ES ZUM SP-STUDIO…

Möörchandising
Trey & Matt über weibliche Spielecharaktere

16.06.2016
thefracturedbutwhole_girls_bb

Trey Parker und Matt Stone haben mit Entertainment Weekly über das neue South Park Spiel geredet. Das meiste hat man in ähnlicher Form schon gehört. Neu ist, dass man in “The Fractured but Whole” nun auch weibliche Figuren spielen kann. Bei einem Rollenspiel mit Charaktereditor macht das Sinn und ist ein netter Zug. Sie hatten es eigentlich schon für “The Stick of Truth” geplant, aber dort stand dem die Handlung im Weg, dass die Mädchen als eigene Fraktion auftreten. Interessant finde ich Matt Stones Kommentar zu dem Thema, dass es in Filmen und Videospielen zwar erfreulicherweise mehr weibliche oder dunkelhäutige Helden gibt als früher, dass diese aber wenn sie es erst Mal in die Geschichte geschafft haben in ihrer Phantasiewelt nur selten auf Sexismus und Rassismus treffen. Er wird ausgeklammert. Das funktioniert bei anderen Spielen, in denen das Geschlecht keine Auswirkungen hat, aber bei South Park wäre es seltsam gewesen. In der Serie haben die Jungs Vorurteile, und deshalb war es Trey Parker und Matt Stone wichtig, dass man im Spiel anders behandelt wird, je nachdem für welches Geschlecht man sich entscheidet. Es wird spannend, zu sehen, ob sich dies nur in einigen Kommentaren bemerkbar macht, oder tatsächlich Relevanz für den Spielverlauf hat.

Quelle: Enterteinmant Weekly

Möörchandising
Die TFBW Varianten UPDATE

15.06.2016
thefracturedbutwhole_editionen_bb

Offenbar unterscheiden sich die Informationen aus dem deutschen Ubisoft Store von denen aus dem amerikanischen. In der Tabelle seht ihr, welche Inhalte in welcher Edition von “South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe” bei uns enthalten sein werden. Verwunderlich: Den Season Pass bekommt man ausschließlich mit dem Erwerb der ansonsten eher uninteressanten “Gold Edition”. Abgesehen davon, dass wir bislang noch nicht wissen, für was der Season Pass gedacht ist, macht es doch mehr Sinn, ihn wie in den U.S.A. auch der großen Collector’s Edition beizulegen. Vielleicht handelt es sich nur um einen Fehler seitens Ubisoft und das wird noch korrigiert. Bis auf die Deluxe Edition gibt es diese Versionen auch auf Amazon.de. Aber auch hier herrscht noch Verwirrung, denn laut Amazon enthält die Gold Edition das Kostümpaket.

Vorbestellen kann man bei Ubisoft übrigens nicht nur das Spiel an sich, sondern auch die folgenden Figuren, die ebenfalls am 6. Dezember erscheinen sollen:

Möörchandising
TFBW in der Planearium Videospiele-Rubrik

14.06.2016
South Park: The Fractured but Whole

Weil es jetzt ja endlich mehr zu “South Park: The Fractured but Whole” zu berichten gibt, habe ich dem Spiel seinen eigenen Platz auf Planearium.de gegönnt. Hier geht’s lang:

Videospiele | South Park: The Fractured but Whole

Die wichtigste Änderung zum Vorgänger scheint das Kamfsystem zu sein, das zwar nach wie vor rundenbasiert ablaufen wird, aber komplexer und dadurch taktischer geworden ist. Man kann sich nun beispielsweise während des Kampfes schrittweise durch den Raum bewegen. Außerdem soll das Spiel mehr als das Doppelte an Inhalt im Vergleich zum Vorgänger zu bieten haben. Das klingt nach Spaß!

Vorbestellen lässt sich “South Park: The Fractured but Whole” auch schon. Und wenn ihr das über diesen Link erledigt, unterstützt ihr gleichzeitig das Planearium:

South Park: The Fractured but Whole bei Amazon vorbestellen